Traditionelle Rezepte

Kaktus- und Maissalsa

Kaktus- und Maissalsa

Kaktus- und Maissalsa! Eine echte südwestliche Salsa aus Nopales-Kaktuspaddeln, Mais, grünen Tomaten, Zwiebeln und Chilischoten.

Bildnachweis: Elise Bauer

Bitte begrüßen Sie Amber Stott, Gründerin des Food Literacy Center, die diese wirklich entzückende Salsa mit Nopales-Kaktuspaddeln teilt. Wir haben es neulich zusammen geschafft, so gut! ~ Elise

Ich bin Stammgast auf meinem örtlichen Bauernmarkt. Landwirte in der Nähe von Sacramento, Kalifornien, bauen eine beeindruckende Auswahl an Lebensmitteln an und jeder Besuch bringt etwas Neues und Verlockendes hervor. Vor ein paar Jahren habe ich einen neuen Favoriten gefunden.

Versteckt in einer ruhigen Ecke hinter kilometerhohen Haufen perlmuttfarbener Trauben und fetter Feigen saß ein Mann, der schnell mit einem Messer arbeitete und seine Klinge über apfelgrüne Paddel schob - Kaktus! (Auch bekannt als Nopales, die jungen Blöcke des Feigenkaktus.)

Der Bauer schickte mich mit mehreren knackigen Paddeln und einigen Kochvorschlägen auf den Weg. Seitdem bin ich süchtig nach Nopales.

Kaktus hat eine knackige Textur und einen würzigen pflanzlichen Geschmack. Einige Leute vergleichen es mit grünen Bohnen, aber ich bin anderer Meinung. Es hat eine wundervolle helle, zitrische Note. Es ist auch ein schleimiges Essen, aber keine Sorge. Es fühlt sich nie klebrig an, wenn Sie es beißen.

Wenn Sie Kakteen mit grünen Tomaten kombinieren, die auch einen säuerlichen Geschmack haben, erhalten Sie eine beeindruckende Salsa. Dieses einfache Rezept kombiniert verschiedene südwestliche Geschmacksrichtungen: Chilischoten, Koriander, weiße Zwiebeln, gerösteten Mais und sogar einen Schuss Tequila (optional).

Die Salsa ist am besten, wenn sie nach der Zubereitung etwa 30 Minuten bis 1 Stunde im Kühlschrank ruht und dann frisch gegessen wird. Es wird etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt.

Kaktus-Mais-Salsa-Rezept

Wenn Ihr Bauernmarkt keine Kakteen verkauft, finden Sie diese in den meisten lateinamerikanischen Lebensmittelgeschäften im Produktgang, entweder ganz oder bereits vorbereitet und gehackt.

Sie können es auch in einem Glas im mexikanischen Gang Ihres Lebensmittelladens kaufen, aber frische Paddel schmecken viel besser. Für dieses Rezept benötigen Sie frische Paddel.

Zutaten

  • 2 Nopales Kaktuspaddel, Spikes entfernt *
  • 2 grüne Tomaten, entkernt und halbiert
  • 1/2 große weiße Zwiebel, geschält und in 4 Stücke geschnitten
  • 2 Jalapeño-Chilis, rot oder grün, mehr oder weniger nach Geschmack
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra plus mehr zum Einfetten des Backblechs
  • 1 Tasse gefrorener Mais **
  • 1 Tasse Koriander, Stiele entfernt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • Saft aus 1/2 Limette, ca. 1 Esslöffel
  • 2 Esslöffel Tequila, optional
  • 1 Teelöffel getrockneter mexikanischer Oregano
  • Salz nach Geschmack
  • Tortillachips zum Servieren

* Dieses Rezept ist für die gesamten Paddel konzipiert, aber Sie können es möglicherweise mit einem in Säcken geschnittenen Kaktus für Nopalitos herstellen, wenn dies alles ist, was auf dem Markt erhältlich ist. Ordnen Sie sie einfach dicht nebeneinander auf der Bratpfanne an, während Sie das Gemüse rösten, damit es nicht austrocknet.

** Sie können auch frisch gekochten oder gegrillten Mais verwenden, der vom Maiskolben abgezogen wurde. Überspringen Sie in diesem Fall das Rösten von Mais in Schritt 2 und fügen Sie es im letzten Schritt einfach zur Salsa hinzu.

Methode

1 Kaktuspaddel vorbereiten: Heizen Sie den Ofen auf 425 ° F. Arbeiten Sie mit einem großen scharfen Messer mit einer ziemlich geraden Kante alle verbleibenden Stacheln oder Noppen auf den Kaktuspaddeln ab.

Schneiden Sie die Paddel quer in 1 Zoll dicke Streifen. Ein Backblech leicht mit Olivenöl einfetten.

2 Braten Sie die Kaktuspaddel, Zwiebeln und Jalapeños im Ofen: Legen Sie Kakteen, grüne Tomaten, weiße Zwiebeln und Jalapeños auf das Backblech in einem vorgeheizten 425 ° F heißen Ofen für 12 Minuten. Der Kaktus sollte noch leicht knusprig sein, wenn er mit einer Gabel durchbohrt wird.

3 Braten Sie die Maiskörner: Erhitzen Sie eine gusseiserne oder stielfreie Pfanne mit 1 Teelöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze auf dem Herd. Wenn die Pfanne erhitzt ist, fügen Sie gefrorenen Mais hinzu und verteilen Sie ihn in einer gleichmäßigen Schicht. Den Mais nicht umrühren. In der heißen Pfanne ca. 2 bis 3 Minuten rösten lassen.

Der Mais sollte gebräunt und geröstet werden. Sie können dies überprüfen, indem Sie einige Teile vorsichtig mit der Ecke eines Spatels umdrehen.

Wenn der Mais gebräunt ist, umrühren und weitere 2 bis 3 Minuten rösten. Vom Herd nehmen. Den Mais in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen.

4 Puls in einer Küchenmaschine: Das im Ofen geröstete Gemüse mit Koriander, Knoblauch, Limettensaft, Tequila, Oregano und Salz in eine Küchenmaschine geben. Puls bis fast glatt, ca. 30 Sekunden.

(Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Deckel der Küchenmaschine abnehmen. Die von den Paprikaschoten abgegebene Wärme vergrößert Ihre Nase und Ihren Hals. Stellen Sie sich also nicht direkt über die offene Küchenmaschine.)

5 Gerösteten Mais einrühren: Gießen Sie die Salsa in eine Servierplatte. Rühren Sie den gerösteten Mais in die fertige Salsa. 30 Minuten bis 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Mit Tortillachips servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: IAT 343: KAKTUS UND PANZER (September 2020).