Traditionelle Rezepte

Blumenkohl "Couscous"

Blumenkohl

Glutenfreier, veganer, nachgebildeter Couscous aus gedämpftem gemahlenem Blumenkohl, Äpfeln, Nüssen und anderen Mix-Ins.

Bildnachweis: Elise Bauer

Heutzutage meiden so viele Menschen Weizen oder Gluten. Meine Mutter und ich reagieren beide empfindlich auf Gluten, daher essen wir sparsam Lebensmittel und suchen häufig nach glutenfreien Versionen von Zutaten wie Nudeln.

Deshalb wurden mir die Ohren hochgezogen, als mir eine Freundin die Idee vorstellte, aus Blumenkohl einen Scheincouscous zu machen (eine Idee, die sie von Chefkoch Eric Ripert hatte).

Blumenkohl-Couscous? Warum nicht? Natürlich geht nichts über wahres, perfekt gedämpftes Hartweizen-Couscous. Aber für diejenigen von uns, die Weizen meiden, ist Blumenkohl-Couscous eine schmackhafte und praktische Lösung.

Die Zubereitung von Blumenkohl-Couscous könnte nicht einfacher sein. Sie mahlen einfach frische Blumenkohlröschen in einer Küchenmaschine, bis sie Couscous ähneln. Den Blumenkohl in gerade genug Wasser dämpfen, um den Boden einer Pfanne zu bedecken. Dann einige Nüsse, Früchte und Zwiebeln leicht anbraten und mit dem „Couscous“ vermengen.

Es schmeckt großartig! Und es ist vegan. Betrachten Sie es für eine Urlaubsseite, wenn Sie Gäste haben, die vegetarisch oder glutenfrei sind.

Blumenkohl-Couscous-Rezept

Hier präsentieren wir 2 Versionen von Blumenkohl "Couscous", eine mit Rosmarin, Zitronenschale, Mandeln, Rosinen, Sellerie und Apfel, die andere mit Orangenschale, getrockneten gesüßten Preiselbeeren, Walnüssen, Frühlingszwiebeln und Apfel.

Sie können jede gewünschte Kombination aus süß (Rosinen, Craisins, Apfel, Birne), würzig (Zitronenschale, Orangenschale), Allium (Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Schalotten) und nussig (Mandeln, Walnüsse, Pinienkerne, Pekannüsse) verwenden. .

Zutaten

  • 1 Kopf Blumenkohl, entkernt, in Röschen zerbrochen (siehe Schneiden und Kernen von Blumenkohl)
  • 1/2 Tasse Wasser (mehr oder weniger abhängig von der Größe Ihrer Pfanne)
  • 1 Teelöffel koscheres Salz

Mix-Ins Version 1

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse ganze Mandeln, grob gehackt
  • 2 Rippen Sellerie
  • 2/3 Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln (nur grüner Teil)
  • 1 großer roter Apfel, entkernt und gewürfelt (Schale kann bleiben)
  • 1/2 Tasse goldene Rosinen

Mix-Ins Version 2

  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse gehackte Walnüsse
  • 1/2 Tasse gehackte getrocknete, gesüßte Preiselbeeren (könnte auch frische Granatapfelarillen verwenden)
  • 1/2 Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 großer Apfel, entkernt und gewürfelt (Schale kann bleiben)

Methode

1 Blumenkohlröschen in der Küchenmaschine verarbeiten: Blumenkohlröschen in eine Küchenmaschine geben. Mehrmals pulsieren, bis der Blumenkohl wie eine grobe Mahlzeit aussieht, die traditionellem Couscous ähnelt.

2 Gemahlener Blumenkohl in der Bratpfanne dämpfen: Decken Sie den Boden einer großen Bratpfanne mit einer dünnen Schicht Wasser ab. Fügen Sie Salz, Schale und ein aromatisches Kraut wie Rosmarin hinzu, wenn Sie verwenden. Zum Kochen bringen, umrühren.

Den gemahlenen Blumenkohl in den Topf geben und gleichmäßig verteilen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf die niedrigstmögliche Kochstufe reduzieren. Decken Sie die Pfanne ab und kochen / dämpfen Sie sie 5 Minuten lang.

Vom Herd nehmen. Entfernen Sie den Blumenkohl zum Abkühlen auf einem Blatt.

3 Braune Nüsse, Sellerie kochen, Frühlingszwiebeln, Rosinen, Äpfel hinzufügen: Olivenöl in einer mittelgroßen Antihaft-Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gehackten Nüsse hinzu und kochen Sie, bis die Nüsse anfangen, sich leicht zu bräunen.

Wenn Sie Sellerie verwenden, fügen Sie den Sellerie hinzu und kochen Sie weiter, bis der Sellerie leicht erweicht ist (ca. 2 bis 3 Minuten).

Dann die Frühlingszwiebeln, Rosinen oder getrockneten Preiselbeeren und den Apfelwürfel in die Pfanne geben und zum Erwärmen umrühren.

4 Kombinieren und servieren: Die Mischung aus Blumenkohl und Nussapfel in eine Schüssel geben und vorsichtig umrühren. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: 3 Einfache Rezepte für ein gesundes Mittagessen (September 2020).