Die neuesten Rezepte

Gebackenes Schweinekotelett bestreut mit Weißwein und Spinatgarnitur

Gebackenes Schweinekotelett bestreut mit Weißwein und Spinatgarnitur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1. Das Schweinekotelett nehmen, von allen Seiten mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Chili und scharfer Paprika bestreuen, dann die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, das Kotelett von allen Seiten knusprig braten.

2. Fetten Sie die Pfanne mit 2 Esslöffel Olivenöl ein, nehmen Sie das Kotelett, legen Sie es in die Pfanne, beträufeln Sie es gut mit einem halbtrockenen Weißwein, legen Sie Aluminiumfolie darauf und stellen Sie es bei 200 ° C für 30 . in den Ofen Minuten, dann auf die andere Seite zurückkehren, weitere 20-25 Minuten ruhen lassen, dann die Alufolie entfernen und weitere 20 Minuten ruhen lassen.

3. Den Spinat etwa 15 Minuten kochen, dann abgießen und weitere 5-7 Minuten mit etwas Butter und Salz braten.

Als Beilage empfehle ich aufrichtig etwas Leckereres als Spinat, wie: Gemüse mischen, Kartoffeln (gebraten, gekocht, gebacken oder püriert) ...


Gebackenes Schweinekotelett und gerösteter Mais mit Thymian

Ich koche sehr selten Schweinefleisch, vielleicht maximal 3 mal im Jahr, weil ich das Essen nicht gewohnt bin. Aus diesem Grund habe ich auch kein anderes Rezept auf dem Blog. Aus dem Wunsch heraus, noch einmal eine Pause vom Hühnchen einzulegen, aber ohne die Absicht, es selbst zu essen, habe ich mich diesmal für ein ganzes Stück Schweinekotelett entschieden. Irgendwann, als ich sah, wie schön es geworden ist, ohne Fett, habe ich es gewagt, eine Scheibe zu essen und ich gebe zu, dass es mir gefallen hat :). Ich habe nicht nach einem bestimmten Rezept gesucht, sondern mich entschieden, es einfach zuzubereiten, mit den Zutaten, die ich zur Hand hatte.

Ich habe das Fleischstück mit Salz und Pfeffer gewürzt, ich habe es nur an einer Seite angeschnitten und in die Scheiben ein paar Zweige Rosmarin und Thymian gelegt.
In einer ofentauglichen Pfanne habe ich 3 EL Olivenöl zusammen mit 4 Knoblauchzehen in der Schale erhitzt und das Fleisch von allen Seiten hell angebraten. Ich habe etwa 100 ml trockenen Weißwein in die Pfanne gegossen, die Pfanne etwa 2 Minuten auf dem Feuer gehalten und dann in den auf niedriger Stufe erhitzten Ofen gestellt. Das Steak ca. 30-40 Minuten backen, dabei habe ich es mit der Sauce aus der Pfanne eingefettet. Irgendwann ist die Soße ziemlich abgefallen und ich habe noch etwas Wein hinzugefügt.

Als das Fleisch fertig war, nahm ich es auf einen Teller und bedeckte es mit Alufolie. In die Pfanne, in der ich das Steak zubereitet habe, habe ich zwei in dünne Scheiben geschnittene Äpfel, einen Esslöffel braunen Zucker, einen halben Teelöffel Salz und zwei Esslöffel Balsamico-Essig gegeben. In 10 Minuten waren die Äpfel karamellisiert und ich hatte eine sehr leckere Sauce fertig.
Als Garnitur habe ich mich für einen gebackenen Mais entschieden, da ich einige Kolben hatte, die schon ein paar Tage im Kühlschrank waren :).

Ich habe den Mais geputzt, in ein Tablett gelegt, mit zwei Esslöffel Olivenöl beträufelt und mit Salz und ein paar Zweigen Thymian gewürzt. Ich habe 100 ml Wasser in das Blech gegossen, mit Alufolie abgedeckt und in den Ofen gestellt. Nach 15 Minuten entdeckte ich das Tablett und ließ es weitere 5 Minuten stehen. Der Mais ist total lecker geworden. Süß, zart und perfekt auf das Aroma von Thymian abgestimmt. Wer den Kopf schütteln möchte, kann einen Esslöffel Butter darauf schmelzen.
Die Kombination war einzigartig, aber sehr lecker.


