Ungewöhnliche Rezepte

Rustikale Torte aus Apfel-Walnuss-Gorgonzola

Rustikale Torte aus Apfel-Walnuss-Gorgonzola

Mit Granny Smith-Äpfeln, Walnüssen, Ahornsirup, Thymian und Gorgonzola-Käse lässt sich leicht eine herzhafte rustikale Torte zubereiten

Bildnachweis: Elise Bauer

Jeden Herbst werden wir mit einer Fülle von Äpfeln und Walnüssen gesegnet. Ich bin in einem ehemaligen Walnussgarten aufgewachsen.

Zu einer Zeit hatte unser Haus 5 riesige Bäume, die sowohl den Vorder- als auch den Hinterhof bedeckten und 500 Pfund Walnüsse pro Jahr lieferten (was großartig klingt, wenn Sie nicht der Teenager sind, der Ihre Nachmittage und Wochenenden damit verbringt, Berge von feuchten Blättern zu harken und sich zu bücken um diese Hunderte Pfund Nüsse zu pflücken.)

Die Bäume sind jetzt alt. Wir haben 3 der 5 Bäume verloren (kommerzielle Obstbäume halten nicht ewig und diese wurden vor mindestens 50 Jahren gepflanzt), und die restlichen Bäume stottern nur. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie auch weg sind.

So genießen wir das Kopfgeld, während wir es haben (und lassen ein paar für die Krähen und Eichhörnchen.)

Diese Torte ist ein Riff über einen Apfel-Walnuss-Umsatz, den ich diesen Sommer gemacht habe. Dieselbe Idee, übrigens eine hervorragende Kombination, nur diesmal mit Ahornsirup anstelle von Honig und in einer absolut einfach zu montierenden, rustikalen Tortenform.

Es ist herzhaft und ein bisschen süß. Ich aß eine große Scheibe zum Mittagessen; Mein Vater hatte seine zum Nachtisch. Wäre auch toll für einen Brunch.

Apfel Walnuss Gorgonzola Rustikale Torte Rezept

Zutaten

  • 1 Pâte Brisée (Torten-Teig) für eine 10-Zoll-Torte (siehe Rezept für alle Butterkrusten) oder 1 abgepackte, flache Tortenkruste
  • 1/2 Tasse Walnüsse, gehackt
  • 1/4 Tasse zerbröckelter Gorgonzola-Käse (oder Blauschimmelkäse)
  • 1 Esslöffel frischer Thymian, gehackt oder 1/2 Teelöffel getrocknet
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 große Granny Smith-Äpfel (oder andere gute Kochäpfel wie Jonagold oder Fuji), geschält, entkernt, gehackt
  • 1 Teelöffel Zitronensaft (optional)

Methode

1 Walnüsse, Gorgonzola, Thymian, gehackte Äpfel und Ahornsirup zusammen in eine mittelgroße Schüssel geben. Wenn Sie mit den Äpfeln arbeiten (sie hacken, mit den anderen Zutaten mischen), können Sie, wenn Sie möchten, etwas Zitronensaft darauf drücken, damit sie sich nicht verfärben.

Decken Sie die Mischung mit Plastikfolie ab, während Sie die Kruste vorbereiten.

2 Den Teig ausrollen: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Rollen Sie den Teig auf 13 Zoll mit einer Dicke von 1/8 Zoll aus. Den Teig auf ein Backblech legen. (Umrandet, weil das Gebäck während des Garvorgangs Butter ausläuft.)

3 Füllung hinzufügen, Teig um den Rand falten: Die Füllung in der Mitte des ausgerollten Teigs aufhäufen und gleichmäßig auf 1 1/2 bis 2 Zoll vom Teigrand verteilen.

Falten Sie die Ränder des Teigs über die Füllung.

4 Backen: Backen Sie bei 350 ° F für 45 Minuten bis eine Stunde, bis die Kruste schön gebräunt ist. Wenn es zu irgendeinem Zeitpunkt so aussieht, als würden die Walnüsse etwas verbrannt, können Sie ein Stück Aluminiumfolie leicht über die Mitte zelten.

Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen. Ein Pizzarad eignet sich hervorragend zum Aufschneiden der Torte.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Florentiner Apfelkuchen (September 2020).