Traditionelle Rezepte

Black Eyed Pea Salsa mit Käse-Quesadillas

Black Eyed Pea Salsa mit Käse-Quesadillas

Schwarzäugige Erbsensalsa mit grünen Chilischoten, Zwiebeln, rotem Paprika, serviert mit Jack-Käse-Quesadillas

Bildnachweis: Elise Bauer

Es ist Neujahr und ein guter Grund, ein Gericht mit schwarzäugigen Erbsen zuzubereiten, eine Glückstradition für das neue Jahr. Schwarzäugige Erbsen sind zu jeder Jahreszeit großartig, aber manchmal ist eine feierliche Ausrede alles, was wir brauchen.

Dies ist ein einfaches Gericht, schwarzäugige Erbsen, zubereitet in einer Salsa, serviert mit leicht gebräunten Mehl-Quesadillas, gefüllt mit schmelzendem Jack-Käse. Perfekt zum Mittagessen.

Das Rezept kann so einfach sein, wie Sie möchten. Sie können schwarzäugige Erbsen in Dosen, geröstete Paprika und grüne Chilischoten verwenden, oder Sie können die Erbsen kochen oder die Chilischoten und Paprikaschoten selbst rösten.

In der Charge, die ich hier zubereitet habe, habe ich schwarzäugige Erbsen in Dosen verwendet und meinen eigenen Poblano und rote Paprika geröstet. Die Chilis waren mild, also fügte ich einige gehackte eingelegte Jalapeños hinzu.

Frohes neues Jahr!

Black Eyed Pea Salsa mit Käse-Quesadillas-Rezept

Wenn Sie mit trockenen Bohnen beginnen, verwenden Sie 2 Tassen, geben Sie sie in einen Topf, bedecken Sie sie mit ein paar Zentimetern Salzwasser, bringen Sie sie zum Kochen, reduzieren Sie sie auf einen sehr niedrigen Wert und kochen Sie sie unbedeckt, bis sie fertig sind, zwischen 30 und 90 Minuten. Mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Ich habe eine Kombination aus frisch gerösteten Poblano-Chilis und eingelegten Jalapeños verwendet. Dies liegt daran, dass die Poblanos, die ich hatte, außergewöhnlich mild waren und ich mehr Wärme wollte, die ich von den eingelegten Jalapeños bekommen konnte. Verwenden Sie eine Kombination aus gekochten grünen Chilis, entweder in Dosen oder frisch. Schmecken Sie nach Hitze und passen Sie sich Ihren Vorlieben an.

Zutaten

Schwarzäugige Erbsensalsa

  • Etwa 3 1/4 bis 4 Tassen gekochte schwarzäugige Erbsen (2 15,5-Unzen-Dosen, gespült, abgetropft)
  • 1/2 bis 2/3 Tassen gehackte, gekochte, milde grüne Chilis (2 große Poblanos oder 3 Anaheims, geröstet, entkernt und gehackt) UND / ODER 1/4 Tasse gehackte eingelegte Jalapeños (nach Geschmack)
  • 1/2 bis 2/3 Tassen gehackte geröstete rote Paprika (kann marinierte oder geröstete frische rote Paprika verwenden, indem man sie über einer Gasflamme oder unter einem Grill verkohlt, einige Minuten in eine abgedeckte Schüssel gibt und den Saibling abwischt , säen und hacken)
  • 6 bis 8 Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten, einschließlich mindestens der Hälfte des Grüns, insgesamt etwa 1/2 bis 2/3 Tasse
  • 1 Bund Koriander, gehackte, zarte Stängel inklusive (ca. eine Tasse)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano, zerbröckelt
  • Große Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Quesadillas

  • 1 Dutzend Mehl Tortillas
  • 8 Unzen Monterey Jack Käse, geschnitten oder gerieben

Methode

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, bereiten Sie Ihre Zutaten vor. Char und schälen Sie Ihre Chilis und / oder roten Paprika, wenn Sie frische, nicht eingemachte oder eingemachte verwenden. Kochen Sie Ihre schwarzäugigen Erbsen, wenn Sie keine Dosen verwenden.

1 Salsa zusammenbauen: Legen Sie die abgetropften gekochten schwarzäugigen Erbsen in eine große Schüssel. Fügen Sie die Chilis, die roten Paprikaschoten und die meisten gehackten Zwiebeln und den Koriander hinzu (einige zum Garnieren aufbewahren).

Mit Olivenöl und Rotweinessig beträufeln. Mit zerbröckeltem, getrocknetem Oregano, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer bestreuen.

Werfen und marinieren lassen, während Sie die Quesadillas zubereiten.

2 Machen Sie die Quesadillas: Eine große Gusseisenpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn Sie etwas anderes als eine gut gewürzte Gusseisenpfanne verwenden, fügen Sie eine kleine Menge Öl oder Butter hinzu, um den Boden der Pfanne leicht zu bedecken. Eine Mehl-Tortilla in die Pfanne geben. Eine halbe Minute auf einer Seite erhitzen lassen.

Drehen Sie es um und legen Sie eine leichte Schicht Käse über die Tortilla. Wenn Sie geriebenen Käse verwenden, können Sie ihn einfach darüber streuen. Wenn Sie geschnittenen Käse verwenden, legen Sie die Scheiben nur auf eine Seite der Tortilla.

Wenn Tortilla Lufteinschlüsse bildet oder der Käse zu schmelzen beginnt, heben Sie mit einem Spatel eine Kante der Tortilla an und drehen Sie sie zur anderen Kante, als würden Sie ein Omelett zubereiten.

Lassen Sie es kochen, bis es leicht gebräunt ist, und drehen Sie dann die ganze Quesadilla auf die andere Seite und lassen Sie es kochen, bis es auf dieser Seite leicht gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und die anderen Quesadillas auf die gleiche Weise zubereiten.

3 Schneiden Sie die Quesadillas in kuchenförmige Keile und mit der schwarzäugigen Erbsensalsa servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Chicken Chili Beans Recipe - Black Eye Peas Mexican Tex (September 2020).