Neueste Rezepte

Vollkorn-Bananenbrot mit Kernen

Vollkorn-Bananenbrot mit Kernen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lindsay Maitland Hunt, Autorin des Kochbuchs Gesund (kein Bezug zu unserer Seite!), schreibt: "Ich LIEBE Bananenbrot absolut, aber so oft ist es so süß wie ein Kuchen und zu ölig. Das ist gut für besondere Anlässe, aber für den Morgen unter der Woche möchte ich ein Stück, das sich größtenteils bekömmlich anfühlt . Das ist das ‚ish‘ in Healthyish.“

Zutaten

  • ½ Tasse (120 ml) neutrales Öl, wie Raps-, Gemüse- oder Traubenkernöl, plus mehr für die Pfanne
  • 1½ Tassen (6.4 oz./190 g) Vollkornmehl, plus mehr für die Pfanne
  • ⅔ Tasse (135 g) plus 1 Esslöffel Zucker
  • ¼ Tasse (35 g) plus 2 Teelöffel Mohn
  • ¼ Tasse (46 g) plus 2 Teelöffel Sesamkörner
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Bananenpüree (von etwa 3 wirklich reifen Bananen)
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (120 g) Pekannüsse oder Walnüsse, geröstet, gehackt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350º vorheizen. Eine 8½x4½" Backform mit Öl und Mehl bestäuben. 1 EL Zucker, 2 TL Mohn und 2 TL Sesam in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseite stellen.

  • Backpulver, Salz und die restlichen 1½ Tassen Mehl, ¼ Tasse Mohn und ¼ Tasse Sesam in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

  • Banane, Eier, Vanille und restliche Tasse Zucker und ½ Tasse Öl in einer großen Schüssel verquirlen. Trockene Zutaten unterheben, bis sie sich gerade verbunden haben. Pekannüsse einrühren. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne; glatt oben. Zurückbehaltene Mohn-Sesam-Zucker-Mischung gleichmäßig darüberstreuen.

  • Brot backen, bis ein in die Mitte eingesetzter Tester mit nur wenigen Krümeln herauskommt, 50–60 Minuten. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen lassen. Wenn Sie sich wohl fühlen, drehen Sie das Brot vorsichtig über der Spüle um, um lose Kerne und Zucker aufzufangen.

  • Voraus tun: Brot kann 3 Tage im Voraus gebacken werden. Fest in Plastik einwickeln und bei Zimmertemperatur lagern.

Rezept von Healthyish von Lindsay Maitland Hunt, veröffentlicht von ABRAMS (c) 2017Reviews SectionIch habe das Rezept zu einem T befolgt und mein Brot kam herzhaft aus dem Ofen und färbte sich wunderschön dunkelbraun. Das Brot ist dicht, so dass zum Frühstück nur eine oder zwei Scheiben reichen. Das Brot ist trocken für Bananenbrot, aber noch reichlich feucht. Es würde großartig in einer Schüssel mit etwas Milch gehen, wenn Sie eine feuchtere Scheibe bevorzugen. Die Kerne im Inneren und die Kruste auf der Oberseite sorgen für eine Knusprigkeit, damit sich das Brot weniger kuchenartig anfühlt und die geringere Süße ist perfekt, um die Banane zu mehr als nur einer Zutat für Zucker zu machen. Neben den gerösteten Nüssen und Kernen können Sie den dezenten Bananengeschmack in diesem Brot wirklich schätzen. Während ich den reduzierten Zucker liebe, hat meine Mutter Marmelade auf ihren aufgetragen, um die Süße des Brotes zu verstärken. Rundum tolles, einfaches Rezept, das ein schnelles Frühstück für die nächsten Tage bietet.adeline2000Harrisonburg, VA18.06.20Das ist das beste Bananenbrot, das ich je gemacht habe. Ich bin schwanger, also habe ich nach nahrhaften Backwaren gesucht, die ich morgens schnell essen kann, und dies ist ein Gewinner. Ich habe Kokosöl verwendet, weil ich es in Schnellbroten und Chiasamen liebe, anstelle von Mohn, weil ich das hatte. Normalerweise mag ich keine Nüsse in Bananenbrot, aber geröstete Pekannüsse machen das wirklich großartig. Werde es wieder machen!Mharper4Raleigh, NC01/11/20Liebte dies, die perfekte Ergänzung zu Kaffee für ein nicht zu süßes Frühstück. Es ist auch sehr anpassbar: Ich habe eine Mischung aus Chia-, Lein- und Sesamsamen gemacht und gehackte geröstete Cashewnüsse verwendet, da ich keine Pekannüsse hatte. Das Ergebnis war genauso lecker.AnonymBerlin, Deutschland11.01.19Was kann ich hier anstelle von 2 Eiern verwenden? Werden die Eier zum Aufgehen des Brotes oder der Textur verwendet?Tolle Textur zwischen dem Mohn-Crunch und der Fleischigkeit der Pekannüsse. Nicht zu süß und trotzdem ein tolles Frühstück/Snack.

