Neueste Rezepte

Gebackene Spaghetti

Gebackene Spaghetti

Gebackener Spaghetti-Auflauf mit dünnen Spaghetti, Wurst, Pilzen und Tomatensauce, Ricotta, Parmesan und Mozzarella.

Bildnachweis: Elise Bauer

Okay, diese gebackenen Spaghetti sind verrückt gut. Denken Sie an Lasagne, aber stattdessen mit dünnen Spaghetti-Nudeln oder Fadennudeln.

Wie man gebackene Spaghetti macht

Sie machen gebackene Spaghetti fast so, wie Sie Lasagne machen würden. Es ist ein geschichteter, gebackener Auflauf mit einer Fleischsauce auf Tomatenbasis, Mozzarella, Ricotta, Parmesan und Nudeln.

Die Hauptunterschiede bestehen darin, dass Sie dünne Spaghetti-Nudeln anstelle von breiten Lasagne-Nudeln verwenden und ein paar davon hineinwerfen geschlagenen Eiern mit den gekochten Nudeln.

Die Eier helfen dabei, die Nudeln an Ort und Stelle zu binden, sodass Sie auch Rechtecke problemlos schneiden und servieren können, ohne dass sie auseinanderfallen.

Es ist die perfekte Sache, um einem hungrigen Teenager zu dienen, der in den Frühlingsferien zu Besuch ist, der es irgendwie schafft, jeden Tag sein Gewicht zu essen, der gerne Skateboard fährt und stundenlang Minecraft spielen kann, ohne sich zu langweilen. Nicht, dass ich so jemanden überhaupt kenne.

Jarred Sauce oder hausgemacht? Deine Entscheidung

Sie können Ihre eigene Sauce herstellen oder eine hochwertige Sauce verwenden. Um Ihre eigenen zu machen, machen Sie ein doppeltes Rezept unserer Basis-Tomatensauce und mischen Sie es glatt, um es für diese gebackenen Spaghetti zu verwenden.

Ein Wort zu Pilzen

Wenn Sie keine Pilze mögen, können Sie diese gerne weglassen. Wenn Sie Pilze lieben, empfehle ich Shiitake, weil sie so wunderbar aromatisch sind. Oder Sie können Creminis mit getrockneten Porcinis ergänzen, die in heißem Wasser rekonstituiert wurden.

Aufbewahren und Aufwärmen von Resten

Das halbe Vergnügen, gebackene Spaghetti oder Lasagne zuzubereiten, besteht darin, die Reste zu genießen! Diese gebackenen Spaghetti werden mindestens fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Erwärmen Sie einzelne Scheiben in der Mikrowelle oder erwärmen Sie den gesamten Auflauf (mit Folie bedeckt) im Ofen bei 350 ° F, bis er wieder sprudelt.

  • Weitere Informationen zum Aufwärmen dieses Auflaufs finden Sie in den Anweisungen zum Einfrieren und Aufwärmen in unserem Lasagne-Rezept.

GEBACKENE PASTA CASSEROLES SIND DIE BESTEN! HIER SIND 5 ZU LIEBEN

  • Cheesy Tortellini Auflauf
  • Gefüllte Minze Ricotta Muscheln
  • Lasagne
  • Butternuss-Kürbis-Lasagne
  • Wurst, Spinat Ricotta Gefüllte Nudelschalen

Aktualisiert am 28. August 2019: Wir haben diesen Beitrag aufgepeppt, damit er funkelt! Keine Änderungen am Originalrezept.

Gebackenes Spaghetti-Rezept

Sparen Sie Zeit bei der Zubereitung, indem Sie die Zwiebeln und Pilze hacken, während die Wurst kocht, und den Käse reiben, während die Nudeln kochen.

Sie können dies bis zu einem Tag im Voraus zusammenbauen. Decken Sie es einfach ab, bewahren Sie es im Kühlschrank auf und verlängern Sie die Backzeit um einige Minuten.

