Traditionelle Rezepte

Mini-Apfelumsätze mit Walnüssen und Gorgonzola

Mini-Apfelumsätze mit Walnüssen und Gorgonzola

Mini-Apfelumsätze! Mit Blätterteig, Äpfeln, Gorgonzola, Walnüssen, Honig und Thymian. Perfekte kleine Vorspeisen für den Herbst.

Bildnachweis: Elise Bauer

Haben Sie jemals eine Zutat, die Sie von etwas übrig haben, um ein ganzes Rezept dafür zu entwickeln?

Ich hatte etwas Gorgonzola-Käse, der darum bettelte, gegessen zu werden, Blätterteig im Gefrierschrank und das Potluck-Event des Buchclubs meiner Mutter in unserem Haus. Äpfel und Walnüsse haben wir immer zur Hand.

Äpfel, Walnüsse, Gorgonzola, Thymian und Honig bilden die Füllung dieser Mini-Umsätze und ich sage Ihnen, dies ist eine großartige Kombination!

Legen Sie die Füllung auf eine Pizza, halten Sie die Äpfel frisch und machen Sie eine Gorgonzola-Version des Waldorfsalats oder legen Sie sie auf eine Mehl-Tortilla und rollen Sie sie auf und essen Sie sie als Wrap, was auch immer Sie tun, diese Zutaten gehören zusammen. Auch im Buchclub ein großer Erfolg, es blieb kaum ein Umsatz übrig.

Mini Apple Umsätze mit Walnüssen und Gorgonzola Rezept

Wenn Sie vorbereitete gefrorene Blätterteigblätter verwenden, müssen diese mindestens 3 Stunden vor der Verwendung im Kühlschrank aufgetaut werden.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen geschälte, entkernte, gehackte Äpfel (verwenden Sie einen guten Kochapfel wie Jonagold, Pippin, Granny Smith, Jonathan, Golden Delicious, Gravenstein, Mcintosh)
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse
  • 1/4 Tasse zerbröckelter Gorgonzola-Käse
  • 2 Teelöffel gehackte frische Thymianblätter (oder 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian, zerbröckelt)
  • 2 EL Honig
  • 2 7-Unzen-Blätterteigblätter (insgesamt 14 Unzen)
  • 1 Ei, geschlagen

Methode

1 Äpfel vorkochen und hacken: Gehackte Äpfel in eine Schüssel geben und 5 Minuten bei starker Hitze in der Mikrowelle erhitzen, bis die Äpfel gar sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Lassen Sie überschüssige Feuchtigkeit ab.

Nach dem Abkühlen weiter hacken, so dass die Stücke zwischen 1/4-Zoll und 1/2-Zoll-Quadrat liegen. (Beachten Sie, dass Sie diesen Schritt überspringen können, wenn Sie möchten. Der Hauptzweck besteht darin, die Äpfel dazu zu bringen, einen Teil ihrer Feuchtigkeit freizusetzen, bevor sie in das Gebäck gekocht werden.)

2 Füllung machen: Kombinieren Sie Äpfel, Walnüsse, Gorgonzola, Thymian und Honig in einer kleinen Schüssel.

3 Blätterteig schneiden und füllen: Ofen auf 400 ° F vorheizen. Wenn Sie mit jeweils einem Blätterteigblatt arbeiten (lassen Sie das zweite bis zur Verwendung im Kühlschrank), rollen Sie das Gebäck auf eine Größe von 9 x 12 Zoll aus.

In 12 3x3-Zoll-Quadrate schneiden (ein Pizzaschneider eignet sich hervorragend dafür).

Malen Sie 1/2-Zoll-Rand um jedes Quadrat mit geschlagenem Ei (dies hilft der Gebäckversiegelung).

Legen Sie einen gehäuften Teelöffel der Apfel-Walnuss-Mischung in die Mitte der Quadrate.

Falten Sie die Quadrate in eine Dreiecksform und strecken Sie den Teig, falls erforderlich, um die Füllung zu bedecken. Verwenden Sie die Zinken einer Gabel, um die Kanten zu crimpen.

Legen Sie die Dreiecke mit einem Abstand zwischen den Dreiecken auf ein mit Silpat oder Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech.

Vor dem Backen 5 Minuten im Kühlschrank kalt stellen oder während der Vorbereitung des zweiten Blätterteigblatts kalt stellen.

4 Umsätze mit Eierwaschmittel bestreichen: Einen halben Teelöffel Wasser in das restliche geschlagene Ei einrühren. Malen Sie mit einem Backpinsel auf die Oberseite der Gebäckdreiecke, um eine schöne Glasur zu erhalten.

5 Backen: In einen 400 ° F heißen Ofen geben und 15-20 Minuten backen, bis sie schön aufgebläht und leicht gebräunt sind. Vor dem Servieren mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.

Warm oder bei Raumtemperatur servieren. Kann mehrere Stunden im Voraus erfolgen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Rechteckiger rustikaler blätterteigkuchen mit roten zwiebeln und mildem Gorgonzola (Oktober 2020).