Ungewöhnliche Rezepte

Cheesy Slow Cooker Wurstbällchen

Cheesy Slow Cooker Wurstbällchen

Slow Cooker Wurstbällchen sind käsig, einfach zuzubereiten und super lecker. Servieren Sie sie als Party-Vorspeise, löffeln Sie sie über Nudeln oder machen Sie ein Fleischbällchen-U-Boot! Du wählst.

Bildnachweis: Nick Evans

Diese Slow Cooker Wurstbällchen sind alle Arten von Magie. Sie sind irgendwie besser als Ihr italienischer Fleischbällchen, aber auch einfacher-Braten Sie die Fleischbällchen einfach in einer Pfanne an, werfen Sie sie einige Stunden lang in einen Slow Cooker und servieren Sie sie dann als Party-Vorspeise oder Familienessen. Du kannst nichts falsch machen!

DER GEHEIME BESTANDTEIL: KÄSE!

Diese Wurstbällchen sind im Grunde Fleischbällchen, aber weniger pingelig; Das Rezept sieht keine Semmelbrösel, Eier oder eine Reihe anderer Add-Ins vor. Was es verlangt, ist Käse (tatsächlich zwei Arten): Frischkäse und Cheddar-Käse. Rühren Sie diese zusammen mit italienischer Wurst und Sie sind im Geschäft!

Überspringen Sie nicht den Braunschritt

Ich hatte Angst, dass die Fleischbällchen im Slow Cooker oder beim Bräunen auseinanderfallen würden, aber sie festigten sich gut und hielten ihre Form. Browning half dabei und verleiht den Wurstbällchen einen großartigen Geschmack. Überspringen Sie diesen Schritt also nicht!

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die Wurstbällchen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl zu bräunen Vor Übertragen Sie sie in einen langsamen Kocher, damit sie Geschmack entwickeln und ihre Form behalten, während sie köcheln.

MAKE-AHEAD-TIPPS FÜR GEFÜLLTE WURSTKUGELN

Diese Wurstbällchen können bis zu einigen Stunden vor dem Servieren hergestellt werden. Wenn Sie sie im Voraus weiterentwickeln müssen, ist das in Ordnung. Stellen Sie die Wurstbällchen zusammen und lagern Sie sie 2-3 Tage im Kühlschrank, bis Sie bereit sind, sie zuzubereiten.

Auch in Bezug darauf, wie flexibel Sie mit der Zeit des langsamen Kochens sein können, habe ich eine Charge davon in einem langsamen Kocher für gelassen zwei Stunden in der Höhe und bis zu acht Stunden in der Tiefe und beide waren ausgezeichnet.

IDEEN FÜR DEN SERVIER VON WURSTKUGELN

So. Viele. Portion. Ideen! Hier sind einige beliebte Servierideen für diese gefüllten Wurstbällchen:

  1. Servieren Sie sie als Vorspeise: Werfen Sie einige Zahnstocher neben eine große Platte mit Fleischbällchen und Vorspeisen sind fertig.
  2. Machen Sie ein Abendessen aus ihnen: Kochen Sie einige Spaghetti, rühren Sie nach dem Kochen der Nudeln ein paar Löffel Marinara-Sauce aus dem Slow Cooker ein und servieren Sie die Spaghetti mit Wurstbällchen und frischer Petersilie.
  3. Gönnen Sie sich ein herzhaftes Mittagessen am Wochenende: Werfen Sie einige dieser Wurstbällchen in einen Hoagie mit Provolone-Käse für das beste Fleischbällchen-U-Boot!

Andere Ideen für diese? Hinterlasse einen Kommentar!

LAGERUNG UND WÄRME VON GEFÜLLTEN WURSTKUGELN

Diese Wurstbällchen bleiben ungefähr fünf Tage lang perfekt im Kühlschrank. Sie können sie auch bis zu drei Monate in einem gefrierfesten Behälter einfrieren. Das Aufwärmen erfolgt am besten in einem Topf auf dem Herd mit einem Spritzer Wasser, oder Sie können sie bei niedriger Temperatur wieder in den Slow Cooker werfen. Sie werden genauso gut sein wie am ersten Tag.

MEHR MÖGLICHKEITEN, ITALIENISCHE WURST ZU ESSEN

  • Gegrillte italienische Würstchen mit Paprika, Zwiebeln und Rucola
  • Wurst Frühstück Auflauf
  • Kartoffel-Spinat-Wurst-Auflauf
  • Polenta Wurst Mozzarella Auflauf
  • Gefüllte Zucchini mit Wurst

Cheesy Slow Cooker Wurstbällchen Rezept

Zutaten

  • 2 Pfund italienische Wurst, entweder lose oder aus der Hülle entfernt
  • 1 Tasse scharfer Cheddar-Käse, gerieben
  • 8 Unzen Frischkäse
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • Olivenöl zum Bräunen
  • 3 Tassen Marinara-Sauce, im Laden gekauft oder hausgemacht
  • Frische Petersilie, garnieren
  • Pasta zum Servieren (optional)
  • 6-Liter-Slow-Cooker

Methode

1 Machen Sie die Wurstbällchen: Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel italienische Wurst, Cheddar-Käse, Frischkäse und koscheres Salz. Verwenden Sie Ihre Hände, um die Mischung wirklich gut zu mischen, so dass es keine großen Stücke Frischkäse gibt.

Formen Sie die Mischung zu Kugeln in Esslöffelgröße. (Tipp: Es ist einfacher, die Bällchen zu machen, wenn Ihre Hände kalt und nass sind!) Alternativ können Sie die Fleischbällchen auch mit einer kleinen Keksschaufel herstellen. Sie sollten ungefähr 30 Kugeln aus der Mischung herausholen. Legen Sie die Frikadellen auf einen Teller.

2 Braten Sie die Wurstbällchen an: Bei mittlerer Hitze einen kleinen Spritzer Öl in eine mittlere Pfanne geben. Fügen Sie eine Menge Wurstbällchen hinzu (etwa 12 bis 14 Bällchen oder so viele, wie in Ihre Pfanne passen, ohne sich zu überfüllen). 2-3 Minuten kochen lassen und einmal umdrehen, um mindestens zwei Seiten zu bräunen. Die Wurstbällchen müssen nicht vollständig durchgekocht sein.

Wiederholen Sie dies mit den restlichen Wurstbällchen, bis alle Bällchen gebräunt sind. (Es werden wahrscheinlich drei Chargen benötigt, um sie alle zu bräunen.) Wenn Sie fertig sind, geben Sie die Wurstbällchen in einen langsamen Kochtopf.

3 Kochen Sie die Wurstbällchen: Wenn alle Wurstbällchen gebräunt sind und sich im Slow Cooker befinden, rühren Sie die Marinara-Sauce vorsichtig ein (die Wurstbällchen können zerbrechlich sein) und kochen Sie sie 2 Stunden lang bei hoher Hitze oder bis zu 8 Stunden lang bei schwacher Hitze.

Servieren Sie fertige Wurstbällchen, garniert mit Petersilie und serviert mit Zahnstochern als Vorspeise oder über Nudeln für eine vollständige Mahlzeit.

Reste werden fantastisch für 5-6 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. In einem Topf bei schwacher Hitze mit einem Spritzer Wasser erhitzen. Sie können die Wurstbällchen auch bis zu 3 Monate in einem gefrierfesten Behälter einfrieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Slow Cooker Cheese u0026 Chicken penne pasta: Cook with me! (September 2020).