Neueste Rezepte

Rezept für Butternut-Kürbis-Chili-Ingwer-Suppe

Rezept für Butternut-Kürbis-Chili-Ingwer-Suppe

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Kürbissuppe
  • Butternut-Kürbis-Suppe

Ein tolles, gesundes Winteraufwärmen, vollgepackt mit Güte. Kokoscreme ist optional, macht aber eine samtige Suppe.


Staffordshire, England, Großbritannien

94 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 50g Butter
  • 1 Butternusskürbis, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 3 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 1 rote Chili, fein gehackt
  • 1 daumengroßes Stück Ingwerwurzel, gerieben
  • 900ml Gemüsebrühe
  • 1 (50g) Beutel Kokoscreme (optional)
  • Korianderblätter zum Garnieren

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:35min ›Fertig in:50min

  1. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, dann bei mittlerer Hitze Butternusskürbis, Zwiebel und Knoblauch 5 Minuten anschwitzen.
  2. Chili und Ingwer dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Die heiße Brühe hinzufügen, aufkochen, dann zugedeckt 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis der Butternusskürbis weich ist.
  4. In Chargen glatt rühren.
  5. Vor dem Hinzufügen der Kokoscreme vorsichtig erhitzen. Nach Geschmack würzen und mit ein paar Korianderblättern garniert servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(9)

Bewertungen auf Englisch (10)

Habe verschiedene Zutaten verwendet. Statt der Kokoscreme habe ich etwas Doppelrahm verwendet. Ist lecker geworden! Sie können wahrscheinlich auch Einzelsahne verwenden, wenn Sie eine weniger fettende Option wünschen.-25. März 2011

Das ist mein Lieblingssuppenrezept! Absolut herrlich, wärmend mit einem kleinen Ingwer/Chili-Kick. Machen Sie es, Sie werden nicht enttäuscht sein. Statt Kokoscreme habe ich Kokosmilch verwendet - immer noch lecker.-13.02.2013

Fabelhafte Suppe! Mein allerliebster. -01. April 2015


Geröstete Butternut-Kürbis-, Limetten- und Chili-Suppe


Für 3
Rezept angepasst von Lorraine Pascale geröstete Butternusskürbissuppe mit Chili und Ingwer

Diese Suppe ist zweifellos eine der besten Suppen, die ich je hatte. Diese Suppe ist genau das, was Sie sich im Winter wünschen, wenn es draußen frostig ist, denn sie ist so beruhigend, wärmend und lecker!

Zutaten

1 mittelgroßer Butternusskürbis in große Würfel geschnitten,
1 Knoblauchzehe,
4 EL milchfreie Butter,
1 große Zwiebel geschält und gewürfelt,
Ein daumengroßes Stück frischer Ingwer gerieben,
1 grüne Chili mit gehackten Samen,
500ml Gemüsebrühe,
Saft von 1 Limette,
Olivenöl zum Braten,
Kokosmilch zum Servieren,
Chiliflocken zum Servieren,
Frisch gehackter Koriander zum Servieren.

Anweisungen

Backofen auf Gasstufe 7 vorheizen. Kürbiswürfel und Knoblauchzehe auf eine Backform legen und mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kürbis im Ofen etwa 30 Minuten rösten oder bis die Würfel schön weich sind.

Während du den Kürbis backst, gib die Butter in einen großen Topf und schalte die Hitze auf mittlere Stufe. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel weich, braun und karamellisiert ist.

Den gerösteten Knoblauch aus der Haut drücken und zusammen mit Kürbis, Ingwer, Chili und Brühe in die Pfanne geben. Erhöhen Sie die Hitze und bringen Sie das Kochen und dann vom Herd nehmen.

Verwenden Sie einen Mixer, um die Suppe zu pürieren. Ich habe ein NutriBullet verwendet. Limettensaft dazugeben und abschmecken. Fügen Sie mehr für mehr Zing hinzu. Und wieder mischen.

In Schüsseln füllen und mit etwas gehacktem Koriander, Chiliflocken und einem Schuss Kokosmilch bestreuen.


MEINE LIEBLINGS-KOCHMETHODE OHNE PEELING ERFORDERLICH

Obwohl ich bei dieser Gelegenheit in der Mikrowelle gekocht habe, ist es meine Lieblingskochmethode, sie im Ganzen in den Slow Cooker zu geben. Es ist jedoch definitiv nicht die schnellste Methode, wenn Sie innerhalb einer Stunde das Abendessen auf dem Tisch benötigen.

