Die besten Rezepte

Apfelscheibenkuchen

Apfelscheibenkuchen

Apfelscheibenkuchen! Das perfekte Dessert für eine Menschenmenge sowie mehr schuppige Kruste bei jedem Bissen. Ideal für Apfelernte-Partys, Thanksgiving oder Feiertagsversammlungen.

Bildnachweis: Cindy Rahe; Tortenkrustenfotos: Elise Bauer

Ein Apfelkuchen ist meiner Meinung nach der beste Weg, um einer Menschenmenge ein Dessert zu servieren. Anstatt Ihren Kuchen wie üblich in einer runden Dose zu backen, wird er in einer großen Blechpfanne gebacken.

In Quadrate geschnitten bekommt jeder seine eigene Apfelkuchenplatte!

Bei einem Apfelkuchen fügen Sie normalerweise nur eine dünne Füllschicht hinzu, sodass auch das Verhältnis von Kruste zu Füllung viel höher ist. Dies bedeutet bei jedem Biss mehr schuppige, goldene Tortenkruste, und meiner Erfahrung nach sind wir wirklich alle für die Kruste dabei!

Ich finde es auch toll, dass Apfelscheiben so einfach zu schneiden und aus der Pfanne zu heben sind - Sie vermeiden das gefürchtete Entfernen des ersten Keils Kuchen. Vielleicht ist es der Food-Stylist in mir, aber es gibt mir immer solchen Stress! Es ist fast immer ein Chaos und diese rechteckige Version sorgt für eine viel elegantere Übertragung von der Pfanne auf den Teller.

Ich bin fest davon überzeugt, mehr als eine Apfelsorte in meinen Apfelkuchen zu verwenden. Ich verwende gerne 2 oder 3 Sorten (Granny Smith, Braeburn und Honeycrisp sind eine Lieblingsmischung), damit meine Kuchen einige Stücke zarten Apfels haben, die ihre Form behalten, während andere so weich wie Apfelmus werden. Ich denke auch, dass eine Mischung aus Äpfeln für einen komplexeren und interessanteren Geschmack sorgt.

Denken Sie wie bei jedem Kuchen daran, Ihren Teig vor dem Backen gut gekühlt zu halten, um maximale Schuppigkeit zu erzielen!

Beste Beläge für Apple Slab Pie!

  • Französisches Vanilleeis
  • Zimteis
  • Karamell-Sauce
  • Schlagsahne

Willst du mehr Ideen für Thanksgiving Pie?!

  • Unsere besten Thanksgiving-Kuchen aller Zeiten von unserer Website

Schauen Sie sich noch mehr tolle Apfelkuchenrezepte an!

  • Meile High Deep Dish Apfelkuchen
  • Klassischer Apfelkuchen
  • Saure Sahne Apfelkuchen
  • Apple Cranberry Currant Crumble Pie

Apfelkuchen-Rezept

Ausführlichere Anweisungen zum Mischen und Rollen des Tortenteigs finden Sie unter No Fail Sour Cream Pie Crust. Beachten Sie jedoch, dass die Mengen der Zutaten leicht unterschiedlich sind (diese Plattenpastete verwendet 1 1/2 vollständige Rezepte der Sour Cream Pie Crust).

Zutaten

Für die Tortenkruste:

  • 1 1/2 Tassen (3 Sticks, 337 g) kalte ungesalzene Butter
  • 3 Tassen (390 g) Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 3/4 Tasse (173 ml) Vollfett-Sauerrahm

Für die Füllung:

  • 2 Pfund gemischte Äpfel (ich mag Granny Smith, Braeburn und Honey Crisp)
  • 1/2 Tasse (100 g) Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • Prise Salz
  • 1 großes Ei
  • 1 Esslöffel Milch
  • Schleifzucker zum Bestreuen
  • 9 1/2 x 13-Zoll-Viertelblechpfanne mit 1-Zoll-Rand (oder Geleerollenpfanne ähnlicher Größe)

Methode

1 Machen Sie den Tortenteig und kühlen Sie: Schneiden Sie die kalte Butter in Würfel und legen Sie sie 5 Minuten lang beiseite, um die Kälte abzubauen. Mehl, Salz und Zucker in einer großen Rührschüssel verquirlen. Fügen Sie die Butterwürfel hinzu und arbeiten Sie sie mit Ihren Fingern in das Mehl. Drücken Sie die Butterwürfel zusammen und reiben Sie sie aneinander, bis die Mischung einer groben Mahlzeit mit einigen Butterstücken ähnelt. Fügen Sie die saure Sahne hinzu und mischen Sie sie mit einer Gabel in die Mehl-Butter-Mischung, bis sich ein großer Teigbruch bildet.

