Bratäpfel

Klassische Bratäpfel! Gefüllt mit Pekannüssen, Zimt, Rosinen, Butter und braunem Zucker.

Bildnachweis: Elise Bauer

Ich war vor ein paar Wochen in Neuengland, auf dem Höhepunkt der Apfelpflücksaison. Ich vermute, sie sind jetzt alle unten, aber unsere Äpfel hier in Nordkalifornien sind auf ihrem Höhepunkt. Es gibt so viele großartige Sorten auf dem Markt zur Auswahl!

Wir haben dieses Rezept erstmals 2006 auf einer weiteren Reise nach Osten veröffentlicht, um meine Patentochter und ihre Familie zu besuchen. Eine Bande von uns ging zum Apfelpflücken und kam mit so vielen nach Hause, dass wir eine Woche damit verbrachten, sie zu Kuchen, Chips und diesen fabelhaften Bratäpfeln zu kochen.

Die Mädchen und ich verwendeten Rome Beauties, eine Apfelsorte, die sich besonders gut zum Backen auf diese Weise eignet. Wir haben unser Rezept auf ein Rezept aus der Freude am Kochen mit Butter und braunem Zucker gestützt und es uns ein bisschen mit gehackten Pekannüssen und Rosinen ausgedacht.

Als wir aufwuchsen, hatten wir immer Bratäpfel mit einer großzügigen Portion Vanilleeis, eine Kombination, die ich sehr empfehlen kann.

Bratäpfel Rezept

"Rome Beauty" ist die Apfelsorte, die sich am besten zum Backen eignet und die es wert ist, gesucht zu werden, wenn Sie Bratäpfel herstellen!

Zutaten

  • 4 große, gute Backäpfel wie Rome Beauty, Golden Delicious oder Jonagold
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)
  • 1/4 Tasse Johannisbeeren oder gehackte Rosinen
  • 1 EL Butter
  • 3/4 Tasse kochendes Wasser

Methode

1 Heizen Sie Ihren Backofen vor bis 375 ° F (190 ° C).

2 Schneiden Sie Löcher in Äpfel zum Füllen aus: Die Äpfel abspülen und trocknen. Schneiden Sie die Kerne mit einem scharfen Gemüsemesser oder einem Apfelkern aus und lassen Sie den unteren halben Zoll der Äpfel intakt.

Wenn Sie ein Gemüsemesser verwenden, schneiden Sie zuerst den Stielbereich aus und schöpfen Sie dann die Samen mit einem kleinen Metalllöffel heraus. Schneiden Sie die Löcher so, dass sie etwa einen Zentimeter breit sind.

3 Mit braunem Zucker, Zimt und Extras füllen, mit Butter punktieren: Den braunen Zucker, den Zimt, die Johannisbeeren oder die gehackten Rosinen und die gehackten Pekannüsse (falls verwendet) in eine kleine Schüssel geben und umrühren.

Legen Sie die Äpfel in eine Auflaufform und füllen Sie jeden Apfel mit der Zuckerfüllmischung. Geben Sie einen Punkt Butter (ein Viertel des in der Zutatenliste angegebenen Esslöffels) auf den Zucker.

4 Backen: Gießen Sie das kochende Wasser in den Boden der Auflaufform. Bei 190 ° C 30 bis 45 Minuten backen, bis die Äpfel durchgegart und zart, aber nicht verkocht und matschig sind.

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Äpfel aus dem Ofen und heften Sie sie mit den Säften aus der Pfanne.

Hervorragend zu einer Beilage Vanilleeis.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Wie macht man einen Bratapfel? (September 2020).