Neueste Rezepte

Authentisches Margaritas-Rezept

Authentisches Margaritas-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Trinken
  • Cocktails
  • Tequila-Cocktails
  • Margaritas

Machen Sie dieses Margarita-Rezept für eine Party und Ihre Partys werden legendär!

257 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 275ml stille Limonade
  • 200ml Orangensaft
  • 250ml dreifache Sek.
  • 350ml Tequila
  • 80ml Grand Marnier®
  • 2 Limetten, geviertelt

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Den Rand von 8 Gläsern salzen. Gießen Sie dazu Salz auf einen kleinen Teller, reiben Sie die Glasränder mit Limette ein und drücken Sie sie in das Salz. Füllen Sie die Gläser mit Eis.
  2. In einem Mixer stille Limonade, Orangensaft, Triple Sec, Tequila und Grand Marnier vermischen. Mixen, bis es glatt ist. In Gläser füllen, in jedes Glas ein Viertel Limette auspressen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(305)

Bewertungen auf Englisch (240)

sehr starkes Alochol, also mehr Limonade hinzugefügt, aber es war sehr schön und ich würde es wieder machen - 15. Mai 2016

von SHEZASMITTY

Heute Abend mache ich diese zum dritten Mal für eine Party! Diese sind großartig! Mein Lieblingsrezept für Zuhause. Ich bin so etwas wie ein Margarita-Kenner (mein Lieblingsgetränk). Ich war wegen der Kosten von Grand Marnier vorsichtig, aber es war den Preis wert und Sie verwenden nicht viel! Am Ende der Nacht stehst du auf der Theke und tanzt zu Pee Wee Hermans Version von "Tequila".-01.10.2005

von Andrea

Es ist gut, aber stark, ich habe Limeade verwendet, bin mir nicht sicher, ob das richtig war, scheint zu stark zu sein und ich mag es stark................ Es ist gut, aber stark, diese haben mich nach 2 und betrunken Ich bin ein bisschen Trinker, also pass auf. Ich habe es für das, was ich für perfekt halte, etwas angepasst! 2 Tassen süß-saurer Mix 3/4 Tasse Triple Sec1 Tassen goldener Tequila 1/4 Tasse Grand Marnier2 Limetten, gevierteltIch werde sagen, sie sind die besten, die ich zu Hause gemacht habe und ich habe viel probiert .-07. Nov. 2003


Ich gebe zu, dass ich ein bisschen parteiisch bin für “alles Rick Bayless”.

Wenn Sie jemals in Chicago sind und die Chance haben, eines dieser fantastischen Restaurants des Küchenchefs (Xoco, Frontera Grill und Topolobampo) zu besuchen, werden Sie meiner Meinung nach zustimmen, dass sein authentisches mexikanisches Essen und seine Getränke ROCK!

Es ist eine ziemliche Szene, als hungrige Bayless-Fans in den Frontera Grill strömen, oft nachdem sie stundenlang in der Schlange gestanden haben. Der Geräuschpegel nimmt zu, als ihr ausgezeichnetes Personal in der gesamten Lobby und im Barbereich anfängt, ihre Drink-Shaker hoch und niedrig zu schütteln.

Dann beginnen die Margaritas zu fließen. Hier habe ich die beste Margarita aller Zeiten probiert. Und nein, es liegt nicht nur daran, dass ich eine Vorliebe für “alles Rick Bayless” habe.

Du wirst dieses einfache lieben Klassische Margarita Rezept. Versprechen!


Margarita-Rezept für einen und eine Menge

Hinweis: Wenn Sie ein Getränk zubereiten, kann superfeiner Zucker zur Prise anstelle von einfachem Sirup funktionieren. Achten Sie nur darauf, gut umzurühren, um den Zucker vollständig aufzulösen.

Für eine Margarita:
Wenn Sie ein Glas mit Salzrand mögen, befeuchten Sie den Rand Ihres Glases mit einer Limettenscheibe. Dann das Glas umdrehen und in einen kleinen Teller mit grobem Salz tauchen.

Gießen Sie Tequila, Cointreau und Limettensaft in ein Glas. Fügen Sie einfachen Sirup hinzu, je nach Ihrer Vorliebe für die Süße. Normalerweise füge ich etwa 1 Teelöffel pro Getränk hinzu. Rühren Sie das Getränk kurz um und füllen Sie dann das Glas mit Eis. Drücken Sie eine oder zwei Scheiben frischer Limette darüber und fügen Sie die Scheiben dann dem Getränk hinzu. Sofort genießen!

Für eine Menge:
Einfachen Sirup bis zu einem Tag im Voraus zubereiten und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Ungefähr 1 Stunde vor Ankunft der Gäste Tequila, Cointreau und Limettensaft in einen kleinen Krug abmessen. Rühren Sie es um und stellen Sie es dann zum Kühlen in den Kühlschrank.

