Die neuesten Rezepte

Dessert Apfel-Käse-Kuchen

Dessert Apfel-Käse-Kuchen

Arbeitsplatte: Bei Zimmertemperatur buttern, mit Eiern und Süßungsmittel mischen. Öl und Vanille hinzufügen. Mehl mit Backpulver, Natron, Lebkuchenmischung mischen. Legen Sie die trockene Mischung nach und nach über die obige Zusammensetzung und mischen Sie sie vorsichtig. Die gewürfelten Äpfel mit dem Zitronensaft mischen und über den Teig geben. Mit einem Spatel drehen. Tapete mit Backpapier, ein 23/23 cm Blech. Teig mit Äpfeln wenden, nivellieren.

Käsecreme: Den Käse mit dem Ei und dem Süßungsmittel vermischen. Zum Schluss Vanille und Mehl hinzufügen. Legen Sie den Käse auf die Theke, nivellieren Sie ihn.

Knusprige Seite: In einer Schüssel die kalte Butter mit Süßstoff, Mehl, Backpulver und Lebkuchenmischung verrühren, bis eine sandige Konsistenz entsteht. Zum Schluss Rosinen und Müsli einarbeiten. Diese knusprige Mischung mit einem Löffel von Ort zu Ort über den Käse geben, um fast die gesamte Oberfläche des Kuchens zu bedecken. Stellen Sie das Blech bei 180 Grad in den heißen Ofen. Lassen Sie den Lackkuchen etwa 40 Minuten einwirken. Wenn es fertig ist, aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Während es warm ist, decken Sie es mit Frischhaltefolie ab, damit es nicht zu hart wird, oben.

Guten Appetit!