Ungewöhnliche Rezepte

Tomaten-Salsa in Dosen

Tomaten-Salsa in Dosen

Erfahren Sie, wie man Salsa mit diesem köstlichen Salsa-Rezept zum Einmachen (komplett mit detaillierten Anweisungen zum Einmachen) mit frischen Tomaten, grünen Chilischoten und Jalapeños macht!

Bildnachweis: Elise Bauer

Manchmal, während des Sommers, beschließen unsere Tomatenpflanzen, sozusagen eine Party am Rebstock zu veranstalten und viel mehr Tomaten zu produzieren, als wir möglicherweise essen können, selbst wenn wir sie jeden Tag essen, in Scheiben schneiden, salzen und mit einem servieren wenig Balsamico oder Mayo.

Was machst du mit deinen überschüssigen Gartentomaten?

Konservensalsa mit überschüssigen Gartentomaten

Tomatensaft oder Gazpacho sind beide großartige Möglichkeiten, um viele Tomaten zu verbrauchen. Wenn Sie Salsa mögen, probieren Sie auch eine Tomatensalsa aus, die Sie das ganze Jahr über genießen können.

Ziehen Sie mitten im Winter ein Glas heraus und verwenden Sie es als Dip mit Tortillachips (wenn die Gläser so lange halten, gehen wir hier ziemlich schnell durch Salsa!)

Canning Salsa Zutaten

Dieses Salsa-Rezept in Dosen verwendet bestimmte Mengen an Zutaten, wobei die nicht sauren Zutaten mit der Menge an zugesetzter Säure in Einklang gebracht werden, die für die Sicherheit des Rezepts erforderlich ist. Für eine Charge benötigen Sie:

  • 5 Pfund Tomaten
  • 1 Pfund Anaheim Green Chiles
  • 3 Jalapeños
  • 1,5 Zwiebeln
  • 1 Tasse Apfelessig
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse Koriander
  • Gewürzt mit getrocknetem Oregano, Kreuzkümmel sowie Salz und Zucker

Wie kann man Salsa

Das Einmachen von Salsa ist ziemlich einfach, wenn Sie die richtige Ausrüstung haben. Zusätzlich zu den Zutaten benötigen Sie einen großen Suppentopf oder Dosentopf, einen flachen Dampfgarer für die Wasserbadkonservierung und ein 5 bis 6 Pint großes Einmachglas mit Ringen und Deckeln.

Zu Beginn möchten Sie die Gläser und Deckel in einem großen Topf mit kochendem Wasser sterilisieren - dem gleichen Topf, den Sie am Ende des Rezepts für die Wasserbadkonserven verwenden.

Während Sie das Wasser erhitzen, um die Gläser zu sterilisieren, können Sie die Chilischoten rösten und die Tomaten kochen (blanchieren, grillen oder grillen). Sobald die Chilischoten und Tomaten gekocht und vorbereitet sind, werden alle Salsa-Zutaten in einen großen Topf gegeben und 10 Minuten lang gekocht.

Schöpfen Sie die Salsa in Ihre sterilisierten Einmachgläser, verschließen Sie sie und stellen Sie sie 15 Minuten lang in ein Wasserbad.

Problem: Lebensmittel mit niedrigem Säuregehalt - Der Trick beim Einmachen von lagerstabilen Lebensmitteln ist der Säuregehalt. Wenn Sie die richtige Menge an Säure haben, entsteht eine unangenehme Umgebung für das Wachstum gefährlicher Botulismus-Bakterien. Wenn Sie säurearme Lebensmittel wie grüne Chilis einmachen, müssen Sie diese entweder unter Druck (mit einem Druckscanner) oder, wenn Sie ein einfaches Wasserbad-Einmachverfahren verwenden, ausreichend Säure hinzufügen, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern.

Lösung: Essig - Es ist der Essig in den Salsa-Zutaten, der diese Salsa für die Konservenherstellung mit einer Wasserbad-Konservenmethode sicher macht. Tomaten sind bereits leicht sauer und benötigen nur etwas mehr Säure, um mit dieser Methode sicher konserviert zu werden. Aber die Chilis sind nicht sauer, deshalb brauchen sie mehr Essig.

Hinweis: Wenn Sie stattdessen eine Wasserdose unter Druck setzen können, können Sie den Essig zurückrufen. Und wenn Sie die Salsa sofort essen oder einfrieren möchten, brauchen Sie auch nicht so viel Essig.

Um den Geschmack des Essigs in der Dosen-Salsa auszugleichen, fügen wir der Mischung etwas Zucker hinzu. Diese Kombination intensiviert den Geschmack der Salsa und hilft der Salsa, nicht zu essig zu schmecken.