Wenn Sie Margaritas für einzelne Gäste zubereiten, befeuchten Sie den Rand jedes Glases mit einer Limettenscheibe und tauchen Sie dann die Ränder in einen kleinen Teller mit grobem Salz, für diejenigen, die einen salzkrustenrand bevorzugen. Gießen Sie dann 1/2 Tasse Ihrer gekühlten Vormischung in jedes Glas, gefolgt von einfachem Sirup (ein wenig oder viel, je nach Vorliebe jedes Gastes) und rühren Sie ein wenig um. Füllen Sie jedes Glas fast bis zum oberen Rand mit Eis und drücken Sie dann eine weitere kleine Limettenspalte über jedes Getränk für diejenigen, die es ein wenig mehr Fältchen mögen. Geben Sie es zum Genießen an Ihre Gäste weiter.

Für den einfachen Sirup:
Einfacher Sirup ist so einfach zuzubereiten und dauert nur etwa 5 Minuten! In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Wasser und Zucker verrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. In einem verschlossenen Glas oder Behälter im Kühlschrank 3 bis 4 Wochen lagern. Zum Süßen Ihrer Lieblingsgetränke.


  • Mispeln — Frische oder gefrorene Mispeln können verwendet werden, wenn Sie jedoch frische Mispeln verwenden, müssen Sie möglicherweise mehr Eis hinzufügen.
  • Tequila Wählen Sie für eine wohlschmeckende Margarita einen Tequila von guter Qualität, wie 1800 Silver.
  • Saft - Mango- oder Pfirsichsaft eignen sich hervorragend für dieses Rezept, da ihr Geschmack dem von Mispeln ähnelt. Orangensaft kann ersetzt werden.
  • Dreifache Sek Triple Sec erhöht den Alkoholgehalt und fügt einen köstlichen Zitrusgeschmack hinzu.
  • Grenadine — Fügen Sie Grenadine für eine süßere Margarita hinzu oder lassen Sie sie ganz weg, wenn Sie die Farbe der Mispel-Margarita nicht ändern möchten.
  • Limette - Die Limette wird benötigt, um den Geschmack auszugleichen und auch den Rand des Glases zu benetzen, damit es gesalzen werden kann.
  • Koscheres Salz oder Zucker — Am Rand des Glases kann koscheres Salz oder Zucker verwendet werden.

Schritt 1

Eis, gefrorene Mispeln, Orangensaft, Tequila, Triple Sec und Grenadine in die Tasse eines Mixers geben. Mixen, bis es glatt ist.

Schritt 2

Die Limette halbieren und eine Hälfte in die Margarita-Mischung drücken. Umrühren, um zu kombinieren. Verwenden Sie die gleiche Hälfte, um die Kanten des Glases zu befeuchten.

Schritt 3

Tauchen Sie den Rand des Glases in einen Teller mit koscherem Salz oder Margarita-Salz, bis es bedeckt ist. Beobachten Sie Ihr Salz? Stattdessen kann Zucker verwendet werden.

Schritt 4

Die Margarita-Mischung in das Glas geben und mit einer Limettenscheibe garnieren. Jetzt geh und mach ein paar Freunde!


    • 3 Tassen Resposado-Tequila
    • 1 Tasse Cointreau oder gleichwertig
    • 1 Tasse frisch gepresster Limettensaft
    • 1/2 Tasse frisch gepresster Zitronensaft
    • 1/2 - 3/4 Tasse Agavendicksaft

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Margarita-Rezept von Grund auf neu

Dies ist mein Margarita-Rezept, seit ich es auf die Kochnotizen für meine Nachos geschrieben habe. Die Aromen sind ausgewogen mit nur einem Hauch von Süße aus Orangensaft und Agave. Nachdem ich vor ein paar Wochen auf dem Santa Monica Farmers Market die wichtigsten Limetten gefunden hatte, wusste ich, dass es an der Zeit war, die Cocktails auszubrechen. Clementine-Orangen haben zufällig auch Saison, also habe ich die Dinge ein wenig umgestellt und sie für Valencia ausgetauscht. Lecker.

Wie Tom und Donna sagen würden: "Behandle dich selbst."

