Die neuesten Rezepte

Bauernpüree in der Römerschüssel mit Hühnchen und Knoblauch

Bauernpüree in der Römerschüssel mit Hühnchen und Knoblauch

Kochen Sie die Kartoffeln wie für das Püree.

In einer Pfanne die mit ganz wenig Salz bestreute Zwiebel leicht anbraten, das Räucherfleisch nach Belieben schneiden, ebenfalls in Streifen und Würfel schneiden und ca. Nun, ich habe auch zwei Esslöffel Kartoffelsaft dazugegeben.

Die Kartoffeln abgießen und die Zwiebel mit dem Räucherfleisch und dem restlichen Saft dazugeben und mit einem Holzlöffel vermischen, den Geschmack von Salz und Pfeffer anpassen. Das rumänische Gefäß wird ein wenig im Wasser gehalten, tatsächlich fahre ich es ein paar Mal unter die Düse, fette es überall mit Öl ein und lege das Püree hinein.

Stelle es in den Ofen.

Während das Kartoffelpüree kocht, ziehen Sie die dicker geschnittene Hähnchenbrust in eine Pfanne mit Öl, Gewürzen nach Geschmack, ich gebe nur Salz, Pfeffer und zerdrückten Knoblauch hinzu.

Wenn es fast fertig ist, in den Ofen auf das Püree geben und gratinieren lassen.

Essen Sie es mit Gurken, es kombiniert sich perfekt!


Rezepte, die Sie im Tontopf probiert haben (rumänischer Topf)

Möchten Sie Aluminiumfolie anbringen? das Geschirr nicht mehr spülen?

Ich koche sehr gut darin und wasche es, nur muss es im Wasser belassen werden, nachdem es geleert hat, was drin ist, dann mit einem Schwamm schnell abgewaschen, auch mit Spülmittel, gut ausgespült und das Geschirr trocknen gelassen . Halten Sie es vor jedem Gebrauch etwa eine Stunde lang mit Wasser gefüllt. Ist Ihnen dann klar, ob die Welt sie verwenden würde und niemals Fett verlieren würde, wie sie es tun?

Auch wenn gesagt wird, dass es nicht erlaubt ist zu waschen (weil es das Waschmittel zieht) habe ich gesagt, wie ich es mache und weder ich noch das rumänische Schiff haben etwas erlitten.

sowieso und egal wie viel du es wäschst, es verblüfft und brennt immer noch, aber es macht nichts (du wirst kein Geschirr zum stellen ins Fenster haben, wenn du es benutzt, als hätte ich auch keins.

Also wasche ich und der Sarmale-Topf und das rumänische Geschirr mit Spülmittel und trocknen sie nach dem Abspülen gut ab und fertig.

# 84 florinelanajjar

Ich mache dasselbe. und ich habe nichts gelitten.
Wenn das Gefäß sehr gut mit kaltem Wasser gespült wird, ist dies nicht das Problem.

# 85 robert

Ok, wir legen keine Folie & #33
Aber wie bringt man es ins Wasser? Unsere kommt mir riesig vor, sie findet auch nicht in der Spüle statt, sondern nur gekippt. Soll es wie in der Anleitung beschrieben komplett untergetaucht oder nur mit Wasser darin aufbewahrt werden?

Bearbeitet von roberth, 23. Mai 2012 - 10:01 Uhr.

# 86 schließen

Ok, wir legen keine Folie & #33
Aber wie bringt man es ins Wasser? Unsere kommt mir riesig vor, sie findet auch nicht in der Spüle statt, sondern nur gekippt. Soll es wie in der Anleitung beschrieben komplett untergetaucht oder nur mit Wasser darin aufbewahrt werden?

