Die neuesten Rezepte

Schokoladen- und Vanilleplätzchen

Schokoladen- und Vanilleplätzchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vanilleteig:

Die weiche Butter bei Raumtemperatur vermischt sich mit dem Zucker und Vanillezucker zu einer Creme. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es gut. Gemahlene Mandeln, Backpulver und eine Prise Salz mit Mehl vermischen, mischen und über die Buttercreme gießen. Der Teig wird in Lebensmittelfolie gelegt und mindestens 1 Stunde abkühlen gelassen.

Schokoladenteig:


Die Schokolade mit 2 EL Milch in der Mikrowelle schmelzen. Homogenisieren und abkühlen lassen.

Die weiche Butter bei Raumtemperatur vermischt sich mit dem Zucker zu einer Creme. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es gut. Dann gekühlte Schokolade und Mehl mit Backpulver, einer Prise Salz und Kakao dazugeben. 1 Stunde abkühlen lassen.

Wir teilen den Vanilleteig in 2 Teile. So ist der mit Schokolade. Jeder Teil des Teigs wird in Form einer Rolle verteilt und wir gruppieren 2 davon, einen weißen, einen schwarzen. Wir drehen die Teigrollen und rollen sie dann mit unseren Handflächen auf dem Tisch zu einer Rolle. Mit einem Stück Faden schneiden wir aus der Teigrolle Scheiben, die wir dann in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze für etwa 15-20 Minuten in den Ofen, bis sie an der Sohle zu bräunen beginnt. Auf einen Grill nehmen und abkühlen lassen.


Buchweizen- und Schokoladenkekse

Buchweizen- und Schokoladenkekse. Ich habe eine neuere Leidenschaft für Buchweizenmehl. Ich benutze es auch bei der Arbeit für glutenfreien Tortenteig und ich mag die schwärzliche Farbe, die es beim Backen hat. Im Englischen ist Buchweizen Buchweizen und wird häufig in Pfannkuchen, Keksen und glutenfreien Rezepten im Allgemeinen verwendet. Auf Französisch bedeutet Buchweizen Ble Noir oder Buchweizenmehl und wird in den berühmten bretonischen Buchweizenpfannkuchen, auch Kekse genannt, verwendet. Die Franzosen nennen diese Pfannkuchen Pfannkuchen, nicht die rustikalen Torten, die wir immer wieder machen. Es ist nicht dasselbe für sie.

Buchweizenmehl ist glutenfrei. Deshalb wird es in einigen Rezepten auch hier mit Weißmehl vermischt. Es ist mit Rhabarber verwandt. Es hat eine graue Farbe mit kleinen schwarzen Flecken. Wenn es weniger raffiniert ist, ist es schwärzer.

Buchweizen- und Schokoladenkekse haben durch diese Mehlsorte einen immer stärkeren Geschmack. Sie sind nicht wie normale Schokoladenkekse oder gut, sie haben eine Wendung. Sie sehen für mich besonders aus und das Salz hebt sie an und verbessert den Geschmack sehr. Es ist einen Versuch wert, sich ein Bild zu machen. Mit diesem Mehl können Sie auch Tortenmuscheln oder Salzgebäck herstellen. Diese Produkte sind gut für diejenigen, die Gluten nicht vertragen.

Das Rezept für diese Buchweizen- und Schokoladenkekse stammt von David Lebovitz, meinem neuen Kochschwarm. Er arbeitete 12 Jahre bei Chez Panisse, ist Konditor, Autor und Blogger. Er hat so einen schönen Blog! Er sagt, dass es zwei Arten von amerikanischem und europäischem Buchweizenmehl gibt. Ersteres ist viel schwärzer und wenn man sowas findet, dann im Teig weniger 35 Gramm Buchweizenmehl auf 140 Gramm Weißmehl verwenden. Der europäische ist tendenziell raffinierter und hat keine so intensive schwarze Farbe.

