Die neuesten Rezepte

Weihnachtskuchen

Weihnachtskuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weizen:

Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Das Eiweiß gut schlagen, dann Zucker hinzufügen. Wenn es hart geworden ist, fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu, dann fügen Sie das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl hinzu. Integrieren Sie ein wenig. Teilen Sie die Zusammensetzung in zwei Teile, geben Sie den Kakao hinzu und mischen Sie vorsichtig. In ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech wird mit Hilfe einer Tüte, in die es in einer Komposition mit Kakao und in einer anderen ohne eingelegt wurde, eine Reihe von weißem Teig, eine andere mit Kakao usw. gegeben, bis die Komposition fertig ist. 35 Minuten backen.

Creme:


Die Milchschokoladenstücke und den Zucker in eine Schüssel geben und auf das Feuer stellen. Mischen Sie das Eigelb mit der Stärke, gießen Sie die Milch über das Eigelb und stellen Sie es dann wieder auf das Feuer, bis die Sahne eindickt. Ständig rühren! Die Gelatine wird gemäß den Anweisungen auf der Packung zubereitet, dann, wenn die Creme eingedickt ist, vom Herd nehmen und die Gelatine einlegen. Lassen Sie die Creme abkühlen. Schlagen Sie die Sahne separat auf. Wenn die Sahne kalt ist, mischen Sie sie mit Schlagsahne.

Schneiden Sie die Oberseite in drei, Sirup nacheinander und geben Sie die Sahne hinzu. Ich habe es mit Zuckerpaste und Milchpulver garniert. Der Weihnachtsbaum ist aus einem Arbeitsplattenschnitt mit einer übereinandergelegten runden Form und einer Creme dazwischen, verziert mit königlicher Zuckerglasur und grüner Farbe. Der Schneemann aus der Zuckerpaste, sowie die Geschenke.


Polnische Eichhörnchen. Weihnachtsrezept

Es besteht kein Zweifel, dass, wenn wir an die typischen Desserts oder Süßigkeiten denken, die für Weihnachten sehr charakteristisch sind, polvorones sie werden zu einem der beliebtesten. Wie im Marzipan, dieses köstliche Dessert aus Mandeln und Zucker, dessen Figuren sie in dieser wunderbaren Jahreszeit so lieben.

Es ist ein typisches Produkt von Weihnachtsgebäck, das sich vor allem dadurch auszeichnet, dass es in Spanien sehr beliebt ist und jedes Jahr in Andalusien (in Estepa und Fondón), in Castilla y León (Tordesillas) und Navarra (Pitillas) bekannt ist.

Wie Sie sicher wissen, Polvorón ist eine Art kleiner Kuchen aus Mehl, Butter und Zucker, das im Ofen gebacken wird, normalerweise bei hoher Temperatur, und das die Besonderheit hat, beim Beißen Staub zu entfernen.

Obwohl es traditionell aus Schmalz hergestellt wird, verhindert diese Zutat jedoch, dass eine Person, die vegan ist oder einfach keine Lebensmittel tierischen Ursprungs isst, sie zu Weihnachten isst.

In diesem Fall empfehlen wir a veganes Rezept ideal zum zubereiten hausgemachte Würfel ohne Zutaten, die von Tieren stammen. Das Ergebnis wird Sie wahrscheinlich überraschen. Trauen Sie sich, sie mit uns zuzubereiten?


Zutaten Weihnachtskuchen Entremet Special von Simona Callas

  1. Flauschige Arbeitsplatte mit Mandeln
  • 85 g Eiweiß bei Zimmertemperatur
  • 85 g Puderzucker
  • 50 g geschmolzene Butter www.simonacallas.com
  • 50 g Mandelmehl
  • 40 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Mandelessenz
  1. Himbeereinsatz
  • 75 g Himbeeren www.simonacallas.com
  • 50 g Puderzucker
  • 5 g Gelatine
  1. Knusprige Rubinschokolade (Rosa)
  • 100 g Schokoladen-Rubin (Callebaut)
  • 75 g Schlagsahne www.simonacallas.com
  • 150 g Spitzenpfannkuchenzerkleinern
  1. Weiße Schokolade und Kokos-Mousse
  • 10 g Gelatine
  • 150 g Kokosmilchkonzentrat (Dosen)
  • 2 Eigelb www.simonacallas.com
  • 1 Esslöffel Kokos-Essenz (optional)
  • 200 g weiße Qualitätsschokolade (Callebaut)
  • 300 g leicht geschlagene Sahne und gesüßt
  1. Rote Samtglasur
  • 70 g Kakaobutter www.simonacallas.com
  • 140 g Rubinschokolade
  • roter Schokoladenfarbstoff
  1. Pelz
  • 300 g weiße Marshmallows (weiche Baiser oder gekauter Zephyr)
  • 2 Esslöffel Kokosflocken


