Traditionelle Rezepte

Ambrosia-Salat

Ambrosia-Salat

Dieses klassische Ambrosia-Salatrezept ist ein Rückfall in eine einfachere Zeit. Ambrosia-Salat ist ein leichter, luftiger und süßer Genuss.

Bildnachweis: Nick Evans

Als ich als Erwachsener zum ersten Mal Ambrosiasalat hatte, war ich mir sicher, dass es ein Streich war. Es ist definitiv seltsam, diese Frucht-Schlagsahne-Mischung a zu nennen Salat, was ich normalerweise mit Gemüse assoziieren würde. Aber Ambrosia-Salat nimmt einen ernsthaften Platz in der Nostalgie Amerikas ein und manchmal ist er die perfekte Beilage.

Es sollte für Sie kein Schock sein, dass Kinder es erstaunlich und lustig finden. (Marshmallows in Salat?! Was!?) Aber auch Erwachsene lieben es. Nach einigen leichten Scherzen auf Kosten der Ambrosia-Schüssel werden sie sich eingraben und die Reste werden spärlich sein.

WAS IST AMBROSIENSALAT?

Ambrosia-Salat kann vieles sein, aber es handelt sich im Wesentlichen um einen Obstsalat mit Schlagsahne als „Dressing“, um die Zutaten zusammenzuhalten. Es gibt viele Versionen da draußen, aber diese Version ist mein persönlicher Favorit. Es enthält einige Dosenfrüchte, einige frische und einige knusprige Elemente (Mandelblättchen) für die Textur.

WAS IST IM AMBROSIA-SALAT?

Ambrosia-Salat muss meiner Meinung nach zwei Dinge haben:

  • Zuerst Dosenobst. Normalerweise handelt es sich dabei um Ananas- und Mandarinen in Dosen, aber Sie können hier experimentieren.
  • Zweitens Schlagsahne, normalerweise mit etwas saurer Sahne für die Würze schneiden.

Schlagsahne ist ziemlich einfach zuzubereiten, aber wenn Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sehen möchten, lesen Sie: Wie man Schlagsahne macht, finden Sie zusätzliche Tipps und Tricks, um jedes Mal die perfekte Schlagsahne herzustellen.

Darüber hinaus ist es die Wahl des Händlers. Marshmallows sind eine lustige Ergänzung, die dem Salat etwas Leichtigkeit und fröhliche Farben verleiht. Ich verwende in meiner Version gerne die pastellfarbenen Mini-Marshmallows.

Ich mag auch geröstete Kokosnuss, Mandeln, frische Äpfel und Maraschino-Kirschen hinzufügen, Aber Sie könnten alles weglassen und in guter Form sein!

MILCHFREIER AMBROSIENSALAT

Milchfrei? Kein Problem! Überspringen Sie die saure Sahne und machen Sie stattdessen Kokosnuss-Schlagsahne! Falten Sie es einfach mit den Früchten, wenn die Milchcreme benötigt wird.

Welche Arten von Früchten werden im Ambrosiasalat verwendet?

Mandarinen und Ananas sind eine gute Wahl für Obstkonserven, aber Sie können auch einen Fruchtcocktail verwenden, wenn Sie möchten. Ich mag es, meinem Salat frisches Obst hinzuzufügen, obwohl ich nicht sicher bin, ob das traditionell ist. Ein geschälter und gehackter Apfel verleiht dem Salat einen schönen Crunch.

KÖNNEN SIE AMBROSIA-SALAT IM VORAUS HERSTELLEN?

Ambrosia-Salat hat keine gute Haltbarkeit. Wenn Sie darüber nachdenken, sind es Obst und Schlagsahne.

Machen Sie es ein paar Stunden, bevor Sie es servieren möchten, aber ich würde es am Abend zuvor nicht schaffen, insbesondere wenn Sie planen, es für eine besondere Mahlzeit (wie Ostern) zu servieren. Sobald es die Nacht im Kühlschrank verbringt, ist die Frucht glanzlos und die Schlagsahne beginnt sich zu zersetzen.

Wenn du Reste hast, esse ich meine gerne innerhalb von zwei Tagen oder es kann bis zu drei Tage dauern, wenn du Glück hast, aber zwei lasse ich normalerweise dort. Ich würde es nach einem Tag im Kühlschrank nicht für eine Party servieren, aber es ist gut zum Knabbern!

MEHR KLASSISCHE SALATREZEPTE

  • Waldorf Salat
  • Bananen-Beeren-Terrine
  • Omas Ananas-Gurken-Limetten-Jello-Salat
  • Omas Sonnenscheinsalat
  • Erdbeer-Rhabarber-Terrine

Ambrosia Salat Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse zerkleinerte gesüßte Kokosnuss, geröstet
  • 1 (15 oz) Dose Mandarinen, abgetropft
  • 1 (15 oz) kann Ananasstücke abtropfen lassen
  • 1/2 Tasse Maraschino-Kirschen, halbiert
  • 3 Tassen Mini Marshmallows
  • 1 Apfel, geschält und gehackt (jede Art reicht aus)
  • 1/4 Tasse Mandelblättchen

Für das Schlagsahne-Dressing:

  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1/4 Tasse saure Sahne
  • 2 Esslöffel Zucker

Methode

1 Toasten Sie die Kokosnuss: Fügen Sie Kokosnuss zu einer trockenen mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze hinzu. Unter regelmäßigem Rühren duftend rösten. Beobachten Sie es genau, da es schnell brennen kann. Wenn die Kokosnuss 2 bis 3 Minuten lang eine hellbraune Farbe annimmt, ist sie fertig.

Dies ist ein optionaler Schritt, der der Kokosnuss jedoch einen Geschmacksschub verleiht.

2 Salat mischen: Die geröstete Kokosnuss mit den Orangensegmenten, Ananasstücken, Kirschen, Mini-Marshmallows, Äpfeln und Mandeln in eine Schüssel geben. Gut umrühren.

3 Machen Sie das Schlagsahne-Dressing: In einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz oder mit einem Handmixer schwere Schlagsahne 2 bis 3 Minuten lang hoch schlagen, bis sie sich zu versteifen beginnt.

Fügen Sie dann die saure Sahne und den Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis die Mischung noch seidig ist, aber feste Spitzen aufweist. Nicht überpeitschen.

4 Beenden Sie den Salat: Die Schlagsahne unter die Frucht-Nuss-Mischung heben.

5 Servieren: Sofort servieren. Bewahren Sie die Ambrosia-Salatreste bis zu zwei Tage im Kühlschrank auf.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Ambrosia Recipe - Amy Lynns Kitchen (September 2020).