Zutaten

für 20-22 Kekse

90gr. brauner Zucker
65gr. weißer Zucker
115gr. ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt
1 Ei gebunden
1 Eigelb von 1 großen Ei
1 und 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
110gr. Weißes Mehl
75gr. Buchweizenmehl
1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Meersalz
230gr. gehackte Schokolade kleine bis mittelgroße Stücke (kann dunkel sein oder eine Kombination aus süß und bitter)
75gr. geröstete Walnüsse (ich habe Pekannüsse verwendet)
Meersalz zur Dekoration

Zubereitungszeit: 15 Minuten + 12 Stunden Kühlzeit

Backzeit: 12-14 Minuten

Notwendige Werkzeuge

elektrischer Mixer, Sieb, Backblech

Zubereitungsart

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und die Walnüsse 10 Minuten backen. Wir kühlen sie ab und hacken sie in kleine bis mittlere Stücke.

In einer mittelgroßen Schüssel Zucker und geschmolzene Butter mischen. Eier und Vanille hinzufügen. Wir mischen ein wenig.

In einer anderen Schüssel alle trockenen Zutaten durch ein Sieb passieren und mit dem Salz vermischen.

Mischen Sie die trockenen Zutaten mit den nassen in der ersten Schüssel im Mixer, bis sich alles verbunden hat. Zum Schluss Schokolade und Nüsse dazugeben. Wir kombinieren alles gut.

Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kühl stellen. Die Kekse können sofort gebacken werden.

Teigkugeln von 40 Gramm formen und bei 180 Grad 12-14 Minuten backen. Wenn die Kekse weicher werden sollen, backen wir 12 Minuten, wenn wir sie knuspriger wollen, backen wir länger als 12 Minuten. Wir müssen zwischen den Keksen Platz lassen, da sie sonst zusammenkleben. Mehrere Bleche backen, bis der Teig fertig ist. Vor dem Backen mit Meersalz garnieren.

Nach dem Backen die Kekse abkühlen lassen und dann 5 Tage in einem fest verschlossenen Behälter aufbewahren.


Zubereitungsart

Den Ofen vorheizen.

Mit dem Mixer gut vermischen: Margarine, Zucker, Bourbonzucker, Ei, Vanilleessenz, ein Teelöffel Salz und Joghurt (ich habe Danone Cremosso Natur verwendet, es ist lecker und nicht so sauer).

Backpulver und Mehl bei Regen dazugeben, mit einem Löffel umrühren und mit den Händen kneten, bis ein halbfester, fluffiger, leicht klebriger Teig entsteht.

Geben Sie die Zusammensetzung in die Kekspresse und legen Sie die Kekse in das Blech auf ein Backblech. Wenn Sie keine Presse haben, nehmen Sie den Teig mit den Händen, formen Sie kleine Kugeln, drücken Sie sie mit den Fingern in das Blech, dann können Sie mit einer Gabel ein Muster drucken.

Mit gehackter Scheiße garnieren. Ich habe Rosen- und Pistazienscheiße verwendet.

Bei mittlerer Hitze (180 Grad) etwa 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Sie sind sehr schnell fertig, also bleiben Sie in der Nähe, damit sie nicht austrocknen. Legen Sie sie auch nicht zu dick (sie werden nicht in der Mitte gebacken), noch zu dünn (sie werden trocknen), sondern etwa einen Finger dick.

Zur Dekoration etwas Milch in einem Wasserkocher erhitzen, dann vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren ein paar Schokostückchen dazugeben, dabei darauf achten, dass sie nicht kleben. Die Schokolade in die Spirituose oder in einen dekorativen Stift geben und heiß manövrieren (wenn sie abkühlt, härtet sie aus). Anschließend die Kekse nach Geschmack und Fantasie dekorieren.


Rezept des Tages: Kekse mit Schokoflocken und Vanillegeschmack

Kekse mit Schokoflocken und Vanillegeschmack aus: Eiweiß, Vanilleessenz, Puderzucker, Kakao, Salz, Schokoladenflocken.