  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 12 g Gelatine (6 Blatt)
  • 300 ml Milch
  • 2 Päckchen Vanillezucker (oder eine Vanilleessenz)
  • eine Prise Salz
  • 500 ml Schlagsahne
  • 4 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Dose Ananaskompott (340 g)
  • 2 Cutii Kompott alle Früchte von (2 x 250 g)
  • 300 g Kekse

Die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz schlagen, bis eine leichte Masse entsteht und der Zucker schmilzt. Fügen Sie die Milch hinzu und stellen Sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis die Zusammensetzung konsistent wird.
Abkühlen lassen und 10 Minuten lang hydratisierte Gelatine in kaltem Wasser zugeben, umrühren und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schlagsahne für die 4 Teelöffel Puderzucker verrühren und nach dem sehr guten Erkalten drei Viertel mit der vorherigen Komposition vermischen, den Rest der Schlagsahne behalten wir zum Garnieren.

Wir lassen die Fruchtkompotte abtropfen (wir bewahren einige Früchte zum Garnieren auf) und wir bewahren den Saft auf, der zum Sirup der Kekse gewonnen wird.In einer Furt mit einem Durchmesser von 26 cm legen wir Lebensmittelfolie und wir legen sirupartige Kekse an die Wände Früchte, leicht andrücken, die Hälfte der Sahne, der Rest der Früchte, der Rest der Sahne und ich bedeckte es mit Keksen, Sirup und so.

Ich hielt ihn einige Stunden kalt, drehte den Kuchen auf einem Teller um und dekorierte ihn nach meiner Vorstellung (diesmal ein wenig) mit Schlagsahne, Obst und ein paar Bonbons.

Ich habe es mit großem Appetit serviert, lecker!

Und in der rechteckigen Version (ich habe anderthalb Kompositionen gemacht). Gute Arbeit und guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Montage Weihnachtskuchen Spezial-Entremet

In die kuppelförmige Silikonform 1/4 der Mousse gießen. Platzieren Sie den Himbeereinsatz. Gießen Sie mehr ¼ der Mousse ein, legen Sie die knusprige Rubin-Schokoladenscheibe auf. www.simonacallas.com Restliche Mousse einfüllen, Mandeloberseite darauf legen. Alles für ein paar Stunden (oder über Nacht) in den Gefrierschrank stellen.

Bereiten Sie am nächsten Tag die rote Glasur vor. Für Samtglasur können Sie ein Spray verwenden, um es zu kaufen oder zu Hause zuzubereiten nach dem Rezept hier . Für Spiegelglasur, das Rezept findest du hier.

Den Kuchen aus der Silikonform nehmen, auf eine Unterlage legen und die Glasur auftragen. Dann wird der Kuchen auf den Teller gelegt. Mit Marshmallow-Fell garnieren und bis zum Auftauen in den Kühlschrank stellen. Verwenden Sie zum Schneiden ein Messer mit einer erhitzten Klinge.


Polnische Eichhörnchen. Weihnachtsrezept

Es besteht kein Zweifel, dass, wenn wir an die typischen Desserts oder Süßigkeiten denken, die für Weihnachten sehr charakteristisch sind, polvorones sie werden zu einem der beliebtesten. Wie im Marzipan, dieses köstliche Dessert aus Mandeln und Zucker, dessen Figuren sie in dieser wunderbaren Jahreszeit so lieben.

Es ist ein typisches Produkt von Weihnachtsgebäck, das sich vor allem dadurch auszeichnet, dass es in Spanien sehr beliebt ist und jedes Jahr in Andalusien (in Estepa und Fondón), in Castilla y León (Tordesillas) und Navarra (Pitillas) bekannt ist.

Wie Sie sicher wissen, Polvorón ist eine Art kleiner Kuchen aus Mehl, Butter und Zucker, das im Ofen gebacken wird, normalerweise bei hoher Temperatur, und das die Besonderheit hat, beim Beißen Staub zu entfernen.

