Traditionelle Rezepte

Brotpudding

Brotpudding

Dieser beste Brotpudding aller Zeiten ist so einfach zuzubereiten. Dieses Dessert aus New Orleans ist ein Klassiker für Weihnachten, Karneval oder jede besondere Mahlzeit.

Bildnachweis: Elise Bauer

Mein Vater bekommt immer einen benommenen und glücklichen Blick in die Augen, wenn dieser Brotpudding erwähnt wird, er ist so gut!

Das Rezept basiert auf einem Brotpuddingrezept aus dem berühmten Bon Ton Cafe in New Orleans. Meine Freundin Becca hat uns das Rezept vor Jahren gegeben und jetzt ist es ein Familienfavorit, besonders in den Ferien.

Die Sauce verwendet viel Bourbon (Becca sagt, dass Bon Tons Sauce noch mehr Bourbon enthält), aber Sie können die Menge auch reduzieren. Wir geben auch Anweisungen für die Herstellung einer kinderfreundlichen bourbonfreien Version der Sauce.

Was ist Brotpudding?

Brotpudding ist einfach gewürfeltes abgestandenes Brot, das in einer Mischung aus Milch, Zucker und Eiern eingeweicht und dann gebacken wird. Das Ergebnis ist so etwas wie die cremigen Mitten aus einem Stapel French Toast.

Was Brotpudding zum Reich eines wahrhaft dekadenten Desserts macht, ist die Sauce. Sie können den Pudding mit einer Karamellsauce, einer Vanillesauce oder einer harten Sauce wie der in diesem Rezept mit Bourbon Whisky servieren.

Wie man dieses einfache Brot macht Pudding

Beginnen Sie mit abgestandenem Brot, das mindestens einen Tag alt ist. Altbackenes Brot behält seine Form leichter, wenn es die Puddingmischung aufnimmt. Frisches Brot neigt dazu, auseinander zu fallen und sich in Brei zu verwandeln. Wenn Sie kein abgestandenes Brot haben, können Sie gewürfeltes frisches Brot im Ofen erhitzen, um es etwas auszutrocknen.

Schneiden Sie das Brot in Würfel und legen Sie es in eine Mischung aus Milch, Zucker, Eiern, mit Bourbon angereicherten Rosinen und Gewürzen. Alles in eine Auflaufform geben und 35 bis 45 Minuten backen. Sie werden wissen, dass der Brotpudding fertig ist, wenn die Ränder anfangen zu bräunen und sich von den Seiten der Pfanne lösen.

Wie man die Brotpudding-Sauce macht

Während der Brotpudding backt, machen Sie die Sauce. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und bei schwacher Hitze Zucker und ein Ei unterrühren. Die Sauce kochen, bis sie dickflüssig ist, dann vom Herd nehmen und den Bourbon unterrühren.

Benötigen Sie eine alkoholfreie Version? Verwenden Sie einfach Wasser mit Vanilleextrakt und etwas Apfelessig anstelle des Bourbons.

Decken Sie die Sauce ab und stellen Sie sie in die Nähe des Ofens, damit sie warm bleibt, bis Sie servierfertig sind.

Make-Ahead Schritte dieses Rezept

Sie können den Brotpudding bis zu einem Tag vor dem Backen in der Auflaufform zusammenstellen. Decken Sie es ab und kühlen Sie es bis zum Backen. Lassen Sie es auf der Theke erwärmen, während Ihr Ofen vorheizt, und backen Sie es dann wie gewohnt.

Beachten Sie, dass das Innere umso weicher und puddingartiger wird, je länger Sie den Brotpudding einweichen.

Tipps für die Herstellung des besten Brotpuddings

  • Wenn Sie nur frisches Brot haben, tun Sie Folgendes: Das Brot würfeln und die Stücke auf einem Backblech verteilen. Im Ofen etwa 10 Minuten lang auf 200 ° F erhitzen, bis sich die Brotwürfel trocken anfühlen, aber immer noch blass sind. Fahren Sie wie gewohnt mit dem Rezept fort.
  • Verwenden Sie ein rustikales französisches oder italienisches Brot: Verwenden Sie für dieses Rezept ein rustikales Brot von guter Qualität anstelle von vorgeschnittenem Brot. Sie können größere Würfel schneiden und das Brot hält besser als typisches Sandwichbrot.
  • Weiche die Rosinen in Bourbon ein, bevor du mit diesem Rezept anfängst. Lassen Sie sie ein bis zwei Stunden einweichen. Sie können sie sogar ein oder zwei Tage vorher einweichen.
  • Versuchen Sie bei der Zubereitung der Sauce nicht, die Sauce aufzudrehen Hitze. Dies kann dazu führen, dass das Ei in der Mischung gerinnt.
  • Wenn Ihre Sauce gerinnt,versuchen Sie es in einem Mixer glatt zu mischen.

Möglichkeiten, dieses Rezept anzupassen

Sie können die Rosinen gegen andere getrocknete Früchte wie Preiselbeeren oder Kirschen tauschen oder ganz weglassen. Sie können auch bis zu einer Tasse gehackte Nüsse wie Pekannüsse, Haselnüsse oder Walnüsse hinzufügen oder einige Schokoladenstückchen unterheben.

