Traditionelle Rezepte

Beef Bourguignon

Beef Bourguignon

1 Getrocknete Steinpilze rehydrieren: Wenn Sie die getrockneten Steinpilze verwenden, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser darüber und lassen Sie sie 30 Minuten lang rehydrieren. Die Pilze entfernen und grob hacken. Gießen Sie das Einweichwasser durch ein Papiertuch (um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen) in eine Schüssel und stellen Sie es beiseite.

2 Kochen Sie das Salzschweinefleisch: Gießen Sie in eine große Bratpfanne genug Wasser, um den Boden etwa 1 cm zu bedecken. Bei mittlerer Hitze das Salzschweinefleisch in der Pfanne kochen, bis das Wasser verdunstet ist, dabei gelegentlich umrühren.

Sobald das Wasser weg ist, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie das Salzschweinefleisch weiter, bis ein Großteil des Fettes daraus herausgekommen ist. Fügen Sie einen Esslöffel Butter hinzu und kochen Sie das Salzschweinefleisch weiter, bis die Stücke gebräunt und knusprig sind.

Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um die Salzschweinefleischstücke in einem großen holländischen Ofen oder einem anderen großen Topf mit dickem Boden und Deckel zu entfernen.

3 Das Rindfleisch anbraten: Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch. Arbeiten Sie in Chargen, damit Sie die Pfanne nicht überfüllen, und bräunen Sie das Rindfleisch an.

Wenn Sie um jedes Stück brutzelndes Fleisch herum Platz lassen, wird es bräunen und nicht dämpfen. Bewegen Sie die Rindfleischstücke nicht in der Pfanne, bis sie gut angebraten sind, und drehen Sie sie dann, damit sie auf einer anderen Seite gebräunt werden können.

Lassen Sie sich Zeit. Dies dauert 15-25 Minuten, je nachdem, wie groß Ihre Bratpfanne ist.

Nach dem Bräunen das Rindfleisch aus der Bratpfanne nehmen und mit dem Salzschweinefleisch in den holländischen Ofen geben.

4 Schalotten, Karotten und gehackte Steinpilze kochen, dann Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen: Wenn das gesamte Rindfleisch gebräunt und aus der Pfanne genommen ist, fügen Sie die Schalotten, die gehackte Karotte und die gehackten Steinpilze hinzu, wenn Sie verwenden.

Rühren Sie den Topf ein, um alle gebräunten, anhaftenden Teile in der Pfanne zu entfernen. 2-3 Minuten kochen lassen, dann den Knoblauch und die Tomatenmark hinzufügen. Weitere 2-3 Minuten unter häufigem Rühren kochen.

5 Fügen Sie Brandy und Pilzwasser hinzu: Fügen Sie den Brandy hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Zur Hälfte einkochen lassen, dann das durchtränkte Pilzwasser hinzufügen (falls verwendet).

Kratzen Sie alle verbleibenden gebräunten Teile vom Boden der Bratpfanne ab und gießen Sie den Inhalt der Pfanne in den holländischen Ofen.

6 Rindfleisch mit Wein, Brühe, Kräutern köcheln lassen: In den holländischen Ofen die Flasche Wein und genügend Rinderbrühe geben, um das Rindfleisch fast zu bedecken. Die Rindfleischstücke sollten kaum aus der Flüssigkeit herausragen. Petersilie, Lorbeerblätter, Thymian und Nelken hinzufügen. Abdecken und 1 Stunde köcheln lassen.

7 Karotte hinzufügen: Nach 1 Stunde fügen Sie die zweite Karotte hinzu, geschält und in Stücke von 1-2 Zoll geschnitten. Weiter kochen für eine weitere Stunde oder bis das Rindfleisch zart ist.

8 Bereiten Sie die Pilze und Zwiebeln vor: Während der Eintopf kocht, schneiden Sie die zähen Stängel von Shiitake-, Cremini- oder Champignons ab und schneiden Sie sie in 2-3 große Stücke. kleine Pilze verlassen ganz.

Bereiten Sie die Perlzwiebeln vor. Kochen Sie sie in ihrer Haut für 4-5 Minuten. Abtropfen lassen und in eine Schüssel mit Eiswasser tauchen. Schneiden Sie die Spitzen und Wurzelenden von den Zwiebeln ab und rutschen Sie die Außenschalen ab.

9 Beginnen Sie mit der Sauce: Wenn das Rindfleisch zart ist, entfernen Sie mit einer Zange das gesamte Rindfleisch und die Karottenstücke. in eine Schüssel geben. Den Inhalt des holländischen Ofens durch ein feinmaschiges Sieb über einem mittelgroßen Topf abseihen. Dies wird die Sauce sein.

Kochen Sie die Sauce ab und probieren Sie sie häufig. Wenn es zu salzig schmeckt, schalten Sie die Heizung aus. Andernfalls kochen Sie, bis Sie ungefähr 3 Tassen haben. Schalten Sie die Heizung aus.

10 Pilze und Zwiebeln kochen: Eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen und die Pilze hinzufügen. Die Pilze bei starker Hitze trocken anbraten, die Pfanne schütteln und häufig umrühren, bis sie ihr Wasser freigeben, ca. 4-5 Minuten.

Fügen Sie die Perlzwiebeln und 3 Esslöffel Butter hinzu und werfen Sie sie zusammen. Zwiebeln und Pilze mit Salz bestreuen. Sautieren, bis die Zwiebeln anfangen zu bräunen. Vom Herd nehmen.

11 Beenden Sie die Sauce: Zurück zur Sauce, die Hitze auf mittel reduzieren und die Beurre Manie unterrühren. Ein Drittel der Paste einrühren, warten, bis sie in die Sauce eingearbeitet ist, dann ein weiteres Drittel der Beurre Manie hinzufügen und so weiter. Lassen Sie dies nicht kochen, sondern lassen Sie es 2-3 Minuten lang sehr leicht köcheln.

Die restlichen 2 Esslöffel Brandy einrühren. Probieren Sie Salz und fügen Sie bei Bedarf etwas hinzu.

12 Servieren: Zum Servieren Rindfleisch, Karotten, Pilze und Perlzwiebeln mit der Sauce bestreichen und mit Kartoffeln, Eiernudeln oder viel knusprigem Brot servieren.

Schau das Video: How to Make Tylers Beef Bourguignon. Food Network (September 2020).