Clementinen bei Polito Family Farms - Santa Monica Farmers Market

Nutzlose Fakten

  • Traditionelle Margaritas haben kein Salz am Rand. Warum einen so schönen Cocktail mit einem Schluck Natrium ruinieren? Ich vermute, dass sich der gesalzene Rand aus dem Tequila-Schuss- / Limetten- / Salzspiel entwickelt hat, aber ich bin mir nicht sicher. (Das letzte Stück zu schreiben hat mir einen Kater gegeben.)
  • Margarita-Rezepte erfordern oft einen Likör mit Orangengeschmack wie Grand Marnier, Cointreau oder Triple Sec. Um die Dinge zu vereinfachen, Grand Marnier ist eine Premiummarke von Curaçao und Cointreau ist eine Premiummarke von Triple Sec. Lassen Sie uns die Dinge weiter aufschlüsseln. Dies war so ein Kaninchenloch von Googeln und meine Schlussfolgerung ist, dass das Internet von Alkohol völlig verwirrt ist. Ich habe mein Bestes gegeben.
  • Curaçao (nein, es ist nicht immer blau) ist der Urvater dieser Liköre mit Orangengeschmack. "Echtes" Curaçao wird aus der Laraha-Frucht hergestellt, die nur auf Curacao wächst. Als die Valencia-Orangenbäume auf Curaçao nicht gediehen, verwandelten sie sich schließlich in die Laraha-Frucht – im Inneren ungenießbar bitter, aber die Schalen eignen sich für die Herstellung von Likör. Ich empfehle Curaçao nicht für Margaritas, da die Süße Ihren Cocktail ruinieren kann. UPDATE: Ein Leser wies darauf hin, dass nicht alles Curaçao aus Saccharin besteht und nannte Pierre Ferrand Dry Orange Curaçao als Beispiel.
  • Der Konsens scheint zu sein, dass Curaçao oder Orange Curaçao auf Brandy basieren sollten.
  • Grand Marnier ist ein Premium Curaçao und hat eine Brandy-Basis. Es werden nur Bitterorangenschalen verwendet.
  • Ein Cadillac Margarita hat sowohl Cointreau als auch Grand Marnier.
  • Von den vier hier erwähnten Likören gilt Grand Marnier als die "höchste Qualität", obwohl ich Cointreau für Margaritas bevorzuge.
  • "Sec" bedeutet trocken, aber Triple Sec ist ziemlich süß und das Internet hat zu viele Theorien, wenn es um die Herkunft des Namens geht. Da Triple Sec eine neutrale Alkoholbasis hat, gehe ich davon aus, dass es dreifach destilliert bedeutet, wie einige vorgeschlagen haben.
  • Dieser Likör wird mit süßen und bitteren Orangenschalen hergestellt. Obwohl "raffinierter" als Curaçao, sind Low-End-Marken oft zu süß, sodass es sich lohnt, in eine Qualitätsflasche zu investieren, wenn Sie sie für Cocktails verwenden.
  • Cointreau ist ein Premium-Triple-Sec und ist weit weniger süß als andere Marken.
  • Die alkoholneutrale Basis verleiht diesem Likör einen leichteren und ausgewogenen Geschmack, weshalb ich ihn für meine hausgemachten Margaritas dem Grand Marnier vorziehe.

Wenn Sie eine Party veranstalten, entsaften Sie die Früchte einfach ein oder zwei Stunden im Voraus und kühlen Sie sie in einem luftdichten Behälter. Einfach genug, um Agave und Schnaps hinzuzufügen, wenn die Gäste ankommen.


4 Schritte zur besten Margarita . aller Zeiten

Cocktail-Freaks mögen beim ersten Schluck eines fachmännisch kalibrierten Manhattans in Ohnmacht fallen oder sich ständig über die Balance eines richtigen Martinis unterhalten, aber wir sind bereit, einem der besten Trankopfer nördlich oder südlich der Grenze ein wenig Liebe zu schenken: den Margarita. Es ist an der Zeit, dass Sie lernen, wie man einen richtig macht. Margaritas, die mit einer im Laden gekauften süß-sauren Mischung (oder, schlimmer noch, einer beliebten Diätmarke) zubereitet werden, kommen DOA: ein trauriges Glas zuckerhaltiges Wasser. Mit frischem Limettensaft zubereitet ist die Margarita jedoch eine Offenbarung. Wir meinen es ernst damit, die Welt von schlechten Margaritas zu befreien, daher ist hier unser endgültiges Rezept und alles andere, was Sie wissen müssen, um diesen Sommercocktail zu meistern.

So mixen Sie die ultimative Margarita
Der Schwierigkeitsgrad ist niedrig und die Zutaten sind gering, aber auf die Details zu achten ist wichtig

Es auspressen
Die wichtigste Zutat ist frischer Limettensaft. Verwenden Sie ein beliebiges Gerät, das Sie mögen - drehen Sie einfach keinen Schraubverschluss auf. Für Partys die Limetten vorher entsaften und eine Quetschflasche füllen, um sie griffbereit zu haben.

Versüßen Sie sich
Ist Ihnen aufgefallen, dass unser Rezept keine dreifache Sekunde enthält? Das ist kein Tippfehler – und nein, Sie werden es nicht übersehen. Wir bevorzugen leichten Agavensirup wegen seiner komplementären Aromen (und seiner gemeinsamen Herkunft) mit Tequila.