Obwohl es traditionell aus Schmalz hergestellt wird, verhindert diese Zutat jedoch, dass eine Person, die vegan ist oder einfach keine Lebensmittel tierischen Ursprungs isst, sie zu Weihnachten isst.

In diesem Fall empfehlen wir a veganes Rezept ideal zuzubereiten hausgemachte Würfel ohne Zutaten, die von Tieren stammen. Das Ergebnis wird Sie wahrscheinlich überraschen. Trauen Sie sich, sie mit uns zuzubereiten?


Weihnachtskuchen

Aus geschlagenem Eiweiß, hartem Eigelb, zerdrücktem Eigelb, Essenz und im Regen gegossenem Mehl die Oberseite vorbereiten. Gießen Sie die resultierende Zusammensetzung in eine mit Butter gefettete Form, die Sie für ca. 20 Minuten bei der richtigen Hitze.

Aus Kompottsaft, Wasser und Zucker stellen Sie einen Sirup her, den Sie zu zweit oder zu dritt kochen, dann die Hitze ausschalten, die Essenz hinzufügen und den Sirup abkühlen lassen. Bereiten Sie die Creme wie folgt vor:

Mischen Sie den Süßkäse mit Joghurt, Sahne und Zucker und gießen Sie dann die dünne Gelatine hinzu, die Sie zuvor in kaltem Wasser eingeweicht und im Wasserbad geschmolzen haben.

Den Joghurt mit dem Zucker und der Sahne mischen, in die du die geschmolzene Gelatine gibst, wie oben beschrieben. Diese Mischung in die Spezialfigur gießen und ca. 1 1/2 Stunden im Kühlschrank fest werden. Den kalten Teig waagerecht in drei gleich große Stücke schneiden. Eine Ringform zusammenbauen, ein Stück Arbeitsplatte in Sirup mit kaltem Sirup legen, dann die Hälfte der süßen Käsecreme gießen und die Hälfte der Früchte in das Ananaskompott streuen. Den zweiten Teil des Sirupaufsatzes auflegen, die restliche Sahne einfüllen, dann mit dem letzten Teil des Sirupaufsatzes gut verschließen und 1 1/2-2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Nach dem Aushärten die Form zerlegen, den Kuchen auf den Teller legen und mit geschmolzener Schokolade bestreichen (gerieben und mit einem Esslöffel flüssiger Sahne auf der kleinen Herdflamme gemischt). Den Kuchen etwas abkühlen lassen, etwas aushärten lassen, dann die ausgehärtete Figur in der Mitte wenden. Mit Sahne, Zuckerfiguren, Obst dekorieren.


Zubereitungsart

Das Eigelb mit Zucker und Salz einreiben und von Zeit zu Zeit einen Esslöffel Wasser hinzufügen, bis eine cremeartige Salbe entsteht. Das Eigelb mit Salz, Essenz und Zitrusschale bestreuen. Das Mehl separat mit dem Backpulver mischen, dann sieben und nach und nach zur Eigelbmischung geben. Wenn der Teig schwer zu verarbeiten ist, können Sie abwechselnd mit dem Mehl einen zweiten Löffel Eiweiß hinzufügen und von unten nach oben mischen. Die Schüssel, in der das Eiweiß geschlagen wird, muss sehr sauber sein und die Wände werden mit einer halben Zitrone eingefettet, um Fettspuren zu entfernen. Abends das Eiweiß aus dem Kühlschrank nehmen. Trennen Sie das Eiweiß mit den Handflächen vom Eigelb, damit das Eigelb nicht verrutscht. Das Eiweiß mit Zitronensaft verquirlen, zunächst bei niedriger Geschwindigkeit einige Minuten lang und dann die Geschwindigkeit erhöhen. Der Teig wird die Konsistenz des Kuchens haben, sehr flauschig und luftig. Eine Kuchenform einfetten und tapezieren und die Komposition 40-60 Minuten auf die richtige Hitze stellen. Wir machen den Test mit dem Zahnstocher und wenn er fertig ist, lassen wir ihn bei geöffneter Tür im Ofen abkühlen, damit die Oberseite nicht stehen bleibt. Dann die abgekühlte Arbeitsplatte in drei Teile schneiden. Die Oberseite reicht für einen kleineren Kuchen.