Pastrami vom Schwein nach moldawischem Rezept & # 8211 eine wahrhaft königliche Delikatesse!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für gebackenes Schweinefleisch Pastrami. Es ist sehr einfach zuzubereiten und das Ergebnis ist wirklich erstaunlich. Das Fleisch wird durch Gewürze und Gemüse weich, zart, saftig und sehr aromatisch gewonnen. Es ist ein warmes Gericht, perfekt für jeden Anlass, entweder für ein Familienessen oder für ein festliches Essen.

Zutaten

-1 kg Schweinekotelett (ohne Knochen)

-0,5 Teelöffel Paprika

-1 Petersilienwurzel oder Sellerie

Zutaten zum Garnieren

-1/3 Glas konservierter Mais

-2 Esslöffel Pflanzenöl

Zubereitungsart

1. Reinigen Sie das Fleisch von Haut und überschüssigem Fett. Die Fettschicht sollte 0,5 cm nicht überschreiten.

2. Mischen Sie das Salz mit dem gemahlenen schwarzen Pfeffer, Paprika, Lorbeerblatt und gehacktem Knoblauch. Das Fleisch mit dieser Mischung einreiben, dann mit Weißwein beträufeln.

3. Lassen Sie das Fleisch 24 Stunden marinieren.

4. Fetten Sie ein Backblech mit Pflanzenöl ein. Eine Schicht gehacktes Gemüse (Karotte, Zwiebel und Petersilienwurzel) auf dem Blech anrichten.

5. Lorbeerblatt entfernen und das Fleisch auf der Gemüseschicht anrichten.

6. Die Butter auf dem Fleisch anrichten, in mittelgroße Stücke schneiden. Decken Sie das Fleisch mit Alufolie ab.

7. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 45 Minuten backen.

8. Garnitur vorbereiten: Zucchini und Zwiebel in Scheiben halbieren.

9. Schneiden Sie die Pilze in Scheiben.

10. Das Gemüse in einer Pfanne mit heißem Öl 5-7 Minuten braten.

11. Dosenmais, Wein und Gewürze in die Pfanne geben. 5-7 Minuten braten.


Schweinekotelett mit Gewürzen umwickelt, im Ofen

Die Winterferien gehen mit Johannes dem Täufer weiter. Auch wenn die Namen meiner Kindheit auf sich warten lassen und das Wetter draußen eher Spätherbst ist, bleiben die Schweinefleischgerichte nach einer kurzen Fastenpause am Vorabend des Dreikönigsfestes die Favoriten der meisten Rumänen. Wie sonst könnten die Hausfrauen die Reserven der bäuerlichen Gurken in der Speisekammer und die der Schweine für den Winter im Kühlschrank oder auf dem Balkon verzehren?

Benötigte Zutaten im Rezept: ein Schweinekotelett (mageres Fleisch & # 8211 Muskel mit Knochenschnur), ohne Speck (nur mit wenigen Scheiben Fett, genug um das Fleisch zu Beginn des Garens zu & # 8220unga & # 8221), Gewürze (Pfefferkörner, Koriander Körner, Senfkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter), grobes Salz, Senfpaste mit Beeren, Rosmarinzweige, Thymianzweige, Knoblauch, Weißwein, sek.

Mahlen Sie die Gewürze in einer Nuss / Mörser oder, wenn Sie es feiner haben möchten, mahlen Sie sie in der Küchenmaschine / Kaffeemühle.

Legen Sie das Schweinekotelett in das Edelstahlblech und lassen Sie es im heißen Ofen des Herdes 15-20 Minuten bei hoher Hitze, um eine Kruste zu bilden, die den Saft im Fleischstück hält.

Nehmen Sie das Blech mit dem Schweinekotelett aus dem Ofen und streuen Sie die gemahlenen Gewürze und das grobe Salz von allen Seiten über das heiße rote Fleisch, drücken Sie mit einem Holzlöffel, um die Gewürze und das Fleischsalz aufzufangen.

Das Fleisch auf der knochenlosen Seite mit Senfpaste einfetten. In die Pfanne ein Glas Weißwein geben, sek.

In das Backblech Thymianzweige, Rosmarinzweige, Lorbeerblätter und Knoblauchzehen geben.

Das Edelstahlblech wird gut mit Backpapier belegt, mit kaltem Wasser bewässert und in den Händen gedrückt.

