Ungewöhnliche Rezepte

Amarettokekse

Amarettokekse

Hausgemachte italienische Amaretti-Kekse! Kleine, knusprige, zähe, makronenartige Kekse aus Mandelmehl, Eiweiß und Zucker.

Bildnachweis: Elise Bauer

Das erste Mal, dass ich Amaretti-Kekse hatte, war auf der Piazza San Marco in Venedig. Ich stolperte über einen kleinen Wagen, der verschiedene kunstvolle Süßwaren verkaufte.

Unter all dem Lametta und dem bunten Zucker waren meine Augen von einem kleinen Zellophanbeutel angezogen, der mit einem kleinen Stück Goldband zusammengebunden war. Darin befanden sich kleine blasse Kekse, die gewöhnlich aussahen, aber dennoch verlockend waren.

Beim Öffnen der Tasche wurde ein berauschendes Parfüm freigesetzt, das mich und meine Umgebung überholte. Sein süßes Mandelaroma führt mich immer zurück zur Piazza und den umliegenden Kopfsteinpflasterstraßen und Brücken.

Amaretti sind kleine Kekse, die leicht wie eine Feder sind und dennoch einen intensiven Geschmack nach süßen Mandeln haben. Sie sind luftig, zart und so einfach herzustellen!

Dieses Amaretti-Keksrezept dauert nicht länger als 4 Minuten und sie backen schnell.

Sie schmecken für sich allein fantastisch, aber ich bin auch dafür bekannt, sie zu einem Pulver zu zermahlen und es anstelle von Zimt und Gewürzen zum Würzen von Kürbisbrot hinzuzufügen oder sie dem Teig von Vanillekuchen oder Pfannkuchen hinzuzufügen, um ihm Tiefe zu verleihen im Geschmack.

Amaretti Kekse Rezept

Zutaten

  • 2 1/2 Tassen Mandelmehl -oder- 3 Tassen blanchierte Mandelblättchen, fein gemahlen
  • 1 1/4 Tasse Bäckerzucker (Feinstzucker)
  • 3 Eiweiß
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Mandelextrakt
  • Zusätzlicher Zucker zum Abstauben

Methode

1 Ofen und Backblech vorbereiten: Backofen auf 300 ° F vorheizen und Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

2 Machen Sie den Teig: In einer Küchenmaschine Mandelmehl und Zucker pulsieren lassen. Fügen Sie den Vanille- und Mandelextrakt hinzu und pulsieren Sie einige Sekunden lang. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und verarbeiten Sie sie weiter, bis der Teig glatt ist.

3 Teig auf eine ausgekleidete Backform geben, mit Zucker bestäuben: Legen Sie Teelöffel des Teigs auf das mit Pergamentpapier ausgekleidete Backblech und bestäuben Sie es mit Zucker.

4 Backen: Backen Sie bei 300 ° F für 24-30 Minuten oder bis sie goldbraun sind.

Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Sie werden zuerst leicht zäh sein, aber sie werden im Laufe von ein oder zwei Tagen schön knusprig sein.

Kühl und trocken lagern. (Hinweis: Normalerweise backe ich meine zu wenig, da ich sie gerne zäh mag. Wenn Sie das bevorzugen, backen Sie sie etwa 20 bis 24 Minuten lang.)

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Amaretti Biscuits Recipe. Williams Kitchen (September 2020).