Traditionelle Rezepte

Wilde Alaska Pollock Regenbogenschale mit cremigem grünem Dressing

Wilde Alaska Pollock Regenbogenschale mit cremigem grünem Dressing

Eine Kugel Quinoa, ein Regenbogen knuspriges Gemüse, ein zartes Alaska-Pollockfilet mit Gewürzen - es ist eine komplette Mahlzeit in einer Schüssel! Fügen Sie einen Spritzer cremiges Limetten-Dressing hinzu, um alles zusammenzubringen.

Dieser Beitrag wird Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Alaska Seafood Marketing Institute zur Verfügung gestellt.

Eine komplette Mahlzeit in einer Schüssel! Beginnen Sie mit einer Kugel Quinoa mit einem Regenbogen aus buntem Gemüse und beenden Sie diese mit einem mit Gewürzen eingeriebenen Filet aus Alaska Pollock.

Vergessen Sie nicht den großzügigen Nieselregen von cremigem Limetten-Dressing - das bringt die ganze Schüssel zusammen. Das leben ist gut.

WAS IST ALASKA POLLOCK?

Alaska Pollock ist ein weißfleischiger Fisch und ein Mitglied der Kabeljaufamilie. Die Filets sind sehr zart und haben einen milden Geschmack, was sie zu einer großartigen Wahl für die Kombination mit lebendigen Aromen wie dem würzigen Dressing und dem Chili-Gewürz in diesem Rezept macht. Dieser Fisch ist auch fettarm und eine gute Proteinquelle.

Beachten Sie, dass Alaska Pollock anders ist als Atlantic Pollock (der öliger ist), daher sollten die beiden nicht gegeneinander ausgetauscht werden.

Ein blauer Druck für ein gesundes Essen

Verwenden Sie dieses Rezept als Blaupause und tauschen Sie die Körner oder das Gemüse mit der Jahreszeit aus. Sie können auch Zeit sparen, indem Sie die Quinoa, das Gemüse und das Dressing im Voraus vorbereiten. Sie müssen nur noch die Schalen zusammenbauen und den Fisch schnell braten. Essen ist angerichtet!

Alaska Pollock Schalen sind auch ein fantastisches Gericht für Familien mit jüngeren Kindern, da Sie jede Schüssel nach dem Geschmack jeder Person mischen und anpassen können - oder Komponenten auf einem Teller anordnen können, wenn sich Ihr Kind in einer Phase befindet, in der sich „Lebensmittel nicht berühren dürfen!“. Der milde Geschmack des Fisches ist ein sicherer Gewinn für Kinder jeden Alters.

EMPFOHLENE WEINPAARUNG

Servieren Sie diese Wild Alaska Pollock Rainbow Bowls mit einem knusprigen, kühlen Glas Columbia Valley Pinot Gris.

Kann Pollock nicht finden?

Wenn Sie Probleme haben, Pollock zu finden, versuchen Sie es stattdessen mit Kabeljau! Es hat einen ähnlichen Geschmack und eine ähnliche Textur und kocht auf die gleiche Weise.

MEHR GROSSE FISCHREZEPTE ZU VERSUCHEN!

  • Alaska Rockfish mit Kurkuma Blumenkohl Steaks und Curry Butter
  • Marokkanisch gewürzter wilder alaskischer Lachs
  • Wild Alaskan Lachs und Ei Frühstück Tacos

Wild Alaska Pollock Rainbow Bowl mit cremig-grünem Dressing-Rezept

Dieses Rezept entspricht den Empfehlungen des American Institute for Cancer Research für eine krebsvorbeugende Diät.

Haben Sie Probleme, Pollock zu finden?Kabeljau ist ein großartiger Ersatz.

Zutaten

Für das Dressing

  • 1/3 Tasse Mayonnaise
  • 1/3 Tasse Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Tasse verpackte frische Spinatblätter
  • 1/3 Tasse Olivenöl

Für die Quinoa

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse Quinoa (jede Sorte)
  • 2 Tassen Hühnerbrühe oder Wasser
  • 1/4 Teelöffel Salz oder nach Geschmack

Für das Gemüse

  • 1/2 Pfund Zuckerschoten, in der Diagonale in zwei Hälften geschnitten
  • 12 Kirschtomaten, halbiert
  • 8 Radieschen, dünn geschnitten
  • 1/2 Tasse Korianderblätter
  • 2 Avocados, in Scheiben geschnitten

Für den Fisch

  • 4 (6 Unzen) Alaska Pollock Filets
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 bis 2 Teelöffel Ancho-Chilipulver nach Geschmack
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Limette, in 4 Keile schneiden

Methode

1 Den Broiler vorheizen: Stellen Sie einen Ofenrost 4 Zoll unter den Grill und erhitzen Sie den Grill zu hoch. Ein Backblech mit Folie auslegen und mit Antihaftspray einsprühen. (Oder verwenden Sie Antihaftfolie.)

2 Machen Sie das Dressing: Kombinieren Sie in einem Mixer Mayonnaise, Joghurt, Limettensaft, Honig, Salz, Pfeffer, Wasser und Spinatblätter. Pürieren, bis alles glatt ist. Fügen Sie bei eingeschaltetem Mixer nach und nach das Öl hinzu. Probieren Sie und fügen Sie mehr Salz und Pfeffer hinzu, wenn Sie möchten.

3 Quinoa rösten und kochen: In einem Topf bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen. Fügen Sie die Quinoa hinzu. 5 bis 6 Minuten rühren oder bis die Quinoa platzt und brutzelt und geröstet riecht.

Brühe oder Wasser und 1/4 Teelöffel Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Stellen Sie die Hitze auf köcheln, decken Sie den Topf ab und kochen Sie 15 Minuten lang oder bis das Wasser absorbiert ist und die Körner zart sind. Mit einer Gabel flusen und warm halten.

4 Kochen Sie die Snap Peas: Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Erbsen hinzu und kochen Sie sie 2 Minuten lang. In ein Sieb abtropfen lassen und auf einen Teller geben.

5 Kochen Sie den Fisch: Legen Sie die Alaska Pollockfilets auf das Backblech und bestreichen Sie sie mit Öl. Mit Chilipulver, Salz und Pfeffer bestreuen und die Gewürze mit den Fingern sanft in den Fisch einreiben. Drücken Sie einen Limettenschnitz über jedes Filet.

5 bis 7 Minuten braten oder bis der Fisch leicht gebräunt und durchgegart ist. Mit Folie abdecken und den Fisch 5 Minuten ruhen lassen.

6 Montieren Sie die Schalen: Die Quinoa auf vier Schalen verteilen. Die Erbsen, Tomaten, Radieschen, Koriander und die in Scheiben geschnittene Avocado darüber verteilen. Legen Sie den Alaska Pollock darauf und beträufeln Sie ihn mit dem Dressing. Mit zusätzlichem Dressing an der Seite servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Crispy Fried Fish (September 2020).