Einer der Hauptgründe, warum ich eine Hassliebe zur Butternut habe, ist ihre sehr harte Haut. Es kann schmerzhaft sein, aber die Mikrowelle ist sicherlich schneller.

Wenn Sie dieses Rezept jedoch im Voraus planen und Ihren Slow Cooker die ganze Arbeit erledigen lassen, müssen Sie nur in zwei Hälften schneiden, die Kerne entfernen und das Ganze in eine tiefe Pfanne oder einen Suppenbereiter geben. Nein, dies ist kein Tippfehler, den Sie nicht einmal abziehen müssen, da er einen Charme versprüht und Sie im Endergebnis nicht einmal bemerken werden.


Butternut-Kürbis-Chili-Kokosmilch-Suppe (vegan)

Mein perfektes Herbst-/Winter-Sonntagabendessen besteht aus einem wärmenden Topf dieser Butternusskürbis-Chili-Kokosmilch-Suppe, die auf dem Herd sprudelt und frisch ist Kürbiskern- und Roggen-Soda-Brot im Backofen kochen. Das Beste von allem ist, dass ich diese ganze Mahlzeit in weniger als 45 Minuten zubereiten kann. Wenn Sie die doppelte Menge der Suppe zubereiten, haben Sie außerdem ein paar Mittagessen für die kommende Woche. Und wenn ich Suppe und Brot am selben Tag mache, fühle ich mich wie eine Art Hausgöttin!

Diese Suppe verwendet einen ganzen Butternut-Kürbis, aber wenn Sie Kürbisse nicht gerne zerkleinern, tun die Supermärkte dies Packungen mit fertig gehacktem Kürbis in der Gefrierabteilung, was dies zu einer praktischen Standby-Mahlzeit macht. Wenn Sie Kinder (oder Erwachsene) haben, die keine grünen Dinge mögen, lassen Sie die Korianderblätter weg und servieren Sie sie separat. Gleiches gilt für die Chiliflocken, die separat serviert werden können, damit jeder seine Portion so viel hinzufügen kann, wie er möchte.

Diese Suppe wäre auch eine ausgezeichnete Vorspeise für eine Dinnerparty, da sie im Voraus zubereitet und aufgewärmt werden kann. Es ist besonders gut, wenn Sie Menschen mit unterschiedlichen Ernährungsbedürfnissen eingeladen haben, da es vegetarisch, vegan, glutenfrei und milchfrei ist. Die Suppe sieht sehr hübsch dekoriert mit frischen roten Chilis, Kürbiskernen und Korianderblättern aus. Aber wenn das zu viel Aufhebens ist, lassen Sie die Dekoration einfach weg, es schmeckt auch ohne die Dekoration köstlich!

Diese Suppe kann stückig oder glatt genossen werden. Um deine Suppe super glatt zu bekommen, würde ich wirklich empfehlen, die zu verwenden Froothie Optimum 2.3 Mixer – es ist erstaunlich, Suppen seidig glatt zu machen! (Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie meine Froothie Optimum 2.3 Standmixer Test.)


Gewürzte Kürbissuppe

Diese Kürbissuppe wird mit Ingwer, rotem Chili und Knoblauch noch einmal aufgepeppt. Dieses Rezept ist auch sehr wirtschaftlich, es ernährt eine 4-köpfige Familie für nur 1,92 £! Es schmeckt auch hervorragend mit Süßkartoffeln anstelle von Kürbis.

Veröffentlicht: 25. März 2015 um 15:05 Uhr

Zutaten

  • Olivenöl
  • Zwiebeln 2, grob gehackt
  • Knoblauch 2 Zehen, grob gehackt
  • rote Chili 1, fein geschnitten
  • Ingwer ein kleines Stück, gerieben
  • Butternusskürbis 1 ca. 1kg, Kerne herausgeschöpft und in Stücke geschnitten
  • Kreuzkümmelsamen 2 TL, geröstet
  • gemahlener Koriander 1 TL
  • Gemüse- oder Hühnerbrühe 800ml
  • Petersilie eine Handvoll, gehackt (optional)

Methode

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili und Ingwer darin weich dünsten.

Kürbis und Gewürze hinzufügen und einige Minuten kochen lassen, dann die Brühe einfüllen und köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist und Sie ihn mit der Rückseite eines Löffels zerdrücken können.


Wie macht man diese wohltuende Suppe?

(Vollständige Zutatenmengen und vollständige Anweisungen unten in der Rezeptkarte).

Alle Zutaten für diese Suppe (ohne Gemüsebrühe/Wasser).

