Neueste Rezepte

Glutenfreie Apfelkuchen

Glutenfreie Apfelkuchen

1 Machen Sie die Tortenkruste: Mandelmehl, Pfeilwurzel, Ahornzucker, Chia, Flachs, Backpulver und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und 5 bis 6 Mal mischen. Fügen Sie die Butter hinzu und pulsieren Sie weitere 4 bis 5 Mal, bis die Mischung wie sandiger, erbsengroßer Kies aussieht. Fügen Sie das Ei und das Eigelb hinzu und streuen Sie 3 Esslöffel Wasser gleichmäßig über den Teig. Pulsieren Sie einige Male, bis die Mischung gerade anfängt, sich zu verklumpen und eine Kugel zu bilden.

2 Die Kruste abkühlen lassen: Den Teig auf ein Schneidebrett legen und mit den Händen zu einer molligen Scheibe formen. In Plastik fest einwickeln und mindestens eine Stunde oder bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern.

3 Kruste ausrollen: Wenn Sie bereit sind, die Torte zu backen, legen Sie ein Blatt Pergament auf Ihre Theke oder eine andere flache Oberfläche und bestreuen Sie es mit Pfeilwurzel oder Tapiokastärke. Legen Sie den gekühlten Tortenteig in die Mitte des Pergaments und rollen Sie ihn in einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 30 cm.

4 Übertragen Sie die Kruste in die Tortenform: Drehen Sie Ihre Tortenform um und legen Sie sie in die Mitte des ausgerollten Teigs. Es sollte mindestens 1 1/2 Zoll Tortenteig am Rand sichtbar sein. Schieben Sie vorsichtig eine Handfläche nach oben unter das Pergament und legen Sie die andere Hand auf die Tortenform. Drehen Sie das Ganze schnell und mit großer Zuversicht um.

Die Kruste vorsichtig in die Tortenform geben und in die Ecken drücken. Das Pergament abziehen und wegwerfen. Ihr Teig kann brechen, aber drücken Sie die Risse einfach wieder zusammen, wenn dies der Fall ist. Schneiden Sie den überschüssigen Teig mit einem Gemüsemesser ab und stechen Sie dann mit den Zinken einer Gabel den Boden der Torte an.

5 Legen Sie die Tortenschale zum Abkühlen in den Gefrierschrank, während Sie die Äpfel zubereiten.

6 Heizen Sie den Ofen auf 350F vor.

7 Bereiten Sie die Äpfel vor. Die Äpfel schälen und der Länge nach halbieren. Verwenden Sie einen Melonenballer, ein Gemüsemesser oder einen kleinen Löffel, um den Kern, die Samen und den Stiel zu entfernen. Schneiden Sie die Äpfel sehr dünn (idealerweise 1/8-Zoll dick) mit einem Kochmesser oder einer Mandoline.

8 Bereiten Sie die Glasur vor: In einem kleinen Topf Butter (oder anderes Fett) mit Zucker, Zitronensaft und Vanille bei mittlerer Hitze schmelzen. Zum Kochen verquirlen und zum Kochen bringen. Weiter schlagen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.

9 Montieren Sie die Torte: Finden Sie einige Ihrer dünnsten Apfelscheiben und legen Sie sie beiseite. Nehmen Sie die Tortenschale aus dem Gefrierschrank und legen Sie die Apfelscheiben in konzentrischen Kreisen, beginnend am äußeren Rand der Kruste und spiralförmig nach innen.

Wenn Sie in der Mitte angekommen sind, nehmen Sie Ihre dünnsten Apfelscheiben und falten Sie sie vorsichtig, um die Mitte des Musters zu bilden. (Möglicherweise sind noch einige Apfelscheiben übrig.)

Die Zitronenschale gleichmäßig über die Torte streuen. Etwa die Hälfte der Glasur gleichmäßig über die Torte träufeln. (Ich tauchte eine Backbürste in die Glasur und ließ sie auf die Äpfel tropfen.)

10 Backen Sie die Torte 40 Minuten lang und drehen Sie sie die Pfanne nach der Hälfte des Backens.

11 Den Rest der Glasur über die Apfelscheiben streichen. Kehre zum Ofen zurück und backe noch 5 Minuten.

12 Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Schau das Video: Sensationeller veganer Himbeer Cheesecake. Raw Cake (September 2020).