Füllen Sie & #96l mit Wasser und lassen Sie & #96l so, dass Sie Wasser in den Deckel und in die Schüssel geben (geben Sie & #96l in das Ventil, um gerade zu stehen und seien Sie vorsichtig, der Deckel hat 2 Löcher an den Seiten und wenn Sie ihn mit Wasser füllen fließt dorthin)

# 87 robert

Ich habe Hühnchen mit Gemüse gemacht. Ich lege das Gemüse: 700 gr. Kartoffeln, 2 Karotten, 500 gr Champignons, 1 Paprika, 3 Knoblauchzehen und 3 Frühlingszwiebeln, ich habe sie mit reichlich Pfeffer, Rosmarin und Thymian gewürzt und etwas Salz, ich habe sie mit etwas Olivenöl beträufelt und danach gemischt Gut.

Darauf habe ich vier portionierte Hähnchenkeulen gelegt, die ich wiederum mit Olivenöl, Thymian, Knoblauchpulver, einem Chilipulver, Paprika und Salz, kalt, ca. 24 Stunden mariniert habe.

Etwas sehr Leckeres kam heraus, aber nach etwa drei Stunden Garzeit im Ofen. Ich hab geschrieben hier einige Überlegungen zu diesem Tontopf.

Ich ließ ihn 10 Stunden lang einweichen, nachdem ich ihn eine Stunde lang eingeweicht und gerieben hatte, wobei ich während dieser Zeit auch einen Spülschwamm "verbrauchte".

Hier ist ein Bild des Endprodukts in der Schüssel:

Angehängte Bilder

Bearbeitet von roberth, 24. Mai 2012 - 19:45 Uhr.

# 88 schließen

Etwas sehr Leckeres kam heraus, aber nach etwa drei Stunden Garzeit im Ofen. Ich hab geschrieben hier einige Überlegungen zu diesem Tontopf.

Ich ließ ihn 10 Stunden lang einweichen, nachdem ich ihn eine Stunde lang eingeweicht und gerieben hatte, wobei ich während dieser Zeit auch einen Spülschwamm "verbrauchte".

Hier ist ein Bild des Endprodukts in der Schüssel:

Es sieht super gut in Ihrem rumänischen Gericht aus, nur sollten Sie es nicht so sehr reinigen, dass es immer noch Flecken macht. Und Sie müssen es nach dem Kochen nicht 10 Stunden einweichen lassen.

Wenn Sie im rumänischen Gericht kochen, um ein Programm zu machen, das aber lange hält, kommt das, was dabei herauskommt, sehr gut heraus.

# 89 robert

Sauerkraut mit geräuchertem Ciola:

Ich habe eineinhalb Kohlköpfe (geeignet in der Größe) genommen, wäre ein großer gegangen) und drei Zwiebeln geeignet. Ich habe die kleine Zwiebel gehackt und den Kohl in Streifen geschnitten, dann habe ich ihn gut gewaschen und eine Weile trocknen lassen.

Ich habe die Zwiebel gehärtet und dann nach und nach den fein gehackten Kohl hinzugefügt, den ich ebenfalls bei starker Hitze gehärtet habe, wobei ich ab und zu etwa eine Viertelstunde mit einem Holzlöffel umrühre. Gegen Ende der Härtung habe ich mit Pfeffer, Thymian, Lorbeerblatt, etwas Chili, zwei Teelöffel Paprika gewürzt. Ich habe auch einen Bund fein gehackten grünen Dill dazugegeben.

In den Topf (ich wollte schreiben & quotminune & quot :)) legte ich eine Schicht Kohl, die Hälfte der ganzen Menge, über den ich etwa zwei Esslöffel Brühe verteilte und ich legte noch ein paar Scheiben & Quotgusa geräuchert & quot fetter.

Den restlichen Kohl lege ich hinzu, bestreue noch einmal mit etwas Kirsche und lege das Fleisch von der Räucherkeule in dicke Scheiben geschnitten (es passt nicht ganz) und den Knochen habe ich für eine zukünftige Bohnensuppe behalten (die leckerste Kurve .) in der welt nach dem bauch :))

Ich habe es ungefähr zweieinhalb Stunden in den Ofen gestellt und dann noch eine Viertelstunde ohne Deckel.

