Ungewöhnliche Rezepte

New Orleans Beignets

New Orleans Beignets

Genießen Sie kissenartige, zuckerhaltige Beignets im New Orleans-Stil direkt zu Hause. Es ist eine Reise zum Cafe du Monde ohne Ticketpreis!

Bildnachweis: Cindy Rahe

Hattest du jemals einen Beignet? Diese süßen, in Puderzucker vergrabenen Quadrate gebratenen Teigs sind ein Grundnahrungsmittel der Esskultur in New Orleans. Touristen machen sich auf den Weg zum berühmten Café du Monde, nur um Beignets und Kaffee zu trinken.

Meine Erfahrung mit NOLA beignet ist eine bleibende Erinnerung geblieben. Ich hatte das Glück, in guter Gesellschaft zu sein, Musik spielte um uns herum, und als wir uns dem Café näherten, roch die feuchte Luft nach Bratenteig, Zucker und Kaffee. Es war der Himmel.

Ich kann zwar nicht einfach jederzeit nach New Orleans fliegen, um ein großartiges Erlebnis zu erleben, aber ich kann zu Hause etwas Ähnliches nachbauen und es mit Ihnen allen teilen!

WAS VON EINEM BEIGNET ZU ERWARTEN IST

Als ich an diesem Rezept arbeitete, kanalisierte ich meine Erinnerung an diese Beignets. Jeder Biss musste in einer Zuckerwolke mit einem gerade knusprigen goldenen Rand beginnen, der einem kissenartigen, warmen Innenraum Platz machte.

WIE UNTERSCHEIDEN SICH BEIGNETS VON DONUTS?

Beignets haben im Gegensatz zu Donuts, die nach dem Ausschneiden einen zweiten Anstieg haben, nur einen einzigen Anstieg. Stattdessen gehen Beignets vom anfänglichen Aufstieg zum Schneiden und Braten in ziemlich schneller Folge über.

Einmal gebraten, sind sie mit Puderzucker überzogen und ich meine absolut bedeckt.

WIE WERDEN BEIGNETS GEWARTET?

Manchmal werden Beignets mit einer Marmeladenseite zum Eintauchen serviert, aber nicht immer. Sie werden normalerweise warm, mit Puderzucker überzogen und mit Kaffee serviert. Ich persönlich bin ein Fan der klassischen Kombination aus zuckerhaltigem, warmem Beignet und bitterem Kaffee.

ZEITSPARENDE BEIGNET-TIPPS

Wenn Sie den Teig im Voraus vorbereiten möchten, Sie können über Nacht langsam im Kühlschrank aufgehen. Dann können Sie es ausrollen und die Beignets schneiden. Da der Teig kalt sein wird, lassen Sie die geschnittenen Beignets vor dem Braten etwa 30 Minuten lang auf Raumtemperatur kommen.

Beignets aufwärmen: Eine schnelle 10 Sekunden in der Mikrowelle werden sie gerade genug aufmuntern.

MEHR REZEPTE, DIE GUT ZU KAFFEE GEHEN!

  • Apfelwein glasierte Donutlöcher
  • Glutenfreie Schokoladenkuchen Donuts
  • Klassischer Kaffeekuchen
  • Blaubeerkuchen
  • Zitronen-Napfkuchen

New Orleans Beignets Rezept

Zutaten

  • 3 Tassen (415 g) Allzweckmehl plus mehr zum Abstauben
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 3 Esslöffel Zucker, geteilt
  • 1 Tasse warme Vollmilch
  • 2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 großes Ei
  • 3 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 1 1/2 bis 2 Liter Pflanzenöl

Für das Topping:

  • 3 Tassen Puderzucker

Methode

1 Starten Sie den Teig: Kombinieren Sie in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz 3 Tassen Mehl, Salz und 2 Esslöffel Zucker.

2 Blühen Sie die Hefe: Kombinieren Sie in einem 4-Tassen-Messglas oder einer mittelgroßen Schüssel die warme Milch (sollte etwa 30 ° C betragen), den restlichen Esslöffel Zucker und die Hefe und lassen Sie sie etwa 5 Minuten lang schaumig werden.

3 Machen Sie den Teig: Das Ei in die schaumige Milchmischung schlagen und in die Rührschüssel mit Mehl geben. Mischen Sie von Hand oder mit dem Paddelaufsatz, während Ihr Standmixer auf niedrig oder mittel niedrig eingestellt ist, bis Sie einen feuchten Teig mit zotteligen, trockenen Stücken erhalten. Dies kann zwischen 30 Sekunden und 1 1/2 Minuten dauern, je nachdem, wie Sie mischen.

Tauschen Sie den Paddelaufsatz gegen den Teighaken aus. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu. Stellen Sie den Mixer auf mittel-niedrig, bis die Butter eingearbeitet ist (ca. 1 Minute).

4 Den Teig kneten: Drehen Sie den Mixer auf mittel oder mittelhoch (abhängig von der Größe und dem Gewicht Ihres Mixers) und kneten Sie ihn etwa 6 Minuten lang am Haken. Der Teig sollte sich klebrig anfühlen, aber nicht so nass sein, dass Sie damit nicht umgehen können.

5 Formen Sie den Teig und lassen Sie ihn aufgehen: Den Teig zu einer Kugel formen und in eine gefettete Schüssel geben. Mit Plastik abdecken und 1-2 Stunden aufgehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat, abhängig von der Raumtemperatur.

6 Richten Sie Ihre Brat- und Staubstationen ein: Füllen Sie einen großen 4-Liter-Topf mit ein paar Zentimetern Pflanzenöl (ca. 2 Liter). Stellen Sie ein Kühlregal über ein Backblech und stellen Sie es zusammen mit einer Zange neben den Topf mit Öl.

Sieben Sie 3 Tassen Puderzucker in eine mittelgroße Rührschüssel und stellen Sie sie neben das Gestell und eine Blechpfanne.

7 Schneiden Sie den Teig und erhitzen Sie das Öl: Sobald der Teig aufgegangen ist, drehen Sie ihn auf eine bemehlte Oberfläche und rollen Sie ihn in eine längliche Form aus (ungefähr 10 Zoll mal 14 Zoll und 1/4 Zoll dick). Schneiden Sie den Teig in 12 grobe Rechtecke und bedecken Sie ihn mit einem mit Mehl bestäubten Geschirrtuch, um sich auszuruhen, während Sie das Öl erhitzen.

8 Braten Sie die Beignets: Das Frittieröl auf 325 ° C erhitzen. Die Beignets in Portionen goldbraun braten, ca. 1 1/2 bis 2 Minuten pro Seite.

9 Die Beignets abtropfen lassen und mit Zucker bestreichen: Heben Sie die Beignets mit Ihrer Zange oder einer Bratspinne aus dem Frittieröl und legen Sie sie auf das Backblech.

Lassen Sie etwas Fett etwa eine Minute lang abtropfen, bevor Sie es mit Puderzucker bedecken. Sie möchten sie mit Zucker überziehen, solange die Beignets noch heiß sind, aber nicht direkt aus der in Öl tropfenden Friteuse. Lassen Sie die abgetropften Beignets mit dem Puderzucker in die Schüssel fallen. Zum Überziehen wenden. Wiederholen Sie mit den restlichen Beignets.

10 Servieren: Warm servieren mit einem weiteren großzügigen Puderzucker und heißem Kaffee.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Twisted Korean doughnuts Kkwabaegi: 꽈배기 (September 2020).