Traditionelle Rezepte

Basilikum Huhn Kokosnuss Curry

Basilikum Huhn Kokosnuss Curry

Basilikum Kokos-Hühnchen-Curry mit Hähnchenschenkeln, Jalapeño, Kokosmilch, Basilikum und Ingwer

Bildnachweis: Elise Bauer

Eines der Dinge, die ich an Currys liebe, ist, dass sie so vielfältig und anpassungsfähig sind - von suppig bis dick und cremig, von mild bis feurig, in den Farben Gelb, Grün, Rot oder Braun.

Dies ist einer meiner Favoriten, ein gelbes Curry auf Kokosmilchbasis mit Hühnchen, Zwiebeln, Jalapeños, Limettensäften und viel frischem Basilikum.

Wir verwenden Hühnerschenkelfleisch, weil sein stärkerer Geschmack allen Gewürzen gut standhält. Es kommt schnell zusammen und sorgt auch für gute Reste!

Basilikum Huhn Kokosnuss Curry Rezept

Wir verwenden Hühnerschenkelfleisch wegen des tieferen Geschmacks, aber Sie können Hühnerbrustfleisch verwenden, wenn Sie es vorziehen.

Dies ist ein mildes Curry. Sie können die Hitze mit mehr Cayennepfeffer erhöhen. Bitte beachten Sie, dass Jalapeños in der Hitze sehr unterschiedlich sind. Überprüfen Sie die Schärfe Ihrer Jalapeños und passen Sie das Rezept nach Geschmack an.

Beachten Sie, dass das, was wir normalerweise als "Curry-Pulver" bezeichnen, nur eine Gewürzmischung ist, die aus verschiedenen Gewürzen besteht, wie die in den folgenden Zutaten, einschließlich einer guten Portion Kurkuma, die dem Curry-Pulver seine gelbe Farbe verleiht. Probieren Sie die hier aufgeführten Gewürze aus, um den Geschmack zu erhalten, den Sie am besten mögen.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Eine kleine Prise gemahlene Nelken
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer oder mehr nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Pfund hautlose, knochenlose Hühnerschenkel, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 große Zwiebel, geschnittene Wurzel bis zur Spitze
  • 5 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 EL fein gehackter frischer Ingwer
  • 1-2 Jalapeño-Paprika, entkernt und gehackt
  • 2 EL Rapsöl, Reiskleieöl oder Ghee
  • 1 14-Unzen-Dose Kokosmilch
  • 1 EL Limettensaft oder nach Geschmack
  • 12-20 frische Basilikumblätter, grob zerrissen
  • Heiß gekochter Reis zum Servieren

Methode

1 Mischen Sie die Gewürze: In einer kleinen Schüssel Salz, gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel, gemahlene Nelken, Zimt, gemahlenen Kardamom, schwarzen Pfeffer, Cayennepfeffer und Kurkuma mischen. Beiseite legen.

2 Zwiebeln, Jalapeños, Ingwer, Knoblauch, Gewürze anbraten: In einem Wok oder einer tiefen Bratpfanne das Öl bei starker Hitze erhitzen. In dem Moment, in dem das Öl zu rauchen beginnt, fügen Sie die Zwiebeln und Jalapeños hinzu und werfen Sie sie hinein, um sie mit Öl zu bestreichen. Braten Sie das Gemüse 3 Minuten lang an und rühren Sie es nur so weit um, dass es nicht anbrennt. Lassen Sie die Zwiebeln jedoch anbraten.

Fügen Sie die Mischung aus Ingwer, Knoblauch und Gewürzen hinzu und mischen Sie sie 1 Minute lang.

3 Kokosmilch, Hühnchen hinzufügen, köcheln lassen: Fügen Sie die Kokosmilch und das Huhn hinzu. Rühren Sie die Mischung so, dass die Hühnchenstücke mit der Kokosmilch überzogen sind. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und 20 Minuten kochen lassen.

4 Basilikum, Limettensaft hinzufügen: Wenn das Huhn zart ist, stellen Sie die Hitze ab und fügen Sie das Basilikum und den Limettensaft hinzu. Fügen Sie mehr Limettensaft und Salz hinzu, um zu schmecken und über Reis zu dienen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Thai Curry mit Kichererbsen und Reis. schnelles Mittagessen. Sallys Welt (September 2020).