Um ein alkoholfreies Rezept zu machen, Verwenden Sie eine halbe Tasse Wasser gemischt mit 1 Esslöffel Vanilleextrakt und 2 Esslöffel Apfelwein oder weißem Essig anstelle des in der Sauce geforderten Bourbons und lassen Sie die Rosinen für den Pudding in Wasser einweichen.

Brotpudding aufbewahren und aufwärmen

Brotpudding wird am besten sofort nach dem Backen serviert. Reste können jedoch bis zu fünf Tage gekühlt aufbewahrt und in der Mikrowelle aufgewärmt werden.

Zum AufwärmenErwärmen Sie einzelne Portionen in einer Minute in der Mikrowelle, bis sie sich erwärmt haben. Die Sauce kann darüber geträufelt und zusammen mit der einzelnen Scheibe aufgewärmt werden.

Brotpudding gefriert nicht gut, daher empfehlen wir nicht, ihn einzufrieren.

Weitere Rezepte wie Bread Pudding

  • Slow Cooker Bananenbrotpudding
  • Pfirsich Melba French Toast Auflauf
  • French Toast Auflauf
  • Gebackene Kirsche French Toast Auflauf
  • Slow Cooker French Toast Auflauf

Sehen Sie, wie man Brotpudding macht (Video):

Aktualisiert am 16. Dezember 2019: Wir haben diesen Beitrag aufgepeppt, damit er funkelt! Keine Änderungen am Originalrezept.

Brot Pudding Rezept

Benötigen Sie eine kinderfreundliche Sauce ohne Bourbon? Verwenden Sie 1/2 Tasse Wasser gemischt mit 1 EL Vanilleextrakt und 2 EL Apfelwein oder weißem Essig anstelle des im Saucenrezept angegebenen Bourbons.

Lassen Sie die Rosinen in Bourbon einweichen, bevor Sie mit diesem Rezept beginnen. Sie können sie sogar ein oder zwei Tage vorher einweichen.

Das Brot, das Sie verwenden, sollte etwas trocken sein. Wenn das Brot, das Sie verwenden, frisch ist, verteilen Sie es nach dem Würfeln auf einer Blechpfanne und legen Sie es 10 Minuten lang in einen 200 ° F heißen Ofen.

Zutaten

Für den Brotpudding:

  • 1 Tasse Rosinen
  • 1 Laib französisches Brot, mindestens einen Tag alt, in 1-Zoll-Würfel geschnitten (ca. 6-7 Tassen)
  • 1 Liter Milch
  • 3 große Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse Kentucky Bourbon Whisky
  • 1/4 Teelöffel Piment
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel Zimt
  • 3 Esslöffel Butter, geschmolzen

Für die Bourbonsauce:

  • 1/2 Tasse (1 Stick) Butter, geschmolzen
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Tasse Kentucky Bourbon Whisky (weniger oder mehr nach Geschmack)

Methode

1 Die Rosinen einweichen:Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die Rosinen mit 1/4 Tasse Bourbon. Abdecken und 1 bis 2 Stunden einweichen. Die Rosinen sollten in dieser Zeit den größten Teil des Bourbons aufsaugen.

2 Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

3 Brot in Milch einweichen: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Geben Sie die Milch in eine große Rührschüssel und fügen Sie das in Quadrate geschnittene Brot hinzu. Drücken Sie das Brot mit den Händen in die Milch, bis die gesamte Milch aufgenommen ist.

4 Fügen Sie die Eimischung hinzu: In einer separaten Schüssel die Eier verquirlen, dann Zucker, Vanille, Piment und Zimt unterrühren. Über die Brot-Milch-Mischung gießen. Fügen Sie die mit Bourbon getränkten Rosinen hinzu (je nach Geschmack mit oder ohne die verbleibende Einweichflüssigkeit). Zum Kombinieren vorsichtig umrühren.

5 In eine Pfanne geben und backen: Gießen Sie die geschmolzene Butter in den Boden einer 9x13 Zoll Backform. Den Boden und die Seiten der Pfanne gut mit der Butter bestreichen. Gießen Sie die Brotmilch-Ei-Mischung in die Backform.

Backen Sie bei 350 ° F für 35-45 Minuten, bis sich die Flüssigkeit gesetzt hat. Der Pudding ist fertig, wenn die Ränder etwas braun werden und sich vom Rand der Pfanne entfernen. Kann auch in einzelnen Auflaufförmchen machen.

6 Machen Sie die Bourbonsauce während der Brotpudding kocht. Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Zucker und Ei hinzufügen und gut verquirlen. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren langsam kochen, bis die Mischung dick genug ist, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken, dann vom Herd nehmen. Lassen Sie die Mischung nicht köcheln! (Oder die Sauce gerinnt. Übrigens, wenn Ihre Sauce gerinnt, nehmen Sie sie einfach vom Herd und mischen Sie sie glatt in einem Mixer.)

Nach Belieben Bourbon einrühren. Vor dem Servieren erneut verquirlen. Die Sauce sollte weich, cremig und glatt sein.

7 Servieren: Den Brotpudding mit Bourbon-Whisky-Sauce dazu servieren. nach Geschmack aufgießen. Am besten frisch und an dem Tag gegessen, an dem es gemacht wird.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: TASTY TEST 010: PUMPKIN PIE BREAD PUDDING. KÜRBISKUCHEN BROTPUDDING (September 2020).