  • Eine beliebte Kombination mit Butternut-Kürbis sind Granny-Smith-Äpfel. Die Säure dieser grünen Äpfel passt so gut zum Kürbis.
  • Neben aromatischen Zwiebeln und Knoblauch gibt es frischen Ingwer, gemahlenen Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer.
  • Diese Zutaten verleihen der Suppe eine schöne Wärme, die leicht würzig, süß, zitrusartig (vor allem vom Koriander) und sehr aromatisch ist.

Olivenöl einfüllen und die Zwiebel anbraten, bis sie weich und gebräunt ist. Knoblauch und Ingwer dazugeben und eine weitere Minute rühren. Die restlichen Zutaten (z.B. Gewürze) in den Topf geben.

Mit Brühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rühren Sie die Zutaten gut um, um sie im Topf zu verteilen.

8 Minuten unter hohem Druck kochen, damit das Gemüse und der Apfel vollständig zart werden und sich die Aromen verbinden. Dann ist es fertig zum Pürieren und Essen!


Rezept: Leckere Butternuss-Kokos-Suppe

Butternuss-Kokos-Suppe. Eine seelenerwärmende, würzige Suppe, die perfekt für den Herbst ist und ich habe zuvor eine Butternut-Kürbis-Suppe zubereitet, die von Tom Kha Gai inspiriert wurde. Ich habe auch eine Süßkartoffel-Kokos-Curry-Suppe gemacht, die schärfer ist. Jeanette Peabody, die Köchin im Hamiltons' at First & Main in Charlottesville, Virginia, macht diese köstliche, leicht süße Suppe mit Butternut-Kürbis von Dave Matthews's Best of What's Around und Kokosmilch anstelle von Sahne.

Wenn eine Suppe mit tieferen Aromen gewünscht wird, versuchen Sie es mit gerösteten Karotten, geröstetem Knoblauch und einer gerösteten Chilischote (anstelle von rohem) zusammen mit dem Kürbis. Diese Butternuss-Kürbissuppe nach thailändischer Art mit Kokosmilch ist beruhigend und würzig, und die Hitze von Ingwer und Gewürzen wird Sie direkt aufwärmen. Kokosmilch, Limettensaft und Salz einrühren, zum Köcheln bringen, aber nicht kochen. Sie können Butternuss-Kokos-Suppe mit 5 Zutaten und 7 Schritten zubereiten. So kochst du das.

Zutaten Butternuss-Kokos-Suppe

  1. Butternut vorbereiten.
  2. 1 Kartoffel vorbereiten.
  3. Bereiten Sie 250 ml frische Kokosmilch zu.
  4. Sie benötigen 1 Zwiebel.
  5. Es ist 2 Knoblauchzehenöl.

Abschmecken und die Gewürze anpassen, den restlichen Esslöffel Curry hinzufügen. Diese Suppe verwendet einen ganzen Butternusskürbis, aber wenn Sie Kürbisse nicht gerne zerkleinern, bieten die Supermärkte Packungen mit fertig gehacktem Kürbis an Suppe sprudelt auf dem. Diese wärmende Suppe nimmt den traditionellen Geschmack des Kürbisses auf und verstärkt den Geschmack, indem sie ihn mit Curry verschmilzt und die köstliche Süße der Kokosnuss verwendet, um etwas von der Würze auszugleichen. Sie können eine Küche wirklich revolutionieren.

Butternuss-Kokos-Suppe Schritt für Schritt

  1. Butternuss und Kartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Gehackte Zwiebel und Knoblauch erhitzen und goldbraun braten.
  3. Butternuss- und Kartoffelwürfel hinzufügen und umrühren, 2 Minuten kochen lassen.
  4. Kokosmilch dazugeben und bei schwacher Hitze aufkochen lassen.
  5. Nach dem Kochen kurz abkühlen lassen..
  6. Mixen, anzünden und nach Belieben würzen.
  7. Mit bevorzugten Croutons servieren.

Nutzen für die Gesundheit – Einfache Curry-Butternusskürbis- und Kokosnusssuppe. Der ganze Komfort des Sturzes in nur wenigen Minuten. Thailändische rote Chilipaste fügt einen Hauch von Würze und Röstgeschmack hinzu. Süßer gerösteter Butternusskürbis mildert die Schärfe von frischem Ingwer in dieser veganen Suppe. Kokosmilch wird für Cremigkeit eingeschwenkt, während geröstete Kürbiskerne für einen angenehmen Crunch sorgen.


