Traditionelle Rezepte

Käsegebäck

Käsegebäck

Schnelle und einfache Kekse mit Parmesan, schwarzem Pfeffer und Frühlingszwiebeln. Ein ideales Brot für ein Picknick, eine Dinnerparty oder für Last-Minute-Gäste.

Bildnachweis: Elise Bauer

Die Herstellung erfolgreicher Käsekekse hat drei Geheimnisse.

  1. Sie müssen bereit sein, sich die Hände schmutzig zu machen. Das Mischen mit einem Löffel überarbeitet den Teig. Ihre Hände halten die Dinge empfindlich. Außerdem macht all das Quetschen und Durcheinander Spaß. (Oder lassen Sie die Kinder arbeiten. Sie werden es lieben.)
  2. Halte deine Butter kalt. Dies sorgt für viel Aufstieg, reiches Aroma und zarte Schichten von geschwollenen Keksen.
  3. Fügen Sie viel Käse hinzu. Ich meine viel. Weil Käse gut ist.

Befolgen Sie diese Schritte und ich verspreche Ihnen jedes Mal perfekte Kekse.

Diese Kekse benötigen nur etwa fünf Minuten aktive Arbeit und 12-16 Minuten zum Backen. Dies bedeutet, dass Sie diese Babys in kürzester Zeit für Picknicks, Last-Minute-Gäste oder Dinnerpartys aufschlagen können.

Der geschnittene Keksteig kann in einem luftdichten Behälter eingefroren und einige Monate gelagert werden. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie das Rezept verdoppeln oder verdreifachen und etwas beiseite legen möchten, um es später schnell zu backen, dies tun können. Legen Sie sie einfach auf ein Tablett, werfen Sie sie in den Ofen und lehnen Sie sich zurück.

Käsekekse Rezept

Ich bevorzuge Parmesan und viel schwarzen Pfeffer für diese, aber Sie können gerne Cheddar, Feta oder Ihren Lieblingsblauschimmelkäse ersetzen.

Anstelle von Frühlingszwiebeln können Sie auch Schnittlauch oder Oliven verwenden. Dieses Rezept ist lediglich eine Richtlinie für die Herstellung perfekter Käsekekse.

Zutaten

  • 2 Tassen + 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • Dash Cayennepfeffer
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel Backpulver (stellen Sie sicher, dass Ihr Backpulver frisch ist! Nicht älter als 6 Monate, sonst erhalten Sie möglicherweise keinen guten Aufstieg)
  • 7 Esslöffel Butter, kalt
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 3 oz. geriebener Parmesankäse
  • 3/4 Tasse Buttermilch
  • Koscheres, Maldon- oder Schwarzes Salz zum Belegen (optional; kein Tafel- / Jodsalz)

Methode

1 Ofen vorheizen, trockene Zutaten verquirlen: Heizen Sie den Ofen auf 425 ° F vor. Mehl, Cayennepfeffer, schwarzen Pfeffer, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen.

2 Butter hinzufügen, mit Mehl bestreichen, Käse und Frühlingszwiebeln hinzufügen: Die Butter in kleine Stücke schneiden. Wenn sie zu warm werden, legen Sie sie in eine Schüssel und stellen Sie sie etwa 10 Minuten lang in den Gefrierschrank, bevor Sie fortfahren.

Werfen Sie die gewürfelte Butter mit der Mehlmischung, bis sie gut überzogen ist. (Wenn das Werfen der Butter in Ihren Händen heiß wird, legen Sie die gesamte Mischung einige Minuten lang in den Gefrierschrank.)

Fügen Sie die Frühlingszwiebeln und den Käse hinzu und werfen Sie sie, bis sie gut überzogen sind.

3 Buttermilch hinzufügen: Fügen Sie die Buttermilch hinzu und mischen Sie sie mit Ihren Händen, bis sie gerade zusammenkommt. Möglicherweise benötigen Sie einen zusätzlichen Tropfen Buttermilch. Wenn ja, fahren Sie fort, aber mit Bedacht. Nicht überkneten.

4 Teig ausrollen, in Quadrate schneiden: Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche rollen. Ein- oder zweimal kneten; nicht mehr. Formen Sie ein 8x8-Zoll-Quadrat und schneiden Sie es in 2x2-Zoll-Quadrate. Geben Sie bei Verwendung etwas hochwertiges Salz darauf.

5 Backen: Backen Sie bei 425 ° F für 12-16 Minuten oder bis golden.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Käsegebäck rezept (September 2020).