Wie machen und halten wir das Fleisch homogen? Das Fleischstück wird mit dem Knochen nach unten in das Blech gelegt, damit die gesamte im Ofen freigesetzte Wärme das Fleisch umhüllt, aber auch durch den Knochen dauerhaft auf konstanter Temperatur hält. Das Backpapier hält den Dampf im Inneren und macht das Fleisch zart.

Das Blech mit dem in Backpapier gewickelten Schweinekotelett wird bei der richtigen Hitze für 1,5-2 Stunden wieder in den heißen Ofen des Herdes eingeführt.

Wie wird Fleisch wieder fleischig? Nehmen Sie das Edelstahlblech aus dem Ofen und lassen Sie es 30 Minuten mit Backpapier bedeckt. In dieser Zeit wird das Fleisch wieder saftig und kann mit einem scharfen Messer auf die Koteletts geschnitten werden.

Die so zubereiteten Schweinekoteletts sind von Hitze mittelstark gegart/gegart/durchdrungen. Wenn Sie möchten, dass das Fleisch weniger durchdringt, reduzieren Sie die Garzeit um 10-15 Minuten. Wenn Sie möchten, dass das Fleisch stärker durchdringt, erhöhen Sie die Garzeit um 10-15 Minuten.

Überprüfen Sie das Backen des Schweinekoteletts! Durch die Rezepte berühmter Köche wird als optimal zum Backen eine Temperatur von 65-70 Grad C in Umlauf gebracht. Da ich kein Thermometer habe, das ich in das gegarte Fleisch stecken kann, bleibt die Uhr das grundlegende Werkzeug. und das Auge. Auch das Anfassen von gekochtem Fleisch mit den Fingerkuppen sollte nicht vernachlässigt werden. Das Fleisch muss sich weich anfühlen und zurückkehren, sobald das Pressen beendet ist. Optisch sollte das Fleisch außen knusprig und im Schnitt des Messers rosa-weiß aussehen.

Die Beilage, mit der das Schweinekotelett serviert wird, ist optional. Es können grüne Bohnen, grüne Erbsen, Sauerkraut, Kartoffeln usw. sein, je nach Geschmack und Vorlieben jeder Hausfrau und natürlich denen, die am Tisch serviert werden.

Nicht zu vermissen! Für einen zusätzlichen Geschmack wird die Steaksauce auf dem Kotelett aber auch auf der Garnitur verteilt.

Ein Glas Rotwein darf auf dem Teller mit Schweinekotelett und Garnitur nicht fehlen.

Bauerngurken oder Essiggurken, die am Tisch serviert werden, führen zu einem wahren Festessen für Familienessen von Johannes dem Täufer.

Guten Appetit, ihr Gourmet-Brüder und ihr Gourmet-Brüder überall auf der Welt! Genießen Sie alle Feiertage des Jahres und nutzen Sie sie als Gelegenheit, die Familie zusammenzubringen. Dies sind wundervolle Momente, die man nicht so schnell vergessen kann und die Erinnerungen halten uns meistens jung in Geist und Körper.


SCHWEINEKOTELETT MIT SENFSAUCE

Für ein schnelles Abendessen ist dies die richtige Wahl. Es ist einfach, schnell zubereitet und das Endergebnis ist sehr lecker. Wir können das Kotelett mit einer Beilage aus Reis, Nudeln oder Kartoffeln servieren.

ZUTAT:

3-4 Schweinekoteletts
2 Esslöffel Mehl
Salz
Pfeffer
getrockneter Thymian
20 g Butter zum Braten
3 Esslöffel Olivenöl

Für Senfsauce:
1 mittelgroße Zwiebel
50 ml Weißwein
120 ml Sauerrahm
1 Esslöffel Djon-Senf
1 Teelöffel Senf mit Beeren
Salz
Pfeffer

Das Fleisch wird leicht geschlagen, was die Scheiben angeht, würzen wir es mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian. In Mehl wälzen und dann schütteln, damit nicht zu viel Mehl am Fleisch klebt. Das Fleisch von beiden Seiten in der Pfanne anbraten, in der ich das Öl erhitzt und die Butter gut geschmolzen habe. Wenn es gebraten ist, nehmen Sie es auf einem Teller aus der Pfanne.

In der Pfanne, in der wir das Schweinekotelett gebraten haben, die fein gehackte Zwiebel erhitzen, bis sie glasig und weich wird, dann alles mit Wein abstellen.

