Die neuesten Rezepte

Ofenkartoffeln und Würstchen

Ofenkartoffeln und Würstchen

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser etwa 20-25 Minuten kochen.

Einige Minuten in kaltes Wasser geben (zum leichteren Schälen), putzen und in Scheiben schneiden.

In eine Keramikschüssel legen wir eine Schicht Kartoffelscheiben, darauf legen wir das Telemeau mit einer Gabel gestapelt und gemischt mit Sauerrahm und fein gehacktem Dill.

Braten Sie die Würste in Öl und schneiden Sie die Stücke, die wir über den Frischkäse legen.

Die letzte Schicht Kartoffeln auflegen, würzen und den geriebenen Käse darüber geben.

20-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Mit Sauerrahm servieren.


Ofenkartoffeln mit Champignons und gesalzenem Käse

Ofenkartoffeln sind eines der am einfachsten zuzubereitenden Rezepte, zumal man nichts falsch machen kann und das Endergebnis außergewöhnlich aussieht. Das Rezept für Ofenkartoffeln mit Champignons und Käse ist perfekt für heiße Sommertage, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen und etwas Gutes, Erfrischendes, aber auch Nahrhaftes essen möchten.

Exklusiv - jetzt profitieren von Sonderangebot Von unten: Paket TESTS GELÖST für den Erfolg bei der Tenure-Prüfung in der Grundschule - TEACHERS 2 collections

Praktische Lösungen 100 effektiv für die Höchstnote bei der LEHRER-TITULISIERUNGS-Prüfung LÖSUNGSFÄCHER nach dem NEUEN MEC-Programm Wir präsentieren das Testpaket für den Erfolg bei der Tenure-Prüfung in der Grundschule bestehend aus zwei Sammlungen 1 Sammlung von erfolgreich gelösten Tests an der Prüfung.

Vorbereitung:
Kartoffeln kochen, in Scheiben oder Viertel schneiden und in eine hitzebeständige, mit Butter gefettete Schüssel geben. Die Pilze werden gewaschen und gereinigt, in kleine Stücke geschnitten und dann zwischen die Kartoffeln gelegt. Der Käse, vorzugsweise gesalzen, wird oben in einer ausreichend dicken Schicht gerieben. Mit Salz und Pfeffer würzen und backen. Es kann heiß oder kalt serviert werden, mit Sauerrahm und / oder Petersilie oder fein gehacktem Dill darüber.


Pommes Frites mit Hackfleisch

1 kg.Kartoffeln
200g Hackfleisch
100g gehacktes Schweinefleisch
3 Zwiebeln
500g.Cascaval
Öl
Paprika
Salz

Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Käse reiben. Zwiebel fein hacken. Wir schneiden die Kartoffeln so, dass sie weniger als einen Zentimeter dick sind. In einer Pfanne die Zwiebel goldbraun braten und in einer anderen Pfanne das Hackfleisch braten, dem wir Paprika und Salz nach Geschmack hinzufügen.

Nehmen Sie ein hohes Tablett und beginnen Sie mit dem Arrangement. Zuerst alle Zwiebeln in den Boden geben, das ist die Sohle, dann eine Reihe Kartoffeln legen und mit etwas Paprika und Salz andrücken. Dann legen wir das Fleisch. Das Fleisch halbieren. Dann wieder eine Reihe Kartoffeln mit Paprika und etwas Salz bestreut. Jetzt legen wir die letzte Fleischreihe. Und am Ende pressen wir den Käse, wir platzieren ihn sehr gut, damit nichts darunter zu sehen ist. Den Ofen auf 160-170 Grad vorheizen und die Kartoffeln für ca. 1 Stunde in den Ofen geben.


  • 4 Tassen geschnittene Kartoffeln
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 1 Dose Cheddarkäse, flach
  • 1/2 Tasse geriebener Käse
  • Paprika.