  • ⅓ Tasse ungesalzene Sonnenblumenkerne
  • ⅓ Tasse ungesalzene Kürbiskerne
  • 3 Esslöffel Leinsamen
  • 3 Esslöffel Sesamkörner
  • 2 Tassen weißes Vollkornmehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 3 große Eier
  • 1 ½ Tassen Buttermilch
  • 1 Tasse Haferflocken
  • ½ Tasse Avocadoöl oder natives Olivenöl extra
  • 2 EL Honig oder reiner Ahornsirup

Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Eine 9 x 5 Zoll große Laibpfanne mit Kochspray beschichten.

Kombinieren Sie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen und Sesamsamen in einer trockenen, mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren, bis sie leicht braun sind und zu platzen beginnen, 5 bis 7 Minuten.

2 Esslöffel der Samenmischung in einer kleinen Schüssel aufbewahren und die restlichen Samen in eine große Schüssel geben. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in die große Schüssel geben und verquirlen. Eier in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, dann Buttermilch, Haferflocken, Öl und Honig (oder Ahornsirup) einrühren. Gießen Sie die nassen Zutaten in die trockenen Zutaten, rühren Sie sie um und falten Sie sie zusammen, bis sie miteinander verbunden sind. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne. Mit den reservierten Samen bestreuen.

Backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte des Laibs goldbraun ist und sauber herauskommt, 45 bis 55 Minuten. Etwa 30 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

Make-Ahead-Tipp: Bis zu 3 Tage bei Raumtemperatur luftdicht lagern oder bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.


Das Beste Bananen Brot

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Rapsöl
  • 1 1/3 Tassen zerdrückte Bananen (von etwa 3 sehr reifen, schwarzschaligen Bananen)
  • 2 Esslöffel Créme fraicheche oder Sauerrahm (mit der Créme Fraicheche ist es besser, wenn Sie es schaffen)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse geröstete Walnüsse, grob gehackt

Das Rezept

1. Stellen Sie sicher, dass sich der Rost in der Mitte des Ofens befindet und heizen Sie ihn auf 325 °F vor. Buttern oder mit Antihaft-Kochspray besprühen, einer 9x5-Zoll-Laibpfanne. Beiseite legen.

2. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt und Salz zusammen sieben und beiseite stellen.

3. Wenn Sie einen Standmixer haben, befestigen Sie den Schlagaufsatz, ansonsten verwenden Sie einfach einen normalen Handmixer und schlagen Zucker und Eier etwa 5 Minuten lang zusammen, bis sie leicht und flauschig sind (bei einer Handversion etwa 8 Minuten lang).

4. Bei niedriger Geschwindigkeit das Öl nach und nach einträufeln, damit die Luft, die Sie gerade in die Eier geschlagen haben, nicht entleert wird. Der Vorgang sollte etwa eine Minute dauern. Bananen, Créme fraicheche und Vanille hinzufügen und auf niedriger Stufe schlagen, bis alles gut vermischt ist. Mit einem Gummispatel die trockenen Zutaten und die Nüsse unterheben, nur bis sie sich vermischt haben – du solltest nicht zu viel mischen, da dies das Brot zäh macht, aber achte darauf, dass das gesamte Mehl eingemischt ist und nicht am Boden festklebt der Schüssel. Gießen Sie die Mischung in die Pfanne und glätten Sie die Oberseite.

