Neueste Rezepte

Apfelbutter

Apfelbutter

Obst zubereiten

1 Schneiden Sie die Äpfel in Viertel, ohne sie zu schälen oder zu entkernen. (Ein Großteil des Pektins befindet sich in den Kernen und der Geschmack in den Schalen). Beschädigte Teile ausschneiden.

Erste Stufe des Kochens

2 Kochen Sie die Äpfel: Die geviertelten Äpfel in einen großen Topf geben, Essig und Wasser hinzufügen, abdecken, zum Kochen bringen, Hitze zum Kochen bringen, ca. 20 Minuten kochen, bis die Äpfel weich sind. Vom Herd nehmen.

Äpfel pürieren und Zucker und Gewürze hinzufügen

3 Pürieren Sie die Äpfel durch eine Lebensmittelmühle oder Chinois: Die Apfelmischung (gekochte Äpfel und Flüssigkeit) in ein Chinois-Sieb (oder eine Lebensmittelmühle) schöpfen und mit einem Stößelpulpe aus den Chinois in eine große Schüssel darunter geben.

4 Fügen Sie Zucker, Gewürze, Zitronenschale und Saft hinzu: Das resultierende Püree messen. Fügen Sie 1/2 Tasse Zucker für jede Tasse Apfelpulpe hinzu. Umrühren, um Zucker aufzulösen. Fügen Sie eine Prise Salz und Zimt, gemahlene Nelken, Piment, Zitronenschale und Saft hinzu. Probieren Sie die Gewürze und passen Sie sie gegebenenfalls an.

Zweite Stufe des Kochens

5 Kochen Sie die Apfelmischung unter häufigem Rühren: Kochen Sie die Apfelzuckermischung unbedeckt in einem großen, breiten Topf mit dickem Boden bei mittlerer Hitze und rühren Sie häufig um, um Verbrennungen zu vermeiden. Kratzen Sie den Boden des Topfes ab, während Sie umrühren, um sicherzustellen, dass sich am Boden keine Kruste bildet.

Kochen, bis es dick und glatt ist (ca. 1 bis 2 Stunden). Ein kleines Stückchen, das auf einen gekühlten Teller (im Gefrierschrank) gelöffelt wird, ist dick und nicht flüssig.

Sie können das Püree auch bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen. Dies dauert jedoch viel länger, da das Rühren die Verdunstung fördert. (Beachten Sie, je breiter die Pfanne, desto besser, da mehr Oberfläche zum Verdampfen vorhanden ist.)

Als Alternative zum Kochen auf dem Herd Sie können das Püree unbedeckt in der Mikrowelle bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten lang kochen lassen. Wenn Sie dies tun, überwachen Sie das Kochen alle 5 oder 10 Minuten. Mikrowellen variieren in ihrer Leistung.

Einmachen

6 Einmachgläser sterilisieren: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Gläser zum Einmachen zu sterilisieren.

  • Sie können sie in Ihrer Spülmaschine durch einen kurzen Zyklus laufen lassen.
  • Sie können sie in einen großen Topf (12 Liter) Wasser auf ein Dampfregal stellen (damit sie den Boden der Pfanne nicht berühren) und das Wasser 10 Minuten lang zum Kochen bringen.
  • Oder Sie können die Gläser ausspülen, trocknen und ohne Deckel 10 Minuten lang in einen 200 ° F heißen Ofen stellen.

7 Gießen Sie die Apfelbutter in heiß, sterilisiert Gläser und Siegel. Wenn Sie die Apfelbutter ungekühlt lagern möchten, befolgen Sie die entsprechenden Konservierungsverfahren.

Sterilisieren Sie die Deckel vor dem Anbringen der Deckel, indem Sie sie in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Wischen Sie die Ränder der Gläser sauber, bevor Sie die Deckel aufsetzen.

Ich benutze ein heißes Wasserbad für 10 Minuten, um eine gute Abdichtung zu gewährleisten.

Wenn die Gläser abkühlen, sollten Sie die Deckel "knallen" hören, wenn sie die Gläser verschließen.

Schau das Video: Pfannkuchen. Eierkuchen- Basis-Teig (September 2020).