Neueste Rezepte

Polnische Engelsflügel (Chrusciki)

Polnische Engelsflügel (Chrusciki)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese hübsche Variante traditioneller gebratener Grausamer oder Chusciki ist ein beliebtes Dessert, das vor allem an den Feiertagen und für Hochzeiten beliebt ist. Auch bekannt als Engelsflügel, hat unsere Version dieses Rezepts einen Pillsbury™ & Esslöffel-Twist, der diesen klassischen Leckerbissen in einen schnellen, einfachen Regenbogen-Feiertagskeks verwandelt.MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 9. Oktober 2014

Machen mit

Pillsbury Pie Crust

2

Boxen Pillsbury™ Gekühlte Pie Crust

Bilder ausblenden

  • 2

    Ein sauberes Schneidebrett mit rosa Zucker bestreuen. Entrollen Sie eine Tortenkruste auf dem rosa Zucker.

  • 3

    Mit einem Backpinsel eine kleine Menge geschmolzene Butter auf der Oberseite des Tortenbodens verteilen. Mit gelbem Zucker bestreuen. Wiederholen Sie dies mit einer anderen Tortenkruste, Butter und grünem Zucker. Und wieder mit Tortenkruste, Butter, blauem Zucker wiederholen.

  • 4

    Verwenden Sie ein Nudelholz, um die Tortenkrusten vorsichtig 1/2 dick zu rollen. Schneiden Sie die abgerundeten Ecken der Tortenkruste ab, um ein großes Rechteck aus Teig zu bilden.

  • 5

    In der Mitte des Teigs eine kleine Vertiefung markieren, eine Seite des Teigs straff zur Mitte hin ausrollen, die zweite Seite des Teigs wieder straff zur Mitte hin ausrollen.

  • 6

    Den ausgerollten Teig mit einem scharfen Messer in 1/4 Scheiben schneiden. Diese Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 9-12 Minuten backen oder bis die Ränder der Engelsflügel hell goldbraun werden. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen, in ein Kühlregal geben.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Wenn Sie noch nie zuvor polnische Angel Wings-Kekse gemacht haben, finden Sie hier Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung!

    Manchmal ist traditionell süß. Aber bei Esslöffel ist traditionell nur ein Rezept, das nach einer Wendung verlangt!

    Hier bieten wir unsere super-einfache Version klassischer polnischer Angel Wings-Kekse an, ein beliebter Leckerbissen für die Feiertage. Kein Mischen erforderlich! Beginnen Sie einfach mit Pillsbury Pie Crust und Sie haben im Handumdrehen zwei Dutzend regenbogen-hübsche Chrusciki-Kekse!

    Beginnen Sie mit zwei Schachteln Pillsbury Pie Crust.

    Streuen Sie etwas rosa Zucker auf ein sauberes Schneidebrett. Die Tortenkruste auf dem Zucker ausrollen.

    Verwenden Sie einen Backpinsel, um eine dünne Menge Butter auf dem Teig zu verteilen.

    Mit gelbem Zucker bestreuen. Mit Tortenboden, einem weiteren Schmirgel zerlassener Butter und dann grünem Zucker belegen.

    Beenden Sie alles mit Kuchenkruste, einem weiteren Schmirgel geschmolzener Butter und blauem Zucker.

    Verwenden Sie ein Nudelholz, um den Teig auf etwa 1/2" Dicke auszurollen.

    Markieren Sie eine kleine Vertiefung in der Mitte des Teigs und rollen Sie dann eine Seite des Teigs fest, bis die Mittelmarkierung erreicht ist.

    Rollen Sie die andere Seite hoch, um Ihre bunten "Engelsflügel" zu kreieren. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Engelsflügel in 1/4" dicke Stücke zu schneiden.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 9-12 Minuten backen, oder nur bis die Ränder leicht goldbraun werden. Herausnehmen und etwas abkühlen, bevor Sie es in ein Kühlregal geben.