1 Minute kochen lassen, dann saure Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen. Nach 1 Minute den Senf hinzufügen.

Mit 150 ml Wasser aufgießen, das Steak in die Soße geben und auf jeder Seite ca. 4 Minuten kochen lassen. Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser hinzu.
Vom Herd nehmen und mit einer Garnitur servieren.


Gegrilltes Schweinesteak mit Wein, Knoblauch und Gemüse

Schweinebraten mit Wein, Knoblauch und Gemüse: Zwiebeln, Paprika und goldene Kartoffeln. Rezept für gebackenes Schweinesteak. Schweinebrust. Ein gebratenes Schweinesteak, im Ofen geröstet und erstickt, mit Wein abgeschreckt, wie eine Art niedriger Eintopf.

Schweinebraten auf dem Tablett mit Wein, Knoblauch und Gemüse es ist sehr fein gewürzt, nach siebenbürgischer Art. Ich wählte Fleischstücke, die auch nach dem Garen zart bleiben, zB Schweinebrust oder -hals, eventuell mit etwas Fett zurück. Ich schneide sie in 5 cm dicke Scheiben. Das Kotelett oder das Fleisch haben mit dieser Art von Steak nicht viel zu tun.

So geht's Schweinesteak vom großen Stück Fleisch (Versuchen Sie nicht, es in Scheiben zu kochen, da die Sohle herauskommt).

Ich glaube, es ist das beliebteste Steak der Rumänen: Fleischstücke, Gemüse und Soße, die beim Backen entstehen. Soße, keine Pfütze! Die wenigsten Menschen kochen Fleisch richtig und wählen ganze Stücke. Der Rumäne schneidet das Fleisch in Scheiben und wirft es mit allem anderen in den Kühlschrank (Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Tomaten, grüne Bohnen oder sogar Kürbisse!?) mit allen Gewürzen in der Küche (Thymian, Basilikum, Lorbeer und oft mit synthetischen Brei wie zart oder vegetarisch) und in den Ofen geben. Meist ergibt sich etwas Unappetitliches und etwas Ungenießbares: Einige harte Fleischscheiben (wie die Seezunge) pfützen in einem langen unbestimmten und fettigen Saft. Das ist nicht wirklich das Steak, sondern der Eintopf.

Wenn Sie ein geeignetes Fleisch wählen, in dickere Stücke schneiden und ein paar Gemüse mit Bedeutung (Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln, Paprika) wählen, können Sie ein Mehl und ein zartes Steak erhalten, gut gebräunt, mit einer leckeren Garnitur. Ich meine sowas:

Dieses Glas Weißwein macht das Fleisch nicht weich, sondern verleiht ihm nur ein spezifisches Aroma und verleiht der Sauce eine vage Säure. Wer zartes Fleisch möchte, muss es marinieren entweder in Joghurt, Sole oder andere Marinaden (z.B.). Das Marinieren dauert je nach Größe der Fleischstücke 3-4 Stunden bis 1-2 Tage.

Die Schweinebruststücke habe ich diesmal gar nicht mariniert. Ihr Fett war fast genug, also fügte ich nur 2 Esslöffel zusätzliches Öl hinzu. Tut mir leid, ich habe keine mehr Hausöl sein wie das Buch & # 8211 im bäuerlichen Stil.

Ich hatte ein Stück Schweinebrust von ca. 1,2 kg, ausreichend für 6 Personen.


Bonusrezept: Schweinefilet mit Weinsauce

  • 1 kg Schweinefilet (2 Stück)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 2 Teelöffel Thymian
  • 1 Glas Rotwein
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Glas Olivenöl
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • Rosmarinfäden
  • Salz und Pfeffer.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Muskel in 2 cm lange Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen. Öl, Zwiebel und auf ein Blech geben und die Fleischstücke darauf legen. Den Rot- und Weißwein angießen, mit braunem Zucker bestreuen und die Pfanne mit Alufolie abdecken. Das Blech bei starker Hitze in den Ofen schieben und 20 Minuten ruhen lassen. Nehmen Sie dann das Tablett heraus, nehmen Sie das Fleisch und legen Sie es auf einen Teller. Mit frischem Rosmarin dekorieren, die Sauce aus der Pfanne in einen Topf abgießen und mit dem Fleisch servieren.