Haben Sie einen Überschuss an Tomaten? Hier sind weitere Rezepte:

  • Frische Tomatensalsa (Pico de Gallo)
  • einfache Tomatensauce
  • Bruschetta mit Tomaten und Basilikum
  • Hausgemachter Tomatensaft
  • Gazpacho

Tomatensalsa-Rezept in Dosen

Bereiten Sie Ihren Arbeitsbereich vor dem Start so vor, dass er sauber und übersichtlich ist. Wenn Sie Ihre eigenen grünen Chilis nicht rösten möchten, können Sie sie mit etwa zwei gehackten 7-Unzen-Dosen grüner Chilis unterlegen.

Dieses Rezept verwendet bestimmte Mengen an Zutaten, wobei die nicht sauren Zutaten mit der Menge an zugesetzter Säure in Einklang gebracht werden, die für die Sicherheit des Rezepts erforderlich ist. Erhöhen Sie nicht die Menge an grünen Chilis über 1 1/2 Tassen hinaus oder verringern Sie die Menge an Tomaten unter 7 Tassen.

Zutaten

  • 5 Pfund Tomaten
  • 1 Pfund große grüne Anaheim-Chilis (5-6 Chilis)
  • 3 Jalapeño-Chilis, entkernt und Stängel entfernt, gehackt
  • 1 1/2 Tassen gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse locker verpackter frisch gehackter Koriander (einschließlich Stängel)
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 bis 2 Esslöffel Zucker oder mehr (nach Geschmack, je nachdem wie süß Ihre Tomaten sind)
  • 5 bis 6 Pint große Einmachgläser, mit Ringen und neuen Deckeln
  • Ein sehr großer Suppentopf oder Dosentopf (16 qt)
  • Ein flaches Dampfgarer, auf das das gefüllte Glas für die Wasserbadkonserven gestellt werden kann, damit sie den Boden der Pfanne nicht berühren und vor übermäßiger Hitze reißen

Optional, aber empfohlen:

  • Einmachzange für Glasheber, um das Anheben der Gläser in und aus kochendem Wasser zu erleichtern
  • Gartenhandschuhe mit Gummi- oder Latexbeschichtung um Ihren Händen den Umgang mit heißen Gläsern zu erleichtern

Methode

1 Sterilisieren Sie Gläser und Deckel im Wasserbad: Stellen Sie den Dampfgarer auf den Boden eines großen Suppentopfs oder Dosentopfs (16 qt). Stellen Sie neue oder saubere Einmachgläser auf das Gestell. Füllen Sie die Gläser mit Wasser und füllen Sie den Topf mit gerade genug Wasser, um an die Oberseite der Gläser zu gelangen. Wasser zum Kochen bringen. 10 Minuten köcheln lassen. (Halten Sie die Gläser warm, während Sie die Salsa zubereiten.)

Halten Sie einen Wasserkocher, der zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist, zum Kochen bereit, um die Glasdeckel einige Minuten vor dem Einmachen zu sterilisieren.

2 Gebratene Chilischoten: Braten Sie die grünen Chilischoten von Anaheim, bis sie überall geschwärzt sind. Der beste Weg, dies zu tun, ist direkt über einer Gasflamme auf dem Herd (siehe Braten von Chilis über einer Gasflamme). Wenn Sie kein Gaskochfeld haben, können Sie die Chilis braten oder auf einem Grill blasen.

Beachten Sie, dass es nicht unbedingt erforderlich ist, die Chilischoten durchzukochen, sondern nur, dass die äußere harte Haut Blasen bildet und geschwärzt ist. Dies ist es, was beim Geschmack hilft. Außerdem wird es leicht, die Chilis zu schälen.

Stellen Sie die Chilis einfach in die Nähe einer Wärmequelle, bis sie Blasen bilden und geschwärzt sind, und drehen Sie sie so, dass sie von allen Seiten geschwärzt werden.

Dann legen Sie die Chilis in eine braune Papiertüte (oder in eine abgedeckte Schüssel), schließen Sie die Tüte und lassen Sie die Chilis einige Minuten in ihrer eigenen Hitze dämpfen.

Dann die Außenhaut vorsichtig abreiben und wegwerfen. Schneiden Sie die Stängel ab und entfernen Sie die Samen und alle markanten Venen.

Die Chilis hacken und beiseite stellen; Sie sollten 1 Tasse gehackte Chilis haben. Verwenden Sie nicht mehr als 1 1/2 Tassen gehackte Chilis.

3 Bereiten Sie die Tomaten vor: Sie möchten, dass die Tomaten geschält werden, und dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten ist es, sie zu blanchieren. Grillen oder Grillen führt zu mehr Geschmack.

Um sie zu blanchieren, die Enden der Tomaten einkerben und eine Minute lang in kochendes Wasser legen.