Ein Teil der im Ofen leicht angebratenen Walnüsse wird fein gemahlen und ein Teil bleibt größer. Walnüsse sollten von dieser bitteren Schale geschält werden. Rosinen werden eine Stunde lang in Cognac und Rum hydratisiert. Das Eigelb nach und nach mit dem Zucker einreiben. Das Eiweiß mit dem Zitronensaft wie auf der weißen Arbeitsplatte verquirlen, die Schokolade 1 Minute in der Mikrowelle schmelzen, dann herausnehmen, kauen und eine weitere Minute ruhen lassen. Die Butter bei Raumtemperatur wird gemischt und dann zu dem geschlagenen Eigelb gegeben. Dieser Zusammensetzung wird geschmolzene Schokolade zugesetzt. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver zweimal sieben. In die Zusammensetzung des Eigelbs Kaffee, Walnüsse, Rosinen mit Cognac geben und nach und nach einen Esslöffel Mehl und ein Eiweiß hinzufügen und schnell von unten nach oben einarbeiten. Die Komposition in eine tapezierte Form geben und ca. 40-60 Minuten backen. In der Mitte kann es durch die Schokolade weich sein, aber wenn es an den Rändern gemacht ist, bedeutet es, dass es fertig ist, machen Sie den Zahnstochertest. Im Ofen bei geöffneter Tür etwas abkühlen lassen, damit die Oberseite nicht übrig bleibt. In drei schneiden.


Polnische Eichhörnchen. Weihnachtsrezept

Es besteht kein Zweifel, dass, wenn wir an die typischen Desserts oder Süßigkeiten denken, die für Weihnachten sehr charakteristisch sind, polvorones sie werden zu einem der beliebtesten. Wie im Marzipan, dieses köstliche Dessert aus Mandeln und Zucker, dessen Figuren sie in dieser wunderbaren Jahreszeit so lieben.

Es ist ein typisches Produkt von Weihnachtsgebäck, das sich vor allem dadurch auszeichnet, dass es in Spanien sehr beliebt ist und jedes Jahr in Andalusien (in Estepa und Fondón), in Castilla y León (Tordesillas) und Navarra (Pitillas) bekannt ist.

Wie Sie sicher wissen, Polvorón ist eine Art kleiner Kuchen aus Mehl, Butter und Zucker, das im Ofen gebacken wird, normalerweise bei hoher Temperatur, und das die Besonderheit hat, beim Beißen Staub zu entfernen.

Obwohl es traditionell aus Schmalz hergestellt wird, verhindert diese Zutat jedoch, dass eine Person, die vegan ist oder einfach keine Lebensmittel tierischen Ursprungs isst, sie zu Weihnachten isst.

In diesem Fall empfehlen wir a veganes Rezept ideal zum zubereiten hausgemachte Würfel ohne Zutaten, die von Tieren stammen. Das Ergebnis wird Sie wahrscheinlich überraschen. Trauen Sie sich, sie mit uns zuzubereiten?


Rezept für Weihnachtskuchen mit Pflaumenmarmelade

  • 200 Gramm Weizenmehl.
  • 100 Gramm Butter in Tacos, bei Raumtemperatur einweichen.
  • Ein Ei
  • 100 Gramm süßer Zucker
  • Eine Prise Salz.
  • Pflaumenkuchen zum Füllen.
  1. Das genähte Mehl habe ich in eine Schüssel gegeben. Schneiden Sie die Butter, die weich sein sollte, in die Tacos und legen Sie sie um das Mehl.
  2. Mehl und Butter gut verkneten, bis es genauso steinig ist. Dann das Ei, Puderzucker und eine Prise Salz dazugeben.
  3. Wir wenden uns dem Kneten zu, aber nicht im Übermaß, nur damit alles gut gebunden oder gemischt ist.
  4. Aus dem Teig eine Kugel formen und mit Folie oder Plastik abdecken. Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Ofen auf eine Temperatur von 180 ° C vorheizen. Den Teig mit einem Nudelholz auf einer ebenen Fläche verteilen.
  6. Wir reservieren einen kleinen erweiterten Tisch, um die Figuren zu machen. Den Teig auf die Form legen und das Backpapier auf den Teig legen.
  7. Auf das Backpapier lege ich ein paar Kichererbsen in die Mitte, damit der Teig beim Kochen nicht wächst.
  8. Aus dem für Figuren reservierten Teig werden wir die Figuren mit Keksformen mit weihnachtlichen Motiven formen.
  9. Den Teig und die Figuren 10 Minuten bei 180 °C im Ofen backen.
  10. Wir nehmen den Kuchen aus dem Ofen und geben die gefüllte Pflaumenmarmelade hinzu, und die Weihnachtsfiguren werden darauf gestreut.
  11. Weitere 10 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Wenn die goldenen Zahlen aufgebraucht sind, nimm den Kuchen aus dem Ofen.
  12. Lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen und sobald es kalt ist, werden wir es abreißen. Wir präsentieren den Weihnachtskuchen in einem schönen Tablett zum Essen.

