Neueste Rezepte

Süßkartoffel-Parmesan Gratin

Süßkartoffel-Parmesan Gratin

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen salzarme Hühnerbrühe in Dosen
  • 4 Teelöffel Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 Pfund rotschalige Süßkartoffeln (Yams), geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 1/2 Tassen frisch geriebener Parmesankäse (ca. 4 1/2 Unzen)

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. Butter 13x9-Zoll-Oval-Gratin-Form. Brühe, Mehl, Rosmarin, Salz und Pfeffer in einem schweren großen Topf verrühren. Aufkochen, dabei häufig rühren. Kartoffeln zugeben und aufkochen. Die Hälfte der Kartoffel-Brühe-Mischung in die vorbereitete Schüssel geben. Mit 3/4 Tasse Käse bestreuen. Mit restlicher Kartoffel-Brühe-Mischung auffüllen. Mit Folie abdecken und 30 Minuten backen. Aufdecken; mit restlichem 3/4 Tasse Käse bestreuen. Weiter backen, bis die Kartoffeln weich und oben braun sind, etwa 45 Minuten. Leicht abkühlen.

Rezept von Michael McLaughlin, Abschnitt "Rezensionen"

Hier finden Sie die leckersten Rezepte

Backofen auf 400 Grad vorheizen.

Eine Auflaufform oder eine gusseiserne Pfanne mit Butter einfetten oder leicht einölen.

Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in eine Schüssel geben und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und die Hälfte des Käses dazugeben und vermengen.

In die Schüssel geben und mit der Milch aufgießen. Es sollte nur die Kartoffeln bedecken.

30 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und etwas Flüssigkeit vorsichtig abtropfen lassen (ca. ? Tasse). Restlichen Käse darüberstreuen und zurück in den Ofen.

Weitere 45-50 Minuten backen, bis die Milch aufgesogen ist, die Kartoffeln weich sind und die Oberseite und die Ränder golden sind und an den Rändern. (Optional: etwas mehr Flüssigkeit abgießen, da die Verwendung von fettarmer Milch anstelle von Sahne zu etwas Wasser führen kann.)

Vor dem Servieren mindestens 20 Minuten ruhen lassen, damit sich die Säfte verteilen können.

Kann im Voraus zubereitet und zum Servieren in der Mikrowelle oder im Ofen aufgewärmt werden.


Herzhaftes Süßkartoffelgratin-Rezept mit Greyerzer und Parmesan von NYTimes

Dieses Süßkartoffelgratin hat alles, was Sie brauchen, um ein schmackhaftes Gericht zuzubereiten: eine Knoblauch-Kräuter-Sahnesauce, Greyerzer und Parmesan und dünn geschnittene Süßkartoffeln.

Stichwort Sahnesauce, Gratin, Gruyère, Kräuter, Festtagsgericht, Parmesan, Bohnenkraut, Süßkartoffel

Kochzeit 1 Stunde 5 Minuten

Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten

Zutaten

  • 3 EL Butter zum Einfetten der Pfanne
  • 1/3 Tasse Parmesan plus mehr zum Bestreuen des Gratins
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 EL frischer Salbei gehackt
  • 2 EL frischer Rosmarin fein gehackt
  • 4 große Knoblauchzehen gehackt
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss Originalrezept empfiehlt frische Muskatnuss, obwohl ich gemahlene verwendet habe
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz plus mehr nach Geschmack
  • 3 Eier, groß, leicht geschlagen
  • 3 Pfund Süßkartoffeln etwa 4 groß.
  • frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 2/3 Tassen geriebener Gruyère-Käse etwa 6 1/2 Unzen

Anweisungen

Bereiten Sie Ihre Süßkartoffeln vor, indem Sie sie abspülen und schälen.

Schneiden Sie Ihre Süßkartoffeln mit einer Mandoline oder einem scharfen Messer in 1/8-Zoll-Runden. Sie können die Süßkartoffeln im Voraus zubereiten, da dies zeitaufwändig sein kann.

Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen und zwei Kuchenformen buttern. Auch Butterfolie zum späteren Abdecken der Pfanne. Streuen Sie Parmesan über den Boden Ihrer Schüssel(n).

Sahne, Salbei, Rosmarin, Knoblauch, Muskatnuss und eine Prise Salz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze verrühren. Rühren Sie oft, bis die Knoblauch-Sahnesauce zu köcheln beginnt. Etwa 10 Minuten weiterrühren, bis die Sauce etwas eindickt.

In einer großen Schüssel die Eier aufschlagen und gerade genug schlagen, um das Eigelb aufzubrechen. Die Sahnesauce langsam zu den Eiern geben und dabei verquirlen. Legen Sie Ihre Sahnesauce, Süßkartoffelscheiben und den geriebenen Käse neben Ihre Auflaufformen.

1/3 der Süßkartoffeln auf die beiden Tortenformen verteilen. In einer Schüssel die Süßkartoffelscheiben zu einer Schicht über dem geriebenen Parmesan zusammenfügen, wobei jedes Stück das letzte Stück vom äußeren Rand bis zur Mitte der Schüssel etwas überlappt. Wiederholen Sie mit der zweiten Kuchenform. Beides nach Geschmack mit Salz und Pfeffer bestreuen und 1/3 der Sahnesauce auf die beiden Tortenformen verteilen. Mit 1/4 C Gruyère-Käse auf jeder Kuchenform belegen.

Wiederholen Sie diesen Schritt mit einer anderen Schicht. 1/3 der Kartoffeln zwischen die beiden Teller geben, mit Salz und Pfeffer bestreuen, 1/3 der Sahnesauce teilen und 1/4 C Gruyère-Käse auf jedes Gericht streuen. Für die letzte Schicht teilen Sie das restliche 1/3 der Kartoffeln, Salz und Pfeffer, den Rest der Eiermischung, aber stellen Sie den Rest des Gruyère-Käses (ca. 2/3 Tasse) zur Seite. Mit einem Spatel fest andrücken, um die Kartoffelmasse zu verdichten. Mit Alufolie abdecken, in den Ofen stellen und 40 Minuten backen, oder bis die Kartoffeln weich genug sind, um sie leicht mit einer Gabel zu durchstechen. Entfernen Sie die Folie, streuen Sie den restlichen Gruyère-Käse und etwas Parmesan (wenn Sie mehr haben) darüber und kochen Sie weitere 25 bis 30 Minuten, bis sie sprudeln und bräunen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Pfund rostrote Kartoffeln, in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 6 Esslöffel Butter
  • 6 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 ½ Tassen Vollmilch
  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 2 ½ Tassen geriebener milder Cheddar-Käse
  • 1 Tasse geriebener Asiago-Käse
  • 1 süße Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • ¾ Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln
  • ⅓ Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 7 buttrige runde Cracker (wie Ritz®), zerkleinert
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken, salzen und zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und köcheln lassen, bis sie gerade anfängt weich zu werden, 15 bis 20 Minuten abtropfen lassen.

Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Mehl hinzufügen und verquirlen, bis die Mischung eindickt, 1 bis 2 Minuten. Gießen Sie Milch und Sahne in den Topf, kochen Sie und rühren Sie, bis sie glatt sind, 2 bis 3 Minuten. Cheddar und Asiago-Käse in der Buttermischung schmelzen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung glatt und cremig ist, 1 bis 2 Minuten. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Eine 9x13-Zoll-Auflaufform buttern.

Etwa die Hälfte der in Scheiben geschnittenen Kartoffeln auf den Boden der Auflaufform legen. Die Kartoffeln mit süßen Zwiebelscheiben belegen und Frühlingszwiebeln etwa 1/3 der Käsesauce über die Zwiebeln gießen. Die restlichen Kartoffelscheiben in der Form anrichten und die restliche Käsesauce über die Kartoffeln gießen. Parmesankäse und zerdrückte Cracker darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen in der Mitte heiß backen und am Rand anfangen zu bräunen, ca. 30 Minuten. Zum Servieren Petersilie über das Gericht streuen.