Wenn Sie die Tomaten grillen oder braten möchten, empfehle ich, sie zuerst zu entkernen. Grillen ist am besten mit ganzen Pflaumentomaten; Grillen Sie sie bei starker direkter Hitze, bis sie teilweise geschwärzt sind und die Schalen Risse aufweisen.

Braten funktioniert mit Tomaten jeder Größe. Schneiden Sie sie einfach in zwei Hälften und legen Sie die geschnittene Seite nach unten auf ein Backblech oder eine Bratpfanne. Braten, bis die Schalen teilweise geschwärzt sind.

Entfernen Sie die Tomaten (aus Wasser, Grill oder Grill) und lassen Sie sie abkühlen. Entfernen und entsorgen Sie die Schalen. Schneiden Sie alle Kerne weg, falls Sie dies noch nicht getan haben. Hacken Sie die Tomaten und achten Sie darauf, dass keine Säfte aus ihnen austreten.

Beginnend mit 5 Pfund Tomaten sollten Sie mit etwa 8 Tassen gehackten Tomaten und Säften enden. (Sie müssen mindestens 7 Tassen Tomaten verwenden.) Legen Sie sie in eine Schüssel und legen Sie sie beiseite.

4 Alle Zutaten in einem großen Topf köcheln lassen: Alle Zutaten in einen großen Edelstahltopf (8 qt) geben. (Verwenden Sie kein Aluminium, da sonst die Säure der Sauce dazu führt, dass das Aluminium in die Sauce auslaugt.)

Zum Kochen bringen, zum Kochen bringen. Unbedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen.

5 Glasdeckel sterilisieren: Während die Salsa kocht, legen Sie die Glasdeckel in eine Schüssel und bedecken Sie sie zum Sterilisieren mit kochendem Wasser.

6 Mischen Sie Salsa, wenn Sie möchten, dass es glatter wird: Wenn Sie möchten, dass Ihre Salsa glatter als klobig ist, verwenden Sie einen Stabmixer, um sie einige Male zu pulsieren, oder arbeiten Sie in Chargen etwa die Hälfte davon in einen Mixer und pürieren Sie sie.

7 Gewürze anpassen: Wenn zu sauer, um zu schmecken, Fügen Sie mehr Zucker hinzu, um den Essig auszugleichen! Wenn zu süß, etwas mehr Essig hinzufügen.

8 Schöpflöffel Salsa in Einmachgläser und Siegel: Schöpfen Sie Salsa in Einmachgläser und lassen Sie dabei 1/2-Zoll-Kopfraum. Wischen Sie die Felgen mit einem sauberen, angefeuchteten Papiertuch ab, damit sich keine Speisereste auf den Felgen befinden.

Setzen Sie die Dosendeckel auf die Gläser. Deckelringe aufschrauben. Nicht zu fest anziehen, sonst erhalten Sie möglicherweise keine gute Abdichtung. Im nächsten Schritt, dem Wasserbad, muss Luft aus den Gläsern entweichen.

9 Im Wasserbad kochen: Stellen Sie die gefüllten Gläser mit Deckel wieder auf das Gestell in den großen Suppentopf mit heißem Wasser, mit dem Sie die Gläser in Schritt 1 sterilisiert haben. Möglicherweise müssen Sie etwas Wasser aus dem Topf entfernen, um ein Überfüllen zu vermeiden.

Decken Sie die Gläser mit mindestens 1 Zoll Wasser. Zum Kochen bringen und 15 Minuten verarbeiten (20 Minuten für Höhen von 1000 bis 6000 Fuß, 25 Minuten über 6000 Fuß). Schalten Sie dann die Heizung aus und lassen Sie die Gläser 5 Minuten im heißen Wasser stehen.

10 Lassen Sie die Gläser abkühlen, die Deckel sollten platzen: Nehmen Sie die Gläser aus dem Wasserbad und lassen Sie sie einige Stunden auf einer Theke stehen, bis sie vollständig abgekühlt sind. Die Deckel sollten "platzen", da die kühlende Salsa unter dem Deckel ein Vakuum erzeugt und die Gläser verschlossen sind.

Wenn ein Deckel nicht verschlossen ist, setzen Sie ihn entweder wieder auf und verarbeiten Sie ihn weitere 15 Minuten in einem Wasserbad oder lagern Sie ihn im Kühlschrank und verwenden Sie ihn innerhalb der nächsten Tage.

Denken Sie daran, die Dosen mit dem Verarbeitungsdatum zu kennzeichnen. (Ich benutze einen Sharpie auf dem Deckel.) Salsa in Dosen sollte innerhalb eines Jahres gegessen werden.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Bolognese Sauce The Best Authentic Italian Dinner Recipe - Gordon Ramsay (September 2020).