Ungewöhnliche Rezepte

Kambodschanische Kokosgarnelensuppe

Kambodschanische Kokosgarnelensuppe

Diese lebendige Kokosgarnelensuppe nach kambodschanischer Art mit Kokosmilch, grünen Bohnen und Tomaten ist schnell und einfach perfekt für ein Abendessen unter der Woche!

Bildnachweis: Sally Vargas

Anfang letzten Jahres hatte ich das Glück, nach Kambodscha zu reisen, um einen dort lebenden Freund zu besuchen. Ich hatte einen langen Aufenthalt, also viel Zeit, um Phnom Penh und die Umgebung zu erkunden - und viel zu essen!

Die meisten Menschen in Phnom Penh kaufen ihre Lebensmittel auf den Märkten. Ich sah sowohl lebende als auch frisch getötete Hühner, Fische, die sich immer noch zappelten, einen sehr scharf fermentierten Fisch namens Prahokund Körbe voller frischer Produkte wie Zitronengras, Makrut-Limettenblätter, Auberginenbabys, Bananenblüten, Winde und Wasserspinat.

Es war alles so bunt, chaotisch, faszinierend, laut und chaotisch! Glücklicherweise konnte ich eine Kochstunde von einem Koch in Phnom Penh erhalten, der mir half, mehr über alle Zutaten auf dem Markt zu erfahren und mir einige der Grundlagen der kambodschanischen Küche beizubringen.

Ich habe dieses Rezept für Coconut Shrimp Stew bis zu einem gewissen Grad angepasst, da es sich hier in den USA als schwierig erwiesen hat, alle Zutaten zu erhalten, mit denen ich in Phnom Penh kochen gelernt habe. Ich habe jedoch zwei traditionelle Zutaten im Rezept belassen: Zitronengras und frische Kurkuma.

Diese beiden Zutaten finden Sie häufig in der Produktabteilung eines gut sortierten Naturkostgeschäfts oder auf einem asiatischen Markt. Zitronengras sieht aus wie ein langer, dicker Trieb und Kurkuma sieht aus wie eine kleinere, orangefarbene Version von Ingwer. Wenn Sie sie nicht finden können, ersetzen Sie das Zitronengras durch eine Limetten- und eine Zitronenschale sowie zusätzlichen Limettensaft und die frische Kurkuma durch gemahlene Kurkuma.

Halten Sie auch Ausschau nach Makrut-Limettenblättern, die Sie möglicherweise in der Nähe von Zitronengras und Kurkuma finden. Diese sind für dieses Rezept optional und verleihen der Suppe einen hellen Duft, aber ohne sie ist das Rezept genauso lecker.

Dieser Eintopf macht ein schnelles Abendessen unter der Woche, besonders wenn Sie Garnelen verwenden, die bereits geschält und entdarmt wurden. Am besten kaufen Sie gefrorene Garnelen mit der Bezeichnung IQF oder einzeln schnell gefroren. (Die „frischen“ Garnelen im Fall von Meeresfrüchten wurden normalerweise zuvor eingefroren, aufgetaut und sind jetzt auf unbestimmte Zeit im Fall.) Gefrorene Garnelen können in einer Schüssel mit kaltem Wasser schnell aufgetaut werden.

In meiner Zeit in Kambodscha stellte ich fest, dass die kambodschanische Küche in vielerlei Hinsicht der thailändischen ähnelt, aber subtiler und nicht ganz so scharf ist. Dieser Eintopf ist ein perfektes Beispiel für das Essen aus dieser Region.

Also mach einen Ausflug! Die Welt sehen! Oder probieren Sie es zumindest in diesem köstlichen Garneleneintopf.

Kambodschanisches Kokosgarnelensuppenrezept

Zutaten

Für die Zitronengraspaste

  • 3 Stiele Zitronengras (oder die Schale von 1 Limette und 1 Zitrone plus zusätzlichen Limettensaft nach Geschmack)
  • 1 Stück frische Kurkuma (oder 1 Esslöffel gemahlene Kurkuma ersetzen)
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 1 Schalotte
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Makrut Limettenblätter, fein geschnitten (optional)

Für die Suppe:

  • 1 Dose (14 Unzen) Vollfett-Kokosmilch, Nicht schütteln
  • 2 1/2 Tassen aromatische Brühe (Fisch, Huhn oder Gemüse)
  • 1 Esslöffel Fischsauce wie Red Boat und mehr nach Bedarf
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 3 mittelgroße Zucchini, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 8 Unzen grüne Bohnen (Haricots Verts), geschnitten und halbiert
  • 1 1/2 Tassen (9 Unzen) Kirschtomaten, halbiert
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Pfund Garnelen, geschält und entdarmt
  • 1 große Handvoll Thai-Basilikumblätter

Dienen:

  • Gekochter Reis
  • Limettenspalten

Methode

1 Machen Sie die Zitronengraspaste: Ziehen Sie die obere äußere Schicht aus zähen, faserigen Blättern vom Zitronengras ab und werfen Sie sie weg. Die zarten, helleren Innenschichten bleiben erhalten. Schneiden Sie diesen zarten Teil in dünne Scheiben. Kurkuma, Ingwer, Schalotte und Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.

Zitronengras, Kurkuma, Ingwer, Schalotte, Knoblauch und Limettenblätter in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen und verarbeiten, bis die Zutaten fein gehackt sind. Kratzen Sie die Seiten des Mixers nach Bedarf ab. Legen Sie die Paste beiseite.

Diese Paste kann im Voraus hergestellt und bis zu einer Woche gekühlt aufbewahrt werden.

2 Trennen Sie die Kokoscreme von der Milch: Schütteln Sie die Dose Kokosmilch nicht. Öffnen Sie die Oberseite, und Sie sollten eine dicke Schicht Kokoscreme oben sehen. Löffel dies aus der Dose und geben Sie es in einen Suppentopf. Reserviere die wässrige Milch auf dem Boden.

Wenn Sie keine klare Cremeschicht darauf sehen, geben Sie einfach die gesamte Kokosmilch auf einmal hinzu.

3 Kochen Sie die Kokoscreme und Zitronengraspaste: Bei mittlerer Hitze die Kokoscreme zum Kochen bringen. Fügen Sie die Zitronengraspaste hinzu und kochen Sie sie unter Rühren 1 bis 2 Minuten lang oder bis die Mischung dick und duftend ist.

Fügen Sie die restliche Kokosmilch aus der Dose, der Brühe, der Fischsauce und dem braunen Zucker hinzu. Zum Kochen bringen.

4 Kochen Sie das Gemüse und die Garnelen: Fügen Sie die Zucchini und die grünen Bohnen zur Suppe hinzu. Etwa 8 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse gerade noch zart ist.

Fügen Sie die Garnelen und die Tomaten hinzu und kochen Sie sie 3 bis 4 Minuten lang oder bis sie rosa und undurchsichtig sind. Basilikumblätter einrühren. Probieren Sie die Suppe und fügen Sie nach Belieben zusätzliches Salz, Fischsauce oder braunen Zucker hinzu.

5 Servieren: In Schüsseln füllen und mit Reis- und Limettenschnitzen servieren. Reste werden ca. 5 Tage gekühlt aufbewahrt.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Phnom Penh - anders als erwartet - Kambodscha - Weltreise. VLOG #209 (September 2020).