Der Verzehr dieser Delikatesse erfolgte mit einer höheren Geschwindigkeit als der Lichtgeschwindigkeit, sodass der Blitz keine Bilder aufnehmen konnte, sodass wir keine Bilder haben. :)


Hühnerjäger (Jagd)

Traditionelles Italienisch (& # 8222a la cacciatora & # 8221 bedeutet Jäger), mit einer Explosion von Aromen, Vitaminen und verschiedenen Gemüsesorten, ist Chicken Cacciatore ein sättigendes und gesundes Lebensmittel, das mit minimalem Aufwand zubereitet wird. Ideal für Leute, denen es an Freizeit mangelt, die aber lecker und zu Hause & # 8222 essen möchten & # 8221.

  1. Hähnchen in Stücke schneiden (eine genaue Größe geben wir nicht an, sie dürfen weder zu klein noch zu groß sein, wie eine Portion Hühnchen & #8221), mit Salz würzen und in Öl zum Aushärten legen Große Pfanne von allen Seiten gebräunt & # 8211 ca. 5 Minuten. Nehmen Sie es mit einem Betrug heraus.
  2. Wenn Ihnen das Öl in der Pfanne ausgeht, fügen Sie es hinzu. Zwiebel, Paprika, Sellerie und in Scheiben geschnittene Champignons ca. 10 Minuten braten & # 8211. Während dieser Zeit wird die Zwiebel durchscheinend und die Pilze haben diesen köstlichen Saft hinterlassen. Knoblauch dazugeben, mischen und noch 1 Minute köcheln lassen.
  3. Den Wein darübergießen, mischen, abdecken und auf dem Feuer stehen lassen, bis sich die Weinmenge auf die Hälfte reduziert hat. Fügen Sie die Tomaten hinzu. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen (optional, wer scharf isst, kann auch scharfe Paprika- und Peperoniflocken hinzufügen), 5 Minuten offen stehen lassen.
  4. Fügen Sie die Hähnchenstücke hinzu, schalten Sie die niedrige Hitze ein und decken Sie die Schüssel halb ab.
  5. Die Hähnchenteile von Zeit zu Zeit 30-40 Minuten umrühren und wenden.

Es wird am besten mit einer leichten Beilage wie Püree oder Nudeln serviert.


Wir werden die Oberschenkel von jedem Tüll reinigen, waschen, die Oberschenkel mit einem Messer von Ort zu Ort schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Teflonpfanne die Butter mit dem Öl erhitzen, dann die Oberschenkel (eine nach der anderen, wenn sie nicht alle gleichzeitig gebraten werden können) auf beiden Seiten bei geeigneter Hitze anbraten.

Separat in einer anderen Teflonpfanne das Gemüse anbraten (oder braten), das ich gereinigt, gewaschen und in verschiedene Formen geschnitten habe.

Bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Nachdem die Schenkel gegart sind, legen wir sie in eine runde und geräumige Jenaer Schüssel, die mit Butter eingefettet ist, und drumherum die Paprika, Karotten, sautierten Kartoffeln, geschnittener Knoblauch und Tomatenscheiben.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Fleisch- oder Wassersaft wird auch über die Oberschenkel und das Gemüse in die Schüssel gegossen.

Stellen Sie das Gericht in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für dreiviertel Stunde.

Falls die Sauce während dieser Zeit zu stark abgefallen ist, können Sie eine weitere Tasse Wasser hinzufügen.

Zum Servieren die Oberschenkel auf einem großen weißen Teller mit dem umliegenden Gemüse entfernen.

Um die Oberschenkel noch appetitlicher zu machen, können sie mit einem Löffel Sauerrahm zu einer heißen Polenta serviert werden.


