Die besten Rezepte

Gebackener Tilapia mit sonnengetrockneter Tomaten-Parmesan-Kruste

Gebackener Tilapia mit sonnengetrockneter Tomaten-Parmesan-Kruste

Leicht gebackene Tilapia-Filets mit sonnengetrockneten Tomaten, Parmesan, Paniermehlkruste und optionaler Beerensauce.

Bildnachweis: Elise Bauer

Kochen Sie mit Tilapia? Tilapia wird auf dem Bauernhof gezüchtet und hat einen eher milden Geschmack. Normalerweise neige ich zu schmackhafterem Fisch, das heißt, dieses Rezept ist eines der besten Rezepte, die ich je mit Weißfisch gemacht habe.

Der Geschmack ist alles in der Kruste, einer Mischung aus sonnengetrockneten Tomaten, Parmesan, Semmelbröseln und Gewürzen - perfekt, um Tilapia oder einen anderen milden Weißfisch wie Schnapper oder Kabeljau zu beleben.

Wir haben das Rezept ursprünglich mit einer gemischten Beerensauce kombiniert, nur einer einfachen Reduktion von gemischten Beeren, etwas Zucker und Wasser.

Die Sauce passt hervorragend zum Fisch, obwohl ich finde, dass sie irgendwie komisch klingt. Wer gibt Weißfisch eine Beerensauce?

Es funktioniert wegen der Kruste. Es ist sauer und hilft wie Zitronensaft, die Aromen auszugleichen. Die Sauce ist jedoch optional. Der Tilapia ist für sich allein großartig, nur ein wenig Zitronensaft wird zum Servieren darüber geträufelt.

Gebackener Tilapia mit sonnengetrocknetem Tomaten-Parmesan-Krustenrezept

Suchen Sie nach Tilapia, das in den USA gezüchtet wurde (siehe dazu die Monterery Bay Aquarium Seafood Watch).

Zutaten

  • 1 Tasse feine Semmelbrösel, gewürzt oder ungewürzt, oder 2 Tassen Panko
  • Weitere 2 Teelöffel italienisches Gewürz, wenn Sie ungewürzte Semmelbrösel oder Panko verwenden
  • 2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 8 sonnengetrocknete Tomaten, in Öl verpackt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 4 Tilapia-Filets, ungefähr 1 1/3 Pfund
  • Mehl zum Abstauben, ca. 1/3 Tasse
  • 1 geschlagenes Ei

Optionale Beerensauce

  • 2 Tassen gemischte Beeren (gefroren gut funktionieren)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Tasse Wasser

Methode

1 Panieren: Die Semmelbrösel, das Gewürz, das Zwiebelpulver, das Knoblauchpulver, den Paprika, das Salz und den Parmesankäse in eine Küchenmaschine geben und gut vermischen. Fügen Sie die sonnengetrockneten Tomaten und das Olivenöl hinzu und pulsieren Sie, bis die Konsistenz einer groben Mahlzeit erreicht ist.

2 Pfanne vorbereiten und Backofen vorheizen: Etwas Olivenöl auf dem Boden einer Bratpfanne verteilen und beiseite stellen. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

3 Tilapia-Filets in Mehl, Ei, Panade ausbaggern: Tilapia-Filets mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Mehl auf einem Teller verteilen. Legen Sie geschlagenes Ei in eine flache Schüssel neben das Mehl. Die Semmelbröselmischung in eine Schüssel neben dem Ei geben. Stellen Sie einen großen Teller neben die Paniermehlmischung.

Die Tilapia-Filets nacheinander in das Mehl eintauchen, bis sie leicht überzogen sind, dann in das geschlagene Ei tauchen, bis sie überzogen sind, und den Überschuss abtropfen lassen.

Legen Sie eine kleine Handvoll der Semmelbröselmischung auf den großen Teller und legen Sie das Filet darauf. Streuen Sie eine großzügige Menge Paniermehl über das Filet und drücken Sie es mit den Fingern nach unten. Wenn beide Seiten gut paniert sind, das Filet vorsichtig in die Bratpfanne geben.

4 Im Ofen backen: Stellen Sie die Backform mit den Tilapia-Filets in den Ofen und backen Sie sie 15 Minuten lang bei 350 ° F, bis der Tilapia gerade durchgekocht ist und die Filets leicht mit einer Gabel abblättern. (Wenn Sie mit Beerensauce servieren, können Sie die Sauce zubereiten, während der Fisch kocht.) Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren ein oder zwei Minuten ruhen lassen.

Mit Zitronenscheiben servieren, mit denen der Fisch und / oder die optionale Beerensauce beträufelt werden kann.

5 Beerensauce zubereiten (optional): Die Beeren in einen kleinen Topf geben. Fügen Sie eine 1/4 Tasse Wasser hinzu und bestreuen Sie mit Zucker. Zum Kochen bringen und die Beeren vorsichtig mit einem Kartoffelstampfer oder der Rückseite einer Gabel ein wenig zerdrücken, gerade genug, um die größeren Beeren aufzubrechen. Einige Minuten ohne Deckel leicht kochen, bis die Sauce zu einem Sirup wird.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Tomaten confieren. Miomente (September 2020).