Kekse mit Schokoflocken und Vanillegeschmack

Zutat:

  • 2 Eiweiß
  • ¼ Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Tasse Puderzucker
  • ½ Tasse Kakao
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Schokoladenflocken

Zubereitungsart:

Backofen auf 170 °C vorheizen. Backpapier in ein Blech legen.
In einer mittelgroßen Schüssel mit einem Mixer das Eiweiß und die Vanille schlagen, bis das Baiser entsteht.
In einer separaten Schüssel Puderzucker, Kakaopulver und Salz vermischen.


Die Hälfte der trockenen Zutaten zum Baiser geben und leicht einarbeiten.

Die restlichen trockenen Zutaten einarbeiten und zum Schluss die Schokoflocken einarbeiten. Plätzchen formen und auf das Backblech legen.
15-17 Minuten backen.


Abkühlen lassen und servieren.


Quadrate mit Schokolade und Vanillecreme

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen.

Separat das Eiweiß mit dem Zucker schlagen und dann das Eigelb nacheinander einrühren.

Mischen Sie die nassen Zutaten mit den trockenen und gießen Sie die Biskuitkuchen-Zusammensetzung in ein mit Mehl ausgekleidetes Blech.

Den Deckel bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Den Sirup in Wasser und Zucker etwa 10 Minuten kochen lassen, dann die Schokoladenoberseite damit sirupieren.

Für die Sahne Maisstärke mit 150 ml Milch verrühren. Zucker, Vanillezucker und restliche Milch getrennt mischen und unter ständigem Rühren köcheln lassen. Wenn es kocht, fügen Sie die Milch und Stärke hinzu und reiben Sie die Zusammensetzung kräftig ein. Wenn die Masse zu verdicken beginnt, etwa 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dann beiseite stellen. Die Masse mit einem Blatt Backpapier abdecken und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die geschmolzene Butter einarbeiten und gut vermischen. Die Sahne über die Theke gießen und mit einem Spatel glatt streichen.

Die Schokolade mit dem Öl in einem kleinen Topf schmelzen und die Glasur über die Vanillecreme gießen. Den Kuchen abkühlen lassen, dann in Quadrate schneiden und mit Kaffee, Tee oder kalter Milch servieren.


Kekse mit Butter & #8211 Videorezept

Meine Lieben, ich präsentiere euch heute a Rezept für Butterkekse Einfach unglaublich. Sie haben ein zartes Butteraroma, sind außen leicht knusprig und innen weich und passen hervorragend zu einem Glas Milch oder einer Tasse heißer Schokolade.

Diese Kekse Sie sind so einfach zuzubereiten und Sie haben auf jeden Fall bereits alle Zutaten zur Hand, um sie jederzeit zuzubereiten. Sie können die Kleinen auch in die Zubereitung des Rezepts einbeziehen, indem Sie sie schneiden lassen Kekse mit Hilfe von niedlichen Formen. Sie werden bestimmt minutenlang Spaß haben. Servieren Sie sie mit Marmelade, Schokoladencreme oder als solche. Sie werden köstlich sein.


Zutaten für das Schokoladenkeks-Rezept

  • -150g Butter
  • -80g altes Pulver
  • -1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • -1 oder
  • -25g Kakao
  • -150g Mehl
  • Creme
  • -100-150g Nutella
  • Zur Dekoration
  • -Kerzen zur Dekoration

Kokosnuss-Plätzchen. Wüste schmeckt

Kokosnuss-Plätzchen, das einfachste Rezept, Schritt für Schritt erklärt. Frische Kekse mit Butter, dekoriert mit weißer Schokolade und Kokosflocken.Wir mögen die Kokosnuss und diese sehr Kokosnuss-Plätzchen sie sind so gut, dass man nicht genug davon bekommen kann. Sie haben einen starken Kokosgeschmack und die weiße Schokolade darüber verleiht ihnen einen noch besseren Geschmack.

Sie sind auch sehr einfach zu machen, Sie können sie zusammen mit Kindern zubereiten und ihnen jede gewünschte Form geben.


COOKIES MIT BUTTER UND VANILLE

Kekse mit Butter und Vanille & # 8211 die einfachsten und besten Kekse.