Butter und Käse in eine Pfanne geben. Lassen Sie sie eine Minute lang ruhen, gießen Sie dann kalte Milch ein und mischen Sie sie. Würzen Sie die Komposition mit Salz und Cayennepfeffer. Rühren und zum Kochen bringen, bis es kocht. Dann die Hitze reduzieren und den Käse hinzufügen.

Geben Sie die halbe Menge Kartoffeln in einer mit Butter gefetteten Pfanne. Gießen Sie die Hälfte der in der Pfanne hergestellten Sauce darüber. Den Rest der Kartoffeln dazugeben und die restliche Sauce aufgießen. Als letzte Schicht etwas Käse darüberstreuen, dann etwas Paprika hinzufügen.


OFENKARTOFFELN MIT OFEN

Zutat:
- 1 kg Kartoffeln,
- 2 Zwiebeln,
- 2 Paprika oder Paprika,
- 4 Tomaten (ich lege eine Dose gehackte Tomaten)
- 3-4 Knoblauchzehen,
- 2-3 Esslöffel Reis oder nach Belieben
- Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Basilikum
- Tomatenmark oder Tomatensaft,
- Öl nach Geschmack,
- grüne Petersilie.


Vorbereitung:
Kürbis schälen, reiben und mit etwas Basilikum aufkochen.

Nach dem Kochen die Kartoffeln abkühlen lassen, dann halbieren oder vierteln. In eine Pfanne geben, die Sauce und den gekochten Reis gießen.

Ofenkartoffeln mit Camembertkäse

Gebackenen Kartoffeln, ein einfaches Rezept, das Sie oft aus Schwierigkeiten befreit. Es ist ein vielseitiges Rezept, nun, es kann nur auf viele Arten und Kombinationen hergestellt werden. Das einfachste Rezept wäre das, bei dem die Kartoffeln zusammen mit etwas Öl, einigen Gewürzen und / oder aromatischen Kräutern, darunter das unverzichtbare Salz und der würzige Pfeffer, in das Blech gelegt werden, das in den Ofen kommt.

Ofenkartoffeln herzustellen ist keine große Philosophie. Vor allem, wenn man eine ganze Reihe von Gewürzen im Haus hat, natürlich außer Salz und Pfeffer. Und wenn es um Gewürze und Kräuter geht, weiß ich nicht, wie es für Sie ist, oder was Sie über sie und ihre Rolle in der Küche denken, aber ich bin ein Fan von Gewürzen. In meiner Küche finden Sie immer Dutzende von Gewürzen, von denen einige spezifisch für verschiedene Küchen der Welt sind. Ich habe eine Reihe von Küchenbehältern, in denen ich die Grundgewürze, die am häufigsten zum Kochen verwendet werden, aber auch andere separate Behälter in verschiedenen Formen und Farben aufbewahre, damit es im Gewürzschrank keine chromatische Eintönigkeit gibt. Ich habe sogar improvisiert und die Gläser verwendet, die übrig geblieben waren, als mein kleiner Junge ein vielseitiges Baby war. :)

Ich teste sie gerne in Kombinationen, die manchmal fett erscheinen. Um zu verstehen, was ich sage, erzähle ich Ihnen auf der Flucht, dass ich neulich im Fernsehen eine Kochshow des bekannten Yotam Ottolenghi gesehen habe, der bei einem Besuch in seinem Heimatland ein Dessert speziell zubereitet hat in die Gegend, er hatte sie damals zur Hand. Anstatt also eine Komposition mit Äpfeln und Zimt, der klassischen Kombination, zuzubereiten, verwendete er Salbei, um die Äpfel zu würzen, da der Zimt nicht zur Verfügung stand. Ich fand die Idee sehr interessant, also behielt ich sie bei und beschloss, sie bei der ersten Gelegenheit zu testen. Auf jeden Fall wird ein einfaches Rezept immer geschätzt und zubereitet. Und das einfachste Rezept ist das, bei dem man wenige Zutaten hat und bei dem es nicht an Gewürzen und/oder aromatischen Kräutern mangelt.

