Die besten Rezepte

Cheesy gebackene Zucchini-Nudel-Auflauf

Cheesy gebackene Zucchini-Nudel-Auflauf

Spiralisierte Zucchini-Nudeln, in Auflauf mit Wurst-Tomatensauce gebacken, mit Ricotta, Mozzarella und Parmesan belegt. Low Carb und glutenfrei!

Bildnachweis: Elise Bauer

Weißt du, was mein Lieblingsküchengerät diesen Sommer ist?

Ein Spiralisierer oder ein spiralförmiger Gemüseschneider. Im Grunde handelt es sich um eine Drehmaschine, mit der Sie ein zylindrisches Gemüse wie Zucchini oder Süßkartoffel in „Nudeln“ oder im Fall von Zucchini in „Zoodles“ verwandeln können.

Ich liebe Pasta so sehr wie jeder andere, aber die Wahrheit ist, dass mein Körper nicht kooperiert und mich so viele Pasta essen lässt, wie ich will, ohne unerwünschte Konsequenzen.

Also die Idee, Nudeln mit Zucchini zu machen? Verlockend, aber könnte es möglicherweise so gut sein wie Pasta?

Meine Damen und Herren, hiermit verkünde ich, dass Zucchininudeln, die zumindest so gekocht wurden, wie ich sie in diesem Auflauf zubereitet habe, schockierend gut sind.

Dieser käsig gebackene Zucchini-Nudel-Auflauf ist wie gebackene Spaghetti, jedoch mit Zucchini-Nudeln anstelle von Spaghetti. Der Geschmack von Zucchini passt hervorragend zu Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Wurst und Käse.

Sie können sogar die "Zoodles" auf Ihrer Gabel drehen! Die Nudelform bringt Ihren Mund fast dazu zu glauben, Sie essen Spaghetti. Aber das bist du nicht. Dies ist glutenfrei, kohlenhydratarm und absolut zufriedenstellend.

In dieser Version fügen wir der Tomatensauce süße italienische Wurst hinzu, aber Sie können sie leicht vegetarisch machen, indem Sie anstelle der Wurst gewürfelte Auberginen oder geschnittene Pilze verwenden.

Die Hauptbeschwerde, die Menschen beim Kochen mit Zucchininudeln haben, ist, dass sie matschig werden. Mein Ansatz, wie ich damit umgehen soll, besteht darin, die Zucchininudeln gut zu salzen und sie von ihrer überschüssigen Feuchtigkeit abtropfen zu lassen.

Sie können leicht eine halbe Tasse Zucchini-Wasser aus der Zucchini holen, indem Sie sie einfach über einem Sieb oder einem Sieb sitzen lassen. Bevor Sie sie der Sauce hinzufügen, legen Sie die Nudeln in ein sauberes Küchentuch und drücken Sie den Teufel aus ihnen heraus (diese Technik funktioniert auch mit Rösti).

Also, das ist meine neue Lieblingsart, mit Zucchininudeln zu kochen? Hast du mit ihnen experimentiert? Bitte lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, was für Sie funktioniert hat oder nicht.

Cheesy Baked Zucchini Nudel Auflauf Rezept

Wir verwenden italienische Wurst in der Sauce. Wenn Sie die Sauce vegetarisch machen möchten, können Sie entweder Auberginen oder Pilze (oder beides) verwenden. Wenn Sie Auberginen verwenden, würfeln Sie die Auberginen in 3/4-Zoll-Würfel, salzen Sie sie und lassen Sie sie wie die Zucchini abtropfen, wobei Sie überschüssige Feuchtigkeit herausdrücken. Dann bräunen Sie es in einem oder zwei Esslöffeln Olivenöl anstelle der Wurst.

Wenn Sie Pilze verwenden, schneiden Sie diese in 1/4-Zoll-Scheiben und braten Sie sie trocken an (ohne Fettzusatz, geben Sie die Pilze einfach in die heiße Pfanne), bis sie den größten Teil ihrer Feuchtigkeit freigesetzt haben, und geben Sie sie dann in die Tomatensauce.

