Neueste Rezepte

Die New York Sour

Die New York Sour


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieser mit Wein versetzte Whiskey Sour ist unsere Wahl für den Comeback-Cocktail des Jahres.

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie 2 Unzen Roggen- oder Bourbon-Whiskey, 1 Unze frischen Zitronensaft und 1 Unze einfachen Sirup in einem Cocktailshaker. Mit Eis auffüllen, abdecken und schütteln, bis die Außenseite des Shakers frostig ist, etwa 30 Sekunden. In ein mit frischem Eis gefülltes Rocks-Glas abseihen. Gießen Sie sanft 1/2 Unze fruchtigen Rotwein (wie Shiraz oder Malbec) über die Rückseite eines Löffels, der direkt über der Oberfläche des Getränks gehalten wird, damit der Wein oben schwimmt.

Rezept von Mary-Frances Heck, Abschnitt "Rezensionen"

New York Sour

Dürfen wir Ihnen einen der atemberaubendsten und komplexesten Cocktails vorstellen: den New York Sour! Jetzt sticht dieser Classic Whisky Sour als Fanfavorit (und persönlicher) in unserer langen Liste von Cocktailrezepten heraus. Als wir also diesen New York Sour probierten: Nun, er hat uns umgehauen! Zuerst die Whisky-Sauerschicht: süß-herb und perfekt ausbalanciert, mit Ahorn für eine gewisse Nuance gesüßt. Dann eine Schicht Rotwein darüber schweben lassen und es fügt Intrige, Komplexität und eine fruchtige Säure hinzu. Ganz zu schweigen davon, dass es einfach aussieht atemberaubend mit der hellen zweifarbigen Schicht. Noch besser: es ist einfach zu machen! So wird's gemacht.


Klassische saure Cocktails

Letzte Woche habe ich einen New England Sour gepostet und über saure Cocktails im Allgemeinen gesprochen. Der Einfachheit halber besteht ein saurer Cocktail normalerweise aus einem Likör, einem sauren und einem süßen.

Mit diesen drei Komponenten gibt es viel Raum für Kreativität und Interpretation. Im New England Sour Cocktail der letzten Woche war der Schnaps Wodka, der Saure Grapefruitsaft und der Süße Ahornsirup!

Heute bin ich zurück mit einem New York Sour Cocktail. Ich fand es immer ein sehr hübscher Cocktail, fand aber die Kombination von Rotwein mit Whisky seltsam.

Dieser Cocktail nimmt den klassischen Whisky Sour und fügt oben einen hübschen Rotwein-Float hinzu!


Wie macht man einen New York Sour?

Ein New York Sour ist ein sehr einfach zuzubereitender Cocktail. Es erfordert keine exotischen Zutaten, keine spezielle Ausrüstung und Sie können in nur wenigen Minuten eine mischen.

Zutaten:

  • Bourbon – jeder Typ ist geeignet. Es muss keine besonders High-End-Flasche sein.
  • Zitronensaft – frisch ist am besten, besonders wenn Sie Ihren ausgefallenen Cocktail mit einer Limettenscheibe oder einem Hauch von Schale garnieren möchten. Aber Zitronensaft in Flaschen reicht zur Not.
  • Einfacher Sirup – einfach zu gleichen Teilen Zucker und Wasser zusammen aufgelöst. Sie können eine kleine Menge zubereiten und in einer Flasche oder einem Glas in Ihrem Kühlschrank für alle Ihre zukünftigen Bemühungen zur Cocktailzubereitung aufbewahren (viele Cocktailrezepte verwenden es, nicht nur dieses).
  • Fruchtiger Rotwein – etwas wie Malbec oder Syrah. Ich mache dieses Rezept gerne, wenn ich nur noch ein bisschen Wein in der Flasche habe, aber nicht ganz genug, um ein Glas zu füllen.

Sie benötigen außerdem viel Eis und einen guten Cocktailshaker. Schütteln Sie einfach den Bourbon, Zitronensaft und einfachen Sirup zusammen, bis er sehr kalt ist, und gießen Sie ihn dann über mehr Eis in Ihr Cocktailglas.

Dann kommt der schwierigste Teil bei der Zubereitung dieses Getränks. Holen Sie sich einen Löffel und gießen Sie den Rotwein ein ganz langsam und sanft oben auf den Cocktail. Es sollte einfach dort schweben und eine auffällige Farbtrennung erzeugen. Mit Zitronenschale oder einer einfachen dünnen Zitronenscheibe garnieren und servieren/


Überprüfung:

Ein klassischer Whiskey Sour auf Bourbon-Basis, der optisch und geschmacklich durch die Zugabe einer Portion Rotwein noch interessanter wird.