Zutaten

  • 3/4 Pfund Fadennudeln oder dünne Spaghetti
  • 1 Pfund süße italienische Wurst (aus der Hülle entfernt)
  • 1/4 Pfund Shiitake oder Cremini-Pilze, grob gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt, ca. 1 1/2 Tassen
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 3 Tassen (24 Unzen) Marinara oder fleischlose Tomatensauce, hausgemacht oder im Laden gekauft
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel italienisches Gewürz
  • 1/4 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra sowie mehr zum Einfetten der Auflaufform
  • 1 Tasse geriebener Parmesan
  • 2 große Eier, geschlagen
  • 1 Tasse Ricotta
  • 2 bis 3 Tassen geriebener Mozzarella

Methode

1 Salzwasser für die Nudeln erhitzen: Stellen Sie bei starker Hitze einen großen Topf Wasser auf den Herd. Fügen Sie Salz zum Wasser hinzu, ungefähr 2 Esslöffel Salz für 4 Liter Wasser. Fahren Sie mit den nächsten Schritten fort, während das Nudelwasser erhitzt wird.

2 Kochen Sie die Wurst: Die Wurst in einer großen Bratpfanne in Klumpen zerkleinern. Schalten Sie die Heizung auf mittel ein. Kochen Sie die Wurst langsam und zerbrechen Sie sie beim Kochen in kleinere Stücke. Das langsame Kochen hilft, das Fett zu rendern. Kochen, bis die Wurst durchgekocht ist, nirgendwo mehr rosa.

Die Wurst mit einem geschlitzten Löffel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Lassen Sie das Fett aus der Pfanne ab (nicht in Ihr Waschbecken, sonst können Sie es verstopfen!)

3 Kochen Sie die Zwiebeln, Pilze und Gewürze: Die gehackten Zwiebeln und Pilze in die Pfanne geben. Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch. Unter häufigem Rühren kochen, bis die Zwiebeln durchscheinend werden und die Pilze einen Teil ihrer Flüssigkeit abgegeben haben.

Fügen Sie den gehackten Knoblauch und die Paprikaflocken hinzu und kochen Sie eine Minute länger.

4 Marinara, Wurst und Gewürze köcheln lassen: Die Marinara-Sauce und die 1 1/2 Tassen Wasser mit den Zwiebeln und Pilzen in die Pfanne geben. Die Wurst wieder in die Pfanne geben. Fügen Sie das italienische Gewürz und die gehackte Petersilie hinzu.

Zum Kochen bringen und die Hitze auf der niedrigsten Stufe Ihres Kochfelds auf ein sehr niedriges Niveau reduzieren. Kochen Sie etwa 10 bis 15 Minuten, während Sie die Nudeln machen.

5 Nudeln kochen und abtropfen lassen: Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Nudelwasser kochen. Die Nudeln in das kochende Wasser geben und unbedeckt 5 bis 6 Minuten al dente kochen lassen.

Beachten Sie, dass die Nudeln weiterhin kochen und einen Teil der Sauce aufnehmen, wenn sie sich in der Auflaufform im Ofen befinden. Daher sollten die Nudeln al dente sein. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie die Nudeln abtropfen und spülen Sie sie in kaltem Wasser ab.

6 Mit Olivenöl und Eiern vermengen: Legen Sie die abgekühlten Nudeln in eine große Schüssel. Mit Olivenöl, dann Parmesan und 2 geschlagenen Eiern vermengen. Dies ist am einfachsten mit Ihren (sauberen) Händen zu tun.

7 Backofen vorheizen und Auflaufform vorbereiten: Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 ° F vor. Reiben Sie die Innenseite einer 9 x 13 Zoll großen Auflaufform (eine Pyrex-Auflaufform funktioniert hervorragend) mit Olivenöl ein.

8 Schicht Sauce und Nudeln in Auflaufform: 1 Tasse Sauce auf dem Boden der Auflaufform verteilen.

Die Hälfte der Nudeln gleichmäßig in die Auflaufform geben. Mit der Hälfte der Sauce bedecken.

9 Fügen Sie den Käse hinzu und schichten Sie ihn erneut: Die Sauce mit dem ganzen Ricotta-Käse bestreichen. Die Hälfte des Mozzarella über die Ricotta-Schicht streuen.

Nochmals mit den restlichen Nudeln, der restlichen Sauce und dem restlichen Mozzarella bestreichen.

10 Backen: Mit Folie abdecken und 40 Minuten bei 350 ° F backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie weitere 20 Minuten ohne Deckel. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten ruhen lassen, bevor in Quadrate geschnitten und serviert wird.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Gebratene Nudeln Rezept #chefkoch (September 2020).