Süßes Kartoffelgratin

Süßes Kartoffelgratin – Eine aufgelockerte, cremige, käsige, gewürzte Sauce macht dieses Süßkartoffelgratin einfach unwiderstehlich!

Ich habe das Süßkartoffelgratin zum ENDE aller anderen Süßkartoffelgratins!

… vielleicht nicht ALLE von ’em, aber definitiv die leichteren. Nur weil es einfach, irgendwie schnell und in Käsesauce getränkt ist. Klingt gut? Ich denke schon!

Hallo Freunde! Eine einfache Frage… Bist du bereit für den Tag der Türkei? Ich habe meine Beilagen fertig und ich *glaube*, ich werde eine Version davon machen Slow Cooker Honig-Soja glasierte Putenbrust. Wenn Sie schon seit einiger Zeit in der Nähe dieser Diät-Teile sind, werden Sie definitiv meine Liebe zu All-Dings-Slow-Cooker bemerkt haben.

Was die Seiten angeht, gehe ich zu 100% mit Folgendem ein: (für die Rezepte auf die Bilder klicken)

Und so schön, lecker und wirklich wunderbar SÜSSES KARTOFFELGRATIN.

Ich habe jetzt millionenfach gesagt, dass Kartoffeln jeglicher Art nicht meine Droge sind – ich wähle normalerweise Rosenkohl, aber dieses Süßkartoffelgratin ist einfach so käsig und cremig und, ja, gleichzeitig leichter.

Dieses Gratin muss allerdings noch etwas ruhen, bevor man es serviert. Wenn sie sofort serviert wird, während sie noch super heiß ist, hat die cremige Sauce nicht genug Zeit, um etwas einzudicken und zu halten. Was, wenn Sie mich fragen, eine großartige Sache ist! Das heißt, Sie können diese Beilage zuerst zubereiten und den Ofen für diejenige freigeben, die heiß serviert werden soll.

Folgendes wird passieren, wenn Sie das machen. Zuerst werden wir die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Da wir uns für eine leichtere Version dieser traditionellen Beilage entscheiden, greifen Sie auch nach einer Dose Kondensmilch und schieben die schwere Schlagsahne weg. Es gibt viel Käse hier, um einige dieser cremigen Kalorien auszugleichen.

Die Sauce wird auch eine Handvoll geriebener Parmesankäse sowie Schweizer Käse oder Gruyère-Käse enthalten – je nachdem, was Sie herumsitzen. Ein bisschen Thymian kommt auch hier rein und etwas gemahlener Ingwer und Muskat.

All das wird über unsere schön geschnittenen Süßkartoffeln gegossen und geht für etwa 50 Minuten in den heißen Ofen.

Abkühlen lassen, dann mit frisch geriebenem Parm, getrockneter Petersilie auffüllen, eine Gabel nehmen und fertig.

SUCHST MEHR? MELDEN SIE SICH FÜR DEN DIETHOOD-NEWSLETTER AN, UM FRISCHE NEUE REZEPTE IN IHREN EINGANG ZU GELIEFERT!
FOLGE DIETHOOD AUF FACEBOOK, TWITTER, PINTEREST UND INSTAGRAM FÜR ALLE NEUESTEN INHALTE, REZEPTE UND UPDATES.


Süßes Kartoffelgratin

  • Autor: Laura Bolton - Gabelmesser Swoon
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 50 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 - 6 Portionen 1 x

Beschreibung

In diesem einfachen, käsigen Süßkartoffelgratin vereinen sich Süßkartoffeln, Gruyere, Cheddar, Knoblauchcreme und frischer Thymian zu einer köstlichen Variante des klassischen Kartoffelauflaufs.

Zutaten

2 kg Süßkartoffeln, geschält
1 Tasse geriebener Gruyére-Käse
1/2 Tasse geriebener scharfer Cheddarkäse
1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
1 TL Olivenöl
1 EL frischer Knoblauch, fein gehackt
1 – 1/2 Tassen Schlagsahne oder halb und halb
4 Zweige frischer Thymian, vom Stiel befreit und fein gehackt
1/2 TL gemahlene Muskatnuss
koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anweisungen

Den Backofen auf 375℉ vorheizen. Fetten Sie eine 9-Zoll-Auflaufform leicht mit Butter oder Antihaft-Backspray ein. Beiseite legen.

