Ungewöhnliche Rezepte

Blackberry Slump

Blackberry Slump

Blackberry Slump! Brombeeren auf dem Herd mit Zucker und Zitrone gekocht, mit Knödel belegt.

Bildnachweis: Elise Bauer

Haben Sie jemals von einem Dessert gehört, das als Einbruch bezeichnet wird? Die Freude am Kochen definiert einen Einbruch als „gedämpfte Frucht mit Knödel“.

Die Idee eines Einbruchs in einem Kochbuch über das Kochen in Newport, Rhode Island, habe ich im ersten Kapitel über koloniale Küche kennengelernt.

Anscheinend geht dieses Dessert auf die Kolonialzeit zurück. Es ist gleichbedeutend mit einem "Grunzen". Welches Wort Sie verwenden, "Einbruch" oder "Grunzen", hängt vom Gebietsschema ab. In Rhode Island wird ein Einbruch verwendet. In Massachusetts ist Grunzen häufiger.

Abgesehen von der Etymologie ist das Coole an Einbrüchen, dass sie wie Schuster sind, außer dass sie auf dem Herd anstelle des Ofens hergestellt werden und Knödel anstelle von Keksen haben.

Ja, mit Zucker gekochte Beeren, gekrönt mit Knödeln. (Du hättest das Gesicht meines Vaters sehen sollen, als ich das Dessert erklärte, das ich für ihn gemacht habe. Die Art und Weise, wie er aufleuchtete, als das Wort "Knödel" erwähnt wurde, war von unschätzbarem Wert.)

Weiche, flauschige Knödel, in süße, säuerliche, rubinrote Beeren gebadet und mit Sahne übergossen.

Seufzer.

Papa hat praktisch die ganze Charge gegessen!

In diesem Rezept werden Brombeeren verwendet, weil ich das zufällig hatte, aber Sie können jede Beere verwenden. Traditionell werden in Neuengland einheimische Blaubeeren verwendet. Ich empfehle dies mit Sahne oder Vanilleeis zu servieren. Brombeeren können ziemlich scharf sein, was die Creme beim Schneiden helfen kann.

Blackberry Slump Rezept

In diesem Rezept werden Brombeeren verwendet, aber Sie können problemlos jede gewünschte Beere verwenden, z. B. Blaubeeren, Himbeeren oder Erdbeeren.

Zutaten

Knödel:

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 1/3 Tasse Vollmilch

Beeren:

  • 4 Tassen frische oder gefrorene (aufgetaute und abgetropfte) Brombeeren
  • 1/2 bis 3/4 Tasse Zucker (abhängig davon, wie süß Ihre Beeren sind und wie süß Ihr Einbruch sein soll)
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1/3 Tasse Wasser
  • Schlagsahne oder Vanilleeis zum Belegen

Methode

1 Machen Sie die Knödel: Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

Die Butter in kleine Würfel schneiden und zum Mehl geben. Schneiden Sie die Butter mit einem Ausstecher, zwei Messern oder Ihren sauberen Händen in das Mehl, bis das Mehl einer groben Mahlzeit ähnelt.

Fügen Sie die Milch auf einmal hinzu und rühren Sie, bis das Mehl gerade angefeuchtet ist. Mit dem Teig so wenig wie möglich umgehen und zu einer Kugel formen. Beiseite legen.

2 Beeren mit Zucker, Zimt, Zitrone und Wasser zum Kochen bringen: In einem 2-qt-Topf die Beeren, den Zucker, den Zimt, den Zitronensaft, die Zitronenschale und das Wasser hinzufügen. Bis zum Kochen erhitzen und einige Male umrühren, damit die Beeren gut mit der Sauce überzogen sind.

3 Fügen Sie Stücke Knödelteig hinzu: Sobald die Beerenmischung kocht, reißen Sie Löffelstücke von der Teigkugel ab und lassen Sie sie an den Rändern des Topfes auf die Früchte fallen. Sie sollten genug Teig für 6 Knödel haben.

4 Abdecken und köcheln lassen: Decken Sie den Topf ab und reduzieren Sie die Hitze auf ein köcheln. 25 Minuten kochen lassen, ohne auf die Knödel zu spähen.

Knödel in Servierschalen geben und mit Beeren belegen. Mit Sahne oder Eis servieren. Heiß oder gekühlt servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: All Nokia Phones Evolution 1982-2020 (September 2020).