5. 1-1 1/4 Stunden backen, bis die Oberseite goldbraun ist und die Mitte zurückspringt, wenn Sie sie vorsichtig mit dem Finger anstoßen. Wenn das Brot beim Anstechen sinkt, muss es weitergaren. Und wenn die Oberseite zu dunkel zu werden scheint, legen Sie ein kleines Stück Alufolie darauf, während das Brot weiterbackt.

6. Aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne auf einem Kuchengitter mindestens 30 Minuten abkühlen lassen, dann umdrehen und auf dem Rost vollständig auskühlen lassen.

7. Warten Sie, bis das Brot zum Servieren vollständig abgekühlt ist – die Aromen brauchen Zeit, um sich zu entwickeln. In großzügige Scheiben schneiden und eingraben! Lagern Sie das Brot gut in Frischhaltefolie eingewickelt etwa 3 Tage bei Raumtemperatur oder etwa eine Woche im Kühlschrank.

Notiz: Rezept angepasst von Mehl von Joanne Chang.


Vollkorn-Bananenbrot ohne Ei mit Amaranthmehl – Gesundes Backen

Heute haben wir die verbleibende letzte Scheibe dieses schönen, vollwertigen Bananenbrotes ohne Eier gegessen und sogar (mein Kind und ich) ein lustiges Spiel für das knusprige Endstück des Brotes gespielt. Schließlich teilten wir es beide mit uns. Gute Dinge sollten immer nicht mit Ihren Lieben geteilt werden.
So wie dieses rustikale Vollkorn-Bananenbrot aus 100 % Vollkornmehl, angereichert mit Superfood Amaranthmehl, gesüßt mit etwas braunem Zucker (kann auch jaggery verwendet werden) und Honig, mit guter alter Butter angefettet, aufgerührt einige gehackte Cashewnüsse und Walnüsse, und stark mit Sesam, Leinsamen und Kürbiskernen entkernt.

Nun sagen Sie mir, gibt es einen Grund, dieses schöne Laib mit dem nussigen Geschmack nicht zu backen? Das geröstete Amaranthmehl hat dem Brot einen schönen Geschmack verliehen, der es vom Rest seines Clans von Bananenbroten unterscheidet.

Amaranth ist ein Superfood und dies ist nicht das erste Mal, dass ich etwas mit Amaranth oder Amaranthmehl gebacken habe. Sie können diesen super guten, nährstoffreichen Amaranth-Mehl-Fudge (rajgira barfi) testen, ein vollwertiger und gesunder Snack für Kinder und Erwachsene.

Das Backen mit alternativen Mehlen macht langsam seinen Vorstoß in diese Trendmärkte für gesunde Lebensmittel, wird jetzt modischer und es gibt Leute, die diese Veränderung mit offenen Armen begrüßt haben. Und das ist ein sehr glücklicher Trend und Wandel, und ich wünsche mir, dass er für immer dort bleibt.

Wir haben eine ganze Generation, die sich ausschließlich mit raffiniertem Mehl ernährte, was an der leichtfertigen Nichtverfügbarkeit des gesunden Lebensmittels Getreide, mangelndem Wissen und kultureller Zurückhaltung zum Teil liegen mag. Aber derzeit kann es an den sozialen Medien liegen, dass die Menschen die kulturellen Trends des anderen speziell im Lebensmittelbereich anpassen, fundiertere Entscheidungen in Bezug auf Lebensmittel treffen, und wenn nicht leicht, aber die Verfügbarkeit von gesunden Lebensmittelkörnern oder alternativen Mehlen vorhanden ist.

Keto ist ein weiterer gesunder Lebensmitteltrend und ich wurde zum ersten Mal darauf aufmerksam gemacht, als ich gebeten wurde, eine Produktbewertung von Ketomehl durchzuführen. Die flauschigen Pooris, die ich mit diesem Ketomehl gemacht habe, haben mich total beeindruckt und ich war vom Ergebnis überrascht. Lesen Sie hier den Beitrag – Ketomehl Poori, eine gesunde Alternative. Seitdem habe ich versucht, meine eigene Mischung aus Ketomehl mit variabler Erfolgsrate herzustellen, aber ich gebe noch nicht auf.

