Die besten Rezepte

Bierdosen Hünchen

Bierdosen Hünchen

Was ist Beer Can Chicken? Ein ganzes Huhn aufrecht gekocht mit einer Dose Bier als Basis. Die Belohnung? Zartes, vom Knochen fallendes Huhn, das innen feucht und außen knusprig ist.

Bildnachweis: October Creative und Elise Bauer

Ist es nur ich oder ist Bierdose Hühnchen eine Jungensache?

Schau, ich bin mit vier jüngeren Brüdern aufgewachsen, und wenn du ihnen sagst, dass du ein halbtrunkenes Bier in den Hintern eines Huhns stecken und es grillen würdest, würden sie sich wahrscheinlich für das Kochen interessieren.

Spaß beiseite, dies ist eine hervorragende Möglichkeit, ein Huhn auf dem Grill oder im Ofen zu braten. Ja, das Huhn sieht auf seiner Bierdose ziemlich lächerlich aus, bedeckt mit einer Kräutermasse und halb bereit, Sie zu begrüßen.

Aber hör mir zu. Während das Huhn außen trocken röstet, wird innen mit dampfendem Bier gebadet, wodurch das Hühnerfleisch wunderbar feucht bleibt.

VIDEO! Wie man Bierdose Huhn macht

Das Ergebnis ist zartes Fleisch, das vom Knochen fällt und von salziger, kräuteriger, knuspriger Haut umgeben ist.

Was folgt, ist eine grundlegende Methode für Bierdosen-Hühnchen (aus offensichtlichen Gründen auch als Bier-Butt-Hühnchen bekannt).

Wir verwenden nur etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian für das Huhn, von dem wir glauben, dass es das Beste aus dem Geschmack des Huhns herausholt. Sie können ganz einfach mit Ihrem Lieblingsgewürz experimentieren oder sogar Wein oder Wurzelbier anstelle eines Standardbiers verwenden.

Bierdose Hühnchen Rezept

Ofenanweisungen: Auf diese Weise können Sie auch ein Huhn im Ofen braten. Stellen Sie es einfach wie angegeben auf eine offene, halb gefüllte Dose Bier und setzen Sie sich im Sitzen in eine Bratpfanne auf dem unteren Rost Ihres Ofens. Braten Sie bei 350 ° F, bis es fertig ist (ungefähr eine Stunde fünfzehn bis eineinhalb Stunden für ein 4 Pfund Huhn).

Für eine alkoholfreie Version dieses RezeptsFüllen Sie einfach ein halbes Liter Einmachglas zur Hälfte mit Hühnerbrühe und verwenden Sie es anstelle des Bieres.

Sie können anstelle des Bieres auch eine offene Dose gebackene Bohnen verwenden (entfernen Sie das Etikett). Die Hühnersäfte laufen in die gebackenen Bohnen und würzen sie, die Sie dann als Beilage für das Huhn verwenden können.

Zutaten

  • 1 4-Pfund-ganzes Huhn
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra oder anderes Pflanzenöl
  • 1 geöffnete, halb volle Dose Bier, Raumtemperatur
  • 1 Esslöffel koscheres Salz oder Meersalz
  • 2 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter oder 1 EL getrockneter Thymian
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer

Methode

1 Bereiten Sie Ihren Grill auf indirekte Hitze vor: Wenn Sie Holzkohle verwenden, legen Sie die Kohlen auf eine Seite des Grills und lassen Sie eine andere Seite frei von Kohlen. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, zünden Sie nur die Hälfte der Brenner an.

2 Das Huhn würzen, mit Öl einreiben: Entfernen Sie Hals und Innereien aus der Hühnerhöhle, wenn das Huhn mit ihnen kam. Mischen Sie Salz, Pfeffer und Thymian in einer kleinen Schüssel und reiben Sie alles über das Huhn. Das Huhn mit Olivenöl einreiben.

3 Das Huhn auf eine halb gefüllte Bierdose legen: Stellen Sie sicher, dass die Bierdose offen und nur zur Hälfte mit Bier gefüllt ist (trinken Sie die andere Hälfte!). Wenn Sie möchten, können Sie einen Zweig Thymian (oder ein anderes Kraut wie Rosmarin oder Salbei) in die Bierdose geben.

Senken Sie das Huhn auf die offene Dose, so dass das Huhn aufrecht sitzt und die Dose in der Höhle ist.

4 Bei indirekter Hitze grillen: Legen Sie das Huhn auf die kühle Seite des Grills und verwenden Sie die Beine und die Bierdose als Stativ, um das Huhn auf dem Grill zu stützen und stabil zu halten.

Decken Sie den Grill ab und gehen Sie weg. Überprüfen Sie das Huhn nicht einmal mindestens eine Stunde lang. Überprüfen Sie nach einer Stunde das Huhn und aktualisieren Sie die Kohlen bei Bedarf (wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden).

Überprüfen Sie das Huhn etwa alle 15 Minuten, bis ein Fleischthermometer, das in den dicksten Teil des Oberschenkels eingesetzt ist, 160 ° F - 165 ° F anzeigt.

Die Gesamtkochzeit hängt von der Größe Ihres Huhns und der Innentemperatur des Grills ab. Ein 4 Pfund Huhn dauert normalerweise ungefähr 1 1/2 Stunden.

Wenn Sie kein Fleischthermometer haben, können Sie feststellen, ob das Huhn fertig ist, indem Sie es mit einem Messer tief stechen (der Oberschenkel ist ein guter Ort, um dies zu tun). Wenn die Säfte klar sind, nicht rosa, das Huhn fertig.

5 Übertragen Sie das Huhn vorsichtig auf ein Tablett oder eine Pfanne: Ich sage "vorsichtig", weil die Bierdose und das Bier darin ziemlich heiß sind. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen Metallspatel unter den Boden der Bierdose zu schieben. Verwenden Sie eine Zange, um die Oberseite des Huhns zu halten.

Heben Sie das Huhn, die Bierdose noch drin, und stellen Sie es auf ein Tablett. Lassen Sie das Huhn 10 Minuten ruhen. Heben Sie das Huhn vorsichtig von der Dose. Wenn es stecken bleibt, legen Sie das Huhn auf die Seite und ziehen Sie die Dose mit einer Zange heraus.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Die ultimative Kugelgrill-Bedienungsanleitung - Wie grillt man auf einem Kugelgrill - Anleitung (September 2020).