Neueste Rezepte

Blaubeerkuchen

Blaubeerkuchen

Blueberry Shortcake! Mit siedenden Blaubeeren, hausgemachten Keksen und Schlagsahne.

Bildnachweis: Elise Bauer

Wenn die Sommermonate kommen, fällt es mir fast unmöglich, dem Kauf frischer Blaubeeren im Doppelkorb zu widerstehen.

Gott sei Dank sind sie so gutes Gehirnfutter! (Heutzutage braucht mein Gehirn jede Hilfe, die es bekommen kann.)

Mein zwölfjähriger Neffe ist in der Stadt, was eine perfekte Ausrede ist, um Shortcakes jeglicher Art zuzubereiten. Anders als bei Erdbeeren müssen Sie sie nur schneiden und mit Zucker bestreuen, damit die Blaubeeren saftig genug für Shortcakes sind, für die es gut funktioniert kochen Sie sie, nur ein wenig, mit Zucker. Auf diese Weise werden mehr Säfte freigesetzt.

Dieses Rezept macht viel Blaubeer-Topping. Wenn Sie feststellen, dass Sie Reste haben, ist es großartig bei Eiscreme oder besser noch bei Pfannkuchen.

Blueberry Shortcake Rezept

Zutaten

Beeren

  • 5 Tassen Blaubeeren, frisch oder gefroren
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Zimt

Kekse

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • Eine Prise Zimt
  • Prise gemahlene Muskatnuss
  • 2 EL weißer Kristallzucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 8 EL (1 Stick) kalte, ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 7/8 Tasse (1 Tasse minus 2 EL) schwere Schlagsahne
  • 1 großes Ei*
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Sahne zum Schlagen

* Das Ei ist optional. Das Einschließen des Eies führt zu einem weniger krümeligen Shortcake-Keks, aber so oder so, mit oder ohne Ei, ist gut.

Methode

1 Blaubeeren, Zucker, Zitrone, Zimt köcheln lassen: Blaubeeren, Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Zimt in einen mittelgroßen Topf geben. Erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist und die Mischung gerade noch zum Kochen kommt.

Verwenden Sie einen Kartoffelstampfer, um einige der Beeren zu zerdrücken und die Säfte freizusetzen. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

2 Heizen Sie den Ofen auf 425 ° F vor.

3 Mehl mit trockenen Zutaten umrühren, in Butter einarbeiten:Mehl, Zimt, Muskatnuss, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Fügen Sie die kleinen Butterwürfel hinzu und reiben Sie die Butter mit den Fingern in die trockenen Zutaten, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt und die erbsengroßen Butterstücke noch intakt sind.

4 Nasse Zutaten untermischen: In einer kleinen Schüssel das Ei, die Schlagsahne und den Vanilleextrakt mischen. Bilden Sie eine Vertiefung in der Mitte der trockenen Zutaten und gießen Sie die feuchte Mischung hinein. Mit einer Gabel umrühren, bis der Teig kaum noch zusammenkommt. Übermischen Sie nicht, sonst werden Ihre Kekse hart.

5 Teig zu Runden formen: Den Teig auf eine saubere, leicht bemehlte Oberfläche legen. Formen Sie den Teig in eine große Pfannkuchenform, etwa 3/4 bis 1 Zoll dick.

Mit einer Gebäckrunde (oder den leicht bemehlten Rippen von Trinkgläsern) in Keksformen schneiden und 1 1/2 Zoll voneinander entfernt auf ein mit Pergamentpapier oder Silpat ausgelegtes Backblech legen.

Sie können die Kekse auch in Quadrate schneiden, wenn dies einfacher ist. Der Teig ist zu weich, um damit zu arbeiten. Stellen Sie ihn in den Kühlschrank, um ihn zuerst etwa 15 Minuten lang zu kühlen.

5 Backen Sie die Kekse: Legen Sie die Kekse für 12-15 Minuten in den 425 ° F heißen Ofen oder bis sie aufgegangen sind und leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Backblech abkühlen lassen.

6 Servieren Die Beeren werden über aufgebrochene Kekse gegossen und mit Schlagsahne belegt.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: New York Cheesecake Käsekuchen. BakeClub (Oktober 2020).