Ähnlich überrascht war ich vor einem Jahr, als ich meine ersten Kichererbsen-Brownies – vegane und glutenfreie Brownies – gebacken habe. Viele haben mich gefragt, ob die Brownies einen Nachgeschmack von Kichererbsenmehl haben? Ich sagte nein. Sie werden nicht herausfinden können, dass die Brownies Kichererbsenmehl enthalten, es sei denn, ich habe es Ihnen gesagt. Kurz gesagt, das Backen mit alternativem Mehl ist eine Möglichkeit. Um es in Geschmack und Aroma verfeinert zu machen, kommt das mit der Übung. Am Ende des Tages macht es großen Spaß, wenn man etwas Gesundes und Bekömmliches isst. Essen sollte ohne Schuldgefühle sein, nicht wahr?

Also, worauf wartest Du? Holen Sie sich Ihre Rührschüssel, schalten Sie den Ofen zum Vorheizen ein und fangen Sie an, alle Zutaten in eine Schüssel zu geben. Dieses Bananenbrot ist so einfach zu backen. Hier ist das erste Bananen-Pekannuss-Brot, das ich vor Jahren gebacken hatte.


Warum ja, ich bin Ernährungsberaterin und habe gerade Bananenbrot auf meine Liste mit gesunden Broten geschmuggelt, vielen Dank. Einige Bananenbrote enthalten viel Zucker, Butter und raffiniertes Getreide, aber schnelle Brote wie Bananenbrote gelingen normalerweise mit etwas Vollkorn, gesunden Fetten und etwas weniger Zucker. Probieren Sie unser gesundes Bananenbrot oder gönnen Sie sich eine Portion Gemüse mit unserem Zucchini-Bananenbrot oder Kürbis-Bananenbrot. Sie würden wahrscheinlich Bananenbrot verwenden, um ein Sandwich zuzubereiten, aber wenn Sie nach einem gesünderen Backgut suchen, das einfach zuzubereiten und lecker ist, probieren Sie Bananenbrot. Es gibt keine Möglichkeit, sich gesund zu ernähren, und Leckereien wie Bananenbrot können absolut in eine gesunde Ernährung aufgenommen werden. Ich liebe es, einen Laib aufzuschneiden und im Gefrierschrank aufzubewahren (oder Bananenbrot-Muffins zuzubereiten), damit ich einfach eine Scheibe herausnehmen kann, wenn ich einen Snack brauche.

Willkommen bei Die Rote Bete. Eine wöchentliche Kolumne, in der die Ernährungsredakteurin und diplomierte Ernährungsberaterin Lisa Valente aktuelle Ernährungsthemen anspricht und Ihnen mit Wissenschaft und ein bisschen Frechheit sagt, was Sie wissen müssen.


Zutatenhinweise

Hefe - Sie können entweder mit aktiver Trockenhefe oder normaler Instanthefe beginnen. Ich verwende immer Instanthefe der Marke SAF (Affiliate-Link). Für dieses Brot wird keine Schnellhefe oder Schnellhefe empfohlen.

Vollkornmehl - Stellen Sie sicher, dass Sie 100% Vollkornmehl verwenden und keine Mischung. Weißes Vollkornmehl würde hier auch funktionieren, obwohl es die Menge an Mehl ändern kann, die Sie insgesamt benötigen, da es Wasser nicht so vollständig aufnimmt wie normales Vollkornmehl.

Allzweckmehl - normales Allzweckmehl ist alles, was Sie für dieses Brot benötigen. Ich bevorzuge ungebleichtes Mehl und würde es empfehlen, wenn Sie es in der Hand haben. Brotmehl würde auch hier funktionieren, obwohl Sie wahrscheinlich insgesamt weniger hinzufügen müssen als für das Allzweckmehl angegeben.

Saatgut - Ich habe in meinem Brot hier Mohn, Sesam und gemahlene Leinsamen verwendet, aber Sie können alle Samen verwenden, die Sie mögen. Bewahren Sie sie einfach in der gleichen Menge oder der gleichen Gesamtmenge auf (insgesamt 6 EL). Bei größeren Samen wie Sonnenblumen würde ich sie grob hacken, aber du kannst sie natürlich auch ganz hinzufügen, wenn du magst.

