Die besten Rezepte

Gebackene Ziti

Gebackene Ziti

Baked Ziti - klassisches italienisches amerikanisches Komfort-Essen aus Nudeln, gebacken mit Wurst, Tomatensauce und allerlei klebrigem, leckerem Käse. So EINFACH und so gut!

Bildnachweis: Elise Bauer

Gekennzeichnet in 11 Aufläufen zum Verdoppeln und Einfrieren

Magst du Lasagne, aber nicht die Aufregung? Machen Sie stattdessen gebackene Ziti!

Es ähnelt einem klassischen Lasagne-Auflauf, ist jedoch einfacher zuzubereiten und ohne viele Schichten oder zerbrochene Nudeln.

Es eignet sich perfekt für eine Mahlzeit unter der Woche oder am Wochenende oder für ein warmes Gericht, das Sie zu einem Potluck bringen können. Extra machen und für später einfrieren.

Video! Wie man gebackene Ziti macht

Dieses Rezept ist eine ziemlich einfache Version, aber jeder, der gebackene Ziti macht, hat seine eigenen Tricks und Wendungen. Einige variieren den Käse, einige das Fleisch, einige machen fleischlose Versionen, und einige Leute lassen die Tomatensauce für einen wirklich käse-schmackhaften Auflauf weg.

Diese Version verwendet italienische Massenwurst sowie ein wichtiges frisches Kraut. Im Sommer wäre das Basilikum. Im Winter Rosmarin. Sie können auch leicht Bohnenkraut, Salbei, Thymian oder Petersilie verwenden.

Ziti ist in den meisten Gebieten eine ziemlich verbreitete Nudelform, aber Sie können Penne-Nudeln ersetzen, wenn Sie sie nicht finden. Sie möchten eine kräftige kurze Nudelform mit Platz für Sauce und Fleisch.

Sie können dies vorab zusammenbauen und entweder kühlen oder einfrieren, bevor Sie das endgültige Backen durchführen. Wenn Sie einfrieren, tauen Sie vor dem Backen über Nacht im Kühlschrank auf. Sie können das Gericht auch nach dem Backen einfrieren. Einfach im Kühlschrank auftauen und im Ofen sprudeln lassen.

Gebackenes Ziti-Rezept

Wenn Sie keine italienischen Gewürze in der Speisekammer haben, verwenden Sie 1 Teelöffel getrockneten Oregano, 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum und 1/2 Teelöffel getrockneten Thymian.

Zutaten

  • 1 Pfund Ziti (kann sub Penne) Nudeln
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 Pfund italienische Wurst oder Rinderhackfleisch oder Schweinefleisch
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 3-4 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel frischer Rosmarin (oder Basilikum), gehackt
  • 1 Esslöffel italienisches Gewürz
  • 1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 1 großes Glas Marinara-Sauce (ca. 32 Unzen) oder machen Sie Ihre eigene Tomatensauce
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 Pfund Mozzarella-Käse, gerieben oder zerkleinert
  • 1 gehäufte Tasse Ricotta-Käse
  • 1 Tasse geriebener Parmesan oder Pecorino

Methode

1 Kochen Sie die Nudeln: Erhitzen Sie einen großen Topf mit Salzwasser (pro 2 Liter Wasser einen Esslöffel Salz) zum Kochen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie unbedeckt bei rollendem Kochen, bis die Nudeln al dente sind - essbar, aber immer noch ein wenig bissfest.

Die Nudeln durch ein Sieb abtropfen lassen. Mit etwas Olivenöl vermengen, damit die Nudeln bei der Zubereitung der Sauce nicht zusammenkleben.

2 Fleisch anbraten: Während das Wasser im vorherigen Schritt erhitzt wird, beginnen Sie mit der Sauce. Bei mittlerer Hitze einen Esslöffel Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß schimmert, fügen Sie die Hauptwurst oder das Hackfleisch hinzu. Brechen Sie alle großen Wurstbrocken beim Kochen auf. Gut bräunen.

Rühren Sie nicht so oft um, sonst wird das Fleisch schwieriger zu bräunen. Wenn Sie Rinderhackfleisch oder Schweinefleisch anstelle von Wurst verwenden, bestreuen Sie es mit etwas Salz.

3 Machen Sie die Sauce: Wenn das Fleisch meistens gebräunt ist, fügen Sie die Zwiebeln hinzu und rühren Sie gut um, um zu kombinieren. Alles anbraten, bis die Zwiebeln durchscheinend sind und anfangen zu bräunen, ca. 4-5 Minuten.

Fügen Sie den Knoblauch, Rosmarin oder Basilikum, italienisches Gewürz und rote Pfefferflocken hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. 1 Minute kochen, dann die Tomatensauce hinzufügen und gut umrühren. Zum Kochen bringen.

Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und passen Sie die Gewürze nach Ihrem Geschmack an.

4 Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

5 Schicht in Auflaufform: Verteilen Sie eine dünne Schicht der Sauce auf dem Boden einer 9 x 13 Zoll großen Auflaufform und bestreichen Sie die Oberfläche mit der Hälfte des Ricotta-Käses. Einen Löffel Sauce in die Nudeln geben, gut umrühren und die Nudeln in den Auflauf geben.

Gießen Sie den Rest der Sauce über die Nudeln, verteilen Sie den restlichen Ricotta-Käse auf den Nudeln und streuen Sie sowohl den Mozzarella als auch den Parmesan darüber.

An diesem Punkt können Sie abdecken und kühlen oder einfrieren, um voranzukommen.

6 Backen: Backen Sie im Ofen bei 350 ° F, bis die Oberseite leicht gebräunt ist und der Käse geschmolzen ist, ungefähr 20 bis 25 Minuten.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Italian Grandma Makes Stuffed Peppers (September 2020).