Eiweiß wird nicht klassisch in einem New York Sour verwendet, aber einige bevorzugen dieses Getränk mit dem Mundgefühl und dem veränderten Aussehen, das Eiweiß verleiht.

Britische Barkeeper bevorzugen möglicherweise die folgende Formel, die auf britischen Maßnahmen basiert:
50 ml Bourbon-Whisky
25 ml Zitronensaft
12,5 ml Zuckersirup (2:1)
1 Schuss Angosturabitter
12,5 ml Eiweiß (optional)
12,5 ml Rotwein Rotwein

Variante:

Brunswick (ein Roggenwhisky Sour mit einem Rotwein-Float, aber ohne Eiweiß) Greenwhich Sour (ein Roggen-Whiskey Sour mit Eiweiß und einem Rotwein-Float).


New York Sour

Zutaten
  • 2 Unzen Roggen oder Bourbon
  • 1 Unze Zitronensaft
  • 1 Unze einfacher Sirup (1:1, Zucker:Wasser)
  • 1/4 Unze Rotwein
Richtungen
  1. Whiskey, Zitronensaft und einfachen Sirup in einen Cocktailshaker geben.
  2. Eis hinzufügen und schütteln, bis es gekühlt ist.
  3. Über Eis in ein Rocks-Glas abseihen.
  4. Träufeln Sie leicht Rotwein über die Rückseite eines Barlöffels, um einen Float auf dem Cocktail zu erzeugen.

Holen Sie sich wöchentlich unsere neuesten Funktionen und Rezepte.

Indem ich auf Los klicke, bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Penguin Random House gelesen habe und ihnen zustimme und stimme zu, Neuigkeiten und Updates von PUNCH und Penguin Random House zu erhalten.


Wie man einen New York Sour macht

Ein Whiskey Sour mit Rotweinfloss, er ist ein besserer Cocktail für den Winter und Weihnachten, als die alten Standbys.

  1. Alle Zutaten außer dem Rotwein mit Eis shaken. Wenn Sie sich für das Eiweiß entschieden haben, achten Sie darauf, besonders gut zu schütteln.
  2. Auf frischem Eis in ein Old Fashioned Glas abseihen.
  3. Lassen Sie den Rotwein schweben, indem Sie ihn langsam über die Rückseite eines Barlöffels auf den Cocktail gießen. Ein oder zwei Unzen sollten den Zweck erfüllen.

Kein Ort macht Weihnachten so schön wie New York City. Und ich sage das in voller Kenntnis der Kleinstädte, die über Amerika, das Land Dänemark und die allgemeine Nordpolregion verstreut sind. Es gibt einen Grund, warum in den vergangenen Jahren die Leute im Rockefeller Center um Luftpolster gekämpft haben, um einen Baum zu bestaunen oder ein paar Runden auf einer Eisbahn zu skaten. Auch der Winter allein in New York&mdashdie langen Wollmäntel und Kaschmirschals, die Weihnachtsfeiern, die verschneiten Spaziergänge durch den Park in der Abenddämmerung&mdashis Zauber. Sie sollten einen Film darüber machen oder so.

Also, ich biete dieses Jahr einen Vorschlag für Ihr Weihnachtstrinken: Stellen Sie sich vor, es wäre ein New Yorker Weihnachtsfest und machen Sie einen New York Sour. (Das sage ich selbst New Yorkern in New York zu Weihnachten 2020 kaum, lässt uns leider kaum schwelgen.) Es ist ein schönes Getränk, was mit der Art und Weise, wie der Wein über die Oberfläche wirbelt. Sie haben mit ziemlicher Sicherheit alle Zutaten für die Feiertage bereits vorrätig. Es ist winterlich, aber nicht weihnachtlich-fröhlich, und eine Alternative zum herzzerreißenden Glas Eierlikör, dem medizinischen Hot Toddy und dem Schlaftrank Glühwein. Aber es braucht eine Schlüsselkomponente von allen drei dieser traditionellen Weihnachtscocktails. In Ordnung, Eier, Whisky und Wein.

Ein New York Sour ist ein Whisky Sour mit einem Rotwein-Float&mdasha Whisky Sour mit etwas Farbe in den Wangen. Die beerigen Noten des Weines, eine saisonale Ergänzung, ergänzen die Schärfe des Whiskys und das Eiweiß glättet die Lieferung mit schaumigem Körper. Trinken Sie es schnell, damit das Ei nicht bekommt. eier. Oder, für einen langsameren Sipper, nix das Eiweiß. Es wird schärfere Ecken und Whisky an der Nase haben, Wein am Heck.