Hähnchenbrust gefüllt mit Butter, Knoblauch und Basilikum

Va & # 8220amenintam & # 8221 gestern mit einem Rezept für Hühnchen & # 8220 gefüllt & # 8221 zum Gratin von Nudeln und Gemüse mit Käse. Dies ist ein sehr, sehr einfaches Rezept, das maximal 5 Minuten Vorbereitung und weitere 15 Minuten Frittieren erfordert. Und das Ergebnis ist spektakulär. Das Hühnchen ist saftig und sehr duftend, mit einer appetitlichen Kruste. Aber ich empfehle die Verwendung von frischem Basilikum für maximalen Geschmack.

Das mit Butter, Knoblauch und Basilikum gefüllte Hähnchen & # 8220 passt sehr gut mit dem oben erwähnten Gratin. Wer es aber kalorienmäßig leichter mag, hat zwei Möglichkeiten: Entweder die Butter durch einen Frischkäse ersetzen oder als Beilage etwas Gemüse zubereiten, genau im restlichen Fett vom Hähnchen angebraten. Genauer gesagt, nach der Bräunung in der Pfanne, in derselben Schüssel einen Lauch und 300 g gefrorene Erbsen erhitzen. Das Gemüse etwas weich werden lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und fertig! Du hast ein Lichtset!

Zutaten (für 2 Portionen):
& # 8211 Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut 2 Hälften
& # 8211 bis 30 g
& # 8211 Knoblauch 1 großer Welpe
& # 8211 frisches Basilikum 1 EL
& # 8211 Pesmet 20 g
& # 8211 Öl 1 EL
& # 8211 Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. In einer Schüssel die Butter (bei Zimmertemperatur) mit dem durch die Presse gepressten Knoblauch und dem gehackten Basilikum mischen. Die Hähnchenbrusthälften waschen und mit einem sehr scharfen Messer eine Tasche ausschneiden. Perfekt wäre es, wenn der Schnitt nicht waagerecht, sondern in einem kleinen Winkel verläuft, damit die aromatische Butter beim Schmelzen nicht vollständig abläuft. Fügen Sie das Huhn mit Salz und Pfeffer hinzu. Füllen Sie & # 8220 Taschen & # 8221 mit aromatisierter Butter. Die Semmelbrösel in einen flachen Teller geben und die Bruststücke hineinstecken. Mit den Fingern leicht andrücken, damit die Semmelbrösel die Brust gut bedecken. Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hähnchenbrust in Paniermehl legen und etwa zwei Minuten ruhen lassen, bis sie etwas Farbe angenommen hat.

Die Hähnchenteile vorsichtig wenden und weitere zwei Minuten ruhen lassen. Gib sie in eine kleine Schüssel Jena, mit dem Saft in der Pfanne (falls du kein Gemüse anbraten möchtest). In den heißen Ofen geben und etwa 10 Minuten ruhen lassen oder bis das Huhn gut durchdrungen ist. Das Hähnchen sofort servieren, eventuell mit der Sauce aus der Jenaer Schüssel bestreuen.


Ist Ihr Baby bereit, feste Nahrung zu sich zu nehmen?

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt Müttern, bis zum Alter von 6 Monaten zu warten, um ihre Babys mit fester Nahrung zu füttern, aber es ist möglich, mit 4 Monaten sogar noch früher damit zu beginnen, solange andere Entwicklungsstadien erreicht sind. Laut einer im Journal of Allergy and Clinical Immunology veröffentlichten Studie hatten Babys, die im Alter von 4 Monaten begannen, feste Nahrung zu sich zu nehmen, ein verringertes Risiko für Allergien und Asthma.