Nun, wir haben unseren Weihnachtskuchen fertig, wir hoffen er gefällt euch und allen schmeckt er.

Dieser Kuchen ist ideal zum Genießen von Frühstück, Snacks, begleitet von einer Tasse Kaffee, Tee oder einer Tasse heißer Schokolade.

Guten Appetit! Von NatureVia, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! an alle unsere Leser und Follower. Weihnachtsrezepte Weihnachtsrezepte


Rezept für Weihnachtskuchen mit Pflaumenmarmelade

  • 200 Gramm Weizenmehl.
  • 100 Gramm Butter in Tacos, bei Raumtemperatur einweichen.
  • Ein Ei
  • 100 Gramm süßer Zucker
  • Eine Prise Salz.
  • Pflaumenkuchen zum Füllen.
  1. Das genähte Mehl habe ich in eine Schüssel gegeben. Schneiden Sie die Butter, die weich sein sollte, in die Tacos und legen Sie sie um das Mehl.
  2. Mehl und Butter gut verkneten, bis es genauso steinig ist. Dann das Ei, Puderzucker und eine Prise Salz dazugeben.
  3. Wir wenden uns dem Kneten zu, aber nicht im Übermaß, nur damit alles gut gebunden oder gemischt ist.
  4. Aus dem Teig eine Kugel formen und mit Folie oder Plastik abdecken. Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Ofen auf eine Temperatur von 180 ° C vorheizen. Den Teig mit einem Nudelholz auf einer ebenen Fläche verteilen.
  6. Wir reservieren einen kleinen erweiterten Tisch, um die Figuren zu machen. Den Teig auf die Form legen und das Backpapier auf den Teig legen.
  7. Auf das Backpapier lege ich ein paar Kichererbsen in die Mitte, damit der Teig beim Kochen nicht wächst.
  8. Aus dem für Figuren reservierten Teig werden wir die Figuren mit Keksformen mit weihnachtlichen Motiven formen.
  9. Den Teig und die Figuren 10 Minuten bei 180 °C im Ofen backen.
  10. Wir nehmen den Kuchen aus dem Ofen und geben die gefüllte Pflaumenmarmelade hinzu, und die Weihnachtsfiguren werden darauf gestreut.
  11. Weitere 10 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Wenn die goldenen Zahlen aufgebraucht sind, nimm den Kuchen aus dem Ofen.
  12. Lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen und sobald es kalt ist, werden wir es abreißen. Wir präsentieren den Weihnachtskuchen in einem schönen Tablett zum Essen.

Nun, wir haben unseren Weihnachtskuchen fertig, wir hoffen er gefällt euch und allen schmeckt er.

Dieser Kuchen ist ideal zum Genießen von Frühstück, Snacks, begleitet von einer Tasse Kaffee, Tee oder einer Tasse heißer Schokolade.

Guten Appetit! Von NatureVia, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! an alle unsere Leser und Follower. Weihnachtsrezepte Weihnachtsrezepte


Video: Italienische Weihnachtskuchen. Weihnachtsstollen Panettone Rezept selber machen fluffig und lecker (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Polyphemus

    Es ist einfach ein unvergleichliches Thema

  2. Arvon

    Was für Worte ... phänomenal

  3. Kagakasa

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  4. Bothan

    Der Autor muss dafür ein Denkmal veröffentlichen! :)

  5. Preston

    You were visited simply with a brilliant idea

  6. Dir

    Darüber lässt sich endlos diskutieren

  7. Gardalar

    Es tut mir leid, dass ich jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen kann. Ich habe nicht die Informationen, die ich brauche. Aber dieses Thema interessiert mich sehr.

  8. Grosida

    Und doch scheint es mir, dass Sie sorgfältig über die Antwort nachdenken müssen ... Solche Fragen können nicht in Eile gelöst werden!



Eine Nachricht schreiben