Schneiden Sie die Süßkartoffeln mit einer Mandoline vorsichtig horizontal in dünne Kreise, die nicht dicker als 1/8 Zoll sind. Die Süßkartoffelscheiben einlagig überlappend in die Auflaufform legen.

1/2 Tasse Gruyére-Käse beiseite stellen. Die Süßkartoffeln mit einem Drittel des restlichen Gruyére, Cheddar und Parmesan bestreuen. Wiederholen Sie dies mit zwei weiteren Schichten Kartoffeln und Käse.

In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer mittelgroßen Saucenpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren, bis er goldbraun ist und duftet, etwa 5 Minuten.

Sahne, Muskatnuss und Thymian dazugeben und zum Köcheln bringen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis es leicht eingedickt ist, etwa 5 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken. Nicht aufkochen lassen.

Rühren Sie die reservierte 1/2 Tasse Gruyére-Käse ein, bis sie geschmolzen ist. Die warme Sahnemischung langsam über die Süßkartoffeln gießen und zwischen den Schichten einziehen lassen. Mit etwas frischen Thymianblättern belegen.

Backen, bis das Gratin goldbraun und sprudelnd ist und die Kartoffeln weich sind, ca. 45-50 Minuten. Wenn das Gratin zu schnell zu bräunen beginnt, nach Bedarf locker mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 10-15 Minuten ruhen lassen. Mit mehr frischem Thymian garnieren. Genießen Sie!!

  • Kategorie: Beilage, Herzhaft, Abendessen, Urlaub
  • Methode: Backen
  • Küche: Amerikanisch, Französisch

Keywords: Süßkartoffelgratin, Süßkartoffelauflauf, Kartoffelgratin, Knoblauch und Thymian, Greyerzer Käse, Süßkartoffelgratin mit Greyerzer, gratiniert, Süßkartoffeln, vegetarisch, glutenfrei


Süße & Yukon Gold Kartoffel-Gratin-Pfanne

Jahrelang dachte ich, dass ich Süßkartoffeln nicht mag. Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, wenn sie mit braunem Zucker, Zimt oder Marshmallows bedeckt sind, aber ich liebe sie herzhaft zubereitet. Um meine Familie dazu zu bringen, sie zu essen, beschloss ich, zwei verschiedene Kartoffelsorten zu kombinieren. Die Kombination aus Süßkartoffeln und Yukon Gold-Kartoffeln war perfekt. Außerdem habe ich den Kontrast der Farben und Schichten, die sie erzeugt haben, wirklich geliebt. Es ist eine so schöne und leckere Beilage. Es kann das ganze Jahr über serviert werden, aber ich finde, dass es im Herbst besonders wunderbar zu sein scheint.

Hier sind weitere fabelhafte Beilagenrezepte "Geröstete Schmelzkartoffeln, mexikanische Straßenmaispfanne und Brokkolisalat mit Mohn-Dressing.

Ich habe natürlich die gusseiserne Pfanne verwendet, die mir meine Eltern geschenkt haben. Es sah nicht immer so toll aus. Wenn Sie also wissen möchten, wie Sie Ihr Gusseisen würzen, lesen Sie diesen Beitrag. Nachdem der Ofen vorgeheizt war, fügte ich die Pfanne für ein paar Minuten hinzu. Dann die Butter zum Schmelzen dazugeben und aus dem Ofen nehmen.

Dann fügte ich den Knoblauch hinzu und rührte ihn in die Butter, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig verteilt war.

Von da an ist es nur eine Frage der Schichtung. Ich begann mit einer Schicht Süßkartoffeln und dann einer Schicht Yukon Gold-Kartoffeln. Achten Sie darauf, jede Schicht mit Salz und Pfeffer zu würzen. Kartoffeln brauchen viel Würze.

