Die besten Rezepte

Rindfleischspiesse

Rindfleischspiesse

Nennen Sie sie Kabobs, Kebabs oder Shish Kebobs. Was ist ein Sommergrill ohne sie? Top Lendenstücke, mariniert in Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Olivenölmarinade, gegrillt mit Zwiebeln, Pilzen, Paprika.

Bildnachweis: Elise Bauer

Wie kommt es, dass sich zwei Menschen so unterschiedlich an Dinge erinnern können?

Wenn Sie meine Mutter fragen, wird sie sagen, dass sie in ihrem Leben nur ein paar Mal Rindfleischspiesse gemacht hat.

Wenn Sie mich fragen, ist eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen der Kebab (oder Kabob) meiner Mutter, der über dem kleinen gusseisernen Hibachi-Grill gekocht wird, den meine Eltern auf der hinteren Veranda hatten.

Meine lebhafteste Erinnerung an sie war die Zeit, als ich mich von einer Lungenentzündung erholte, 3 Wochen lang nichts gegessen hatte und zum ersten Mal etwas Brühe trinken durfte. Und ich trank einen Schluck, während der Rest der Familie schöne, rauchige, fleischige, herzhafte, fleischige Kebabs aß.

Es. War. So. Unfair. Ich kann sie jetzt noch riechen. In diesem Moment wollte ich nichts mehr auf der Welt als diese Kebabs. Seufzer.

Komisch, die emotionalen Bindungen, die wir mit Essen haben können, nicht wahr?

VIDEO! Wie man Rindfleischspiesse macht

Machen Sie Ihre eigenen Rindfleisch-Kebabs

Ich liebe, wirklich wirklich liebe Rindfleischspiesse.

Warum? Sie machen Spaß, sie sind am Stiel.

Sie können Ihre eigenen machen, so wie Sie es wollen (viele Pilze bitte). Wenn Sie das Fleisch richtig mariniert haben (mehrere Stunden oder vorzugsweise über Nacht), sind es die saftigsten, wunderbarsten Häppchen, die Sie möglicherweise essen könnten.

Tipps für die besten Rindfleischspiesse

Ein paar Tipps, die dazu beitragen, dass Ihre Kebabs gut werden:

  • Das Fleisch marinieren, je länger desto besser.
  • Verwenden Sie Doppelspieße, um das Drehen zu erleichtern.
  • Verwenden Sie Bambus- oder Holzspieße, damit die Innenseite der Steakstücke schön rosa bleibt.
  • Halten Sie zwischen den Gegenständen einen kleinen Abstand (mehr Platz als auf dem Foto oben gezeigt, ich habe diesen Teil irgendwie vergessen, als ich die abgebildete Charge gemacht habe), damit das Essen gegen Dämpfe grillt.

Wie man weiß, wann die Kebabs fertig sind

Am wichtigsten ist, behalten Sie sie im Auge! Machen Sie einen Fingertest auf Branntwein, oder wenn der Grill zu heiß ist, klopfen Sie mit dem Ende Ihrer Zange auf das Fleisch, um zu sehen, wie viel es gibt. Das Fleisch und das Gemüse werden ein wenig weiter kochen, sobald Sie sie vom Grill genommen haben und sie ruhen. Denken Sie also daran.

Marinade Zutaten für Schaschliks

Der Schlüssel zu diesem Kebab-Rezept ist das Marinieren der Rindfleischstücke. Diese Marinade ist eine Mischung aus Folgendem:

  • Natives Olivenöl extra
  • Sojasauce
  • Rotweinessig
  • Honig
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Schwarzer Pfeffer

Das Rindfleisch mindestens 30 Minuten, mehrere Stunden oder über Nacht marinieren, ist sogar noch besser.

Was mit Rindfleischspiessen servieren?

Wenn Sie diese Kebabs für ein Abendessen unter der Woche zubereiten, servieren wir sie mit einem einfachen grünen Salat. Wenn Sie einen ganzen Aufstrich für einen Gartengrill zusammenstellen, gehen Sie zu den Klassikern: Kartoffelsalat, Makkaronisalat oder Drei-Bohnen-Salat.

Weitere großartige Spieß- und Kebab-Rezepte:

  • Hühnchen und Ananas Kabobs
  • Rauchige Paprika-Garnelenspieße
  • Gegrillte Thunfischspiesse
  • Griechische Zitronen-Hühnchen-Spieße mit Tzatziki-Sauce
  • Gegrillte Rocksteak-Spieße

Aktualisiert am 26. Juni 2020: Wir haben diesen Beitrag aufgepeppt und ein brandneues Video hinzugefügt. Genießen!

Rindfleisch Kebabs Rezept

Die Verwendung von Bambus- oder Holzspießen anstelle von Metall verhindert, dass das Steak innen verkocht. Metall überträgt Wärme und ist daher nützlich für Hühnchen oder ein Fleisch, das Sie vollständig durchkochen möchten, aber nicht so nützlich für Steaks, die Sie selten oder mittel selten machen möchten.

Zutaten

Marinade Zutaten:

  • 1/3 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Kebab Zutaten:

  • 1 1/2 Pfund oberes Lendensteak, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große Paprika
  • 1 - 2 mittelrote Zwiebeln
  • 1/2 - 1 Pfund Champignons
  • Über 20 Bambus- oder Holzspieße

Methode

1 Marinieren Sie das Fleisch: Die Marinadenzutaten in einer Schüssel vermischen und das Fleisch hinzufügen. Abdecken und mindestens 30 Minuten, vorzugsweise mehrere Stunden oder sogar über Nacht, im Kühlschrank kalt stellen. (Heck, ich habe das Fleisch ein paar Tage lang mariniert, immer noch großartig.)

2 Spieße in Wasser einweichen: Weiche die Holz- oder Bambusspieße vor dem Grillen mindestens 30 Minuten in Wasser ein. Dies verhindert, dass sie auf dem Grill vollständig verbrennen.

3 Fädeln Sie das Fleisch und das Gemüse auf die Spieße: Schneiden Sie das Gemüse in Stücke, die ungefähr der Breite der Rindfleischstücke entsprechen. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht selbst anstoßen, und fädeln Sie Fleisch und Gemüse auf doppelte Bambusspieße.

Eine Möglichkeit, dies sicher zu tun, besteht darin, das Stück, das Sie durchstechen möchten, auf ein Schneidebrett zu legen und dann die Spieße durch das Stück zum Brett zu schieben.

Mit Doppelspießen können Sie die Kebabs auf dem Grill drehen. Wenn Sie zwischen den Stücken etwas Platz lassen, werden sie gleichmäßiger gegrillt.

Malen Sie die Kebabs mit etwas restlicher Marinade.

3 Bei starker, direkter Hitze grillen: Bereiten Sie Ihren Grill auf hohe, direkte Hitze vor. Grillen Sie 8 bis 10 Minuten, je nachdem, wie heiß Ihr Grill ist und wie fertig Sie möchten, und drehen Sie ihn gelegentlich.

4 Lass ruhen: Lassen Sie das Fleisch vor dem Servieren 5 Minuten ruhen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Rippchen im Dutch Oven. Knochentopf - die sachsengriller (September 2020).