Aber zurück zum heutigen einfachen Rezept: Ofenkartoffeln mit Camembertkäse. Es ist einfach zuzubereiten und praktisch, abgesehen von den Grundzutaten Kartoffeln, Öl, Käse, den Rest kann jeder von euch je nach Geschmack und natürlich den vorhandenen Gewürzen selbst improvisieren.


Ofenkartoffeln mit Ei und Käse

Sie benötigen einen Backofen, in dem Sie die Temperatur einstellen können, eine hitzebeständige Yena-Glasschale, Kartoffeln, Öl, Pfeffer, Salz, Gewürze für Pommes, Paprika, 3 Eier, Nudelkäse oder geriebener Käse.

Den Ofen 10 Minuten lang auf 220 Grad vorheizen, dann 45 Minuten lang die Schüssel voller Kartoffeln hineinlegen, die mit Öl in einer dünnen Schicht und Gewürzen bestrichen sind. Nach etwa 30 Minuten ist es gut, die Kartoffeln in der Schüssel ein wenig zu mischen und die restlichen 15 Minuten zu lassen, da die unteren praktisch in Öl und Wasser kochen und die an der Oberfläche braun werden, also mischen Sie sie zu erhalten homogene Ofenkartoffeln. Geschlecht.

Wenn sie fertig sind, eine Mischung aus Käse und den 3 Eiern und etwas Salz in eine Schüssel geben, dann über die Kartoffeln gießen und weitere 5 Minuten gehen lassen, bis das Ei fertig ist.

Heiß servieren, allein oder mit Käse und Fleisch, einem Glas Wein usw. Das obige Bild ist nicht vollständig, da ich zu dem Zeitpunkt, als ich es tat, bereits eine halbe Portion gegessen hatte.


Ofenkartoffeln mit Käse und Sauerrahm & #8211 Videorezept

Kartoffeln mit Käse und Sauerrahm im Ofen, ist ein sehr einfaches und sehr leckeres Rezept, das sehr einfach zuzubereiten ist.
Für Ofenkartoffeln mit Sahne und Sauerrahm verwenden wir weiße Kartoffeln, zum Kochen, kleiner oder größer, aber wir haben sie, die wir in ihren Schalen kochen, für einen besseren Geschmack.
Ich habe Feta-Käse, Capara, verwendet, der sehr lecker und nicht sehr salzig ist, also habe ich der Komposition aus Käse und Sauerrahm einen Teelöffel Salz hinzugefügt.
Sie können jede Art von Käse verwenden, Sie erhalten den besten Geschmack, und Salz ist nicht sehr gut für den Körper, wenn wir es in großen Mengen konsumieren.
Ich habe im Handel saure Sahne verwendet, die die Verkäuferin in einen kleineren oder größeren Topf wiegt.
Ich habe eine solche Creme bevorzugt, weil sie fetter und dicker ist, sie ist nicht so flüssig wie abgepackte Creme, die Händler immer mehr mit Wasser verdünnt haben & # 8230
Ofenkartoffeln mit Sahne und Sauerrahm können auf verschiedene Arten zubereitet werden, aber ich habe dieses Rezept bevorzugt, weil es am einfachsten zuzubereiten und am schnellsten ist.
Ich habe im Rezept auch Butter verwendet, die Hälfte der untenstehenden Menge, um das Blech einzufetten, in dem wir das Essen zubereiten, und die Hälfte davon habe ich auf den Mozzarella gelegt.
Auf Letzteres kann man verzichten, wenn man zu viel Butter in der Komposition findet, aber es ist trotzdem sehr lecker, die Kartoffeln oben nehmen eine braunere Kruste an und trocknen nicht im Ofen, sie bleiben fluffig und saftig und schmecken nach French Pommes, Ofen, besonders lecker.
Ich hoffe, Sie bereiten auch Kartoffeln mit Käse und Sauerrahm im Ofen zu, die sehr lecker sind und wir heiß oder kalt servieren können, sogar kalt aus dem Kühlschrank und wir können sie separat essen oder als Beilage für Steaks.