So kochst du den Butternusskürbis in deinem Slow Cooker

Ein Grund, warum diese Suppe besonders schnell und einfach zuzubereiten ist, ist, dass Sie bereits gekochten Butternusskürbis verwenden, um sie zuzubereiten. Ich empfehle, den GANZEN Kürbis zu kleben (nicht halbiert oder so) in Ihrem Slow Cooker mit nur einem Spritzer Wasser und kochen Sie auf hoher Stufe für etwa 3 Stunden oder auf niedriger Stufe für 6 Stunden.

Der Kürbis wird perfekt garen und Sie können ihn halbieren, die Kerne und das Fruchtfleisch herauskratzen und das Fleisch herauskratzen, um diese Suppe zu verwenden. Tun Sie dies für eine einfache Wochenendvorbereitung im Voraus und bewahren Sie den Kürbis in einem Behälter für ein einfaches Abendessen unter der Woche auf.


Topinambursuppe mit Haselnuss-Spinat-Pesto

Yotam Ottolenghis Topinambur-Suppe mit Haselnuss-Spinat-Pesto: Probieren Sie es mit eingelegten Shimeji-Pilzen. Foto: Jonathan Lovekin/The Guardian

Wir haben diese Suppe ursprünglich im Nopi serviert, gekrönt mit einigen schnell eingelegten Shimeji-Pilzen. Wir haben uns hier für eine andere Garnitur entschieden, aber wenn Sie die Idee mit den Pilzen mögen, geben Sie 150 ml Reisessig in eine kleine Pfanne mit zwei Sternanis, einer kleinen Zimtstange, einem Teelöffel rosa Pfefferkörner, einem halben Teelöffel ganze Nelken, zwei Esslöffel Zucker, 100 ml Wasser und ein Teelöffel Salz. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und fünf Minuten köcheln lassen. Zum Abkühlen beiseite stellen, dann 200 g Champignons hinzufügen und 15 Minuten ruhen lassen. Beim Servieren auf die Suppe geben. Alle übrig gebliebenen Pilze sind köstlich in einem Mezze-Aufstrich. Für sechs.

1 EL Olivenöl
30g ungesalzene Butter
2 Bananenschalotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
1 mittelgroßer Lauch, geputzt und gewaschen, längs halbiert, dann in dünne Scheiben geschnitten, nur der weiße Teil
2 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
1,2 kg Topinambur, geschält und 1-2 mm dick in dünne Scheiben geschnitten
250ml trockener Weißwein
500ml Vollmilch
700ml Gemüsebrühe
10g Schnittlauch, fein gehackt, zum Servieren
Grobes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Für das Haselnuss-Spinat-Pesto
50g blanchierte Haselnüsse
1 EL Haselnussöl
2 EL Olivenöl, plus extra zum Servieren
30g Babyspinat
10g Estragon
Fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 TL Weißweinessig
1 kleine Knoblauchzehe, geschält und zerdrückt
1-2 grüne Vogelaugen-Chilis, entkernt

Zuerst das Pesto zubereiten. Backofen auf 160 °C (140 °C Umluft)/Gasstufe 3 vorheizen. Haselnüsse auf einem Backblech verteilen, 15 Minuten rösten, herausnehmen und nach dem Abkühlen grob hacken. 30 g beiseite stellen und die restlichen 20 g mit den restlichen Pesto-Zutaten und einem viertel Teelöffel Salz in die kleine Schüssel einer Küchenmaschine geben. Fügen Sie zweieinhalb Esslöffel Wasser hinzu, verrühren Sie es zu einer glatten, flüssigen Paste und stellen Sie es beiseite.

Öl und Butter in einen großen Topf bei mittlerer Hitze geben. Die Schalotten zugeben und drei Minuten anbraten, dabei ein- oder zweimal umrühren. Lauch, Knoblauch, anderthalb Teelöffel Salz und eine gute Prise schwarzen Pfeffer hinzufügen und drei bis vier Minuten kochen, bis er weich ist, aber keine Farbe annimmt. Die Artischocken dazugeben und 12 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie weich werden und karamellisieren. Den Wein darübergießen, zum Köcheln bringen und bei mittlerer Hitze drei bis vier Minuten köcheln lassen, bis er um ein Viertel reduziert ist. Milch und Brühe zugeben und aufkochen. Die Oberfläche von Verunreinigungen abschöpfen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 50 Minuten köcheln lassen, dabei alle paar Minuten umrühren, bis die Artischocken durchgegart und weich sind. Vom Herd nehmen und in einem Mixer pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Wenn Sie sie verdünnen müssen, fügen Sie etwas mehr Brühe hinzu.

Zum Servieren die Suppe in Schüsseln füllen und mit dem Pesto beträufeln. Mit Schnittlauch und restlichen Haselnüssen bestreuen und sofort mit einem letzten Schuss Öl servieren.


