Neueste Rezepte

Ist es jemals in Ordnung, Ranch Dressing auf Pizza zu legen?

Ist es jemals in Ordnung, Ranch Dressing auf Pizza zu legen?

Wie fühlt sich dieses Bild an?

In der Welt des Essens sind erbitterte persönliche Kämpfe nicht fremd. Und in die Pizzawelt, gibt es zwei Arten von Menschen: diejenigen, die Ranch-Dressing darauf legen, und diejenigen, die dies nicht tun.

Dazu gibt es zwei Denkschulen. Die erste besagt, dass Ranch eine absolut akzeptable Beilage zu allen Arten von Junk Food ist, von Buffalo Wings bis hin zu geladenen Pommes. Sein würziger, weicher Geschmack lässt fast alles, was es berührt, besser schmecken, also warum nicht es einer Pizza hinzufügen? Die zweite Denkschule ist angewidert von dem Konzept, Ranch-Dressing zu dem, was bereits das perfekte Essen ist, hinzuzufügen – Fall geschlossen.

Wer hat also Recht? Ich würde sagen, es hängt von den persönlichen Vorlieben ab, aber meistens hängt es von der Pizza ab. Vergleichen Sie es mit Ketchup auf Steak. Wenn Sie in einem Waffle House sind, können Sie Ketchup auf Ihr Steak geben. Wenn Sie bei Ruth's Chris sind, ist es eine Sünde. Das gleiche Konzept gilt auch hier: Wenn Sie sich in einer mittelständischen Pizzeria des Mittleren Westens befinden, in der die Qualität der Pizza kaum über Fast-Food-Kaliber (oder ist Fast-Food-Kaliber), dann wen interessiert es, welche anderen Beläge Sie zu Ihrer crummy-Scheibe hinzufügen. Verdammt, einige Pizza aus dem Mittleren Westen (besonders wenn es Buffalo Chicken Pizza ist, oben) schmeckt wahrscheinlich sogar besser mit Ranch.

Aber wenn Sie in New York sind, wo alle Pizzabäcker ihre Kreationen wie Kunstwerke behandeln, dann wird Ihnen das Hinzufügen einer Ranch bestimmt böse Blicke einbringen. Niemand in New York legt Ranch-Dressing auf seine Pizza; die meisten Pizzerien tragen es nicht einmal, und wenn doch, dann für den gemischten Salat. In New York eine Ranch auf eine hochwertige neapolitanische Pizza zu legen, ist noch schlimmer, als Ketchup auf Ihr schickes Steak zu legen. es ist, als würde man ein Porterhouse von Peter Luger mit Schokoladensauce bestreichen.

Um die Frage zu beantworten, ja, es ist wahrscheinlich in Ordnung, Ranch auf Ihre Pizza zu legen. Stellen Sie nur sicher, dass es sich um eine knusprige Pizza handelt und dass Sie dabei nicht in der Nähe von New York City sind.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber seien Sie gewarnt: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber ein bisschen Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber ein bisschen Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber seien Sie gewarnt: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber ein bisschen Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Das einzige Ranch-Dressing-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Lassen Sie uns eines ganz klar sagen: Das hausgemachte Buttermilch-Dressing, das Ihnen vielleicht bei Ihrem letzten Familienessen vom Bauernhof auf den Tisch serviert wurde, über lokal angebautem Babysalat und Kräutern war Ranch-Dressing. Direktes amerikanisches Komfortessen, wohl trashiges Ranch-Dressing. Bitte nicht so verstehen, dass wir Ranch Dressing nicht mögen – eigentlich mögen wir es nicht, wir lieben es.

Nun, da wir Ranch-Dressing genannt haben, was es ist, kommen wir zu einem echten Gespräch: Sie müssen nie wieder eine Flasche Ranch-Dressing kaufen. Sie müssen sich nie mit der Enttäuschung auseinandersetzen, dass es zu klebrig, zu süß oder zu salzig ist, oder sich auf den einzigartigen intellektuellen Balanceakt einlassen, der auftritt, wenn Sie darüber nachdenken müssen, warum eine Flasche Ranch-Dressing haltbar ist. Wieso den? Weil wir Ihnen das einzige Ranch-Dressing-Rezept geben, das Sie jemals brauchen werden.

Sobald Sie dieses Buttermilch-Dressing-Rezept (ja, Sie verwenden wirklich Buttermilch, weil es die beste ist) unter dem Gürtel, werden Sie Salat darin bedecken, Rohkost darin tauchen, Kartoffelsalat damit anrichten usw. für immer . Ihre Freunde werden nach dem Rezept fragen. Es liegt an Ihnen, ob Sie es als Ihr eigenes "Geheimrezept" beanspruchen möchten.

Hausgemachtes Buttermilch-Ranch-Dressing

  • 1/2 - 3/4 Tasse gut geschüttelte Buttermilch
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Estragon, Dill, Petersilie, Schnittlauch oder Sellerieblätter (oder eine Kombination)
  • 1 Knoblauchzehe, mit einer Microplane-Reibe fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • ein paar Spritzer Tabasco-Sauce (oder scharfe Sauce deiner Wahl, aber etwas Essig ist das, wonach du suchst)

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Einmachglas (vertrauen Sie uns einfach). Schütteln wie die Dickens. Vergessen Sie, dass Sie jemals zuvor ein Salatdressing geschlagen haben. Öffnen, abschmecken, mit Salz und viel frischem schwarzem Pfeffer abschmecken. Versiegeln und erneut schütteln. Instant-Ranch-Dressing-Nirvana.

Ein paar Anmerkungen: Wenn Sie echte Buttermilch bekommen können, wird dies 100-mal besser. Gleiches gilt für Dukes Mayonnaise. Sie werden feststellen, ob Sie dieses Dressing flüssiger und buttermilchiger oder dicker und eher wie ein Dip mögen, und passen die Proportionen entsprechend an. Wir hatten erstaunlichen Erfolg, indem wir Zitronenschale in dieses Dressing reiben, geräuchertes Paprikapulver einstreuen usw. Es ist endlos anpassbar. Im Kühlschrank hält er sich einige Tage, aber Vorsicht: Der Knoblauch wird aggressiver, je länger er ruht.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Schau das Video: Ranch Delivery (Oktober 2021).