Neueste Rezepte

Bittersüßer Schokoladenkuchen

Bittersüßer Schokoladenkuchen

Dieser bittersüße Schokoladenkuchen, adaptiert aus dem Silver Palate Cookbook, enthält fast ein Pfund Schokolade, ein Dutzend Eier, 2 Tassen Zucker, fast ein Pfund Butter, eine Tasse Mehl!

Bildnachweis: Elise Bauer

Dieser bittersüße Schokoladenkuchen, adaptiert aus dem Silver Palate Cookbook, hat fast ein Pfund Schokolade, ein volles Dutzend Eier, fast ein Pfund Butter und nur eine Tasse Mehl.

Wenn Sie nach einem Schokoladenkuchen suchen, der die Exzesse der 1980er Jahre darstellt, kann ich mir keinen besseren vorstellen!

Kein Zuckerguss, aber wer braucht mit diesen Zutaten Zuckerguss?

Seit Julee Rosso und Sheila Lukins vor Jahrzehnten die Welt mit diesem Kuchen bekannt gemacht haben, ist er Teil unseres nationalen Backrepertoires geworden. Es ist wie ein Pfundkuchen, aber mit dunkler Schokolade.

Dieser Kuchen ist leicht und luftig, während er gleichzeitig wunderbar reich und lecker ist. Weil die Eier so viel Struktur bieten, können Sie leicht dünne Scheiben schneiden, ohne dass der Kuchen auseinander fällt.

Tipps zur Herstellung von bittersüßem Schokoladenkuchen

Die Herstellung dieses bittersüßen Schokoladenkuchens erfordert ein wenig Backfertigkeit, ist aber vollständig machbar. Die Teile, mit denen Menschen Probleme haben können, schmelzen die Schokolade, schlagen das Eiweiß und falten das Eiweiß in den Teig. Hier einige Tipps zur Unterstützung:

  • Eiweiß schlagen: Stellen Sie beim Trennen der Eier sicher, dass Ihr Eiweiß keine Eigelbstücke enthält. Jede Menge Fett im Eiweiß verhindert, dass es richtig aufschlägt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ausrüstung - Schüsseln und Schneebesen oder Schläger - makellos sauber und frei von Fettrückständen ist. Beginnen Sie mit niedriger Geschwindigkeit und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit Ihres Mischers.
  • Schokolade schmelzen: Verwenden Sie Schokolade zum Backen, keine Schokoladenstückchen mit Stabilisatoren. Die Schokolade fein hacken oder reiben, damit sie leichter gleichmäßig schmilzt. Fügen Sie der Schokolade Wasser hinzu, bevor Sie sie erhitzen. Stellen Sie sicher, dass der Boden der oberen Schüssel Ihres Doppelkessels das darunter liegende Wasser nicht berührt.
  • Geschlagenes Eiweiß in den Teig falten: Erleichtern Sie den Teig zuerst, indem Sie ein Drittel des geschlagenen Eiweißes glatt rühren. Dann falten Sie das restliche Eiweiß vorsichtig zu einem Drittel ein und tun Sie Ihr Bestes, um das Eiweiß nicht zu entleeren.

Bittersüßes Schokoladenkuchenrezept

Zutaten

  • 12 große Eier, getrennt (siehe Eier trennen)
  • 2 Tassen (400 g) Kristallzucker
  • 400 g bittersüße oder halbsüße Schokolade, gerieben oder in kleine Stücke geschnitten
  • 4 EL (60 ml) Wasser (oder mehr, falls erforderlich)
  • Eine Prise Salz
  • 3 1/2 Sticks (3/4 lb plus 4 EL oder 400 g) ungesalzene Butter, erweicht
  • 2 Teelöffel Orangenschale
  • 1 Tasse (135 g) Allzweckmehl, gesiebt
  • Puderzucker
  • Eine 9-Zoll- oder 10-Zoll-Springform

Methode

1 Ofen vorheizen, Springform vorbereiten: Ofen auf 325 ° F vorheizen. Bereiten Sie einen Rost in der Mitte des Ofens vor. Legen Sie ein Backblech in ein Gestell darunter (um eventuelle Tropfen oder Überläufe aufzufangen).

Butter großzügig die Seiten und den Boden einer 9-Zoll- oder 10-Zoll-Springform. Fügen Sie ein paar Esslöffel Zucker hinzu und schütteln Sie es vorsichtig, sodass alle Seiten und der Boden der Pfanne mit Zucker bedeckt sind. Überschüssigen Zucker herausschlagen.

2 Eigelb mit Zucker schlagen: Eigelb mit dem Kristallzucker schlagen, bis es dick und hellgelb ist, und ein Band bilden, wenn es vom Schläger fällt, etwa 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit eines elektrischen Handmixers.

3 Schokolade schmelzen: Machen Sie einen Wasserbad, indem Sie einen Zentimeter Wasser in einem Topf auf köcheln lassen und eine Metallschale darauf stellen. Stellen Sie sicher, dass der Boden der Metallschale das Wasser darunter nicht berührt.

Geben Sie Schokolade und 4 EL Wasser zusammen in die obere Metallschale des Wasserbad.

Die Schokolade langsam über kaum kochendem Wasser schmelzen und glatt rühren. Wenn die Schokolade zu dick wird und fest wird, einen Esslöffel mehr Wasser unterrühren.

Eine Prise Salz einrühren.

Abkühlen lassen, bis es sich nur noch warm anfühlt.

4 Teigbasis herstellen: Falten Sie die warme Schokolade langsam unter leichtem Rühren unter die Eimischung, während Sie die Schokolade hinzufügen. Die weiche Butter einrühren. Die geriebene Orangenschale einrühren. Das gesiebte Mehl einrühren. Gründlich aber vorsichtig mischen.

5 Eingeschlagenes Eiweiß einarbeiten: Das Eiweiß steif schlagen. (Siehe diese wunderbare Erklärung zum Aufschlagen von Eiweiß aus der Bonne Cuisine de Madame Sant-Ange.)

Rühren Sie ein Drittel des geschlagenen Eiweißes in die Schokoladenei-Mischung, um sie zu verdünnen. Das restliche geschlagene Eiweiß vorsichtig zu einem Drittel unterheben, bis das Eiweiß vollständig eingearbeitet ist. Achten Sie in diesem Stadium darauf, nicht zu viel zu mischen.

6 Backen: Gießen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Springform. Der Teig kommt nahe an den oberen Rand der Pfanne. Stellen Sie die Pfanne auf den mittleren Rost Ihres Ofens und backen Sie 1 Stunde und 20 Minuten lang bei 325 ° F oder bis ein Kuchentester sauber herauskommt oder ein in die Mitte eingesetztes digitales Thermometer 93 ° C erreicht.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Oberseite Ihres gebackenen Schokoladenkuchens Risse aufweist! Wenn der Kuchen abkühlt, setzt sich die Oberseite ab und die Risse schließen sich.

7 Cool: 15 Minuten auf einem Gestell abkühlen lassen, dann den äußeren Rand entfernen. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie den Boden der Pfanne entfernen. Kalt stellen.

8 Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Der einfachste vegane SCHOKOKUCHEN der WELT! Ohne Milch, ohne Ei, ohne Butter (Oktober 2020).