Traditionelle Rezepte

Gebackener Bluefish

Gebackener Bluefish

In Folie gebackene Bluefish-Filets mit Zitrone, Weißwein, Butter und Kräutern.

Bildnachweis: Elise Bauer

Das erste Mal, dass ich Bluefish begegnete, war in der Küche meiner Freundin Jill in Massachusetts. Ihr bekanntermaßen unerschütterlicher Sohn John war praktisch außer sich und erwartete, in eines der Filets einzutauchen, die seine Mutter vorbereitet hatte.

Ich hatte noch nie von Bluefish gehört, die sowohl draußen als auch drinnen tatsächlich blau sind.

Sie sind ein Ostküstenfisch, wir haben sie nicht an der Westküste. Ihre Saison ist kurz und sie verderben sehr schnell, so dass Sie sie frisch bekommen und sie sofort essen müssen. Bluefish gelten als Sportfischer, weil sie so aggressiv sind.

Seltsamerweise ist der Fisch nicht so beliebt zu essen. Vielleicht, weil es großartig ist, wenn es gut ist, und wenn es aus ist, ist es wirklich ein Rang.

In jedem Fall kann es billig gehabt werden. Ich kaufte dieses große Filet für 2,79 Dollar pro Pfund. Die Rechnung belief sich auf 1,89 US-Dollar, was für guten Fisch, in dem ich wohne, einfach unbekannt ist.

Der Fisch ist ein öliger Fisch. Wenn Sie also Thunfischkonserven, Sardinen und Makrelen mögen, sind Sie bei Bluefish genau richtig. Ansonsten bleiben Sie bei Kabeljau oder Sohle.

Meine Patentochter Piper LIEBT Bluefish!

Für diese Zubereitung von Bluefish haben wir sie in Folie mit Zitrone, Butter, Kräutern und etwas Weißwein gebacken. Die Zitrone ist besonders wichtig, um die Fettigkeit des Fisches zu verringern.

Bluefish eignet sich auch hervorragend zum Grillen oder Räuchern.

Magst du Bluefish? Wie bereitest du es vor?

Gebackenes Bluefish Rezept

Sie können dem Fisch auch eine Schicht dünn geschnittenen Fenchels hinzufügen.

Zutaten

  • Ein Bluefish-Filet (1/2 Pfund bis 1 Pfund)
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 bis 5 sehr dünne Scheiben frische Zitrone
  • 3 Stück Butter (je ca. ein Teelöffel)
  • Mehrere Zweige frischer Kräuter wie Estragon, Thymian, Fenchelwedel und / oder Petersilie (oder ein Teelöffel getrocknete Kräuter wie italienisches Gewürz oder Herbes de Provence)
  • 3 EL trockener Weißwein
  • 2 EL Zitronensaft

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

2 Legen Sie das Filet mit der Haut nach unten in eine mit Folie ausgekleidete Bratpfanne: Schneiden Sie ein Stück Folie ab, das groß genug ist, um das Bluefish-Filet einzuschließen. (Sie können die Folie doppelt schichten, wenn Sie mit dünner Folie arbeiten). Legen Sie die Folie in eine Bratpfanne. Spülen Sie das Bluefish-Filet ab und legen Sie es mit der Haut nach unten in die Mitte der Folie.

3 Salz, Pfeffer, Zitronenscheiben, Butter, Kräuter hinzufügen: Das Filet mit Salz und Pfeffer bestreuen. Eine Schicht dünner Zitronenscheiben auf das Filet legen. Ordnen Sie Butterfladen oben auf dem Filet an. Legen Sie mehrere Zweige frischer Kräuter auf die Butter- und Zitronenscheiben.

4 Weißwein und Zitronensaft hinzufügen, Folienpaket versiegeln: Erstellen Sie eine Bootsform mit der Folie um den Fisch, damit keine Flüssigkeit austritt. Den Fisch mit Weißwein übergießen und mit dem Zitronensaft bestreuen. Crimpen Sie die Kanten der Folie so zusammen, dass sie relativ versiegelt sind.

 

5 Backen: In den 350 ° F heißen Ofen stellen (oder Sie können das Folienpaket auf den Grill legen) und etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis der Fisch durchgegart und undurchsichtig ist.

6 Servieren: Heben Sie das Filet vorsichtig von der Folie und legen Sie es auf eine Servierplatte. Gießen Sie die Kochflüssigkeit über den Fisch, um ihn zu servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Bluefish Blitz 2015 (September 2020).