& # 8211 1 kg Salzkartoffeln
& # 8211 250 g Käse
& # 8211 100 g Mozzarella
& # 8211 150 g Sauerrahm
& # 8211 4 Eier
& # 8211 60 g Butter
& # 8211 Sar
& # 8211 gemahlener Pfeffer (optional)

ZUBEREITUNG Die Kartoffeln mit Käse und Sauerrahm im Ofen sehen Sie im Video unten.
Genießen Sie !


Elenas Küche

Wie ich das Rad wiederentdeckt habe, seit ich ins Internet "gegangen" bin, verrätst du jetzt nicht mehr! Ein anderes Mal, als er keine Motive oder Bilder in meiner Tasche hatte. Bis dahin: Stellen Sie sich nicht einmal vor, wie viele besondere Menschen ich hinter einigen Spitznamen entdeckt habe! Auslöser waren die Ernährungs- und Unterstützungsforen, dann immer mehr virtuelle Räume, dann Blogs. Bei einigen besonderen Menschen sah ich mich in der Realität von Angesicht zu Angesicht, bei anderen blieb es vorerst ein Traum und ein immenser Wunsch. Aber Menschen, die zumindest den gleichen Wunsch nach Wissen und Neugier teilen, gesunden Menschenverstand angesichts der Meinung anderer, finden schließlich viele Wege, um zu kommunizieren. Um auf unsere Schafe zurückzukommen, präsentiere ich nun ein einfaches Rezept, inspiriert von einem Menschen, den ich aus allen Blickwinkeln mag – sei es über österreichisches Brauchtum, eine Straße in Bukarest oder ein kulinarisches Gericht, Zazuza. Ich mag ihr Rezept sehr, aber da ich keine wichtige Zutat, Kürbis, habe, habe ich ein bisschen improvisiert. Es ist ein ausgezeichnetes Fastenessen.

14 Kommentare:

Ich stimme mit Ihnen ein. Mir ist das gleiche passiert, dass ich hinter einigen Spitznamen ganz wundervolle Menschen entdeckt habe, denen ich manchmal näher kam als Menschen, die lange Zeit täglich unter meinen Augen standen. Einer dieser Leute ist Zazuza!

Und wie gesagt, Improvisation ist wirklich wünschenswert, wenn es um Aromen geht!

Das sieht großartig aus!
Der Mann sagte neulich sogar, dass er gerne Sauerkrautkartoffeln hätte. :)
Nun, aber was Sie dort gemacht haben, ist viel aufwendiger.

Was für eine schicke Kombination, du hast mich dazu gebracht!

Wie gut es aussieht und es ist wirklich eine gute Idee für Fastentage!
Gesegnet sein!

Eine ausgezeichnete Fasten-Idee!
Mein Mann würde sich bestimmt darüber freuen!
Sie haben eine schöne Einführung gemacht, und ich muss Ihnen zustimmen. Wir entdecken wunderbare Menschen in der virtuellen Welt. Was soll man mehr sagen, dass Entfernungen von Tausenden von Kilometern wie durch ein Wunder schmelzen!
Gute Gedanken, Frau Elena!

Jedes Mal, wenn ich dich auf dem Blog besuche, werde ich sofort hungrig :))))))). Sehr spannende Fotos, den Geschmack spürt man mit den Augen.

Margot, ich denke, wir sind glückliche Fälle, weil wir zufällig solche Leute gefunden haben. Ich schicke einen Teller dieser Kartoffeln ins Bistro, mit dem Gedanken, dass wir uns vielleicht mal zu einer warmen Mahlzeit sehen, ad hoc improvisiert, und das Aroma und der heiße Dampf rufen auch andere zu einem guten Wort!

