Die besten Rezepte

Cheddar und Jalapeño Kekse

Cheddar und Jalapeño Kekse

Leichte und luftige käsige Kekse mit scharfem Cheddar und würzigen frischen Jalapeños.

Bildnachweis: Elise Bauer

Mein Freund Garrett war neulich vorbei und hat mir diese fabelhaften Cheddar-Jalapeño-Kekse gemacht. Ich habe sie seitdem mehrmals gemacht und jedes Mal verschwinden sie innerhalb von Minuten.

Angesichts der Menge an Käse und Sahne sind sie überraschend leicht in Textur und Krümel.

Die geheime Zutat?

Eine viertel Tasse Maismehl oder Polenta zum Mehl hinzugefügt.

Gerade diese Menge verleiht dem Keks ein leichtes Knirschen, ohne ihn grobkörnig zu machen. Das Maismehl passt natürlich wunderbar zu Jalapeños und Cheddar-Käse.

Garrett übersteigt die Kekse mit extra geriebenem Cheddar und verleiht ihnen eine noch käsigere Note. Perfekt für Frühstück, Brunch, einen Nachmittagssnack oder zusammen mit einer heißen Schüssel Chili.

Garrett macht diese Kekse als Scones. Jede Form funktioniert großartig!

Cheddar und Jalapeño Kekse Rezept

Probieren Sie den Jalapeño. Wenn zu mild, schließen Sie die Samen ein, wenn heiß, verwenden Sie nur das Fleisch, nicht die Samen. Passen Sie die Menge nach Geschmack an. Der Cheddar kann auch durch Pepper Jack- oder Monterey Jack-Käse ersetzt werden.

Zutaten

  • 1 1/3 Tassen (175 g) Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse (45 g) Polenta oder fein gemahlenes Maismehl
  • 3 Esslöffel (45 g) Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Prise Cayennepfeffer
  • 6 Unzen (1 1/2 Tassen verpackt, 170 g) zerkleinerter scharfer Cheddar-Käse, geteilt (1 1/4 Tasse und 1/4 Tasse)
  • 2 Esslöffel gewürfelte frische Jalapeños (mehr oder weniger nach Geschmack)
  • 3/4 Tasse + 2 Esslöffel Sahne (200 ml) plus extra zum Bürsten

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 220 ° C vor.

2 Trockene Zutaten verquirlen, Käse und Jalapeños hinzufügen: Mehl, Polenta, Salz, Zucker, Cayennepfeffer und Backpulver in einer großen Schüssel verquirlen.

1 1/4 Tasse geriebenen Cheddar-Käse und die gewürfelten Jalapeños einrühren.

3 Fügen Sie die Creme hinzu: Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der Mehlmischung. Gießen Sie die Creme in die Mitte des Brunnens und Ihre (sauberen) Hände, um die Zutaten sanft zusammenzubringen.

Wenn Sie etwas mehr Sahne hinzufügen müssen, tun Sie dies jeweils mit einem winzigen Rinnsal. Sie möchten nur, dass alles nass genug wird, damit der Teig klebrig und klumpig wird.

4 Kneten Sie den Teig gerade genug: Den Teig auf eine leicht mit Mehl bestäubte Oberfläche legen. Kneten Sie den Teig nur ein paar Mal - vielleicht nur drei oder vier Stöße. Du willst nur, dass es einfach zusammenkommt. (Übermäßiges Kneten führt zu festeren, dichteren Keksen.)

5 Keksformen ausschneiden: Formen Sie den Teig zu einer etwa 3/4-Zoll bis 1 Zoll dicken Scheibe. Verwenden Sie einen Keksausstecher (oder ein kleines Saftglas), um runde Keksformen aus der Scheibe zu schneiden. Kombinieren Sie den übrig gebliebenen Teig und formen Sie kleine runde Keksformen, bis der Teig aufgebraucht ist.

6 Mit Sahne bestreichen, mit Käse bestreuen: Auf ein mit Silikon oder Pergament ausgekleidetes Backblech legen, wobei zwischen den Keksen mindestens ein bis zwei Zentimeter Abstand liegen. Die Kekse mit etwas mehr Sahne bestreichen. Die Kekse mit dem restlichen Käse bestreuen.

7 Backen: Bei 220 ° C 11-12 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und der Käse gut geschmolzen ist.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Jalapeno Poppers (September 2020).