Ungewöhnliche Rezepte

7 Dinge, die Sie über die Zubereitung von kaltem Kaffee zu Hause wissen sollten (+ ein Rezept!)

7 Dinge, die Sie über die Zubereitung von kaltem Kaffee zu Hause wissen sollten (+ ein Rezept!)

Dieser Beitrag wird Ihnen in Zusammenarbeit mit Westrock Coffee zur Verfügung gestellt.

Der Sommer ist vielleicht vorbei (schnüffeln!), Aber die kalte Brühkaffeesaison ist es sicher nicht! Wie soll ich sonst wieder in den Schwung meiner normalen Routine zurückkehren, wenn die Strandferien und faulen Wochenenden im Rückspiegel verblassen?

Es ist mehr als zwei Jahre her, seit ich meine Methode zur Zubereitung von kalt gebrühtem Kaffee zum ersten Mal veröffentlicht habe. Ich bin so froh, so viele andere Liebhaber von kalt gebrühtem Kaffee da draußen zu finden!

Ich habe im Laufe der Jahre einige Fragen bekommen und mit Nationaler Kaffeetag Am 29. September um die Ecke dachte ich, ich würde diese Gelegenheit nutzen - in Zusammenarbeit mit den feinen Leuten von Westrock Coffee - um einige der großen zu beantworten. Bereit? Lass uns gehen!

Was ist der beste Kaffee für kaltes Gebräu?

Hier gilt das Gleiche wie beim Kochen: Ihre Zutaten machen einen Unterschied. Wenn Sie kaltes Gebräu mit hochwertigen Bohnen zubereiten, erhält Ihr Kaffee einen robusteren, nuancierteren und komplexeren Geschmack. Persönlich denke ich, dass dies eine angenehmere Erfahrung beim Kaffeetrinken ist.

Wenn Sie Bohnen von Unternehmen kaufen, die sich für ihr Produkt interessieren und an ethische und nachhaltige Praktiken wie Westrock Coffee glauben, können Sie sich bei Ihrer morgendlichen Tasse Kaffee besonders gut fühlen. Westrock arbeitet nicht nur von Cup bis Crop und arbeitet mit Landwirten zusammen, um faire Handelspraktiken zu gewährleisten. Glücklicherweise schmeckt ihr hochwertiger Kaffee auch hervorragend.

Fazit: Verwenden Sie jeden Kaffee, den Sie normalerweise gerne in anderen Formen trinken (tropfen, übergießen, French Press usw.), und er macht auch ein ausgezeichnetes kaltes Gebräu.

Wie kann ich mein kaltes Gebräu würzen?

Das istbei weitem Eine der häufigsten Fragen, die mir gestellt werden. Hier sind meine drei Lieblingsarten, um kalt gebrühten Kaffee zu würzen:

1. Aromatisierter einfacher Sirup: Einfacher Sirup ist super einfach zuzubereiten - Sie müssen ihn nicht im Laden kaufen. Kombinieren Sie einfach gleiche Teile Zucker und Wasser in einem Topf, bringen Sie es zum Kochen und rühren Sie es vorsichtig um, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Kühlen Sie ab und lagern Sie es eine Woche oder länger im Kühlschrank.

Sie können diesen einfachen Sirup leicht würzen, indem Sie einfachen Kristallzucker gegen etwas mit einem komplexeren Geschmacksprofil wie Turbinado- oder Kokosnusszucker austauschen. Diese machen mehr aus einem Sirup mit Karamellgeschmack und passen hervorragend zu einem dunkleren Kaffee wie Westrocks ostafrikanischer Mischung mit Geschmacksnoten von Kastanien- und Milchschokolade.

Mein Favorit ist es, einen einfachen Vanillesirup zuzubereiten, indem ich eine gespaltene Vanilleschote in den einfachen Sirup werfe (dies ist eine großartige Verwendung für alle Schoten, die Sie möglicherweise übrig haben, nachdem Sie die Bohnen zum Backen verwendet haben). Dieser subtilere, einfache Sirup passt gut zu einem leichteren Braten wie Westrocks Meza Morning-Mischung, die ein nussiges Aroma und einen Hauch von Nelke und Vanille aufweist.

2. Aromatisierter Milchkännchen:Es ist auch sehr einfach, einen eigenen aromatisierten Milchkännchen zuzubereiten. Sie können Milch, halb und halb, Kokosmilch oder andere milchfreie Milch verwenden. Bringen Sie die Milch oder die Hälfte und die Hälfte auf dem Herd auf einen niedrigen Wert, fügen Sie einige Gewürze oder Kräuter hinzu, stellen Sie die Hitze ab und lassen Sie sie ziehen.