Mahlzeit mit Getreide - fügt nur ein wenig mehr Geschmack und Textur hinzu. Sie können weglassen, wenn Sie keine zur Hand haben.

Schatz - Sie können durch Ahornsirup, Agavensirup, goldenen Sirup oder braunen Reissirup ersetzen. Du kannst auch Melasse (jedoch nicht Blackstrap) verwenden, wenn du ein dunkleres, braunes Brot möchtest. Und wenn Sie keinen Sirup zur Hand haben, können Sie natürlich auch braunen oder weißen Zucker verwenden. Beachten Sie, dass Sie insgesamt weniger Mehl hinzufügen müssen, da Sie keine Sirupflüssigkeit hinzufügen.

Sie brauchen auch - Salz, lauwarmes Wasser und ein Ei zum Glasieren der Oberseite (kann weggelassen werden).

Kann ich Vollkornmehl in diesem Brot verwenden? Ein 100-prozentiges Vollkornbrot ist zwar durchaus möglich, erfordert aber sehr spezielle Teigrezepturen, beinhaltet oft lange Aufgänge und verwendet regelmäßig zusätzliche Zutaten wie z. B. vitales Weizengluten zum Aufgehen. Keines dieser Dinge wird in diesem speziellen Rezept berücksichtigt. Daher ist es besser, ein Rezept zu suchen, das speziell für die Verwendung von 100% Vollkornmehl entwickelt wurde.

Kann ich schnell oder schnell aufgehende Hefe verwenden? Ich empfehle keine schnell oder schnell aufgehende Hefe, da dies ein klassisches Brot mit zwei Aufgängen ist. Die im Rezept angegebene Instanthefe ist normale Instanthefe, wie z. B. Hefe der Marke SAF.

Kann ich andere (oder keine) Samen verwenden? - Sie können beliebige Samen verwenden. Oder verwenden Sie alle einen Samen. Halten Sie sich einfach an die Gesamtmenge von etwa 6 EL. Wenn Sie keine Samen verwenden möchten, lassen Sie sie einfach alle weg. Sie werden wahrscheinlich insgesamt etwas weniger Mehl benötigen.

Kann ich dieses Brot einfrieren? Unbedingt. Es wird schön einfrieren. Nach dem Abkühlen einfach gut einwickeln und im Gefrierschrank hält er sich bis zu 3 Monate.

Kann ich das Rezept halbieren? Ja, einfach alle Zutaten halbieren, einschließlich der Hefe.

Kann ich dieses Brot in 9x5-Zoll-Laibpfannen machen? Ja, aber es werden natürlich breitere und kürzere Brote sein. Die Backzeit kann sich ebenfalls ändern, also genau hinschauen und oft testen.


So lagern Sie selbstgebackenes Brot

Am besten lagert man selbstgemachtes Sandwichbrot auf der Theke. Sobald das Brot vollständig abgekühlt ist, wickeln Sie es in Plastik ein und lagern Sie es bei Raumtemperatur. Bei heißem oder feuchtem Wetter ist es am besten, das Brot im Kühlschrank aufzubewahren.

So frieren Sie das Brot ein: wickeln Sie es in Plastikfolie ein und versiegeln Sie es dann in einer Plastiktüte mit Druckverschluss, um sicherzustellen, dass die gesamte Luft aus der Tüte entfernt wird. Sie können das Brot auch in Plastik einwickeln und dann fest in Folie einwickeln. Brot sollte 3 Monate im Gefrierschrank halten. Nach dem Servieren das Brot auspacken und bei Zimmertemperatur auftauen.


Bananenbrot mit Kernen

Dieser Inhalt enthält Affiliate-Links, die hangrywoman.com dabei helfen, kostenlose Rezepte und Ressourcen bereitzustellen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung des Blogs.

Ihr wisst, dass ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten bin, gesünder zu sein, aber bis ich kürzlich ein Kochbuch gelesen habe, war mir nicht klar, dass ich stattdessen „gesund“ bin. Gesund zu sein bedeutet, das Gute zu mögen, aber auch total offen dafür zu sein, es ein bisschen besser für Körper und Seele zu machen.