Zutaten

  • 3 Pfund Zucchini (ungefähr 5 bis 6 große Zucchini, genug für 8 bis 10 Tassen gesalzene Zucchininudeln)
  • 3 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 8 Unzen italienische Wurst (in loser Schüttung, aus Hüllen)
  • 1 1/2 Tassen Zwiebelwürfel
  • 3 gehackte Knoblauchzehen (ca. 1 EL)
  • 1 15-Unzen-Dose zerkleinerte Tomaten
  • 1/2 Tasse dünn geschnittene frische Basilikumblätter
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 3/4 Tasse Ricotta
  • 2 Tassen geriebener Mozzarella-Käse (ca. 8 Unzen)
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
  • Ein Spiralizer zur Herstellung von Zucchininudeln (ich empfehle den Spiralgemüseschneider Paderno World Cuisine oder den Inspiralizer)

Methode

1 Zucchini spiralisieren, mit Salz vermengen, abtropfen lassen: Verwenden Sie die Zucchini mit einem Spiralizer, um mit dem Gerät Zucchininudeln (Zoodles) gemäß den Anweisungen des Herstellers zuzubereiten. Sie sollten großzügige 8 Tassen Zucchininudeln haben.

In ein Sieb über eine Schüssel geben. Hier und da Zucchininudeln mit einer Schere abschneiden, damit sie sich nicht zu sehr verheddern.

Werfen Sie die Zoodles mit 3 Teelöffeln koscherem Salz. Lassen Sie die Zoodles von überschüssiger Feuchtigkeit abtropfen, während Sie die Sauce machen.

2 Bratwurst leicht anbräunen: Den Boden einer großen Bratpfanne mit Olivenöl bestreichen. Brechen Sie die italienische Wurst in kleine Klumpen in der Pfanne. Bei mittlerer Hitze erhitzen und die Wurst vorsichtig kochen, bis sie gerade durchgegart und leicht gebräunt ist. In eine Schüssel geben. Verwerfen Sie alle bis auf 1 EL ausgelassenes Fett.

3 Zwiebeln und Knoblauch anbraten: In der gleichen Pfanne die gehackte Zwiebel hinzufügen. 5 bis 6 Minuten kochen lassen, bis sie weich und leicht gefärbt sind. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie noch eine Minute.

4 Tomaten, Brühwurst hinzufügen, köcheln lassen, Basilikum hinzufügen:Die eingemachten zerkleinerten Tomaten und die Brühwurst mit den Zwiebeln in den Topf geben. Zum Kochen bringen und die Hitze senken, um ein niedriges Sieden aufrechtzuerhalten. Weitere 5 bis 6 Minuten kochen lassen.

Dünn geschnittenes Basilikum und 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz einrühren.

5 Drücken Sie die Feuchtigkeit aus den Zoodles: Während die Sauce kocht, verwenden Sie ein sauberes Geschirrtuch (oder mehrere Papiertücher), um mehr Feuchtigkeit aus den Zucchininudeln herauszupressen.

6 Zoodles in die Sauce geben und in den Auflauf geben: Die Zucchininudeln mit der Tomatenwurstsauce in den Topf geben. Zum Mischen vorsichtig umrühren, damit alle Nudeln mit Sauce überzogen sind.

In eine geölte 8x13 Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen.

7 Mit Ricotta, Mozzarella und Parmesan belegen und backen: Den Ricotta in Klumpen auf dem Auflauf anrichten. Drücken Sie den Ricotta in die Zucchininudeln, um den Auflauf etwas zu durchdringen. Den geriebenen Mozzarella-Käse und den Parmesan miteinander mischen und gleichmäßig darüber streuen.

Backen Sie bei 350 ° F, unbedeckt, für 35 Minuten oder bis die Oberseite leicht gebräunt und sprudelnd ist. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Steck die ungekochten Nudeln in die Zucchini und leg sie in die Pfanne. Ist das lecker! (September 2020).