Die besten Rezepte

Käse Tacos

Käse Tacos

Einfaches und leichtes Käse-Tacos-Rezept, hergestellt aus Maistortillas, in etwas Butter gebraten, über geriebenem Cheddar oder Monterey-Jack-Käse gefaltet. Auch als Quesadillas bekannt.

Bildnachweis: Elise Bauer

Die meisten Kinder lernen, wie man Erdnussbutter- und Gelee-Sandwiches macht, damit sie sich in der Küche bedienen können, wenn sie etwas zu Mittag essen möchten. In unserer Familie waren es Käsetacos.

Käsetacos sind unser Bereitschafts-Was-machst-du-,-wenn-du-nicht-wirklich-im-Voraus-darüber nachgedacht hast?

Im Kühlschrank befindet sich immer ein Stapel Maistortillas. Es gibt fast immer Cheddar oder Jack Käse.

Mir ist aufgefallen, dass die meisten meiner Freunde regelmäßig ein schnelles Sandwich zum Mittagessen machen. Vielleicht mache ich einmal im Monat ein Sandwich. Dreimal pro Woche mache ich Käsetacos. (Was? Sie haben keinen Stapel Tortillas in Ihrem Kühlschrank?)

Sie können alles in eine Tortilla geben und es einen Taco nennen

Normalerweise enthalten Käsetacos nur Käse. Fügen Sie etwas Salsa hinzu und Sie sind fertig. Meine Käse-Tacos sind etwas aufwändiger. Ich stehe zu meiner Regel, dass Sie können fast alles in eine Tortilla geben und sie als Taco bezeichnen.

(Beachten Sie, dass in vielen Teilen Mexikos das, was wir als Käsetaco bezeichnen, als Quesadilla angesehen wird. In Nordmexiko und in den meisten USA werden Quesadillas jedoch aus Mehl-Tortillas und nicht aus Maistortillas hergestellt.)

Hier ist mein ganz besonderes Käse-Taco-Rezept. Meine Großmutter machte auf diese Weise Käsetacos; Meine Mutter macht immer noch Käse-Tacos auf diese Weise.

Geheime Zutat für Käsetacos

Was ist die geheime Zutat, die diesen Käsetacos einen so guten Geschmack verleiht? Die Zutat, die meine Mutter, meine Großmutter und ich unser ganzes Leben lang mit diesen Tacos verwendet haben?

Butter.

Butter macht normalerweise alles besser, oder? Hier gibt es keine Ausnahme. Wir butter die Maistortillas, bevor wir sie in der Pfanne weich machen.

Wir essen normalerweise Maiskolben mit Butter, nicht wahr? Gleiche Idee.

Was die zusätzlichen Käse-Taco-Füllungen betrifft? Ich bin die einzige in der Familie, die Apfelscheiben in ihre Tacos steckt, was normalerweise dazu führt, dass alle anderen Nasen auftauchen. Wie gesagt, Sie können alles, was Sie wollen, in eine Tortilla geben und sie als Taco bezeichnen, und ich mag Äpfel und Avocados in meinen Käsetacos.

Käse Tacos Rezept

Diese Methode macht köstliche, butterartige, käsige Tacos. Wenn Sie Butter oder Bratöl (das Sie auch verwenden könnten) vermeiden, können Sie diese in der Mikrowelle zubereiten. Die Tortillas zuerst in der Mikrowelle einweichen. Wir verwenden 20 Sekunden pro Tortilla, wobei die Tortillas auf einem Papiertuch in der Mikrowelle sitzen, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Sobald sie auf diese Weise erweicht wurden, können Sie Käse hinzufügen, umfalten und einige Sekunden weiter erhitzen, bis der Käse schmilzt.

Zutaten

  • Maistortillas (so viele wie Tacos, die Sie machen möchten, verpackt oder hausgemacht)
  • Butter
  • Cheddar oder Jack Käse
  • Salsa (hausgemacht oder zubereitet)

Optional:

  • Avocado
  • Apfel
  • Grüner Salat
  • Streifen von gekochtem Hühnchen, Rindfleisch oder Schweinefleisch (eine gute Verwendung von Resten)
  • Eine große gusseiserne Pfanne
  • Ein Metallspatel

Methode

1 Die Pfanne erhitzen, die Zutaten zubereiten: Die gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Während die Pfanne erhitzt wird, bereiten Sie Ihre Zutaten vor. Schneiden Sie einige Scheiben Käse. Holen Sie sich die Salsa aus dem Kühlschrank. Schneiden Sie so viele Apfelscheiben in dünne Scheiben, wie Sie möchten. (3 Tacos, 3 Apfelscheiben). Schneiden Sie die Samen ab, entfernen Sie sie, schneiden Sie sie in Scheiben und entfernen Sie die gewünschten Avocado-Scheiben von der Haut. Schneiden Sie etwas Salat und alles übrig gebliebene Fleisch, das Sie hinzufügen möchten.

2 Eine Tortilla mit Butter bestreichen und in der Pfanne erhitzen, bis sie sprudelt: Wenn die Pfanne heiß ist (ein paar Tropfen Wasser darauf streuen, sie sollten brutzeln), eine Seite einer Tortilla leicht mit Butter bestreichen und mit der Butterseite nach unten in die Pfanne legen.

Drehen Sie die Tortilla mit einem Spatel schnell auf die andere Seite und wieder zurück und wiederholen Sie den Vorgang, bis sich auf beiden Seiten der Tortilla geschmolzene Butter befindet.

Lassen Sie die Tortilla in einer heißen Pfanne sitzen, bis sich Luftblasen in der Tortilla bilden.

3 Käse hinzufügen: Fügen Sie Käsescheiben zu einer Seite der Tortilla hinzu. Stellen Sie sicher, dass der Käse schmelzen kann und nicht über die gesamte Pfanne verteilt wird.

4 Drehen Sie die Hälfte der Tortilla über die Käseseite: Drehen Sie die Seite der Tortilla ohne Käse über die Seite mit dem Käse, als würden Sie ein Omelett machen.

Bewegen Sie den gefalteten Käsetaco auf eine Seite der Pfanne. Fügen Sie eine zweite Tortilla hinzu, die auf einer Seite leicht gebuttert ist, und wiederholen Sie den Vorgang. Sie können feststellen, wann der Taco fertig ist, indem Sie mit einem Löffel oder einer Gabel oder einer Kante des Spatels darauf drücken. Wenn es leicht gibt, wird der Käse geschmolzen und Sie können den Taco aus der Pfanne nehmen.

5 Aus der Pfanne nehmen und Extras hinzufügen: Sie sind im Grunde mit den Käse-Tacos fertig. Jetzt müssen Sie nur noch zusammenbauen. Öffnen Sie jeden Taco und fügen Sie die gewünschten Zutaten hinzu. Eine Scheibe Avocado, eine Scheibe Apfel, ein Stück Hühnchen, ein bisschen Salat. Mach es nicht zu oft, sonst kannst du den Taco nicht halten und in deinen Mund nehmen. :-)

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: mediterrane Wraps mit Hähnchen und Gemüse. Sallys Welt (September 2020).