OXO hat mir eine tolle Schachtel mit Leckereien geschickt – alles, was ich brauchte, um ein superfestes Bananenbrot mit Samen zuzubereiten. Ich habe mir einige Freiheiten genommen (wie die Verwendung von Süßstoff anstelle von Zucker). Ich denke, Sie werden es wirklich mögen, aber ich habe das vollständige Rezept unten für Sie eingefügt, damit Sie nichts verpassen, was Healthyish zu bieten hat!

Ich begann mit dem Messbecher- und Löffelset aus Edelstahl, um alle meine nassen und trockenen Zutaten abzumessen. Das Set hält Messbecher und Löffel zum Aufbewahren zusammen. Es ist eine elegante und dennoch funktionale Messlösung. Die einzigartige Magnetfunktion ermöglicht es Ihnen, eine Tasse oder einen Löffel gleichzeitig leicht zu entnehmen. Diese Funktion hält die Tassen und Löffel auch zur Aufbewahrung ordentlich gestapelt.

Ich habe alles verquirlt und dann meine trockenen Zutaten hinzugefügt, um den Teig zu bilden. Während die Dinge gemischt wurden, benutzte ich das Präzisions-Ofenthermometer von Chef’s. Es bleibt in einer Vielzahl von Öfen sicher an Ort und Stelle und widersteht dem Öffnen, Schließen, Drehen und der allgemeinen Abnutzung, die mit der aktiven Verwendung des Ofens einhergeht. Es hat mir gezeigt, wie viel Einfluss ich auf die Temperatur hatte, wenn ich die Ofentür öffnete und schloss. Es war eine schöne Erinnerung, die Dinge einfach backen zu lassen!

Nachdem der Teig fertig war, goss ich ihn in die Non-Stick Pro 1 lb Load Pan. Es verfügt über glatte, nahtlose untere Ecken für eine einfache Reinigung und quadratisch gerollte Oberkanten für Struktur, Stärke, Haltbarkeit und sicheren Halt bei der Handhabung. Wenn ich dir sage, dass nichts an dieser Pfanne klebt, lüge ich nicht. Nachdem ich das Brot einige Minuten abkühlen ließ, konnte ich die Pfanne umdrehen, ein paar Mal darauf klopfen und mein Brot glitt direkt auf den Non-Stick Pro Cooling and Backing Rack. Das Drahtbild ist optimiert für 360° Luftzirkulation, für schnelles Abkühlen und gleichmäßiges Backen, sodass das Brot im Handumdrehen abgekühlt ist.

Das, was ich an diesem Rezept am meisten geschätzt habe, ist, dass es etwas war, das ich nicht erwartet hatte. Kein Teil von mir würde Sesamsamen in Bananenbrot geben, aber es funktioniert wirklich und verleiht ihm eine Textur, die wirklich unvergesslich ist.

Es gibt so viele Rezepte aus diesem Buch, die ich kaum erwarten kann, aber ich hoffe, es gefällt euch!


100 % Vollkorn, Vollkornbrot Rezept

Zutaten:
2 3/4 Tassen heißes Wasser
4 EL Öl (ich verwende Rapsöl)
2 1/2 Esslöffel Agavennektar
2 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Salz (ich verwende koscheres Salz)
7 Tassen (max.) 100 % Vollkornweizenmehl, geteilt
2 Esslöffel Trockenhefe

Anweisungen:

1. Die ersten fünf Zutaten in eine große Rührschüssel geben und verrühren. Fügen Sie 2 Tassen Vollkornweizenmehl hinzu. Mischen, dann Trockenhefe hinzufügen. Fügen Sie 4 Tassen Mehl hinzu und mischen Sie, bis die Konsistenz etwas gleichmäßig ist.

2. Füge weiterhin langsam Mehl hinzu, bis der Teig nicht mehr an den Seiten der Schüssel klebt. Es sollte sich klebrig anfühlen. Der Trick besteht darin, eine ausreichende Konsistenz zu haben, um mit der geringsten Menge Mehl auszukommen, damit das Brot flauschig wird. Überschreiten Sie nicht 7 Tassen Weizenmehl. Ich verwende 6 Tassen.

Der Teig wurde in zwei Teile geteilt und kann für die Kastenformen geformt werden.

