Traditionelle Rezepte

Champagner-Pilz-Sauce

Champagner-Pilz-Sauce

Eine schicke Sauce aus Sektresten, getrockneten Pilzen und Brühe, die wunderbar zu Hühnchen oder Pute passt.

Bildnachweis: Elise Bauer

Pass auf, Hank hat Lust auf uns mit der Sauce. Aber mein oh mein das ist gut und eine große Verwendung von übrig gebliebenem Champagner. ~ Elise

Wenn Sie jemals Champagner übrig hatten (ja, manche Leute tun es!), Scheint es ein Verbrechen zu sein, ihn in die Spüle zu schütten, sobald er flach geworden ist.

Was ist zu tun?

Machen Sie diese luxuriöse Sauce. Es ist ein Riff aus einer klassischen französischen Champagnersauce, angereichert mit getrockneten Steinpilzen, Butter und Brühe.

Die Sauce zuzubereiten ist nicht besonders schwierig, aber Sie brauchen drei Pfannen, um es richtig zu machen: eine für etwas Brühe und die Pilze, eine für den Champagner und eine für die Herstellung einer Mehlschwitze, die eine Kombination aus Butter und Mehl ist.

Einmal hergestellt, hält diese Sauce einige Stunden lang bei schwacher Hitze, obwohl Sie sie nicht kochen lassen können oder sich trennen können. Wenn Sie Reste haben, erhitzen Sie die Sauce sehr vorsichtig in einem kleinen Topf. Lass es auch hier nicht kochen.

Servieren Sie diese Sauce mit Fleisch oder einem dichten Fisch. Hühnchen ist ideal, aber auch Pute, Steak, Schweinefilet, Schweinekoteletts oder Heilbutt. Experimentieren Sie und teilen Sie uns mit, welche Kombination Ihnen am besten gefällt.

Champagner-Pilz-Sauce Rezept

Obwohl dieses Rezept "Champagner" -Sauce heißt, können Sie jeden trockenen Sekt verwenden. Wenn die Verwendung von Alkohol keine Option ist, können Sie versuchen, Apfelwein zu verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass die Sauce dann süßer schmeckt.

Zutaten

  • 1/2 Unze getrocknete Steinpilze (andere getrocknete Pilze funktionieren, wenn getrocknete Steinpilze nicht verfügbar sind)
  • 1 Tasse Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 2 Tassen Champagner oder anderer Sekt
  • 1/3 Tasse Schalotten, gehackt
  • Ungesalzene Butter, 1/4 Tasse zum Sekt hinzufügen, 3 EL für die Mehlschwitze
  • 3 EL Allzweckmehl
  • Salz

Methode

1 Getrocknete Pilze rehydrieren: Die Brühe und die getrockneten Pilze in einen mittelgroßen Topf geben. Abdecken und zum Kochen bringen, dann die Hitze auf die niedrigste Stufe reduzieren.

2 Champagner mit Schalotten reduzieren, Butter unterrühren: In einem separaten mittelgroßen Topf den Sekt und die Schalotten hinzufügen. Zum Kochen bringen und kochen, bis der Wein auf 3/4 Tasse reduziert ist.

Schalten Sie die Heizung aus und warten Sie, bis der Wein nicht mehr kocht. Dann schlagen Sie nach und nach 1/4 Tasse Butter hinein.

3 Mehlschwitze mit Butter und Mehl zubereiten: 3 EL Butter in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Wenn die Butter nicht mehr schäumt, das Mehl hinzufügen und gut umrühren. Unter häufigem Rühren diese Mehlschwitze 5 Minuten lang kochen oder bis sie die Farbe von Kaffee mit Sahne annimmt.

4 Fügen Sie der Mehlschwitze langsam heiße Brühe hinzu: Mit zwei Händen die heiße Brühe (zusammen mit den Pilzen) langsam in die Mehlschwitze geben. Es wird zuerst stottern und spucken, aber die Brühe weiter einfüllen und umrühren. Es wird sich in eine seidige Sauce verwandeln.

5 Butter Schalotten Champagner Mischung einrühren, durch Sieb gießen: Zum Schluss die Hitze abstellen und die Butter-Schalotten-Sektmischung unterrühren.

Gießen Sie die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in eine Schüssel, um den Pilz und die Schalotten abzusieben. Fügen Sie Salz nach Geschmack hinzu und halten Sie es warm, bis Sie es brauchen.

Nicht kochen lassen, da sich die Sauce sonst ablösen kann.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: vegetarisches Gericht: Gnocchis mit Pilzragout. auch vegan möglich. Sallys Welt (Oktober 2020).