Traditionelle Rezepte

Rinderbraten in Rotwein geschmort

Rinderbraten in Rotwein geschmort

1 Braten Sie den Braten und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur ruhen, während Sie das Gemüse zubereiten: Wenn Ihr Braten sehr fett ist, schneiden Sie etwas Fett ab. Es ist jedoch wichtig, etwas Fett zu behalten, da dies den Braten beim Schmoren feucht hält. In vielen Supermärkten werden Futterbraten bereits richtig zugeschnitten.

Den Braten gut salzen und bei Raumtemperatur beiseite stellen, während Sie das gesamte andere Gemüse zubereiten.

2 Pancetta fett machen und knusprig machen: Gießen Sie ein wenig Wasser in einen holländischen Ofen oder einen anderen schweren Topf mit Deckel. Stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze und fügen Sie die gewürfelte Pancetta hinzu. Sobald das Wasser zu köcheln beginnt, senken Sie die Hitze auf mittel-niedrig und knusprig die Pancetta langsam; Durch das Wasser kann ein Teil des Fettes im Schweinefleisch austreten, ohne die Pancetta zu verkohlen.

Wenn die Pancetta knusprig und braun ist, entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel und legen Sie sie beiseite.

3 Den Braten von allen Seiten anbraten: Heizen Sie den Ofen auf 300 ° F vor. Den Rinderbraten mit einem Papiertuch trocken tupfen, die Hitze auf mittel stellen und alle Seiten im Topf bräunen.

4 Das gehackte Gemüse anbraten: Sobald das Fleisch gebräunt ist, nehmen Sie es in eine Schüssel und fügen Sie die Zwiebeln, Karotten und Sellerie hinzu. Streuen Sie Salz über das Gemüse, während es kocht. Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch und braten Sie sie 2-3 Minuten lang an.

Fügen Sie die Tomatenmark hinzu und rühren Sie gut um, braten Sie für weitere 1-2 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie noch eine Minute.

5 Fügen Sie Tomaten, Pancetta, Kräuter, Wein und den Braten hinzu. Abdecken und kochen:Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und fügen Sie die Tomaten, die Pancetta, die Kräuter und den Rotwein hinzu. Den Rinderbraten in den Topf legen, abdecken, in den 300 ° F heißen Ofen stellen und 3 Stunden kochen lassen. Verwenden Sie zur Hälfte eine Zange, um den Rinderbraten umzudrehen.

6 Die Sauce abseihen und reduzieren: Nehmen Sie den Topf aus dem Ofen und geben Sie das Rindfleisch in eine große Schüssel. Zelt mit Folie zum Warmhalten. Lassen Sie die Flüssigkeit einige Minuten im Topf ruhen. Wenn Sie möchten, entfernen Sie einen Teil des Fettes mit einem breiten, flachen Löffel. Wenn Sie einen Stabmixer haben, verwenden Sie ihn, um den Inhalt des Topfes zu mischen. Wenn Sie dies nicht tun, verwenden Sie einen Schneebesen, um das Gemüse zu zersetzen.

Kochen Sie die Sauce, bis sie auf etwa 3 1/2 Tassen reduziert ist. Die Flüssigkeit durch ein großes feinmaschiges Sieb abseihen und mit einem Spatel auf die Feststoffe drücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren. Sie sollten ein paar Tassen Sauce haben.

Fügen Sie alle angesammelten Säfte aus der Schüssel hinzu, in der Sie das Rindfleisch haben. Kochen Sie die Sauce erneut, bis sie auf 1 1/2 Tassen reduziert ist. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7 Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren: Schneiden Sie das Fleisch in etwa 1/2-Zoll-dicke Scheiben und gießen Sie die Sauce darüber. Mit einem kräftigen Rotwein und knusprigem Brot oder Kartoffelpüree servieren.

Schau das Video: traumhafte geschmorte Ochsenbacken. Ochsenbäckchen - feinkostkugler (September 2020).