Die besten Rezepte

Sellerie-, Blauschimmelkäse- und Haselnusssalat

Sellerie-, Blauschimmelkäse- und Haselnusssalat

Festlicher Selleriesalat, perfekt für Unterhaltung! Mit geschnittenem Sellerie, Datteln, Blauschimmelkäse und Haselnüssen mit Ahornglasur.

Bildnachweis: Elise Bauer

Hier ist ein festlicher Salat für die Feiertage, der meiner Meinung nach besonders gut zu Prime Rib oder Roastbeef passt.

Blauschimmelkäse und Sellerie sind eine klassische Kombination und eignen sich besonders gut für die Zugabe von Datteln (oder getrockneten Preiselbeeren) für Süße und geröstete Haselnüsse mit Ahornglasur.

Ja, es ist etwas pingelig, aber es sind die Feiertage! Und es lohnt sich.

Das Rezept kommt von Pegs glamouröser Freundin Katie Sullivan (danke Katie!).

Rezept für Sellerie, Blauschimmelkäse und Haselnusssalat

Um Zeit zu sparen, rösten Sie zunächst die Haselnüsse. Während sie braten, können Sie alle anderen Zutaten zubereiten. Sellerie-Trauben gibt es in verschiedenen Größen, daher sind die Mengen hier etwas ungenau. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie genug Blauschimmelkäse haben, damit Sie mit jedem Bissen Sellerie ein wenig bekommen.

Zutaten

  • 6 Unzen Blauschimmelkäse von guter Qualität
  • 3/4 Tasse Haselnüsse
  • 1 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Ahornsirup
  • Eine Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • 2-3 Trauben Sellerie, Spitzen entfernt
  • 12-15 entkernte Datteln (können mit einer Handvoll getrockneter Preiselbeeren oder Kirschen untergetaucht werden)
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra (oder Haselnussöl, falls Sie es haben)
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 4 Teelöffel Zitronensaft (bei Verwendung von Meyer-Zitronen 2 EL verwenden)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Methode

1 Nehmen Sie den Käse aus dem Kühlschrank, um Raumtemperatur zu erreichen.

2 Gebratene Haselnüsse: Legen Sie die Haselnüsse 30 Minuten lang auf ein Backblech in einem 300 ° F heißen Ofen.

3 Sellerie und Datteln zubereiten: Während die Nüsse rösten, bereiten Sie die anderen Zutaten vor. Verwenden Sie einen Gemüseschäler, um die harten äußeren Schnüre der Selleriestangen abzuziehen. Schneiden Sie die Selleriestangen auf der Diagonale in 1/4-Zoll dicke Scheiben.

Schneiden Sie die Datteln der Länge nach zuerst in zwei Hälften und dann die Hälften der Länge nach in drei oder vier Stücke. Wenn die Daten groß sind, können Sie sie zuerst in der Breite halbieren. Sie möchten mit Stücken enden, die ungefähr einen Zoll lang und 1/4 Zoll breit sind.

4 Reiben Sie die Außenhaut von den Haselnüssen ab: Sobald die Haselnüsse eine halbe Stunde geröstet haben, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie einige Minuten abkühlen. Reiben Sie dann die Haselnüsse in einem sauberen Geschirrtuch zusammen, um so viel von der äußeren dunklen Haut wie möglich zu entfernen.

5 Glasur Haselnüsse: Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Fügen Sie eine Prise Cayennepfeffer und Salz hinzu. Die gerösteten Haselnüsse in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze einige Minuten unter ständigem Rühren rösten.

Wenn die Haselnüsse heiß sind, stellen Sie die Hitze ab und geben Sie Ahornsirup in die Pfanne. Umrühren, um die Haselnüsse mit dem Ahornsirup zu bestreichen.

Lassen Sie glasierte Nüsse zum Abkühlen in der Pfanne sitzen. Später kratzen Sie sie mit einem Holzlöffel los und servieren sie auf dem Salat.

6 Bereiten Sie das Salatdressing vor: Mischen Sie in einem kleinen Glas das Olivenöl, die Zitronenschale und den Zitronensaft. Nach Belieben Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Zum Kombinieren schütteln.

7 Salat zusammenstellen: Eine flache Platte oder Schale zuerst mit dem in Scheiben geschnittenen Sellerie, dann mit Datteln überziehen, dann den Blauschimmelkäse darüber streuen und mit glasierten Haselnüssen bestreuen. Gießen Sie das Dressing kurz vor dem Servieren darüber.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: F. Dick Schnittbuch: Stangensellerie (September 2020).