3. Wenn Ihr Teig fertig ist, decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie ihn etwa 40 Minuten gehen. Der Teig wird größer, muss aber bei Verwendung eines schweren Mixers verdoppelt werden. Fetten Sie zwei Brotformen mit Antihaftspray ein. Sie können die Pfannen auch bemehlen, um das Ankleben zu reduzieren. Mischen Sie den Teig erneut gerade so weit, dass er mindestens in der Nähe der ursprünglichen Größe zusammenfällt. Legen Sie den Teig auf eine bemehlte Fläche, damit Sie ihn bearbeiten und formen können.

4. Rollen Sie den Teig im Mehl und formen Sie ihn mit den Händen zu einer schönen Kugel. Geben Sie genügend Mehl darauf, damit er nicht klebrig ist. Teilen Sie den Ball in 1/2 und wiederholen Sie es. Formen Sie die Laibe, indem Sie den Teig immer wieder unter sich drehen. Wenn der Teig richtig geformt ist, werden die Seiten und Enden versiegelt und alles, was Sie sehen, ist ein schönes längliches Brot mit glatten Seiten und Oberseite.

5. Legen Sie die Laibe in Ihre Brotbackformen und lassen Sie sie aufgehen, bis sie sich fast verdoppelt haben (ca. 40 Minuten). Backofen auf 350 Grad vorheizen, während der Teig aufgeht.

6. Beide Brote 36 Minuten backen. Aus den Kastenformen nehmen und auf Kühlregale stellen. Vor der Lagerung vollständig abkühlen, indem Sie es in Aluminiumfolie einwickeln. ****Nicht im Kühlschrank lagern, es sei denn, du brauchst irgendwo einen anderen Stein****

**Wenn Sie unsere erhalten möchten Rezept der Woche &ndash melde dich unbedingt an, um dem Blog zu folgen, klicke auf die Schaltfläche &ldquolike&rdquo in der Facebook-Seitenleiste oder folge uns auf Twitter. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.


Einfaches Vollkornbrot

Ich kann kaum glauben, dass ich in den Jahren, in denen ich WFPB esse, nicht versucht habe, einen Laib Brot zu backen. Ich habe eine schnelle Rezeptsuche nach “Vollkornbrot” durchgeführt und nicht erwartet, irgendwelche Rezepte zu finden, die ich essen kann, aber einer der ersten Hits, die ich hatte, war für Minimalist Baker’s Easy Whole Wheat Bread. (Weil von Natürlich hat sie ein Rezept dafür. Sie hat Rezepte für alles.) Ich musste es ein wenig anpassen, um es wirklicher WFPB zu machen, aber es kam ungefähr gleich heraus, denke ich, und es ist wirklich gut! Die Oberseite wird knusprig und die Innenseite bleibt weich. Es ist immer noch ein dichtes Brot – es ist immerhin Vollkornbrot, duh – aber es ist viel weniger dicht als das gefrorene Hesekiel 4:9 Brot, das ich normalerweise esse!

Hinweis: Dieses Rezept dauert ungefähr 5½ Stunden, aber fast die ganze Zeit wartet darauf, dass das Brot aufgeht. Dies ist kein schnelles Rezept, aber es ist einfach zu machen, auch wenn es aussieht, als hätte es eine Million Schritte.

Zutaten

  • 1½ Tassen warmes Wasser (110 °F um genau zu sein, es hilft bei der Hefeaktivierung)
  • 1 Päckchen (ca. 2¼ TL) Hefe, ich habe aktive Trockenhefe verwendet
  • 2 EL. Ahornsirup oder Agavennektar (ich habe Agave verwendet)
  • ½ EL. Meersalz
  • 2 Tassen Bob’s Red Mill Vollkorngebäckmehl
  • 1¾ Tassen Bob’s Red Mill Vollkornmehl
  • Optionales “Samenbrot”: Fügen Sie 1 EL hinzu. Leinsamen (ich habe gemahlene Leinsamen verwendet) oder einen Esslöffel eines anderen Samens, den Sie hinzufügen möchten
  • Optionales “Oat Bread”: Fügen Sie 2 EL hinzu. Haferflocken

Richtungen

1. Bringen Sie die 1½ Tassen Wasser auf 110 ° F. Gießen Sie das Wasser und das Hefepaket in eine große Schüssel. Geben Sie ihm einige Minuten Zeit, um es zu aktivieren. Dann alles andere hinzufügen: Agaven- oder Ahornsirup, Meersalz und Mehl. Wenn Sie gemahlene Leinsamen hinzufügen, geben Sie sie jetzt in die Schüssel.