Mein momentaner Favorit ist die Herstellung von Chai-Gewürzmilch für meinen Kaffee mit einer Kombination aus Sternanis, Nelken, Zimt, Pfefferkörnern und Kardamom. Lebkuchengewürze und Kürbisgewürzmischung sind auch toll!

Verwenden Sie dafür unbedingt ganze Gewürze. keine pulverförmigen Mischungen. Ganze Gewürze sind frischer und haben einen besseren Geschmack. Außerdem lassen sie sich nach dem Aufgießen leicht aus der Milch abseihen.

P.S. Zur Not macht Schokoladenmilch einen verdammt anständigen Mokka! (Toller Tipp vom Leser Ashley Allison!)

3. Aromatisieren Sie den Kaffee selbst:Wenn Sie Ihren Kaffee lieber unverfälscht durch Süßstoff oder Milchkännchen bevorzugen, aber dennoch einen zusätzlichen Geschmacksschub wünschen, geben Sie diese Kräuter und Gewürze direkt zusammen mit dem Kaffeesatz auf, während Sie das kalte Gebräu zubereiten.

Verwenden Sie die frischesten ganzen Gewürze, die Sie dafür finden können, und verwenden Sie mehr, als Sie für nötig halten. Kaltes Gebräu ist ein kraftvolles Zeug und es braucht viel, um den Geschmack von irgendetwas anderem zu erreichen.

Wenn Sie beispielsweise ein mit Zimt angereichertes kaltes Gebräu mögen, würde ich die Verwendung von drei Zimtstangen empfehlen. Versuchen Sie für ein mit Schokolade übergossenes kaltes Gebräu, eine viertel Tasse Kakaonibs hinzuzufügen. (Danke für diesen Tipp vom LeserSkooga!)

Kann ich Kaffee ohne Kaffee verwenden?

Sicher! Kein Problem, Kaffee ohne Kaffee gegen normalen Kaffee auszutauschen. Westrock stellt eine Arabica-Decaf-Mischung her, die stark und dunkel ist und auch die Arbeit erledigt. Genießen!

Kann ich in meiner französischen Presse kaltes Gebräu machen?

Absolut! Die meisten französischen Presskaffeemaschinen sind ziemlich klein, aber wenn Ihre groß genug ist, um vier Tassen Wasser und eine Tasse Erde aufzunehmen, dann machen Sie es!

Einige Leser äußerten sich zu dieser 8-Tassen-Kaffeemaschine von French Press. Ich habe irgendwann eine für mich und es funktioniert super!

Kann ich das Käsetuch, mit dem das kalte Gebräu abgesiebt wurde, wiederverwenden?

Das Käsetuch wird sich irgendwann abnutzen, aber ja, Sie können es in der Spüle ausspülen, trocknen lassen und wiederverwenden, bis die Fasern ausfransen.

Eigentlich benutze ich gerne ein Baumwollmehlsack-Tuch, das ich spüle und dann einfach mit meinen Küchentüchern in die Wäsche schmeiße. Mehlsack-Tücher halten jahrelang.

Kann ich das kalte Gebräu stattdessen mit Papierfiltern abseihen?

Bestimmt! Ich habe festgestellt, dass der Kaffee filtert veerrrryyyy sloooowwwwly durch Papierfilter, also haben Sie etwas Geduld. Rühren Sie den Boden gelegentlich um, da er sich im Laufe der Zeit verdichtet, was den Siebprozess noch mehr verlangsamt.

Der Vorteil Ihrer Geduld ist, dass Sie beim Sieben mit einem Filter einen sehr glatten Kaffee ohne Grund erhalten.

Wie lange hält kaltes Gebräu?

Als Faustregel gilt, dass kaltes Gebräu für beste Qualität am besten innerhalb einer Woche genossen wird. Danach beginnt es, einen sauren Geschmack zu entwickeln.

Wenn Sie größere Chargen erstellen möchten, können Sie das, was Sie nicht verwenden, innerhalb einer Woche einfrieren. Frieren Sie es in einem Glas ein und stellen Sie es dann einfach in den Kühlschrank, um es aufzutauen, wenn Sie es möchten!

Möchten Sie mehr über das Brauen von Kaffee erfahren?

Wenn Sie mehr über die Vor- und Nachteile von kalt gebrühtem Kaffee erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren ersten Beitrag zum Thema zu lesen:

  • Wie man kalt gebrühten Kaffee macht

Dieser Beitrag enthält alles, was Sie wissen müssen, was kalt gebrühter Kaffee ist und wie Sie ihn mit nur ein paar Bohnen, einer Kaffeemühle und einem Glas zu Hause zubereiten können!

Haben Sie weitere Fragen? Frag mich in den Kommentaren!

Schau das Video: Kaffeesüchtig? Das passiert, wenn du Koffein trinkst! (September 2020).