Butternut-Kürbis-Ingwer-Suppe: Einfaches Suppenrezept

Bildnachweis: Veronique über Flickr.com

Butternusskürbis ist eine ausgezeichnete Zutat für Suppen, da er eine glatte Textur hat, voller Geschmack und sehr nahrhaft ist. Es gibt viele Variationen von Suppen, die mit dieser Zutat zubereitet werden, einschließlich dieser köstlichen Butternusskürbis-Ingwer-Suppe.

Es ist eine fantastische Suppe zu jeder Jahreszeit, da sie leicht genug ist, um in den Frühlings- und Sommermonaten zu genießen, während sie im Herbst und Winter wärmt. Dies ist nicht nur eine leckere Suppe für ein Familienessen, sondern durch die leuchtende Farbe auch eine optisch ansprechende Option als Vorspeise auf einer Dinnerparty.

Butternusskürbis-Ingwer-Suppe ist ein Gericht, das für Menschen geeignet ist, die eine bestimmte Diät einhalten, da sie vegan, milchfrei und glutenfrei ist. Daher ist es etwas, das Sie machen können, um alle diätetischen Anforderungen zu erfüllen.

So machen Sie ein leckeres und wärmendes Butternusskürbis-Ingwer-Suppe.


Rezept für geröstete Butternusskürbis & Ingwersuppe

Geröstete Butternusskürbis-Ingwer-Suppe kann die perfekte Schüssel für Komfortessen sein. Da die Temperaturen nach unten zu rutschen scheinen, sehne ich mich nach Wärme, aber auch nach Frische nach all der genussvollen Schwerfälligkeit von Weihnachten. Und so wende ich mich den Gewürzen zu. Knackiger Ingwer feuriger Chili weicher, milder Knoblauch. Sie verleihen erdigen Winterprodukten einen solchen Auftrieb und helfen, den ständig lauernden Schnupfen zu dieser Jahreszeit zu bekämpfen!

Dieses Rezept ist all diese Dinge und außerdem sehr einfach zuzubereiten – perfekt für ein faules Wochenende. Die Zubereitung des verkohlten Zuckermais-Toppings dauert nur eine Minute und funktioniert so gut, um eine zusätzliche Schicht Textur und Schwung hinzuzufügen, also überspringen Sie es nicht!

Zutaten (dient 6):
1 großer Butternut-Kürbis (ohne Haut), entkernt und in Stücke geschnitten
1 gehäufter TL gemahlener Kurkuma
1 große Zwiebel, gehackt
1 Stange Sellerie, gehackt
1 großer Lauch, gehackt
1 TL getrockneter Thymian (oder 2 Zweige frisch, Blätter abgezupft)
3 Knoblauchzehen, zerdrückt und gehackt
5cm Stück frischer Ingwer, geschält und gehackt
½ rote Chili, in Scheiben geschnitten
500ml Gemüsebrühe

Für das verkohlte Mais-Topping:
200g Dose Mais, abgetropft
1 TL Ancho-Chiliflocken
Chiliöl zum Servieren

  1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen und den Kürbis in einen großen Bräter geben. Mit Olivenöl beträufeln, gut würzen und mit Kurkuma mischen. 35-40 Minuten rösten, dabei einmal nach der Hälfte umrühren, bis sie weich und goldbraun sind und die Haut leicht mit einem Messer durchstochen werden kann.
  2. In der Zwischenzeit einen Schuss Öl in einem großen Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Sellerie und Lauch dazugeben und 10-15 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie zu karamellisieren beginnen. Thymian, Knoblauch, Ingwer und Chili unterrühren und weitere 2 Minuten kochen.
  3. Den gerösteten Kürbis in die Pfanne geben und die Brühe mit 750 ml kochendem Wasser aufgießen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen, um etwas einzudicken. Vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Stabmixer glatt rühren. Nach Geschmack würzen und einen Spritzer mehr Wasser hinzufügen, wenn Sie eine dünnere Suppe bevorzugen. Kehren Sie zu einer niedrigen Hitze zurück, um durch zu erhitzen.
  4. Eine trockene Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Mais hinzu und braten Sie ihn 5 Minuten lang unter regelmäßigem Rühren, bis er aufplatzt und anfängt zu verkohlen. In eine Schüssel umfüllen und unter die Chiliflocken rühren.
  5. Die Suppe in Schüsseln verteilen. Mit etwas Chiliöl beträufeln und zum Servieren mit einem Löffel des verkohlten Chilimais bestreuen.