    Servieren Sie Ihre Engelsflügel mit Kaffee, heißem Kakao oder einer dampfenden Tasse Apfelwein. Und genieße!

    Brooke bloggt bei Cheeky Kitchen, wo sie verrückte einfache, gesunde Familienrezepte teilt. Sie hat sich Tablespoon angeschlossen, um ihr Bestes zu teilen, also behalte Brookes Profil im Auge, um zu sehen, was sie als nächstes kocht!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 große Eier
  • 5 große Eigelb
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 3 Esslöffel Sauerrahm
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Orangenextrakt
  • 1 Teelöffel Zitronenextrakt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel weißer destillierter Essig
  • 1 Esslöffel Rum
  • 1 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 2 bis 3 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben
  • 7 Tassen (3 Pfund) Gemüsefett zum Frittieren
  • Gesiebter Puderzucker, zum Bestreuen

Geschmolzene Butter, Eier, Eigelb, Kristallzucker, Sauerrahm, Salz, Extrakte, Essig und Rum in die Schüssel eines Standmixers mit Rühraufsatz geben. Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis die Mischung blass ist, etwa 3 Minuten. Bei laufendem Mixer die Zesten hinzufügen. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie nach und nach bis zu 3 Tassen Mehl hinzu, jeweils 1/2 Tasse, bis sich ein ziemlich steifer Teig bildet.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen und etwa 10 Minuten kneten und mit Mehl bestäuben, wenn er klebrig erscheint, bis der Teig glatt, weich und elastisch ist. Teig halbieren und jedes Stück in Frischhaltefolie einwickeln. Teig bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

Rollen Sie den Teig mit jeweils 1 Stück auf einer leicht bemehlten Oberfläche sehr dünn aus (ca. 1/16 Zoll dick). Verwenden Sie ein Lineal als Führung und schneiden Sie den Teig in 5 x 1 1/4-Zoll-Streifen. Enden auf der Diagonalen abschneiden.

Legen Sie Teigstreifen senkrecht vor sich und schneiden Sie eine 1 1/4 Zoll lange Öffnung durch die Mitte jedes Streifens. Arbeiten Sie mit einem Streifen nach dem anderen, schieben Sie ein Ende durch den Schnitt und ziehen Sie es dann durch, um eine Fliege zu erhalten. Die geformten Chusciki auf ein großes mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem sauberen, leicht feuchten Küchentuch abdecken. Vorgang mit restlichem Teig wiederholen.

Backfett in einem großen (6-Quart-) Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es auf einem Frittierthermometer 375 Grad anzeigt.

In kleinen Portionen von ca. 7 Stück braten Sie die Chusciki, indem Sie sie einmal mit einem Schaumlöffel wenden, bis sie leicht gebräunt sind, ca. 1 Minute. Gebratene Chusciki mit einem Schaumlöffel auf zwei mit Küchenpapier ausgelegte Backbleche zum Abtropfen geben. (Passen Sie die Hitze zwischen den Chargen nach Bedarf an, um das Öl auf einer konstanten Temperatur zu halten.)

Chusciki kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Chrusciki I

In einer mittelgroßen Schüssel Eigelb, Ei, Zucker, Salz, Vanille und Whisky verquirlen. 2 Tassen Mehl einrühren. Wenn der Teig klebrig ist, den Rest des Mehls hinzufügen. Teig 5 Minuten kneten, in drei Teile teilen. Bewahren Sie die Teigstücke bis zur Verwendung mit Plastikfolie bedeckt auf.

Öl in einer Fritteuse oder einem großen Topf auf 375 Grad F (190 Grad C) erhitzen. Oder alternativ 2 Pfund Schmalz schmelzen (siehe Anmerkung des Herausgebers). Das Öl sollte etwa 1 Zoll tief sein.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ein Stück Teig hauchdünn ausrollen. Schneiden Sie in Parallelogramm-Formen (lange Rauten) und schneiden Sie mit einem scharfen Schälmesser einen Schlitz in die Mitte. Ziehen Sie eine Spitze des Diamanten durch den beiseite gelegten Schlitz und wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Teilen.