Bourbon oder Roggen passen gut zu einem New York Sour Ich mag einen höherprozentigen Bourbon (Maker's Mark 101 zum Beispiel), aber was auch immer Sie herumliegen haben. Für den Wein wird ein Côtes du Rhône oder Beaujolais ("etwas mit einem Rückgrat", so Barkeeper Tristan Willey) empfohlen, aber ich habe zuletzt einen 9-Dollar-Cab Sav von Aldi verwendet (eine Preissenkung für Aldi-Verhältnisse!) war trockener als eine Wüste, und es war großartig.

Dieser Cocktail wurde nicht in New York erfunden, aber er wurde unter dem Namen New York bekannt, wahrscheinlich als ein Barkeeper in der Stadt vor einigen hundert Jahren anfing, ihn regelmäßig zu mixen. New York hat es adoptiert, so wie es viele von uns adoptiert hat. Es ist willensstark und sieht glamouröser aus, als sein Aufbau vermuten lässt. Sie müssen sich an einem geschäftigen Heiligabend oder faulen Weihnachtsnachmittag kein Handgelenk verstauchen.

Aber wenn das helle-Licht-reichlich-Schnaps-Ding es nicht für Sie tut, werfen Sie einen Blick auf die anderen Lieblingscocktails von Esquire für den Winter, für die Feiertage und für Silvester. Wir sind voll von festlichem Trinkwissen. Weihnachtsgrüße und so.


Die Geschichte

Anscheinend tauchte der New York Sour Cocktail zum ersten Mal im späten 19. Jahrhundert auf. Aber in welcher Stadt tauchte es zum ersten Mal auf?

Sie liegen falsch, wenn Sie sagen: &ldquoNew York. Es war in Chicago.

Ich schätze, es wurde damals New York Sour genannt, aber eher das &lsquocontinental Sour&rsquo oder das &lsquosouthern Whiskey Sour&rsquo. Chicagoer Barkeeper begannen, es wegen des hinzugefügten Rotweins als &lsquoclaret snap&rsquo zu bezeichnen.

Also, wann wurde es der New Yorker sauer? Ich weiß es einfach nicht. Und ehrlich gesagt ist es mir egal. Denn was ich tun wissen ist, dass es ein köstlicher Cocktail ist und wenn Sie Bourbon mögen, werden Sie es auch mögen!

Reicht dieses Wissen nicht aus?

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d.h. ich erhalte eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich, wenn du auf den Link klickst und etwas kaufst. Meine Offenlegung können Sie hier lesen.


New York Sour

  • 2 Unzen Roggenwhisky
  • 0,75 Unzen Zitronensaft
  • 0,75 Unzen einfacher Sirup (1:1 Zucker zu Wasser)
  • 0,5 bis 1 oz heller Rotwein

Roggen, Zitronensaft und Zuckersirup mit Eis in den Shaker geben und 10 bis 12 Sekunden kräftig schütteln. Über frisches Eis in ein Rocks-Glas abseihen und dabei 0,5 Zoll Freiraum auf der Oberseite des Glases lassen. Mit zwischen 0,5 oz und 1 oz hellem Rotwein auffüllen.

Hinweise zu den Zutaten

Whiskey: Wir reden hier über Bourbon und Roggen. Der Cocktail bevorzugt stark einen gegenüber dem anderen, also gehen Sie zu allem, was Sie haben. Angesichts aller Optionen bevorzuge ich leicht einen erschwinglichen, nicht zu intensiven Roggenwhisky wie Dickel Rye oder Sazerac Rye, aber er ändert sich je nach Mond. Das eine ist von Natur aus nicht besser geeignet als das andere.

Wein: Der Weinstil ist hier weniger wichtig, als Sie vielleicht denken. Wenn ich ein Leitprinzip hätte, wäre es nicht süß. Solange es trocken ist, funktionieren die Buchstützen von Pinot Noir und Cabernet anders, aber gleich gut. Auch hier, wenn ich alle Optionen hätte, mag ich die dezente, leichte Frucht eines Pinot Noir oder Beaujolais, aber nutze, was du hast.

Jede Woche mixt Barkeeper Jason O’Bryan seine Lieblingsgetränke für Sie. Schauen Sie sich seine früheren Cocktailrezepte an.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.



Bemerkungen:

  1. Anatolie

    Wenn nur Pilze in Ihrem Mund wachsen würden, müssten Sie zumindest nicht in den Wald gehen

  2. Galahad

    Entschuldigen Sie die Unterbrechung, aber könnten Sie das bitte etwas detaillierter beschreiben.

  3. Earvin

    Tut mir leid, diese Variante kommt mir nicht in den Weg. Wer kann noch was sagen?

  4. Hovan

    Schau nicht wie ein Experte aus :)

  5. Ronaldo

    Eher wertvolle Idee

  6. Faelabar

    Ich teile ihren Standpunkt voll und ganz. Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.



Eine Nachricht schreiben