Zutaten Kanincheneintopf, Schritt für Schritt Rezept

  • 1,5kg. Kaninchenfleisch mit Knochen, in geeignete Stücke geschnitten (auch Lamm, von Haut und Fett gereinigt oder Hühnchen)
  • 5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Bund grüner Knoblauch
  • 3 Esslöffel + 1 Teelöffel Öl
  • 150ml. trockener Rotwein
  • 350ml. von Tomatenpüree oder hausgemachter Brühe konsequent
  • 200ml. Hühnersuppe (oder heißes Wasser)
  • 1 Bund gehackte grüne Petersilie (oder 1/2 Bund Petersilie und 1/2 Bund Dill) und reichlich Pfeffer

Zubereitung von Kanincheneintopf, Schritt für Schritt Rezept:

1. Zuerst das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und portionieren, mit 1 EL Öl gut einfetten und von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie das Fleisch bei Raumtemperatur auf Umgebungstemperatur zurückgehen, d. h. mindestens 30 Minuten bis 1 Stunde warten. Optional kann das Fleisch mariniert werden und über Nacht mit Aromen imprägniert werden, eventuell mit Wein beträufeln, da seine Säure das Fleisch sehr zart macht. Wenn Sie dies nicht getan haben, ist es kein großes Bad, denn wir werden das Fleisch so lange im Ofen garen, bis es sehr zart wird.

2. Reinigen, waschen, gut trocknen und die weiße und hellgrüne Seite der Zwiebel und des grünen Knoblauchs hacken. Aus den grünen Knoblauchblättern haben wir Kränze geflochten (siehe Bild unten) und die Frühlingszwiebelblätter gehackt und getrennt aufbewahrt, sie werden zu einem anderen Zeitpunkt als der weiße Teil zum Essen hinzugefügt.

3. Backofen starten und auf 170 °C einstellen. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und braten Sie die Fleischstücke schnell an, ohne zu viel auf einmal zu drücken. In diesem Fall würde die Temperatur in der Pfanne stark sinken und das Fleisch würde tatsächlich in seinem eigenen Saft zu kochen beginnen, ohne zu entstehen dass. schöne Kruste auf der Oberfläche.

4. Wenn die Fleischstücke braun werden, nehmen Sie sie in eine tiefe Pfanne, die für den Ofen geeignet ist (dies kann eine Keramikschüssel mit Deckel, ein gusseiserner Topf usw. sein).

5. Nachdem wir das Fleisch fertig angebraten haben, geben Sie das restliche Öl in die gleiche Pfanne (ohne es zu waschen) und geben Sie sofort alle gehackten Zwiebeln und Knoblauch hinzu, streuen Sie von Anfang an eine Prise Salz. Reduzieren Sie die Hitze und braten Sie die Zwiebel und den Knoblauch an, bis sie weich sind, während die Scheiben beginnen, sich zu entfalten und stellenweise durchscheinend zu werden.

6. Nachdem die Zwiebel weich geworden ist, erhöhe die Temperatur und füge den Wein hinzu, in meinem Fall ein robuster Cabernet Sauvignon, wenn du magst, kannst du auch einen trockenen Weißwein verwenden. Schnell kochen lassen, bis der Wein vollständig verdampft ist.

7. Nachdem der Wein verdunstet ist, das Tomatenpüree oder die Brühe hinzufügen, aufkochen, den Herd ausschalten, die beiseite gestellten Zwiebelblätter dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Gießen Sie die Soße über die gebräunten Fleischstücke und, wenn die Soße nicht ausreicht, um sie zu bedecken, geben Sie etwas Hühnersuppe (mein Fall) oder, falls nicht vorhanden, heißes Wasser darauf. Die Form gut abdecken (ideal einen Deckel haben, sonst kann man die Form mit Alufolie verschließen) und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C weitergaren, bis das Fleisch sehr zart wird. Die Garzeit hängt direkt vom verwendeten Fleisch ab: mein Hase scheint etwas in seinem Leben gelaufen zu haben, daher hat es 2 Stunden gedauert, bis es wirklich zart war, aber ein sehr junges Huhn oder Lamm ist sehr wahrscheinlich mitten in dieser Zeit fertig . Also fangen wir nach einer Stunde an, das Fleisch zu überprüfen und wenn es sich nicht leicht mit einer Gabel einstechen lässt, kochen wir es unter dem Deckel weiter, bis wir zufrieden sind.