Braten Sie 2 bis 4 Stücke gleichzeitig, je nach Größe Ihrer Pfanne, etwa 5 bis 10 Sekunden auf jeder Seite. Die Kekse sollten nicht gebräunt sein. Aus dem Öl nehmen und nach dem Abkühlen auf Küchenpapier mit Puderzucker bestäuben. Bewahren Sie alle restlichen Kekse in einem luftdichten Behälter auf.


Chruściki, Chrusty Faworki, Engelsflügel

Bekannt unter vielen Namen, was Bänder oder getrocknete Zweige bedeutet, ChruSciki, Chrusty, Faworki, Angel Wings, wie auch immer sie heißen, diese kleinen Puderzucker-Leckereien erscheinen massenhaft in der letzten Karnawał-Woche, kurz vor der Fastenzeit.

Hochgestapelte Tabletts mit Faworki und Pączki füllen die Supermärkte und kleinen Läden für Tłusty czwartek oder Fat Thursday. Faworki sind auch bei allen Arten von Familienfeiern, Ostern, Weihnachten und Hochzeiten beliebt.

Sie sind so beliebt, dass Bäckereien in Gegenden der USA mit vielen Einwohnern aus Mitteleuropa darauf bestehen, dass Kunden ihre Weihnachts- und Osterbestellungen für Faworki im Voraus aufgeben.

Wie viele polnische Rezepte wird das Gebäck traditionell in Schmalz gebraten. Sie können natürlich auch andere Öle zum Braten verwenden, da es einen leichten Geschmacksunterschied gibt.

Obwohl sie in Puderzucker gerollt sind, ist der einfache, reichhaltige Teig nur leicht süß. Obwohl es vielleicht nicht traditionell ist, denke ich, dass es von der Zugabe von Zitronen- und / oder Orangenschale profitiert, es fügt nur ein bisschen Helligkeit hinzu.

Einige Köche kneten oder rollen den Teig und rollen ihn erneut, bis er Blasen wirft. Da ich ein fauler Typ bin, habe ich es nicht getan, aber es hat immer noch Blasen beim Braten. Nach allen Maßstäben ist dies wahrscheinlich eine kleine Charge, nur 48 Faworki. Sie können leicht verdoppeln oder verdreifachen, wenn Sie eine Menschenmenge füttern.


Engelsflügel Rezept :: Chrusciki Dessert

Heute teilen wir unser Familienrezept für Engelsflügel, auch bekannt als Chrusciki.

Weihnachten ist nicht nur eine Zeit, um Erinnerungen zu schaffen, sondern auch zum Erinnern. Wenn wir auf die vergangenen Weihnachten zurückblicken, werden wir sicherlich einige Erinnerungen an Essen wachrufen. Auf fast jeder erdenklichen Feier finden Sie Essen. Kein Wunder, dass Nahrung das Leben erhält. Da Essen auch an besonderen Tagen notwendig ist, neigen wir dazu, Essen, oft besondere Speisen, in unsere Feiern einzubeziehen.

Jedes Jahr zu Weihnachten bringe ich Bilder von Oma Pearl, Bushia und meiner Mama in die Küche. (Lesen Sie Omas in der Küche.) Obwohl meine Omas schon lange verstorben sind, sind die Erinnerungen an die Feiertage stark an sie. Viele der Lebensmittel, die ich herstelle, sind Lebensmittel, die sie und meine Mutter an den Feiertagen zubereitet haben. Die Zubereitung von &8220ihrem&8221 Essen hilft mir, sie in unserer Feier zu verwurzeln, und ihre Stimmung erfüllt mich mit Wärme und Freude.