Lia, verwöhne mich, aber es ist nichts Anspruchsvolles. Ich habe alles zusammengeschlagen und es zu einem harten Job gemacht. Ich spielte nur ein wenig mit Kohl, gib ihm etwas Gutes zu essen bei etwas Tuicomycin, Sauer und Freunden, damit es "zitiert" werden kann.

Alison, das ist nicht unsere Kombination aus Moldawien. Es gibt eine Variante in der Bukowina, wahrscheinlich auch dort von deutschem Einfluss. Nur ich mache diese Rezepte neuerdings sächsisch beeinflusst. Diese hausgemachten Kohlnudeln sind der Wahnsinn. Als Kind habe ich so etwas jedoch nicht gegessen. aber ich werde jetzt meine Rede los!

Mariana, ich freue mich, dass es dir aufgefallen ist. Ich weiß, dass Fasten mehr bedeutet, als viele Menschen verstehen. Ein Mönch sagte mir einmal, dass das Fasten so gemacht wird und eher kommerziell wie eine Art kulinarische Buße sein muss. Die Lust ist mit dieser Zeit der Reinigung von Seelen und Körpern zu Ehren Christi nicht einverstanden. Aber dies ist eine philosophische Diskussion und ich möchte nicht ernst werden. Aber das Essen kann auch lecker und appetitlich sein, auch wenn es fastet.

Ana, ich bin so froh, dass wir uns einig sind. Zumal wir die Freude hatten, uns in dieser virtuellen Umgebung kennen zu lernen, da wir so weit voneinander entfernt sind. Ich sende auch mit Freude nur gute Gedanken über den Ozean!

Adrian, was für eine angenehme Überraschung! Ich folge dir. diskret, mit großer Freude, denn es sind interessante Themen in Ihrem Raum. Ich vermeide es, auf dem Blog außerhalb des kulinarischen Bereichs zu sprechen, aber ich vermisse viel Schmerz. so genieße ich es, andere zu lesen, inspirierter!

Hey, ein Blödsinn für mich auch! Ich freue mich zu sehen, dass meine Idee eine andere Idee hervorgebracht hat :)! So werden wir reich! um, dein Wort, zu unseren Schafen zurückzukommen (Rezepte haha), der Kürbis kam zu mir im Konjunktivtopf, weil er da war. Apfel in dieser Kombination scheint eine großartige Idee zu sein, zumal wir ihn ziemlich oft in Lebensmitteln verwenden. und Salbei scheint mir dem Essen einen so wunderbaren Geschmack zu verleihen! Ich bin froh, dass ich es anders als in Form von Tee entdeckt habe :)). Ich umarme dich innig und danke dir für die schönen Worte, für mich ist es eine Freude, dass wir uns wenn auch nur virtuell begegnet sind. Ich hoffe, Sie bald zu sehen - wir sollten unsere Agenden harmonisieren (hehe) und sehen, wie es uns geht!

Ich habe die "Zitate" diskret gesehen) und freue mich darauf, Sie zu kommentieren, Sie können alles und jederzeit kommentieren.
Hören wir nur Gutes.


Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser kochen.

Wir schneiden die richtigen Scheiben und mischen in einer Schüssel Eier mit Salz, Pfeffer und Sauerrahm. Der Käse wird zerkleinert.

Die Backbleche mit Butter (11,3 & # 21515,7 cm) einfetten, eine Schicht Kartoffeln darauf legen, dann den Käse bestreuen.

Wir werden 2 Schichten Käse haben, 3 Schichten Kartoffeln.

Die Sauerrahm-Zusammensetzung hinzufügen und mit Käse bestreuen.

20-25 Minuten bei mittlerer Hitze in den Ofen geben.

Heiß servieren und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Guten Appetit!


Video: Ofenkartoffeln mit Würstchen - super lecker und schnelles Mittag- oder Abendessen. LECKERVIL (September 2021).