9. Während das Fleisch im Ofen ist, die Knoblauchzehen in einer Pfanne anbraten und den letzten Teelöffel Öl der Zutatenliste hinzufügen, nicht länger als 20-30 Sekunden auf jeder Seite, gerade so viel, dass es etwas weich wird. Nachdem das Fleisch zart genug ist, decken Sie die Schüssel auf, fügen Sie die Kronen auf das Essen (siehe 2. Bild des Artikels) und erhöhen Sie die Temperatur auf 190 ° C. Lassen Sie das Blech weitere 8-10 Minuten im Ofen. bis es oben etwas braun wird.

10. Am Ende sieht unser Essen fast so aus wie auf dem Bild unten zu sehen, das leider den schönen Eintopfduft nicht übertragen kann. Wir lassen sie ein wenig ruhen, genug, um eine hastige Polenta zuzubereiten, und dann können wir uns an den Tisch setzen. Natürlich passt der Eintopf genauso gut zu anderen Beilagen (Kartoffelpüree oder Naturkartoffeln, Knedle, Reis, etc.).


Chicken Tajine mit Pflaumen und Aprikosen

Unter den Tajine-Rezepten bisher vorgeschlagen (Sie finden sie alle HIER), dies ist definitiv am einfachsten. Denken Sie nur daran, dass das Huhn einige Stunden marinieren muss, um mit Aromen imprägniert zu werden. Im Vergleich zu den bisherigen Rezepten habe ich dafür Ras el Hanout verwendet, eine interessante Gewürzmischung, die in Nordafrika sehr beliebt ist.

Der Name bedeutet "das Beste im Laden", was darauf hindeutet, dass die Mischung die besten Gewürze enthält, die der Händler zum Verkauf anbietet. Aus diesem Grund ist sein Rezept von Geschäft zu Geschäft sehr unterschiedlich, die Grundzutaten sind Kardamom, Nelken, Zimt, Peperoni, Koriander, Kreuzkümmel, Muskat, Pfeffer und Kurkuma (Kurkuma). Und damit der Wahnsinn komplett ist, ich verstehe, dass es Rezepte mit über hundert Zutaten gibt, von denen viele in der westlichen Küche unbekannt oder fast unmöglich zu finden sind. Ras el Hanout, das von mir verwendete Hanout, das ich aus Belgien gekauft habe, enthält weniger Gewürze, nur sieben: Paprika, Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Ingwer, Muskatnuss und Kardamom. Wenn Sie Ras el Hanout nicht haben (ich habe verstanden, dass es in Bukarest in einigen Spezialgeschäften erhältlich ist), können Sie die sieben Gewürze kombinieren.

Zutat:
& # 8211 Hühnerhämmer 1 Tablett (10 Stk. & # 8211 990 g)
& # 8211 Hähnchenbrust 1 Stk. (580g)
& # 8211 Knoblauch 1 Capatana (45 g)
& # 8211 Erdnussöl 100 ml
& # 8211 getrocknete Aprikosen 250 g
& # 8211 Trockenpflaumen 250 g
& # 8211 Zwiebel 6 Stk. (560 g)
& # 8211 gebratene Mandeln 100 g
& # 8211 leiden Filament 1 Teelöffel
& # 8211 Kurkuma (Indischer Safran) 2 TL
& # 8211 getrockneter Koriander 3 EL gerieben
& # 8211 Ras El-Hannout 4 Esslöffel rasiert
& # 8211 Salz, Pfeffer

Geben Sie die Knoblauchzehen, das Erdnussöl und die Esslöffel Ras el Hanout in den Mixer und passieren Sie sie, bis Sie eine homogene Paste erhalten. Legen Sie die Hähnchenteile in einen verschließbaren Beutel (mit & # 8220 Reißverschluss & # 8221) und gießen Sie die Gewürzpaste ein. Schließen Sie den Beutel und bewegen Sie die Hähnchenteile so, dass sie gleichmäßig mit der Paste bedeckt sind. Stellen Sie den Beutel in den Kühlschrank und lassen Sie ihn mindestens zwei Stunden lang stehen.