Umgekehrt habe ich nur wenige Erinnerungen an meinen Vater in der Küche. Ich nehme an, er muss von Zeit zu Zeit ETWAS gekocht haben, vielleicht ein Sandwich zusammenwerfen oder eine Dose Suppe aufmachen, als meine Mutter krank war, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Meine stärkste Erinnerung an ihn in der Küche war zu Weihnachten, als er und meine Mutter Chrusciki (Polnisch) machten, besser bekannt als Angel Wings. Engelsflügel sind ein zartes Gebäck, das mit Puderzucker überzogen ist und im Mund explodiert. Das Gebäck wird vor dem Frittieren “gebunden”, wodurch sie wie Flügel aussehen…, sozusagen!

Die Beschäftigung meines Vaters mit Chrusciki begann früh in seinem Leben. Das Beste, was ich sagen kann, mein Vater hat immer gearbeitet. Er war ein Kind während der Depression und begann in der Grundschule eine Papierroute. Während seiner Schulzeit arbeitete er in einer polnischen Eckbäckerei. Er stand in den frühen Morgenstunden auf und ging zur Arbeit, bevor er zur Schule ging. Eine seiner Aufgaben bestand darin, Chrusciki zu machen. Er lernte, den elastischen Teig unglaublich dünn auszurollen, was zu einem unglaublich zarten Keks führte. Wenn er und Mama diese Kekse backten, hatte er immer die Aufgabe, den Teig auszurollen und in PERFEKT einheitliche Größen zu schneiden. (Er war ein Ingenieur – muss ich noch mehr sagen?) Sie waren mein allerliebster Weihnachtskeks!

Beim Backen dieser Kekse denke ich an diese Tage meiner Kindheit zurück. Mein Vater lebt noch, aber Alzheimer hat längst den Vater beansprucht, den ich kannte. Die Erinnerungen, die meine Gedanken durchfluten, während ich Angel Wings mache, sind von einem Vater voller Vitalität und Zielstrebigkeit. Ich denke an meinen Daddy an seine Gute-Nacht-Küsse, wie er im Sommer mit uns auf dem Vorgarten spielte, mir bei den Hausaufgaben half und mich zum Altar begleitete, wenn ich heiratete. Ich freue mich, dass ich Angel Wings mit ihm in Verbindung bringe, denn jetzt, wenn ich den gebrechlichen Mann vor mir betrachte, möchte ich denken, dass er von Engeln umgeben ist.

Die ganze Nacht, den ganzen Tag wachen Engel über mich, mein Herr.
Die ganze Nacht, den ganzen Tag wachen Engel über mich.
Sonne geht im Westen unter, Engel wachen über mich, mein Herr.
Schlaf mein Kind, nimm deine Ruhe Engel, die über mich wachen.

Die ganze Nacht, den ganzen Tag wachen Engel über mich, mein Herr.
Die ganze Nacht, den ganzen Tag wachen Engel über mich.

ANGEL WINGS Rezept :: CHRUSCIKI

ANGEL WINGS Rezept Zutaten:

  • 12 Eigelb (gut geschlagen)
  • 4 T. Sauerrahm
  • Mehl (genug, bis der Teig steif genug ist, um zu rollen, sollte elastisch sein, wie – mit 3 3/4 Tassen beginnen)
  • Puderzucker

ANGEL WINGS Rezeptanleitung:

Alle Zutaten außer Puderzucker mischen.


Teig ganz dünn ausrollen.

In 6 x 2 Zoll Streifen schneiden. (Die Reste aufbewahren und mit den Flügeln frittieren. Sie sind genauso lecker!)

In der Mitte einen kleinen Schlitz schneiden und zu Schleifen binden.

In sehr heißem Fett auf jeder Seite frittieren, dabei leicht goldgelb wenden.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Die Kekse schmecken am besten, wenn sie ein oder zwei Tage “alter” sind, aber Sie können jetzt alle Reste essen… YUM!


Schau das Video: Polish ANGEL WINGSFAWORKICHRUŚCIKI; How to make Polish food by Polish Your Kitchen (Kann 2022).