Den Teig auf eine Theke legen und mit den Händen zu einer großen Kugel zusammenfassen. Schneiden Sie es mit einem Messer in zwei Hälften und tupfen Sie jede Hälfte in ein dickes Rechteck. Streuen Sie jedes Rechteck mit etwas Mehl, wickeln Sie es in Plastikfolie ein und kühlen Sie es mindestens eine Stunde oder bis zu einem Tag im Voraus (oder frieren Sie es ein und tauen Sie es dann über Nacht im Kühlschrank auf). (Siehe detaillierte Anweisungen mit Fotos zur Herstellung des Teigs in unserem Rezept für saure Sahnetortenkruste.)

2 Den Teig ausrollen: Rollen Sie 1 der Teigrechtecke in ein dünnes Rechteck von etwa 30 cm (etwas größer als Ihre Pfanne). Übertragen Sie die Kruste vorsichtig in eine Viertelblatt- oder Geleerollenpfanne und setzen Sie sie in die Ecken ein. Die Kruste sollte etwa einen Zentimeter über den Seiten hängen. Nicht trimmen.

Übertragen Sie die Pfanne in den Kühlschrank und kühlen Sie für 15 Minuten.

3 Bereiten Sie die Apfelfüllung vor: Alle Äpfel schälen und entkernen. Schneiden Sie sie in 1/2 Zoll Stücke. Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel die geschnittenen Äpfel, Zucker, Zitronensaft, Maisstärke, Zimt und eine Prise Salz.

Nehmen Sie die untere Kruste aus dem Kühlschrank und verteilen Sie die Apfelfüllung gleichmäßig auf der Oberfläche der Kruste.

4 Die obere Kruste ausrollen: Nehmen Sie das verbleibende Teigrechteck aus dem Kühlschrank und rollen Sie es in ein großes Rechteck von ungefähr 10 x 13 Zoll (ungefähr so ​​groß wie Ihre Pfanne). An diesem Punkt haben Sie zwei Möglichkeiten:

Traditionelle Spitzenkruste: Den ausgerollten Teig über die Äpfel geben. Rollen und crimpen Sie die Kanten. Schneiden Sie sechs Lüftungsschlitze in die Oberseite; drei oben und drei unten.

Gitterkruste: Schneiden Sie den ausgerollten Teig in Streifen und weben oder flechten Sie die Streifen zu einer dekorativen Gitterkruste. Rollen und crimpen Sie die Kanten.

5 Den Kuchen abkühlen lassen und den Ofen vorheizen: Übertragen Sie den Kuchen in den Kühlschrank und kühlen Sie ihn 30 Minuten lang, während der Ofen heizt. Heizen Sie den Ofen auf 375F.

6 Die Oberseite des Kuchens mit Eierwaschmittel bestreichen: Ei und Milch in einer kleinen Schüssel verquirlen. Die Oberseite des Kuchens mit dem Ei waschen und mit Schleifzucker bestreuen.

7 Backen Sie den Kuchen: Legen Sie den Kuchen auf eine größere Blechpfanne oder ein Backblech, um eventuelle Tropfen aufzufangen. 50 bis 60 Minuten backen oder bis die Oberseite golden ist und die Mitte des Kuchens sprudelt.

8 Vollständig abkühlen lassen: Den Kuchen vor dem Servieren ca. 45 Minuten vollständig abkühlen lassen.

Der vollständig gebackene Kuchen kann auch mit Folie bedeckt, auf der Theke aufbewahrt und am nächsten Tag serviert werden. Falls gewünscht, vor dem Servieren kurz im Ofen erwärmen. Reste werden auch in Folie eingewickelt etwa 2 Tage bei Raumtemperatur oder etwa 5 Tage gekühlt aufbewahrt.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Apfel Quark Kuchen mit Zimtstreusel. leckeres Rezept für 20 cm Springform (September 2020).