Ich füge auch gerne Parmesankäse zu jeder zweiten Schicht hinzu, um einen zusätzlichen käsigen Geschmack zu erzielen.

Wenn alle Schichten fertig und gewürzt sind, die Sahnemischung gleichmäßig über die Kartoffeln gießen. Etwas mehr Parmesan dazugeben und mit Alufolie abdecken. 40 Minuten abgedeckt backen, dann die Folie entfernen und weitere 15-20 Minuten backen.

Das fertige Produkt ist eine zarte und fabelhafte Beilage, die zu fast allem passt.


Wie man es macht

Backofen auf 350 °F vorheizen. Beschichten Sie eine 9-x 5-x 3-Zoll-Laibpfanne mit Kochspray.

Die ersten 6 Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Etwa 3 Esslöffel Milch in die vorbereitete Pfanne geben. 1 Schicht Kartoffeln nach Art einer Schindel auf der Milch anrichten. Mit Parmesan bestreuen. Wiederholen Sie die Schichten mit restlicher Milch, Kartoffeln und Parmesan, bis die Pfanne voll ist. Mit Greyerzer auffüllen.

Pfanne mit Alufolie abdecken 35 Minuten backen. Den Deckel aufdecken, bis er gebräunt und sprudelnd ist und das Messer leicht durch die Kartoffeln gleitet, etwa 30 weitere Minuten. Vor dem Servieren 45 Minuten abkühlen lassen.


Überbackene Süßkartoffeln mit Knoblauchbutter

Überbackene Süßkartoffeln mit Knoblauchbutter – Ein luxuriöser Süßkartoffelauflauf mit Sahne, Butter, Parmesan, Kräutern und Knoblauch. Ihre Familie wird diese Herbstvariante der klassischen cremigen überbackenen Kartoffeln lieben!

Heute teile ich das köstlichste und samtigste Süßkartoffel-Auflaufrezept, das Sie je probiert haben.

Obwohl mir klar ist, dass traditionelle Thanksgiving-Süßkartoffeln mit Marshmallow-Topping von vielen auf ein hohes Podest gestellt werden, gibt es sind diejenigen von uns, die gelegentlich Süßkartoffeln ohne Zuckerzusatz servieren.

Das heißt nicht, dass wir (ok, ich) nicht viel Ungezogenheit hinzufügen, außer Zucker. Aber manchmal ist es schön, die herzhaftere und käsigere Seite von Süßkartoffelbeilagen zu genießen.

Dies Süßkartoffel-Auflauf mit Knoblauchbutter überbacken ist mit Butter, Sahne und Parmesan gefüllt, um das Beste Ihrer beiden saisonalen Lieblingsbeilagen – klassische überbackene Kartoffeln und gebackene Süßkartoffeln – zu einem perfekt köstlichen Herbstfest zu kombinieren.

Hier sind die Zutaten, die Sie brauchen, um den UNGLAUBLICHSTEN Süßkartoffelauflauf zuzubereiten:

  • Süßkartoffeln
  • Schwere creme
  • Butter
  • Knoblauchzehen
  • Thymian
  • Maisstärke
  • Parmesan Käse
  • Salz und Pfeffer

Holen Sie sich das komplette Rezept für überbackene Süßkartoffeln mit Knoblauchbutter unten.


SO Braten Sie Süßkartoffeln

Der Schlüssel zu perfekt gerösteten Süßkartoffeln ist die hohe Ofentemperatur. Dieses Rezept verlangt, dass der Ofen auf 400 Grad steht. Dies ist es, was dem Äußeren der Kartoffeln hilft, diesen schönen knusprigen Saibling zu erhalten, während das Innere weich bleibt.

Auch beim Braten von Gemüse ist es wichtig, es während der Garzeit ein paar Mal umzurühren. Dies hilft allen Seiten der Süßkartoffeln, ihr knuspriges, verkohltes Äußeres zu bekommen. Planen Sie für dieses Rezept ein, die Kartoffeln während der 25-minütigen Kochzeit zweimal umzurühren.