Die Tajine langsam und gleichmäßig bei mittlerer Hitze erhitzen (eventuell die Schüssel auf den Herd stellen). Wenn es warm ist, drehen Sie den Beutel mit den Hähnchenstücken zusammen mit der Gewürzpaste um. In Scheiben geschnittene Zwiebeln hinzufügen. Umrühren, Deckel auflegen und einige Minuten ruhen lassen. Heißes Wasser hinzufügen, bis die Hähnchenteile fast vollständig bedeckt sind (ca. 400 ml). Auf niedrige Hitze stellen, Deckel auflegen und etwa 40 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Legen Sie die Pflaumen und Aprikosen, Kurkuma und Safranfäden. Gut, gut mischen und weitere 40 Minuten köcheln lassen. Am Ende der Zeit ist das Fleisch gut durchdrungen (fast vom Knochen gelöst) und die Früchte werden mit der duftenden Sauce getränkt.

Mit gemahlenen Mandeln und Koriander (in meinem Fall trocken) bestreuen. Umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Hitze ausschalten und weitere 5-10 Minuten bei geschlossenem Deckel ruhen lassen, bevor die Tajine mit der Couscous-Beilage daneben serviert wird. Ich garantiere Ihnen, dass die Kombination sehr gut ist, als Beweis dafür, dass ich nicht wieder zu viele Bilder machen konnte & # 8220 der Angeklagte & # 8221 :).


Hähnchenschenkel in einer römischen Schüssel auf einem Gemüsebett

Zutaten

Für 3 Portionen benötigen wir:

2 Karotten in passender Größe,

ein Esslöffel Olivenöl

Zubereitungsart

Zubereitung: Gemüse waschen, putzen, schneiden und in die rumänische Schüssel geben.

Legen Sie die Hähnchenschenkel darüber. Alles mit Salz und Pfeffer würzen (ich habe eine Mischung aus drei Pfeffersorten mit Salzgranulat und etwas Gemüse und das habe ich verwendet), füge einen Esslöffel Öl und eine Tasse Wasser hinzu und streue dann etwas getrockneten Thymian über die Hähnchenschenkel und Paprika. Das Aroma von Steaks wechsle ich immer gerne, jetzt wollte ich ein dezentes Aroma von getrocknetem Thymian.

Stellen Sie das Gericht in den Ofen (das rumänische Gericht wird in Wasser gehalten, um Wasser aufzunehmen, und stellen Sie es immer nicht vorgeheizt in den Ofen) und lassen Sie es 30 Minuten mit Deckel und dann weitere 15 Wunder ohne Deckel, um das Fleisch zu bräunen. In der Zwischenzeit habe ich mich um die Dichtung gekümmert. Diesmal habe ich mich für gedämpfte Kartoffelscheiben entschieden. Ich habe 3 Kartoffeln geputzt und die Scheiben mit der Wellplatte geschnitten, ich habe sie in das bei Ikea gekaufte Dampfsieb gelegt, eine wunderbare Erfindung, sie passt zu jedem Gericht und nimmt nicht viel Platz ein. Ich goss eine Tasse Wasser unter das Sieb und würzte die Kartoffeln mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und getrocknetem Gemüse.

Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze kochen, da er in etwa 12-14 Minuten zu kochen beginnt, sind die Kartoffeln fertig, am besten testen Sie, wann sie fertig sind. Ich servierte das Steak, begleitet von ein paar Kartoffelscheiben, über die ich etwas Gemüse aus dem Steak goss, sie gaben den Kartoffeln auch einen guten Geschmack und ein angenehmes Aussehen. Ich wünsche Ihnen guten Appetit!


Video: Ryttermasken og dolken fra Romerriget (September 2021).