Ich habe sie in Scheibenform zubereitet, aber Sie können den Teig verteilen und in jede gewünschte Form schneiden: von gewöhnlichen Kreisen, Quadraten, Herzen bis hin zu Eierformen, Hasen, Weihnachtsgeschenken.

Kekse mit Butter und Vanille sie sind der Genuss, den man zu jeder Tageszeit genießen kann.

Sie lassen sich einfach und schnell zubereiten und das Endergebnis ist so gut, dass man sagen könnte, dass sie im Mund zergehen.

Eine Tasse Lieblingstee und a Plätzchen duftend wird meine kalten Morgen viel schöner machen.

Kinder werden sich verwöhnt fühlen, seien Sie also bereit, sie öfter zu tun, als Sie sich vorstellen, sie werden zu Familienlieblingen. :)Ich tat Kekse mit Butter und Vanille und für das Schulpaket, für die Schulfahrten des Kindes (Reisen, bei denen auch die Hälfte der Eltern der Klasse mitgefahren ist), für die Geburtstagsfeiern, aber auch um auf den Weihnachtsmann oder den Weihnachtsmann zu warten.

Wenn du hier klickst finden Sie eine riesige Auswahl an Desserts, die während der besonderen Zeit zubereitet werden, um auf den Weihnachtsmann zu warten, und hier Ich hinterlasse einen Link zu allen Keksrezepten. Wenn Sie die von mir vorbereiteten Cookie-Netze sehen möchten, lasse ich den Link hier.

Wir haben viele Freunde und Freunde und versammeln uns alle, normalerweise bei uns zu Hause, um auf Mosu & # 8217 zu warten, also finde ich einen Grund, die Anzahl der Rezepte jedes Jahr zu erhöhen.

Ich mag es, ein volles Haus zu haben, die Stimmen der Kinder zu hören, die im Haus herumlaufen, und dann still zu sein. Ist Mosu gekommen? Und dann kommt die Freude in die Gesichter der Kinder, wenn sie Spielzeug und Süßigkeiten in ihren Stiefeln finden.

Kommt der Weihnachtsmann persönlich, wird es für die Kleinen noch ernster. Sicherlich werden sie schöne Erinnerungen haben, wenn sie groß sind, Eltern wiederum.

Keksrezept mit Butter und Vanille Ich glaube, viele Hausfrauen benutzen es. Dies kann geändert werden, indem die Kekse mit Kakao eingefärbt werden, sodass Sie 180 g Mehl und 15-20 g schwarzes Kakaopulver verwenden können.

Für die Kakaokekse würde ich auch ein paar Tropfen Rumessenz verwenden.

Jetzt lasse ich die Zutatenliste und wie man Kekse mit Butter und Vanille zubereitet, weil ich anfange, einige vorzubereiten Nüsse gefüllt mit Sahne.

ZUTAT:

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1/2 Teelöffel Vanillepaste

1 Teelöffel geriebenes Backpulver

1/2 Teelöffel fein abgeriebene Zitronen- oder Orangenschale

Optionales Dekor:

Die Butter mit dem Zucker mischen, dann den Extrakt und die Vanillepaste hinzufügen.

Fügen Sie das Ei hinzu, fügen Sie dann das mit Backpulver vermischte Mehl hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit.

Den Teig in eine schicke Form geben und die Kekse zu Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm formen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 9-10 Minuten backen. Auch wenn sie sehr weich sind, wenn wir sie aus dem Ofen nehmen, werden sie beim Abkühlen hart. auf einem Grill abkühlen lassen. Optional können wir sie mit geschmolzener Schokoladen-Baine-Marie und bunten Ornamenten dekorieren.

Es sind die einfachsten und leckersten Kekse, also zögern Sie nicht und bereiten Sie sie zu, wann immer Sie die Gelegenheit dazu haben.


Video: Vanilleplätzchen mit Kokos und Schokolade. BakeClub (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tojashicage

    Wirklich und wie ich vorher noch nicht erkannt habe

  2. Kean

    Tut mir leid, ich habe diese Nachricht weggeschoben

  3. Hiatt

    fufa watched



Eine Nachricht schreiben