Die neuesten Rezepte

Bohneneintopf im Crock-Pot Slow Cooker

Bohneneintopf im Crock-Pot Slow Cooker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich mag Bohnen sehr, deshalb war das erste Slowcooker-Gericht ein Bohneneintopf.

  • 500 g Bohnen
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Pastinaken
  • 1 Stück Petersilie
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Paprika
  • 2-3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Kartoffel
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 50 ml Öl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • ein kleiner Zweig getrockneter Thymian

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Crock-Pot Slowcooker Bohneneintopf:



Ich lege die Bohnen in kaltes Wasser eingeweicht von Abend bis Morgen.

Ich habe die Bohnen abgegossen und einen Topf mit Wasser auf das Feuer gestellt, ca. 2 l, und als das Wasser zu kochen begann, habe ich auch die Bohnen hineingegeben und 10 Minuten kochen lassen. Dann habe ich das Wasser abgelassen und die Bohnen in die Schüssel des Slow Cookers gegeben.

Ich schneide die Zwiebel, die Wurzeln, die Paprika und lege sie über die Bohnen.

Ich habe Öl und Wasser hinzugefügt.

Ich legte den Deckel auf den Topf und steckte den Crock-Pot Slow Cooker in die Steckdose, stellte ihn auf hoch und ließ ihn 4 Stunden kochen. Ich nahm den Deckel und fügte Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Thymianzweig sowie Tomatenmark hinzu. Ich mischte und legte den Deckel auf und ließ den Topf eine weitere Stunde kochen. Ich habe eine Bohnenfreude.

Tipps Seiten

1

Es lohnt sich, diese Art von Geschirr / Gerät bei der Zubereitung von Speisen auszuprobieren.

2

Wenn Sie beabsichtigen zu kaufen, ist es vorzuziehen, einen Timer zu haben.

3

Wenn Sie Lärche haben, ist es gut, sie zu verwenden.