Wenn Sie andere Samen oder Haferflocken hinzufügen möchten, warten Sie, bis das Brot aufgegangen ist.

2. Wenn Sie einen Standmixer verwenden, schlagen Sie den Teig etwa eine Minute lang bei mittlerer Geschwindigkeit. Wenn Sie dies von Hand tun, beginnen Sie mit einem festen Löffel, um mit dem Rühren zu beginnen, und wechseln Sie dann zum Kneten und Drehen mit der Hand in der Schüssel.

Wenn der Teig an der Schüssel klebt, gib nach und nach etwas Mehl hinzu, bis er nicht mehr an der Seite klebt. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zu viel Mehl hinzufügen, sonst wird Ihr Brot superfest! Ich musste kein zusätzliches Mehl hinzufügen, als ich mein Brot backte.

3. Lassen Sie den Teig in der Schüssel, in der Sie ihn gemischt haben, und decken Sie ihn mit einem Handtuch ab. 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Danach die Schüssel in den Kühlschrank stellen (das Handtuch anbehalten!) und weitere 2 Stunden gehen lassen.

4. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank. Wenn Sie Samen/Haferflocken hinzufügen, stechen Sie ein kleines Loch in den Laib und füllen Sie ihn mit allem, was Sie hinzufügen. Decken Sie das Loch wieder ab. Den Teig auf einer sehr leicht bemehlten Oberfläche etwa 20 Umdrehungen kneten oder bis er elastisch ist. Formen Sie es zu einer Laib-ähnlichen Form. Legen Sie den Teig mit der Naht nach unten in eine Silikon-Laibpfanne (ich empfehle nicht, eine Metallpfanne zu verwenden, aber wenn ja, bedecken Sie sie zuerst mit Pergamentpapier). Sie können eine leichte Schicht Mehl darüber sieben, um es hübsch zu machen. Oder nicht.

5. Den Teig locker in Plastikfolie einwickeln und eine weitere Stunde ruhen lassen.

6. Heizen Sie den Ofen gegen Ende der Stunde, in der er in der Plastikfolie sitzt, auf 425 ° F vor. Stellen Sie auf die unterste Schiene des Ofens eine Metall- oder Gusseisenpfanne (kein Glas, Pyrex oder Keramik). Bereiten Sie 1 Tasse heißes Wasser vor. Wenn der Ofen vorgeheizt ist, schneide das Brot dreimal über die Oberseite, nicht mehr als einen halben Zoll tief.

Legen Sie das Brot auf das mittlere oder tippen Sie auf den Rost. Gießen Sie in die jetzt erhitzte Pfanne auf der unteren Schiene die Tasse mit heißem Wasser – achten Sie darauf, dass Sie sich nicht selbst spritzen! – und schließe die Backofentür. Backen Sie das Brot 26 bis 35 Minuten lang oder bis die Oberseite knusprig und tief goldbraun ist. Ich habe mein Brot 26 Minuten hineingelegt und es ist perfekt herausgekommen.

7. Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Schneiden Sie das Brot nicht, bevor es vollständig abgekühlt ist, oder Sie zerschlagen es und es sieht nicht wie hübsche Brotscheiben aus!

Das Brot ist in einer Plastiktüte bei Zimmertemperatur einige Tage haltbar. Für eine längere Lagerung die Scheiben in Plastikfolie einwickeln und im Gefrierschrank aufbewahren.


Schau das Video: GOLD STANDARD whole grain bread: leavened AUTHORS RECIPE (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Najinn

    I think it has already been discussed, use the forum search.

  2. Nijas

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), es ist angenehm für mich))))

  3. Montrell

    Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  4. Claeg

    It agree, very much the helpful information

  5. Kristoffer

    Meiner Meinung nach auf falsche Weise.

  6. Jacan

    Irgendwas stimmt nicht

  7. Dubhagain

    Dies ist nur eine unübertroffene Nachricht;)



Eine Nachricht schreiben