Gebackenes Schweinekotelett bestreut mit Weißwein und Spinatgarnitur - Rezepte

Doina Șchiopu und Vadim Grosu sind seit etwa drei Jahren zusammen. Am Valentinstag begannen sie ein neues Kapitel in ihrem Leben und wurden eine Familie.

"Ich habe diesen Tag des 14. Februar gewählt, weil er ein besonderer Tag ist als die anderen.
Reporter - Was waren Ihre Gefühle?
"Ich glaube, er hat sich in Tränen gesehen." Positiv, aber sie waren zu positiv“, sagte die Braut, Doina Grosu.

"Es ist etwas Unbeschreibliches, es ist etwas, das man zum ersten Mal und zum letzten Mal so durchmacht."

Bei der Zeremonie waren auch enge Verwandte und Paten anwesend.

"Das sind unsere ersten Geldstrafen und wir hoffen, stolz darauf zu sein. Wir wünschen ihnen Gesundheit, Glück, viele schöne gemeinsame Erfolge“, sagte die Patin Marina Teslari.

"Ist schön. Wissen Sie, junge Leute leben heute ohne Ehe zusammen. Ja, es ist keine Verpflichtung, aber trotzdem. Du bist anders, du fühlst dich sicherer. Das ist es, es gehört mir, es ist meine Familie."

Die größten Emotionen erlebten jedoch die Mütter des Brautpaares.

„Ich habe sogar geweint. Es wird gesagt, dass Mütter um Mädchen weinen, aber das stimmt nicht, bei Jungen ist es genauso. Ja, es gibt Freudentränen."

„Ich bin einfach glücklich. Er ist ein guter Junge, mit dem man etwas zu reden hat, und wir hatten keine Jungen, aber er wird bei uns eine Art Junge sein“.

Für die Familie Rotaru hat der 14. Februar eine besondere Bedeutung.

Seit fünf Jahren arbeitet die Floristin Eugenia Roșca in einem Unternehmen, das Blumen nach Hause liefert. Die Frau behauptet, dass sie am 14. Februar sehr gefragt sei.

"Wie immer ist der 14. Februar die am häufigsten nachgefragte rote Rose und alles, was mit Herzen zu tun hat. Die direkten Konkurrenten von Rosen sind Tulpen, denn sie sind sehr gefragt. Sie bringen den Frühling, sie duften", sagte die Floristin Eugenia Roşca.

Die Betreiber des Unternehmens behaupten, dass die Kunden jedes Jahr bereit sind, mindestens 600 Lei abzuheben, um ihre Paare zu genießen, und Anfragen werden einige Tage im Voraus gestellt.

„Für sechshundert Lei könnte man Blumen mit einem Teddybären oder Champagner kombinieren. Je nach Geschmack. Die teuerste Kombination ist ein Strauß aus 101 Rosen und mehr würde etwa 6999 Lei kosten. Die Rosensträuße von 50-60 cm ", erwähnte der Mitarbeiter des Blumenladens, Popescu Tatiana.
publika.md

Wie romantisch wäre es, sich wie der Held dieses Romans zu fühlen. Die Organisatoren machen ein Angebot für ein Paar, das nur am Wettbewerb teilnehmen muss, um seinen Aufenthalt zu genießen. Der Besuch in Julias Haus in Verona beinhaltet: eine Nacht in Julias Bett, ein romantisches Candle-Light-Dinner, serviert von Küchenchef Giancarlo Perbellini (Koch in einem 2-Sterne-Michelin-Restaurant) und die Liebesbriefe zu lesen, die aus aller Welt bei Julia eintreffen Haus.

Im Haus befindet sich ein kleines Museum, und alle Objekte sind Antiquitäten aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die Fresken, Gemälde und Töpferwaren beziehen sich alle auf Shakespeares Schauspiel und die Helden, deren Liebe ewig geworden ist.


Schweinekotelett auf Weißweintablett

Zutaten
(für 2 Portionen): 2 Scheiben Schweinekotelett, 1 Glas Weißwein (trocken oder halbtrocken), 1 Esslöffel Öl, Gemüse (neue Kartoffeln, Tomaten,…), 2 Knoblauchzehen, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Lorbeer Blatt, Pfeffer, Salz, Knorr Zauberbeutel für Steak Hühnchen und Schweinefleisch mit Wein

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 50 Minuten


Video: Wenn du dein KOTELETT so zubereitest macht es süchtig (Kann 2022).