Nimm Silber
Trinken Sie immer Tequila aus 100 Prozent blauer Agave. Es schmeckt einfach besser. In Margaritas nur verwenden blanco (alias silberne oder weiße) Tequilas, die einen pfeffrigen, pflanzlichen Kick haben, der beim Mischen nicht begraben wird. Rette dein Alter reposados zum schlürfen.

Nehmen Sie es mit einem Körnchen.
Salz bringt den Geschmack in allem zur Geltung, aber zu viel kann überwältigend sein. Wir salzen also nur bis zur Hälfte um den Rand herum und achten darauf, dass nichts ins Getränk gelangt.

Nächste Woche werden wir einige Alternativen zu diesem klassischen Rezept vorstellen – Alterna-Ritas, wenn Sie so wollen.


Wie man eine einfache Limeade Margarita on the Rocks macht

Sie können an der besten und einfachsten Margarita in nippen weniger als 5 Minuten vom Start bis zum Aufräumen!

  1. Für Gläser mit Salzrand nehmen Sie eine Limettenscheibe oder etwas Wasser und gehen um den oberen Rand eines Glases herum. Drehen Sie das Glas auf einen kleinen Teller, der mit koscherem Salz oder grobem Salz gefüllt ist.
  2. Füllen Sie das vorbereitete Glas mit Eis und gießen Sie Tequila, Simply Limeade und Triple Sec hinein. Rühren und genießen!


Das perfekte Margarita-Rezept

Als ich diesen Blog im Januar 2013 gestartet habe, habe ich jeden Donnerstag ein Cocktailrezept gepostet, um mich auf die Happy Hour am Freitag vorzubereiten. Den Auftakt machte ich mit meinem All-Time-Favorit: diesem authentischen, perfekte Margarita. Wenn ich über die Fiesta Night in unserem Haus rede (unser wöchentliches mexikanisches Abendessen), ist die Hälfte des Spaßes das Essen und die andere Hälfte die Cocktails, typischerweise diese Babys.

In meiner Küche werden Sie keine Margarita-Mischung finden. Diese authentischen Cocktails sind herb, stark und lecker. Ich bevorzuge stark einen großzügig gesalzenen Rand, aber salzen oder salzen Sie nicht nach Ihrem Geschmack. Diese vermische ich in einem 2-Tassen-Glasmessbecher, was der Grund für die metrischen Messungen ist. Dieser Cocktail ist einfach zu mischen, indem man die metrische Seite des Messbechers als Richtlinie verwendet.

Wenn Sie echte Margaritas mögen, ist dies das Rezept für Sie. Alles was Sie brauchen sind Limetten, eine Orange, Tequila, einen guten Orangenlikör und Agavennektar. Normalerweise verwendet eine Hausmargarita in einem Restaurant eine süß-saure Mischung, billigen Tequila und Triple Sec. Ich hatte sicherlich meinen gerechten Anteil an Hausmargaritas, aber ich denke immer, das echte Angebot schmeckt zu Hause besser! Wenn Sie das Rezept ausprobieren, werden Sie meiner Meinung nach zustimmen. Beifall!


Perfektes Krug Margarita-Rezept

Ich weiß, ich weiß, es ist kalt, zumindest in der Gegend von Chicagoland ist es kalt. Sie denken wahrscheinlich: „Wer macht Margaritas, wenn Schnee liegt?“ Margaritas sind wahrscheinlich eines meiner Lieblingsgetränke. Dieses Rezept ist für einen Krug, der sicher viel zu bieten hat.

Mit diesem perfekten Krug-Margarita-Rezept ist es nur frischer Limettensaft, Triple Sec und Tequila. Sie benötigen Saft von etwa 16-20 Limetten, ich empfehle die Verwendung eines manuellen Entsafters oder einer Zitruspresse. Es spart Ihnen eine Menge Zeit und spart Ihnen das Unterarmtraining. Ich würde nicht vorschlagen, einen Entsafter zu verwenden, da das Fruchtfleisch im Limettensaft zurückbleibt.

Nur eine Warnung: Diese Margaritas sind STARK. Ein Glas auf den Felsen reicht für eine Weile. Wenn Sie eine süßere Margarita wünschen, fügen Sie eine Tasse einfachen Sirup oder eine Tasse gesüßten Limettensaft hinzu. Dies sind wahre, einfache und authentische Margaritas. Viele Rezepte verlangen Eis im Krug, aber weil ich nicht möchte, dass die Margaritas verwässert werden, lagere ich den Krug im Kühlschrank und gieße diese Margaritas auf Eis.


Schau das Video: Currypaste selbst machen. authentisches Thaicurry. Felicitas Then (September 2021).